Golden Sky Capital ist eine Plattform für Online Trading, auf der Anleger mit verschiedenen Vermögenswerten handeln könnten. Zu diesen gehörten Contracts for Difference (CFDs), Kryptowährungen, Währungen (Forex Trading), Aktien, Indizes oder Rohstoffe. Die deutschsprachige Internetseite ist unter der URL https://goldenskycapital.com/de/ abrufbar.

Haben Sie mit Golden Sky Capital Erfahrungen gemacht und möchten diese teilen? Oder interessieren Sie sich für das Geschäftsmodell von Golden Sky Capital oder ganz allgemein für das Online Trading? Dann unterhalten Sie sich mit einem Rechtsanwalt.

Die in Hamburg und München mit eigenen Büros vertretene Anwaltskanzlei Herfurtner Rechtsanwaltsgesellschaft mbH wird von Privatanlegern angerufen, die Anlegerschutz suchen. Außerdem sind die Rechtsanwälte im Gesellschaftsrecht, im Kapitalmarktrecht oder im Wirtschaftsrecht tätig.

Wollen Sie einen Termin mit uns abmachen? In diesem Fall nutzen Sie hierfür bitte unseren Kontaktbereich.

Golden Sky Capital Erfahrungen

Wer sich mit der Idee trägt, sein Geld auf einer Online Trading-Plattform anzulegen, sollte sich zuvor über den Anbieter sachkundig machen. Hilfreich ist es, wenn man in diesem Zusammenhang auf Golden Sky Capital Praxisberichte zurückgreifen kann.

Sucht man in einer Suchmaschine nach Golden Sky Capital Reviews, erscheinen viele Treffer. Oft führen diese zu Blogs oder Foren, wo Golden Sky Capital Erfahrungen ausgetauscht werden oder wo man auf Golden Sky Capital Feedback stößt. Die Bewertungen zu diesem Broker sind nicht uneingeschränkt positiv.

Prinzipiell ist es jedoch schwierig einzuschätzen, welchen Wahrheitsgehalt die veröffentlichten Erfahrungen mit Golden Sky Capital aufweisen. Denn nicht immer sind die Beiträge, die sich online finden, aus einer neutralen Perspektive heraus verfasst.

Daher tut man gut daran zu überprüfen, welcher Quelle die Texte entstammen, die sich mit einer spezifischen Tradingplattform auseinander setzen. Wer entsprechendes Online Marketing-Know how besitzt, kann gezielt Einfluss auf die Meinungsbildung nehmen.

Online Tradingplattformen selbst oder die ihnen angeschlossenen Werbepartner werden sich eher positiv über das eigene respektive das beworbene Angebot äußern. Gleichermaßen ist es möglich, dass Texte platziert werden, deren Tenor Investoren davon abhalten soll, sich bei einem Wettbewerber zu engagieren.

Sitz des Unternehmens und regulatorischer Status

Die Homepage des Brokers ist auch in die Recherche miteinzubeziehen, wenn man sich für eine Geldanlage bei einem Online Broker interessiert. Denn dort finden sich zwar wenige objektive Inhalte, gleichwohl sollte man den Unternehmenssitz und dessen Regulierungsstatus hinterfragen, bevor man eine Investition tätigt.

Die Website von Golden Sky Capital lässt sich in einer deutschsprachigen Version aufrufen, gleichwohl ist hier kein rechtsverbindliches Impressum zu finden. Am unteren Ende der Website, in der Fußzeile, macht Golden Sky Capital Angaben zum Betreiber der Website und zu dessen Geschäftssitz.

So befinde sich die Website von Golden Sky Capital im Besitz einer Golden Point LTD. Diese habe ihren Sitz auf den Marshall Inseln.

Im Kontaktbereich der Webpräsenz von Golden Sky Capital findet man lediglich ein Formular für schriftliche Anfragen. Hier solle man den eigenen Namen, eine E-Mail-Adresse sowie eine Rückrufnummer angeben. Zudem gibt es ein Feld für eine persönliche Nachricht sowie eine Schaltfläche zum Absenden der Anfrage.

Eine E-Mail-Adresse und eine Telefonnummer von Golden Sky Capital, um sich persönlich an einen Mitarbeiter des Unternehmens zu wenden, sind ebenfalls ausschließlich in der Fußzeile vermerkt. Die dort angegebene Rufnummer scheint zu einem Anschluss in der Schweiz zu führen, denn die Vorwahl beginnt mit „+41“.

Über eine Beaufsichtigung und Regulierung durch eine anerkannte staatliche Aufsichtsbehörde in Europa, wie etwa die deutsche Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht, finden sich keinerlei Angaben. Ob der Anbieter über die für seine Geschäftstätigkeit notwendigen Zulassungen verfügt, bleibt deshalb fraglich.

Golden Sky Capital Webpräsenz

Auf seiner Website hat Golden Sky Capital im Abschnitt „Über uns“ verschiedene Informationen zum Hintergrund des Unternehmens platziert. Hier ist zu lesen, dass man eine internationale Trading-Plattform anbiete, deren Zugang zugleich sicher und innovativ sei. Zu den auf der Plattform gehandelten Assets gehörten

Die Unternehmensgründer seien Cyber-Spezialisten, Manager von Hedgefonds und Bankiers aus dem Privatsegment. Das ursprüngliche Ziel des Unternehmens sei es, normalen Privatinvestoren einen Zugang zu Finanzmärkten ermöglichen, der bis dato nur sogenannten Spitzeninvestoren vorbehalten gewesen sei. Das Team von Golden Sky Capital versammle eine über zwanzigjährige Erfahrung auf diversen Märkten.

Der Anbieter beobachte die Märkte rund um die Uhr, damit Kunden wertvolle Informationen erhielten. Zudem bezeichnet sich Golden Sky Capital als Vorreiter im Bereich der Bildung. Man empfehle allen Kunden, sich mit der eigenen Ausbildungsabteilung in Verbindung zu setzen. So sei man in der Lage, ein maßgeschneidertes Portfolio zusammenzustellen.

Die Vorteile des eigenen Angebotes beschreibt Golden Sky Capital anhand der Auflistung verschiedener Eigenschaften. Zu diesen gehörten unter anderen:

  • Ein- und Auszahlungen seien sicher und schnell, sobald man überprüfter Kunde sei
  • Genuss eines VIP Programms
  • Unterstützung durch einen motivierten Accountmanager
  • Individuelle Broker für ausgewählte Kunden
  • Hebel je nach Kunde
  • Möglichkeit zum Trading mit mehr als 200 Vermögenswerten
  • Ausbildung anhand von 1:1-Unterredungen
  • Unterwegs handeln mit mobilen Plattformen

Bildungsangebot von Golden Sky Capital

Obwohl sich Golden Sky Capital im Abschnitt der Unternehmensdarstellung damit brüstet, führend in der Aus- und Weiterbildung seiner Kunden zu sein, findet sich auf der Website keine detaillierte Information zu diesem Thema. Möglich, dass Inhalte zur Verfügung gestellt werden, sobald man sich bei Golden Sky Capital als Kunde registriert hat.

Verwendete Technologien

Das Handeln auf einer Plattform für Online-Trading setzt den Zugang zu einer Handelssoftware voraus. Diese stellen Online Broker ihren Anlegern meist unentgeltlich zur Verfügung. Bei der Software kann es sich um eine Eigenentwicklung oder das Programm eines externen Herstellers handeln. Golden Sky Capital verzichtet auf der eigenen Website auf einen speziellen Bereich, welcher die Technologie bewirbt.

Diesbezügliche Informationen finden sich lediglich auf der Homepage und unter den häufig gestellten Fragen („FAQ“). Dort heißt es, dass man keinerlei Software-Download benötige, sondern mit einer Internetverbindung über den Webbrowser Zugriff auf die Plattform erlange. Das Trading sei entsprechend auf Desktop-Computern ebenso möglich wie auf mobilen Geräten.

Registrierung und unterschiedliche Kontomodelle

Für einen Golden Sky Capital Login müsse man sich zuvor als Kunde registrieren. Dies erfolge über die Website, indem man ein entsprechendes Formular nutze. Registrierten Kunden stünden für ihr Live-Handelskonto verschiedene Optionen zur Verfügung:

  • Mikrokonto: Mindesteinzahlung 250 EUR, Hebel von 1:10, 25 % Willkommensbonus
  • Goldkonto: Mindesteinzahlung 5.000 EUR, Hebel von 1:40, 50 % Willkommensbonus
  • Brokerkonto: Mindesteinzahlung 25.000 EUR, Hebel von 1:60, 75 % Willkommensbonus
  • VIP-Konto: Mindesteinzahlung 250.000 EUR, Hebel von 1:100, 100 % Willkommensbonus

Zu den Methoden, die für Einzahlungen und Auszahlungen bereitstehen, nimmt der Anbieter in diesem Abschnitt nicht Stellung. Unterhalb der Kontenübersicht sind die Logos verschiedener bekannter Zahlungsdienstleister abgebildet, darunter Mastercard und VISA, Banküberweisung oder Bitcoin.

Handeln im Internet – gründlich informieren

Wer das eigene Kapital lohnend anlegen will, findet bei klassischen Produkten wie etwa dem Tagesgeld kaum noch attraktive Renditeaussichten vor. Auf der Suche nach gewinnträchtigeren Optionen stößt man im Internet auf eine Reihe von Brokern, die mit hohen Ertragversprechungen locken.

Die Liberalisierung des Welthandels hat sichtbare Konsequenzen für die Finanzindustrie. Internationale Märkte sind einfach zugänglich, zudem vereinfacht die Digitalisierung den Zugang. Dies hat zur Folge, dass immer mehr Firmen – auch aus dem Ausland – auf den Markt treten, um Anleger für ihre Produkte zu gewinnen.

Kommt es zu Schwierigkeiten, stehen Anleger bei Online Trading-Plattformen vor der Aufgabe, diese mit dem Unternehmen zu klären. Denn wenn ein Anbieter im Ausland niedergelassen ist, erschwert die Distanz oft den persönlichen Dialog, hinzu kommen möglicherweise Sprachbarrieren.

Im Regelfall geht es in diesem Zusammenhang um komplexe Produkte wie Crypto Currencys, CFDs (Contracts for Difference) oder Forex Trading (Devisenhandel). Diese sind von einer starken Volatilität und großen Risiken geprägt, womit sie sich keineswegs für jeden Anlegertyp eignen.

Online Trading mag unkompliziert sein, weil es auf dem eigenen Computer funktioniert. Zugleich ist es jedoch auch häufig anonym und der Anleger auf sich selbst gestellt. Umso essenzieller ist die sorgfältige Abwägung der Risiken, bevor man sein Geld investiert.

Ohne grundlegende und umfangreiche Beratung wächst die Gefahr, dass Risiken nicht identifiziert oder falsch eingeschätzt werden, was für den Privatanleger unschöne Auswirkungen haben kann. Nicht nur, dass in zahlreichen Fällen die angestrebten Ziele nicht erreicht werden; oftmals geht auch das angelegte Kapital verloren.

Verlustgeschäfte beim Online Trading?

Haben Sie auf einer Online Handels-Plattform Kapital verloren? Dann sollte im ersten Schritt auf zusätzliche Einzahlungen verzichtet werden, auch falls diese vom Online Broker gefordert werden. Des Weiteren sollte ergründet werden, aus welchem Grund es zum Verlust kam und welche Aussichten vorhanden sind, das verlorene Kapital wiederzubeschaffen.

Kommt man mit seinem Anliegen nicht weiter, kann man im Austausch mit einem Anwalt Anlegerschutz suchen. Die Kanzlei Herfurtner Rechtsanwaltsgesellschaft mbH prüft den Vorgang und ergründet, inwiefern der Investor Forderungen geltend machen kann. Möchten Sie sich mit einem unserer Anwälte besprechen? Dann können Sie hier mit uns Kontakt aufnehmen.