Get It Club – das Unternehmen bezeichnete sich auf der eigenen Webpräsenz https://www.getitclub.io/ als Online Broker. Dabei habe Get It Club seinen Kunden diverse Dienstleistungen bereitgestellt. Die Homepage des Dienstleisters ist aktuell nicht länger erreichbar.

Sie haben bei Get It Club investiert und möchten Ihr Kapital zurück? Die Anwaltskanzlei Herfurtner hilft Ihnen bei Schwierigkeiten.

Get It Club – sicherer Handel mit hohen Hebelwirkungen?

Gegenwärtig existiert eine außerordentlich hohe Anzahl an Anbietern wie etwa Get It Club. Hierdurch war es noch nie so einfach aber auch riskant wie jetzt, in den unbeständigen Finanzmärkten zu investieren.

Vorallem weil es zahllose Optionen gibt, kann die Wahl eines Online Brokers zeitaufwendig und einschüchternd sein. Vor allen Dingen dann, falls diese Ihren persönlichen Investitionswünschen entsprechen soll.

Sie haben bereits bei Get It Club angelegt? Dann sind die nun folgenden Aspekte für Sie als Anleger bedeutsam.

  • Im Bereich Trading im Internet können Sie eine breite Palette an Auftragsarten benutzen.
  • Lizenzierte Online-Broker, seriöse Anbieter, Kosten und Vermittlungsgebühren, Produktoptionen und Bewertungen von Kunden sind nur ein paar der Punkte, die Sie bei Ihrer finalen Entscheidung einplanen sollten.
  • Eine ideale Adresse für Kapitalanleger, die sich über Anteilsscheine, Futures, Binary Options und Kryptogelder erkundigen wollen, ist eine Internetseite wie diese.
  • Der Zugang zu den länderübergreifenden Börsenmärkten wird für Anleger durch Online-Investitionen bequemer und vielseitiger.

Die folgenden Hinweise sind grundsätzliche Tipps für Anleger – unabhängig von der Plattform in die Sie Kapital investieren.

Dienstleister Checkliste – Get It Club auf den Grund gehen und Anlagemöglichkeiten durchdenken

Die nachstehende Liste dient Ihnen zum Schutz vor Anbietern mit betrügerischen Absichten.

  • Nehmen Sie keine ungewollten Anlageempfehlungen von Fremden über Telefonwerbung oder E-Mails an.
  • Gibt es auf der Webseite ein vollständiges Impressum?
  • Ist in der Firmendatenbank der jeweiligen EU-Kontrollbehörde ein Unternehmen wie Get It Club aufgeführt?
  • Identitätsdiebstahl ist ein Problem: Bitte überlassen Sie keine Fotokopie Ihres Lichtbildausweises. Kriminelle fordern Sie vielmals hierzu auf.
  • In welchem Ort ist der Stammsitz des Anbieters?
  • Ist der Online Trading-Dienstleister Get It Club ein von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht oder in einem anderen Land der Europäischen Union lizenziertes Unternehmen?
  • Lassen Sie sich nicht von Geschichten über enorm hohe Geldgewinne ohne das Risiko, finanzielle Mittel einzubüßen, in die Irre führen.
  • Fragen Sie sich: Wie lautet der Name des Ansprechpartners, mit dem ich in Verbindung treten soll?

Wendet Get It Club auch Probeinvestitionen an?

Überredet Get It Club Sie dazu, Investitionen mit einer kleineren Summe auszutesten? Sie können keine Informationen über den Dienstleister finden, weil es sich vorgeblich um ein neues Unternehmen mit interessanten Geschäftsideen handelt?

Die Wahrscheinlichkeit ist hoch, dass der Investment Geheimtipp eine Täuschung ist. Nach kurzer Zeit wird Ihnen der Anbieter kundtun, dass Ihr Investment ein riesiger Erfolg war, und Sie auffordern, Ihr Investment aufzustocken.

Der Erfolg Ihrer Probeinvestition kann Sie dazu verleiten, zusätzliche Investments zu tätigen.

Hier sind einige Beispiele unseriöser Investment-Tipps:

  • “5-Sterne-Aktie mit einer Dividende von 47,88 %“
  • „Mit nur 5 Minuten Ihrer Zeit können Sie zum Selfmade-Milliardär werden.“
  • „Mit der vollautomatischen Aktiengewinn-Methode erzielen Sie 3500,00 € pro Monat!“

Wer zu viel garantiert, und das auch noch unaufgefordert, ist in den seltensten Fällen vertrauenswürdig! Überprüfen Sie also auch, welche Garantien und Angebote Ihnen vom Broker Get It Club dargelegt werden.

Haben Sie Erfahrungen mit nicht beauftragten Orders gemacht?

Die Erteilung von Aufträgen für Transaktionen mit Aktien ohne das Einverständnis des Kontoinhabers kann in einzelnen Fällen zu einem sprunghaften Anstieg des Kurses besonderer Aktien führen.

Speziell betrifft dies Open-Market-Geschäfte mit illiquiden ausländischen Wertpapieren (Freiverkehr). Seien Sie deshalb wachsam, wenn Sie mit Verweis auf scheinbar lukrative Geschäfte oder Gewinnankündigungen angewiesen werden, sensible Daten über das Investment bei Get It Club ohne Ihr Einverständnis preiszugeben.

Ihre Internationale Bank Account Number, SWIFT-Code und sonstige Bankleitzahlen sollten Sie zu keiner Zeit an einen Dritten weitergeben, der Ihnen nicht bekannt ist. Genauso wenig sollten Sie Ihre Bankkonto- oder Depotnummern und Passwörter offenbaren.

Überreichen Sie keine Depotunterlagen oder Wertpapierabrechnungen von Get It Club an einen Dritten, den Sie nicht kennen. Auch Anrufer, die sich als Finanzberater, Makler oder Beschäftigter einer Finanzbehörde darstellen, sind gefährlich.

Unterschiede: vertrauenswürdige und unseriöse Betreiber von Trading-Websites

Auf fragwürdigen Online Trading Plattformen gibt es eine Fülle an Investitionsgütern, die in Foren und sozialen Medien unnachgiebig beworben werden, um Investoren zu überzeugen.

Darüber hinaus wird mit „Netzwerk-Marketing“ um neue Investoren geworben. In der Werbung wird hauptsächlich die Zusicherung auf unmittelbare Rentabilität unterstrichen.

Um mit der Investition anzufangen, muss ein interessierter Investor zuallererst ein Benutzerkonto bei der Online Trading Plattform – so wie bei Get It Club – anlegen. Als nächstes treten die vermeintlichen Online Broker über ein Callcenter mit dem Investoren in Verbindung und versuchen diesen zu überzeugen, große Geldbeträge zu investieren.

Die optimistische Einstellung der Anleger zum Cybertrading wird teilweise durch den Wunsch nach künftigen Profiten verstärkt.

Die Käufer sind schneller bereit, in die Zukunft zu investieren, wenn sie exakt die Art von Resultaten sehen, die sie sich erwarten. In dieser Phase werden die Investoren von einem manipulierten Trading-Algorithmus bezüglich der wahren Entwicklung der Börsendaten und -kurse in die Irre geleitet. Get It Club muss nicht zwingend in diese Kategorie fallen.

Die Täter nutzen ihre eigenen, einseitig definierten Preiswerte bei der Berechnung der Gewinne. Das hat zur Folge, dass der Trading Anbieter die ganze Kontrolle darüber hat, ob ein Profit erwirkt wird oder nicht.

Bis zur Auszahlung der angeblichen Gewinne wird diese Abzocke fortgeführt. Wünscht der Investor die Ausschüttung, haben die Käufer plötzlich keinen Zugriff mehr auf ihre Accounts und die damit verbundenen direkten Ansprechpartner. Die Mehrzahl der Anleger verlieren ihr ganzes in solch illegalen Handel angelegtes Kapital, sodass sie dazu gezwungen sind, einen Anwalt um Unterstützung zu bitten.

Gebühren beim Online Trading – informieren Sie sich frühzeitig

Informieren Sie sich im Vorfeld eines Investments bei Get It Club, wie viel von Ihrer Anlagesumme zur Deckung von Kosten, Gebühren und Provisionen verwendet wird. Dies ist ein guter Zeitpunkt, um die von den Dienstleistern bereit gestellten Angaben umfassend zu begutachten!

Anleger müssen über alle veranschlagten Gebühren und deren Auswirkung auf die Gewinnspanne von Finanzdienstleistern benachrichtigt werden. Zusätzlich müssen die Kosten separat aufgeführt werden.

Sollten Sie eine Aufschlüsselung aller Kosten fordern, sind die Wertpapierdienstleister verpflichtet, Ihnen diese Angaben zu geben.

Ein Dienstleister wie Get It Club ist aus ersichtlichen Gründen in der Regel an möglichst vielen Transaktionen interessiert. In vielen Fällen sind die Gebühren so exorbitant, dass es schwierig ist, einen Gewinn zu erreichen. Die Kosten können das angelegte Kapital in kurzer Zeit sogar verschlingen.

Beachten Sie daher unbedingt die Kosten! Die Provisionsgebühren des Online Brokers müssen öffentlich verfügbar sein. Die Klarheit der Kostenstruktur ist auch in den rechtlichen Vorschriften und Lizenzierungen festgelegt.

Bei einem vorliegenden Vergehen kann dem Dienstleister die Lizenz entzogen werden.

Geld zurückbekommen von Get It Club? Nehmen Sie Kontakt zu unseren Anwälten auf

Kapitalanleger, die bei einem Unternehmen wie Get It Club mit Verlusten konfrontiert wurden, oder die Schwierigkeiten haben , sich ihren Gewinn ausbezahlen zu lassen, sollten zunächst zusätzliche Zahlungen vermeiden. Im Weiteren ist es in jedem Fall ratsam, sich einen Rechtsanwalt zu suchen und von diesem alle Möglichkeit zur Entschädigung Ihrer Gelder zu prüfen.

Wichtig ist:

anwaltliche Hilfe in Anspruch nehmen, nicht die Hoffnung verlieren, zügiges Agieren

Möchten Sie sich zum Unternehmen Get It Club mit uns austauschen? Dann stehen Ihnen unsere Rechtsanwälte für Auskünfte bereit.

Kontaktieren Sie uns gern, um sich zum Thema Get It Club zu besprechen.