GMT Trading – Der Broker gibt sich auf seiner Website https://gmttrading.io/ als Finanzdienstleister aus, der in den Bereichen Forex und Kryptowährungen tätig sei. Entsprechend könne man als Kapitalanleger hohe Profite erzielen.

Wenn Sie beim Investment-Dienstleister GMT Trading Geld angelegt haben und es nun zu Problemen bei der Rückführung kommt, helfen Ihnen unsere Anwälte bundesweit.

GMT Trading – Trading Bewertung

Derzeitig existiert eine sehr hohe Zahl an Online Trading Plattformen wie beispielsweise GMT Trading. Dadurch war es noch nie so einfach aber auch risikoreich wie heute, in den volatilen Finanzmärkten zu investieren.

Besonders weil es eine große Anzahl Optionen gibt, kann die Auswahl eines Finanzdienstleisters zeitraubend und herausfordernd sein. Im Besonderen dann, falls diese Ihren persönlichen Investment-Vorhaben entsprechen soll.

Sie haben bereits bei GMT Trading investiert? In diesem Fall sind die folgenden Aspekte für Sie als Kapitalanleger gewichtig.

  • Im Bereich Online Trading lässt sich zahlreiche Auftragsarten wählen.
  • Regulierte Broker im Internet, sichere Anbieter-Seiten, Kosten und Provisionen, Produktoptionen und Feedback von Kunden sind nur einige der Punkte, die Sie bei Ihrer finalen Entscheidung einplanen müssten.
  • Der Zutritt zu den weltweiten Finanzmärkten wird für Anleger durch Online-Investitionen vereinfacht und vielseitiger.

Die kommenden Aussagen sind grundsätzliche Ratschläge für Anleger – unabhängig von der Plattform in die Sie Kapital investieren.

Wie risikobehaftet ist Online Trading bei Investment-Anbietern wie GMT Trading?

So wie die Aktienbörse und sonstige Finanzmärkte bestimmten Gefahren gegenübergestellt sind, so ist auch der Online-Handel anfällig.

Sie als Investor sollten dementsprechend GMT Trading bzgl. nachfolgender Themen überprüfen:

  • Finanzdienstleister, die unseriös sind
  • Risiken, die mit entsprechendem Produkt verbunden sein können, zum Beispiel denkbare Verlustgeschäfte
  • Die Risiken und Gefahren der Online-Sicherheit
  • Bedrohungen, die sich aus unsauberem oder unfähigem Handel herauskristallisieren

Vermindern sie das Risiko, dadurch, dass Sie bei der Wahl eines Finanzdienstleisters auf eine nachgeprüfte Erfolgsbilanz acht geben. In diesem Kontext ist es auch gewichtig, dass Ihnen eine verlässliche Geldverwaltung garantiert wird. Nur so können Sie sich in der Online Trading Welt einigermaßen sicher bewegen.

Geldanleger, die ein geschicktes Händchen haben, können durchaus davon profitieren, und ihre Profite sind möglicherweise hoch.

Für den Fall, dass sie die passende Strategie haben. Eines sollte jedem bewusst sein, der mit dem Trading startet: Das Risiko, beim Trading an der Börse mehr Vermögen zu verlieren, als auf das Bankkonto des Online Brokers GMT Trading eingezahlt wurde, besteht immerzu.

Angebot mit Deadline beim Anbieter GMT Trading?

Spüren Sie den Druck einer knappen Frist? Der Online Broker ködert unter Zuhilfenahme von einem Sonderangebot, aber Sie stehen unter dem Druck, schnell eine Wahl treffen zu müssen?

Das ist überhaupt keine optimale Idee, denn es handelt sich oft um eine Finte. Brechen Sie nichts übers Knie Sie können nicht nur jetzt zuverlässige Angebote erhalten, sondern auch in Zukunft bei GMT Trading investieren.

Um an ihr Ziel zu gelangen, wissen Verbrecher detailliert, was sie machen müssen. Sie strengen sich an, durch gut vorbereitete Fragen so viele Informationen wie sie können über ihre ins Visier genommene Person zu erhalten. Außerdem fragen sie nach dem Status des Gesprächspartners, z. B. ob es allein Zuhause ist oder ob es Ersparnisse zu Hause besitzt.

Außerdem spielen sie ein Spiel des „Abwartens“, um den Betroffenen zu ermüden. Sie können ihr Gegenüber ewig lange am Telefon halten, bis es sich bereit erklärt, zur Kreditanstalt zu gehen und den Kriminellen Geld und anderweitige Wertgegenstände zu überreichen.

Bei einem dieser Betrügereien wird dem Geschädigten ein zeitlicher Druck auferlegt. Mit ebendieser Taktik wird der Geschädigte dazu verleitet, seine eigene Wachsamkeit beiseite zu lassen.

Gegenwärtige Support-Betrügereien benutzen dieselbe Formel. Da der Rechner der kontaktierten Person mutmaßlich von einem äußerst schweren Computervirus angegriffen ist, fordern die Anrufer, die vermutlich im Auftrag von Microsoft oder einem solchen Dienstleister wie GMT Trading arbeiten, in englischer Sprache mit indischem Akzent die dringende Entlohnung eines Wartungsvertrags.

Die Betrüger steigern den Stress, auf die Weise, dass sie den ins Visier genommenen Personen drohen, sie zur Kasse zu bitten, wenn ihr Computer infiziert ist und die Infektionen überträgt.

Vertrauenswürdige Anbieter führen ausschließlich erlaubte Orders aus

Die Erteilung von Orders für Transaktionen mit Wertpapieren ohne die Zustimmung des Kontoinhabers kann in einzelnen Fällen zu einem sprunghaften Anstieg des Kurses besonderer Aktien führen.

Im Besonderen gilt dies für Open-Market-Geschäfte mit illiquiden ausländischen Aktien (Freiverkehr). Bleiben Sie deswegen wachsam, wenn Sie mit Verweis auf vermeintlich gewinn bringende Geschäfte oder Gewinnankündigungen aufgefordert werden, persönliche Daten über das Investment bei GMT Trading komplett ohne Ihre Erlaubnis preiszugeben.

Ihre IBAN, Business Identifier Code und sonstige Bankleitzahlen sollten Sie nie an einen Dritten weitergeben, den Sie nicht kennen. Ebenso wenig sollten Sie Ihre Konto- oder Depotnummern sowie Passwörter preisgeben.

Übergeben Sie keine Depot-Papiere oder Wertpapierabrechnungen von GMT Trading an einen Dritten, den Sie nicht kennen. Auch Anrufer, die sich als Anlageberater, Broker oder Mitarbeiter einer Finanzaufsicht darstellen, sind gefährlich.

Sie vermuten Kapitalanlagebetrug? Dies sind die Warnzeichen

Sie möchten bei GMT Trading Geld investieren? In diesem Fall sollten Sie alle wichtigen Fakten über die Firma in Erfahrung bringen.

Kapitalanlagebetrug ist eine spezielle Ausprägung des Betruges. Der Täter garantiert oder täuscht gegenüber einem großen Kreis von Personen eine gewinnbringende Kapitalanlage am Kapitalmarkt vor.

Der Kapitalanlagebetrug wird getreu § 264a StGB mit einer Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder mit Geldbuße sanktioniert.

Als Kapitalanlagebetrug können bisweilen sich anschließende Dienstleistungen und Strategien infrage kommen:

  • Beteiligungen an Anteilsscheinen, Fonds und Zertifikaten
  • Betrüger verwenden den Brandnamen des Dienstleisters GMT Trading und klonen die Firma
  • Beteiligungen an Unternehmen
  • Boiler Room Scam, eine Kaltakquise, bei der per Telefonat Investoren gesucht werden

Wer auf Kapitalanlagebetrüger hereingefallen ist, hat meistens viel Vermögen investiert. Was können Sie tun bei Anlagebetrug?

  1. Kapital zurückholen: Sollten Zahlungen über die Kreditkarte realisiert worden sein, so kann dieses in mehreren Fällen durch eine Bestellung einer Anwaltskanzlei zurückgeholt werden. Bei Banküberweisungen vom Girokonto aus kann dieses meistens per Bankauftrag zurückgeholt werden.
  2. Polizeibehörde und Aufsichtsbehörde über einen Rechtsanwalt hinzuziehen: Gegen besondere betrügerische Unternehmen gibt es in Deutschland und auch in anderen Ländern polizeiliche Sammelverfahren. Die Kriminalpolizei ist autorisiert, die Bankkonten der Kriminellen sperren zu lassen und das Vermögen sicherzustellen. Ferner wird die Staatsanwaltschaft eingeschaltet.
  3. Verträge widerrufen oder anfechten: Betroffene, die einen Vertrag abgeschlossen haben, können jenen bei Anlagebetrug zurückziehen oder anfechten.
  4. Schadenersatzansprüche geltend machen: Personen, die falsch informiert wurden, können Schadenersatzansprüche gegenüber dem Anlageberater geltend machen.

Sind die Ausstiegsalternativen fraglich?

Stellen Sie sicher, dass Sie wissen, zu welchem Zeitpunkt und wie viel Geld ausgezahlt. Meiden Sie bestenfalls langfristige Verträge, die nicht vorzeitig aufgehoben werden können oder bei denen Sie immense geldliche Verluste erfahren würden.

Schließen Sie längerfristige Verträge ohne frühzeitige Möglichkeit der Kündigung einzig und alleine mit Finanzdienstleistern wie GMT Trading ab, an deren Glaubwürdigkeit Sie keinerlei Zweifel haben.

Auch wenn Sie die Möglichkeit haben, jederzeit auf einen Vertrag zu verzichten oder ihn über einen festgesetzten Zeitraum zu kündigen, sollten Sie misstrauisch sein. Selbst wenn diese Optionen doch bestehen, sind Sie immer noch anfällig für geldliche Verluste. Stellen Sie sicher, dass Sie genau wissen, wie viel Kapital Sie zurückerlangen, wenn das Geldgeschäft schiefgeht.

Für Wertpapiergeschäfte gilt die nachstehende Regel:

Informieren Sie sich vor Beendigung der Laufzeit, welche Möglichkeiten Ihnen zur Verfügung stehen, Anteilsscheine loszuwerden.

Nicht selten ist es entscheidend herauszufinden, ob es für Dienstleistungen – wie von GMT Trading offeriert – einen liquiden Markt gibt.

Es besteht die Möglichkeit, Anteilsscheine über einen Makler beziehungsweise ein Geldinstitut zu verkaufen. Alle drei Methoden sind für die Erteilung eines Verkaufsauftrags zugelassen. Der wirkliche Verkaufsvorgang wird demzufolge über eine Börse (z.B. Berlin, Stuttgart, Frankfurt, Tradegate oder Xetra) vollzogen (z.B. bei Penny Stocks).

Mit Orderzusätzen kann die Ausführung der Order von vornherein geführt werden. Die Veräußerung der Aktien vollzieht sich zu einem von Ihnen festgesetzten Zeitpunkt und Ort.

Rückzahlung von GMT Trading – Anwalt hinzuziehen

Sie sollten schnellstens Schritte einleiten, sobald sich die Vermutung bestätigt, dass ein Online Trading Anbieter nicht ordnungsgemäß handelt und die Gefahr besteht, dass der Broker seine Gewinnauszahlungen nicht leistet. Neben einer Anzeige, die unsere Kanzlei für unsere Mandanten bei der Polizeibehörde erstattet, und einer Mitteilung an die Finanzaufsicht sollte der Anbieter gegebenenfalls auch juristisch zur Verantwortung gezogen werden.

Dabei werden die im Vertrag vereinbarten Forderungen gegen den Online Broker sowie etwaige Chancen auf Entschädigung überprüft.

Bei Finanztransaktionen ist es auch relevant zu überprüfen, ob Banken im Falle eines Fehlers haftbar gemacht werden können. Schadensersatzansprüche gegen Bankinstitute können zum Beispiel bei Geldwäsche oder anderen kriminellen Aktivitäten bestehen. Dies muss jedoch abhängig vom jeweiligen Sachverhalt überprüft werden.

Falls Ihr Broker die Ausschüttung verweigert,sollten Sie sich deshalb umgehend an eine erfahrene Kanzlei wenden:

  1. Setzen Sie uns davon in Kenntnis, wie lange der Online Broker schon die Auszahlung hinauszögert
  2. Geben Sie uns die Namen und Kontaktinfos aller Personen, mit denen Sie gesprochen haben
  3. Umschreiben Sie unseren Anwälten in einer E-Mail Ihren Fall

Wir werden Ihnen eine unentgeltliche erste Einschätzung im Zusammenhang mit GMT Trading geben. Zudem teilen wir Ihnen zeitnah mit, ob wir denken, dass Sie realistische Aussichten haben, Ihre Verluste zurückzubekommen.