Globe Pay Insurance ICO – Der angebliche Finanzdienstleister Globe Pay Insurance ICO stellt sich auf seiner Webseite https://www.globepayinsuranceico.com/ als Trading Broker dar. Somit könne man über Investitionen auf der Plattform leicht Gewinne erzielen.

Wenn Sie beim Broker Globe Pay Insurance ICO Geld angelegt haben und es nun zu Komplikationen bei der Auszahlung kommt, stehen Ihnen unsere Anwälte mit Rat und Tat zur Seite.

Globe Pay Insurance ICO – Erfahrungen

Aktuell gibt es eine extrem hohe Zahl an Investment-Dienstleistern wie z.B. Globe Pay Insurance ICO. Damit war es noch nie so einfach aber auch riskant wie heute, in den volatilen Finanzmärkten zu investieren.

Gerade weil es viele Möglichkeiten gibt, kann die Wahl eines Brokers zeitaufwendig und herausfordernd sein. Im Besonderen dann, falls diese Ihren persönlichen Investment-Vorhaben entsprechen soll.

Sie denken darüber nach, bei Globe Pay Insurance ICO anzulegen? Dann sind die nachstehenden Aspekte für Sie als Investoren bedeutsam.

  • Eine gute Adresse für Kapitalanleger, die sich über Aktien, Futures, Binary Options und Kryptowährungen schlau machen möchten, ist eine Webseite wie diese.
  • Bei dem Trading im Internet können Sie eine Vielzahl von Auftragsarten wählen.
  • Der Zugang zu den internationalen Finanzmärkten wird für Investoren durch Online-Investitionen angenehmer und interessanter.
  • Staatlich regulierte Online-Broker, sichere Internetseiten, Kosten und Vermittlungsgebühren, Produktoptionen und Feedback von Kunden sind nur ausgewählte Gesichtspunkte, die Sie bei Ihrer endgültigen Wahl berücksichtigen sollten.

Die nachstehenden Aussagen sind allgemeine Ratschläge für Kapitalanleger – unabhängig von der Plattform in die Sie Geld investieren.

Anhand welcher Punkte erkennt man dubiose Trading Broker?

Den Anlegern steht eine breite Palette von Anlagechancen zur Auswahl, bei denen professionelle und fragwürdige Finanzdienstleister um ihre Gunst wetteifern.

Es gibt viele Anhaltspunkte dafür, dass eine Leistung oder ein Angebot nicht sicher ist, und es ist gewichtig, einen Blick darauf zu haben. Hier erfahren Sie, auf was Sie acht geben müssen, für den Fall, dass Sie Ihr hart erarbeitetes Kapital investieren.

Bank-, Finanzdienstleistungs- und Versicherungsgesellschaften wie Globe Pay Insurance ICO dürfen in Deutschland einzig und alleine mit staatlicher Autorisierung tätig werden. Die Anbieter haben zwar eine Zulassung erhalten, aber das bedeutet nicht, dass die verkauften Produkte von ausgezeichneter Qualität sind.

Angenommen, dass im Voraus ein von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht gebilligter Prospekt oder ein Informationsblatt veröffentlicht wurde, können Handelspapiere und Investitionen ebenfalls dem generellen Publikum verfügbar gemacht werden. Der Prospekt oder das Informationsblatt für das angebotene Produkt kann rechtmäßig sein, was gleichwohl nicht bedeutet, dass dies auch sichergestellt ist.

Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht stellt einzig und allein sicher, dass die Prospekte vollständig, nachzuvollziehen und stimmig sind. Der Prospekt oder das Informationsblatt von Globe Pay Insurance ICO ist keineswegs in jedem Kontext unabdingbar.

Ehe Sie Geld investieren, empfiehlt es sich sich Gedanken über Ihre nachhaltigen Erwartungen machen und betrachten, ob Sie die geldlichen Mittel haben, diese zu erwirken. Überstürzen Sie den Ablauf nicht. Ehe Sie Ihr Kapital in eine Geldanlage investieren, sollten Sie sich Zeit nehmen, um die Vor- und Nachteile anzuschauen. Treffen Sie nicht augenblicklich eine Wahl, selbst wenn Sie sich mit anderen beratschlagt haben.

Überweisungen ins Ausland

Ist es für Sie von Vorteil, Vermögen in ein Land außerhalb Europas zu überweisen? Bedenken Sie im Detail, was Sie tun. Zahlreiche Kapitalanleger haben dabei schon Finanzielle Mittel verloren. Es ist denkbar, dass Sie den Gesamtüberblick darüber verlieren, wohin Ihr Geld fließt und wie es investiert wird.

Wenn einem Anbieter Geld zur Verfügung gestellt wurde, kam es vor, dass die Firma den erhaltenen Betrag nicht wie abgesprochen oder auch gar nicht anlegte. Es gab Fälle, in denen die Firma auch schlichtweg nicht nicht existent war, obgleich es sich entsprechend wie Globe Pay Insurance ICO darstellte.

In Weiterführung des Trends der früheren „Nigeria Connection“ kursieren immer noch zahlreiche E-Mail-Nachrichten aus Afrika (in englischer Sprache, so genannte „Scams“). Diese haben es auf Unternehmen und private Investoren abgesehen.

Auch werden aus vielen anderen afrikanischen Ländern unseriöse Nachrichten gemeldet. Vormalig haben die Kriminellen allein von fragwürdigen Standorten aus agiert. Jetzt sind sie von komplett unterschiedlichen Orten wie dem Vereinigten Königreich (inklusive London), den Niederlanden, Kanada, dem Königreich Spanien, Dubai und vielen anderen aus aktiv.

Für die Mehrzahl der Menschen ist es schwierig, trickreiche Methoden zu durchschauen. Firmen bekommen häufig E-Mail-Orderungen mit großen Auftragsvolumina, die in keinem Verhältnis zu den üblichen Kaufbeträgen stehen. Um das deutsche Unternehmen zu locken, wird mit enormen Gewinnversprechen vorgegangen.

Das enorme Auftragsvolumen fungiert jedoch allein als Druckmittel in Gesprächen mit dem Erzeuger, um entsprechend hohe Zulassungs- und Registrierungskosten zu verlangen.

Nicht jederzeit ist begreiflich, ob der Adressat ebendieser Zahlung auch der Besteller der Produkte ist. Unabhängig davon kann man annehmen, dass Unternehmen, die im Ausland aktiv sind, auch in nächster Zukunft keine regionalen Steuern auf Sendungen in andere Staaten entrichten müssen. Das gilt im Regelfall auch für Investitionen bei Globe Pay Insurance ICO.

Schneeballsystem: So funktioniert es

Ein Schneeballsystem, oder auch Ponzi-Schema genannt, ist eine Art von Finanzbetrug, bei dem Kapital von neuen Kapitalanlegern gesammelt und dann zur Ausschüttung von Geld an die vormaligen geschädigten Personen herangezogen wird.

Die Organisatoren von Schneeballsystemen behaupten in der Regel, dass sie Ihr Kapital investieren und riesige Gewinne erreichen würden, ohne Ihr Vermögen zu gefährden. Jedoch investieren die Ganoven in vielen Schneeballsystemen das Geld, das sie erhalten, nicht tatsächlich.

Vielmehr wird es benutzt, um Menschen, die vormalig eingezahlt haben, zu abzufinden. So können die Kriminellen einen Teil des Geldes für sich selbst bewahren. Achten Sie also bei allen Investments – auch bei Globe Pay Insurance ICO – auf das Chancen-Risiko-Verhältnis.

Schneeballsysteme benötigen einen beständigen Zufluss an neuem Geld, um weiterlaufen zu können, da sie nur geringe oder gar keine realen Gewinne haben. Viele dieser Systeme scheitern, wenn es schwer wird, neue Investoren zu gewinnen, oder wenn eine beträchtliche Zahl von Anlegern aussteigt.

Zu den Indikatoren, auf die Sie achten sollten, wenn Sie bei einem Dienstleister wie Globe Pay Insurance ICO anlegen, gehören:

  • Strategien, die nicht einfach zu erkennen sind. Halten Sie Ihr Geld vom Aktienmarkt fern, wenn Sie nicht ausreichend hiervon wissen.
  • Die Auszahlung von Renditen klappt nicht? Wenn Sie keine Zahlungen erhalten oder sich nur schwer ausschütten lassen können, sollten Sie vorsichtig sein. Die Operatoren von Schneeballsystemen probieren vermutlich, die Beteiligten mit dem Garantieren noch größerer Profite zum Verbleiben zu ermutigen, wenn sie kein Geld abheben.
  • Übermäßig vorhersehbare Ergebnisse. Im Laufe der Zeit neigen Geldanlagen dazu, zu steigen und zu fallen. Jede Investment, die autark von den Marktbedingungen stetig hohe Renditen bringt, sollte mit einem hohen Maß an Argwohn betrachtet werden.
  • Risikofreie Gewinne mit kleiner oder keiner Volatilität. Jede Investition beinhaltet ein gewisses Risiko, und je riskanter eine Geldanlage ist, desto wahrscheinlicher ist es, dass sie eine hohe Rendite bringt.

Woran lässt sich ein Kapitalanlagebetrug erkennen?

Sie möchten bei Globe Pay Insurance ICO Geld investieren? In diesem Fall sollten Sie alle benötigten Fakten über das Unternehmen in Erfahrung bringen.

Kapitalanlagebetrug ist eine spezielle Form des Betruges. Der Täter garantiert oder täuscht gegenüber einem größeren Kreis von Personen eine lukrative Kapitalanlage am Kapitalmarkt vor.

Der Kapitalanlagebetrug wird entsprechend § 264a StGB mit einer Haftstrafe bis zu drei Jahren oder mit Geldstrafe sanktioniert.

Als Kapitalanlagebetrug können mitunter anschließende Produkte und Maßnahmen infrage kommen:

  • Ungewollte telefonische Werbeanrufe, sog. Cold Calling
  • Beteiligungen an Anteilsscheinen, Fonds und Zertifikaten
  • Boiler Room Scam, eine Kaltakquise, bei der per Telefonat Anleger gesucht werden
  • Beteiligungen an Unternehmen

Wer auf Kapitalanlagebetrüger hereingefallen ist, hat oft viel finanzielle Mittel investiert. Was können Sie tun bei Anlagebetrug?

  1. Polizeibehörde und Finanzaufsichtsbehörde über einen Rechtsberater einschalten: Gegen gewisse betrügerische Firmen existieren in der Bundesrepublik Deutschland und auch im Ausland polizeiliche Sammelverfahren. Die Polizei ist befugt, die Bankkonten der Kriminellen sperren zu lassen und das Vermögen sicherzustellen. Obendrein wird die Anklagebehörde eingeschaltet.
  2. Schadenersatzansprüche geltend machen: Menschen, die inkorrekt informiert wurden, können Schadenersatzansprüche gegenüber dem Anlageberater geltend machen.
  3. Geld von Globe Pay Insurance ICO zurückholen: Sollten Zahlungen über die Kreditkarte realisiert worden sein, so kann dieses in diversen Fällen durch eine Bestellung einer Anwaltskanzlei zurückgeholt werden. Bei Überweisungen vom Girokonto aus kann dieses oftmals per Bankauftrag zurückgeholt werden.
  4. Verträge zurücknehmen oder anfechten: Betroffene, die einen Vertrag abgeschlossen haben, können besagten bei Anlagebetrug zurückziehen oder anfechten.

Angebliche Dienstleistung um Gelder zurückzuholen

Jeder, der schon einmal Geld durch eine betrügerische Anlageplattform verloren hat, weiß, wie verhängnisvoll das sein kann. Das allein ist schon schlimm genug. Doch obendrein nehmen die Betrüger, die hinter dem Schein-System stecken, binnen überschaubarer Zeit per E-Mail oder Telefonanruf Verbindung zu Ihnen auf.

Diesmal geben sie sich jedoch nicht als Online Broker von Globe Pay Insurance ICO aus. Stattdessen garantieren sie, gegen eine Vorausbezahlung, bei der Wiederbeschaffung des gestohlenen Vermögens behilflich zu sein. Viele Abzocker scheinen sogar von vertrauenswürdigen Gesellschaften wie einer Finanzaufsichtsbehörde angeheuert oder engagiert worden zu sein.

Nachdem sie Ihre sensiblen Daten geklaut haben, geben sich die Abzocker im Regelfall als gute Samariter aus. Sie versichern, Ihnen bei der Wiederbeschaffung des gestohlenen Geldes zu helfen. Auch wenn Sie bei einem Anbieter wie Globe Pay Insurance ICO Geld investiert haben, kann es sein, dass Ihre Kontaktinformationen entwendet werden.

Wer einen hohen Geldbetrag verloren hat, ist meist verzweifelt. Die Kriminellen nutzen die Verzweiflung der Personen aus, indem sie sich als „Wiederherstellungsfirmen“ bezeichnen. Ihre Services bieten sie unter dem Deckmantel an, ihnen beizustehen, ihr Vermögen zurückzubekommen. Das bedeutet, sie versichern in unseriöser Art und Weise, dass sie das verloren gegangene Vermögen zurückerhalten.

Rückzahlung von Globe Pay Insurance ICO – Anwalt einschalten und Erfolgsaussichten erhöhen

Sie haben bei Globe Pay Insurance ICO, oder einem anderen Anbieter, investiert? Nun stoßen Sie auf Schwierigkeiten bei der Rückzahlung?

Dann ist es empfehlenswert, augenblicklich weitere Zahlungen zu blockieren. Dies gilt im Besonderen dann, wenn der Online-Broker Nachzahlungen einfordert, um Defizite zu kompensieren.

Ferner sollte man versuchen, das verloren gegangene Kapital zurückzuholen. In diesem Zusammenhang können Geschädigte Anlegerschutz suchen und sich an die Anwälte unserer Rechtsanwaltskanzlei wenden. Wir betrachten sowohl zivilrechtliche als auch strafrechtliche Möglichkeiten sowie eventuelle Schadenersatzansprüche gegen den Dienstleister und gegen verwickelte Zahlungsdienstleister wie Banken.

„Ein Privatanleger, der beim Online-Trading Geld verliert, ist wahrlich kein Einzelfall. Zahlreiche Privatanleger lassen sich von dem professionellen Auftreten der Dienstleister in die Irre führen und bemerken nicht rechtzeitig, dass sie ihre Verluste nicht selbst zu vertreten haben.“

Unsere Empfehlung lautet deshalb, nicht zu verzagen, sondern schnell und aktiv zu reagieren. Denn die Aussicht auf eine Rückgewinnung des verlorenen Geldes ist häufig größer, als die geschädigten Kapitalanleger es annehmen.

Möchten Sie sich mit einem unserer Anwälte zum Themenbereich Globe Pay Insurance ICO unterhalten? Dann gelangen Sie hier geradewegs zu unserem Kontaktformular.