GlamJet bezeichnet sich als kryptonisiertes Ökosystem und All-in-one-Plattform der nächsten Generation. Die Webpräsenz ist auch in deutscher Sprache verfügbar und kann unter der URL https://glamjet.io/ abgerufen werden.

Haben Sie mit GlamJet Erfahrungen gemacht und möchten diese teilen? Oder interessieren Sie sich für das Geschäftsmodell von GlamJet oder ganz generell für das Online-Trading? Dann unterhalten Sie sich mit einem Rechtsanwalt.

Die Rechtsanwaltskanzlei Herfurtner Rechtsanwaltsgesellschaft mbH ist mit Büros in Hamburg, Frankfurt am Main und München niedergelassen. Sie wird in Fragen zum Anlegerschutz konsultiert und ist ferner z. B. im Wirtschaftsrecht, im Gesellschaftsrecht oder im Kapitalmarktrecht tätig.

Wenn Sie den Austausch mit einem unserer Rechtsanwälte suchen möchten, gelangen Sie hier zu unserem Kontaktbereich.

GlamJet Erfahrungen

Wer sich mit der Überlegung trägt, sein Geld auf einer Online Trading-Plattform zu investieren, sollte sich vorab über den Anbieter erkundigen. Hilfreich ist es, wenn man in diesem Fall auf GlamJet Erfahrungsberichte zurückgreifen kann. Man findet derartige Informationen bei Online-Suchen, zum Beispiel nach „GlamJet Token“ oder „GlamJet App“.

Wenn man in einer Suchmaschine nach GlamJet recherchiert, werden viele Treffer angezeigt. Zumeist führen diese zu Blogs oder Foren, wo GlamJet Erfahrungen ausgetauscht werden oder wo man auf GlamJet Feedback stößt. Die Meinungen zu diesem Unternehmen sind nicht uneingeschränkt positiv.

Prinzipiell ist es schwierig zu beurteilen, welchen Wahrheitsgehalt die publizierten Erfahrungen mit GlamJet aufweisen. Denn nicht immer sind die Beiträge, die sich im Netz finden, aus einer neutralen Blickrichtung heraus verfasst.

Unternehmenssitz und Regulierungsstatus von GlamJet

Auch auf der eigenen Internetpräsenz einer Trading-Plattform finden sich brauchbare Hinweise für den interessierten Anleger. Hier gilt es darauf zu achten, welche Daten man zum Unternehmenssitz und zum Regulierungsstatus findet.

Ein rechtsverbindliches Impressum wie es in Deutschland für Websites Pflicht ist, gibt es auf der Onlinepräsenz von GlamJet nicht. Hinweise zum Anbieter und zum Betreiber der Website finden sich in den allgemeinen Geschäftsbedingungen. Dort ist von einer GlamJet Ecosystems Ltd. die Rede, die ihren Sitz auf den Marshall Inseln habe.

Die Kontaktaufnahme mit dem Kundendienst von GlamJet könne entweder per E-Mail oder über das auf der Website bereitgestellte Formular erfolgen.

Ob der Provider GlamJet von einer europäischen Aufsichtsbehörde beaufsichtigt wird, lässt sich nicht zweifelsfrei beantworten. Denn Hinweise auf eine Registrierung bei der deutschen Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) oder der britischen Financial Conduct Authority (FCA) sind nicht vorhanden.

Eine Stellungnahme über einen rechtmäßigen Geschäftsbetrieb von GlamJet in Europa, der den Erwerb der erforderlichen Berechtigungen bedingt, kann daher nicht eindeutig getroffen werden.

GlamJet Internetseite

Im oberen Bereich seiner Website spricht GlamJet von einem neuen Standard in der Kryptoindustrie, der weltweit Unternehmen und Menschen unterstütze. Zudem handle es sich bei GlamJet um ein kryptonisiertes weltweites Luxus-Ökosystem, das weltweite Trends aufgreife und sich nutzbar mache.

GlamJet gehe davon aus, dass die Blockchain diverse Branche nachhaltig beeinflusse, so wie es bereits Smartphones oder E-Mails getan hätten. Zudem sei die Blockchain aufgrund ihrer dezentralen Architektur weniger anfällig für Betrug. Daher sei sie beispielsweise unverzichtbar, um Luxusartikel wie Diamanten oder Weine nachzuverfolgen.

Der erste Verkauf von GlamJet-Token habe im Oktober 2018 stattgefunden. Seitdem habe sich der Wert des Tokens positiv entwickelt und sei um 800 Prozent angestiegen. Aufgrund des maximalen Volumens von Glam-Tokens sei GlamJet die weltweit größte Wirtschaft für Kryptowährungen. Daher könne man sein Business-Ökosystem mit verschiedenen Anwendungen versorgen.

Zu den Charakteristika des Glam-Token zählten nach Auskunft des Anbieters zum Beispiel:

  • Mindesttransaktionsbetrag von 100 US-Dollar,
  • 150 % Bonus-Token,
  • Direktverkauf von Coins über GlamJet,
  • 200.000.000.000.000 zu verkaufende Coins,
  • Akzeptanz verschiedener Kryptowährungen wie Bitcoin oder Ethereum.

GlamJet sei ein dezentraler Marktplatz und ein dezentrales Ökosystem. Eigenen Angaben zufolge könnten hier Verkäufer und Käufer Online-Transaktionen mittels des Glam Utility Tokens durchführen. Die Transaktionen erfolgten transparent und ohne Reibungen.

Zu den Zielen des Anbieters gehöre es, neuartige Features zu ermöglichen, die sich fundamental unterschieden. Außerdem ließe sich ein Glam-Token gegen jedwedes materielle oder immaterielle Gut eintauschen, darunter zum Beispiel Rohstoffe, Autos oder Immobilien.

Anmeldung auf GlamJet

Wer das Angebot von GlamJet nutzen und auf der Online-Tradingplattform handeln möchte, müsse sich zunächst registrieren. Einen GlamJet Login zu erhalten sei laut Auskünften auf der Website nur möglich, wenn man sich auf ein Mitglied der Gemeinschaft beziehen könne, von dem man eine Einladung erhalten habe.

Risiken beim Online-Trading verstehen und minimieren

Auch nach dem Umbruch an der Spitze der EZB meinen Fachleute, dass es in naher Zukunft keine grundlegende Korrektur der Geldpolitik geben wird. Anleger, die vor einiger Zeit noch mit einer Geldanlage in traditionelle Werte zufrieden waren, wenden sich daher renditestärkeren Optionen zu.

Durch die zunehmende Globalisierung und die Digitalisierung ist es möglich, Dienstleistungen auf der ganzen Welt und von überall aus anzubieten. Entsprechend viele Online Trading-Plattformen wenden sich mehr und mehr an europäische Kunden.

Jedoch kann sich ein Investment bei einem Anbieter im Ausland ungünstig entwickeln, wenn es zu Streitfällen im Rahmen der Anlage kommt. Das liegt einerseits an denkbaren Sprachbarrieren, andererseits an der Distanz, die das persönliche Gespräch verkompliziert.

Für gewöhnlich geht es in diesem Zusammenhang um CFD Trading, den Handel mit Crypto Currencys oder den Devisenhandel (Forex Trading). Dies sind allesamt risikobehaftete Angebote, in die man, gerade als unerfahrener Anleger, nicht ohne vorangegangene Beratung investieren sollte.

Online-Trading mag unkompliziert sein, weil es auf dem heimischen Personal Computer funktioniert. Zugleich ist es jedoch auch meistens anonym und der Privatanleger auf sich allein gestellt. Umso wichtiger ist die detaillierte Abwägung der Risiken, ehe man sein Geld anlegt.

Ohne grundlegende und umfängliche Beratung wächst die Gefahr, dass man Risiken nicht identifiziert oder fehlerhaft einschätzt, was für den Privatanleger unliebsame Konsequenzen haben kann. Nicht nur, dass man in vielen Fällen die angestrebten Ziele nicht erreicht; nicht selten geht auch das einbezahlte Vermögen verloren.

Bei Verlusten handeln

Haben Sie auf einer Online Trading-Plattform Geld verloren? Dann sollten Sie an erster Stelle auf weitere Investitionen verzichten, auch für den Fall, dass der Online Trading-Anbieter diese anregt. Darüber hinaus sollte ergründet werden, aus welchem Grund es zum Verlust kam und welche Handlungsmöglichkeiten es gibt, das verlorene Geld wiederzubeschaffen.

Wird das Thema vom Online Trading-Anbieter nicht zufriedenstellend gelöst, kann man sich an einen Anwalt wenden und Anlegerschutz suchen. Die Kanzlei Herfurtner Rechtsanwaltsgesellschaft mbH prüft, inwieweit Ihnen Ansprüche gegen die Tradingplattform zustehen und setzt diese auf Wunsch direkt beim Anbieter durch.

Für die Terminvereinbarung eines klärenden Gesprächs mit unseren Anwälten nutzen Sie bitte den Kontaktbereich.