G8 Investing – Die Plattform für binäre Trades G8 Investing wirbt für seine Dienste unter anderen in der Bundesrepublik – aber kann man der Plattform trauen?

Der Broker G8 Investing ist weltweit aktiv und verspricht Privatpersonen die Gelegenheit auf rasche und leichte Gewinne. Im Internet findet man viele positive Informationen und Berichte über den binären Handel. Doch des Öfteren sind diese Schilderungen schlicht und einfach falsch.

Getäuschte Anleger haben einen Anspruch, Ihr eingezahltes Geld zurückzufordern. Auch erlangte Profite können zum Teil verlangt werden. Unsere Kanzlei besitzt umfangreiche Erfahrungen mit mehreren Anbietern von Optionen.

In vielen Einzelfällen konnte eine teilweise oder vollständige Rückvergütung der geleisteten Beträge erzielt werden. Die Anwälte der Anwaltskanzlei Herfurtner bieten Ihnen rechtlichen Beistand bei Verlusten im Zusammenhang mit dem Unternehmen G8 Investing.

G8 Investing – Fraud oder das rasche Geld?

Das angepriesene Ziel von G8 Investing ist es, ein intuitives System für Neueinsteiger und Experten zu schaffen. Die Plattform will eine einfache internetbasierte Handhabung bereitstellen. Bietet der Anbieter faire Dienstleistungen und ist so sicher wie die Werbung suggeriert? Oder handelt es sich um einen weiteren Fall von Betrug?

G8 Investing – Was sind binary Options?

Binäre Optionen sind im Prinzip schnell erklärt – sie stellen Wetten auf steigende oder fallende Kurse dar. Trader müssen vorhersagen, ob die Kurse am Ende des jeweiligen Handelszeitraums höher oder tiefer stehen als zum Zeitpunkt der Abgabe ihrer Option. Da der Handel relativ simpel funktioniert und mittlerweile auch mit einfach zu bedienenden Apps getrieben werden kann, sind binäre Trades besonders bei Einsteigern sehr beliebt.

Der Handel mit binären Optionen war bis vor kurzem nur Finanzinstituten und professionellen Tradern vorbehalten und wurde ausschließlich am OTC Markt betrieben. Seit dies nicht mehr der Fall ist gedeihen Plattformen wie G8 Investing.

Viele Anbieter für binären Optionen stellen den Investoren auch bei ihnen beschäftigten Trader zur Seite. Doch die „Unterstützung“ bewirkt oft nur, dass das Geld des Kunden sich noch schneller in Luft auflöst.

Die Anwaltskanzlei Herfurtner mit Standorten in München und Hamburg betreut Mandaten die schlechten Erfahrungen gemacht haben.

G8 Investing – Fälle von Täuschung?

Das Trading mit binary Options kann nicht allgemein als Täuschung bezeichnet werden. Viele Anbieter von binären Optionen haben allerdings betrügerische Absichten.

Binäre Optionen werden mit sehr positiv dargestellten Profit-Chancen beworben und das obwohl – nach den Erlebnissen der Mandanten der Kanzlei Herfurtner Rechtsanwälte – die meisten Deals mit einem Kompletten Verlust enden.

Bei binären Optionen dreht es sich um spekulative Wetten, die bei einem langfristigen Trading fast zwangsläufig zu Verlusten führen.

Gerade diese überschwänglich positiven Darstellungen sind immer wieder von den Plattformen selbst oder sog. Affiliate-Partnern online gestellt worden. Affiliate Marketing kommt aus Amerika. Es ist ein webbasiertes Provisionssystem. Firmen, die online Dienstleistungen anbieten, bezahlen Provisionen an Website-Betreiber, die Besucher zum ihrem Shop „schicken“, welche dann dort Kunde werden.

Anbieter von binary Options haben zahlreiche Tricks auf Lager, um mehr Geld zu verdienen. Viele Broker werben beispielsweise mit Lockangeboten. Diese sind oft nicht mit gesetzlichen Vorschriften zu vereinbaren. Problembehaftet sind etwa Angebote eines Bonus, den man vom Broker erhält.

G8 Investing – Die Gerichte sind aktiv

Online-Plattformen von binären Optionen sind meist nicht in Deutschland, Österreich oder der Schweiz beheimatet wie auch Wallstreet Online berichtet. Auch G8 Investing Options wurde – laut frei zugänglichen Informationen in London lokalisiert.

Aufgrund unseriöser Geschäftspraktiken einiger Broker für binären Optionen wurden Behörden und Gerichte tätig. In den USA liefen Gerichtsverfahren gegen außerbörsliche Anbieter dieser Dienstleistungen. Es wurde untersucht, ob Banken gegen Vorschriften des amerikanischen Finanzmarktes verstoßen haben. Bereits 2016 erging ein Gerichtsurteil, bei dem Finanzinstitute zur Zahlung von Schadenersatz an Kunden in Höhe von USD 7,1 Millionen und einer Geldstrafe von USD 2 Millionen verurteilt wurden.

Ombudsmann entscheidet zugunsten eines Mandanten der Rechtsanwaltskanzlei Herfurtner

Der für Finanzdienstleistungen zuständige zypriotische Ombudsmann hat am 14.10.2016 geurteilt, dass ein Mandant der Anwaltskanzlei Herfurtner ihr Investment in Höhe von 125.000 Euro wiederbekommen soll. Hintergrund dieser Entscheidung ist die festgestellte Nichtbeachtung mehrerer gesetzlicher Richtlinien durch einen international tätigen und Händler von binary Options.

Der Ombudsmann bestätigte, dass der Anleger von Mitarbeitern des Anbieters von Optionen unter Druck gesetzt worden ist, dass dieser weitere Einzahlungen leisten. Der Auftraggeber hatte gegenüber dem Broker mehrfach ausdrücklich erklärt, dass er keine Ahnung von spekulativen Finanzgeschäften habe und nicht investieren wolle.

Dennoch ist er wiederholt von Händlern angerufen worden. In der Folge wurden dann hohe Summen eingezahlt. Dem Geschädigten wurde sogar zugesichert, dass er sich im Bedarfsfall das gesamte Geld auszahlen lassen könne. Alle späteren Auszahlungsersuche wurden dann stets verweigert und zahlreiche Beschwerden des Mandanten wurden ignoriert.

G8 Investing – Welche Optionen haben Mandanten?

Die Anwälte der Kanzlei Herfurtner vertreten eine Vielzahl von Investoren, die mit binary Options gehandelt haben und teilweise massive Verluste erlitten haben.

Viele Händler haben durch für Kunden unfaire Bedingungen und Verfälschung der Kursanzeige, die Nutzer der Plattform getäuscht. Dadurch kommt es zum Wegfall der Geschäftsgrundlage. Investoren können sich vom Vertrag lösen und Zahlung der geleisteten verlangen.

Gerät man an einen der betrügerischen Anbieter, bleibt danach nur noch der Weg zum Anwalt. Wir haben Erfahrung mit vielen hundert Fällen von Manipulationen beim Handel mit binary Options und konnten Erstattungen der Einzahlungen, Auszahlungen von Gewinnen und Übernahme der Rechtsanwaltshonorare erreichen.

Kontaktieren Sie uns jetzt falls Sie Verluste durch den Anbieter G8 Investing erlitten haben.