Green Capital Group – es handelt sich hierbei um ein Unternehmen, welches angeblich in fünf Geschäfts-Segmenten tätig ist: Investitionen, Energie, Metalle, Bergbau und Handel.

Von der schweizerischen Finanzmarkt-Aufsichtsbehörde (FINMA) besteht eine Warnmeldung zum Thema Green Capital Group.

Haben Sie bei Green Capital Group Geld investiert und wollen Sie über Ihre Erfahrungen sprechen? Oder wollen Sie sich über diesen Anbieter oder vergleichbare Online-Trading Plattformen erkundigen? Dann können Sie einen Anwalt kontaktieren.

Die Anwaltskanzlei Herfurtner hat Niederlassungen in Hamburg und München und wird von zahlreichen Investoren angesprochen, die Anlegerschutz suchen. Zudem sind die Rechtsanwälte im Gesellschaftsrecht, im Kapitalmarktrecht oder im Wirtschaftsrecht tätig.

Möchten Sie einen Termin mit uns verabreden? Hier kommen Sie zu unserem Kontaktbereich.

Green Capital Group Erfahrungen

Von der schweizerischen Finanzmarkt-Aufsichtsbehörde FINMA besteht eine Warnung zum Unternehmen Green Capital Group. Die Öffentlichkeit wird somit davor gewarnt, mit der Plattform geschäftliche Beziehungen einzugehen.

Weiterhin bestehen verschiedene Foren- und Blog-Beiträge zum Thema Green Capital Group. Die Erfahrungsberichte fallen dabei unterschiedlich aus und es ergibt sich kein einheitliches Bild.

Grundsätzlich sollten sich potenzielle Investoren vor geplanten Investments immer ausreichend über das Unternehmen informieren. Die Online-Plattformen selbst werden sich auf ihren eigenen Webseiten immer im besten Licht darstellen, sodass nur wenig Anzeichen für Unregelmäßigkeiten aufkommen können.

Sitz des Unternehmens, Regulierung

Auf den Webseiten der Anbieter finden sich zwar wenige objektive Inhalte, dennoch sollte man den Sitz des Unternehmens und dessen Regulierungsstatus überprüfen, bevor man ein Investment tätigt.

Auf der Website von Green Capital Group finden sich die Angaben zum Betreiber unter dem Reiter „About us“. Demnach solle angeblich die „Green Capital Group S.A.“ Inhaberin und Betreiberin der Plattform sein. Diese habe ihren Sitz in Bv. Georges Favon 43,  1204 Genf (Schweiz) und sei dort ordnungsgemäß registriert.

Die schriftliche Kontaktaufnahme mit Green Capital Group könne anhand eines Formulars oder per E-Mail erfolgen. Zudem stehen verschiedene Telefonnummer mit der Vorwahl +41 und +34 für ein persönliches Gespräch zur Verfügung.

Das Unternehmen untersteht ausweislich der Warnung der FINMA nicht der Aufsicht der schweizerischen Finanzmarkt-Aufsichtsbehörde FINMA.

Green Capital Group Webpräsenz

Auf der Website von Green Capital Group (https://greencapitalgroup.eu/) wird u.a. damit geworben, dass es sich um ein internationales, auf erneuerbare Energien ausgerichtetes Unternehmen handele, das nachhaltige Energie- und Forstwirtschaftsprojekte entwickelt und in Europa, im asiatisch-pazifischen Raum, in den USA und in Lateinamerika mit grünen Energieprodukten handelt.

Auf der Website von unter dem Reiter „About us“ zählt das Unternehmen einige Vorteile von sich auf. Hierzu gehörten:

  • Ein spezialisierter Manager und Berater für alternative Investitionen.
  • Angebot von Multimanager-Lösungen, insbesondere im Bereich der Hedge-Fonds, der Privatverschuldung und der Immobilienanlagen, sowie von Beratungsdienstleistungen im Bereich der Vermögensverwaltung.
  • Kunden vorwiegend institutionelle Anleger mit Sitz in der Schweiz und im übrigen Europa.
  • Aufsicht durch Finanzmarktaufsicht (FINMA)
  • Weltweit maßgeschneiderte, unabhängige Anlageberatung und Vermögensverwaltung mit eigenem Ermessensspielraum für Privatkunden.
  • Verwaltung ganzer Family-Offices sofern gewünscht.
  • Beratung ausschließlich von einem unserer Partner.
  • Unabhängigkeit bei Anlageentscheidungen sowie bei der Auswahl von Produkten und Banken garantieren professionellen Service.

Achtsamkeit

Sehr oft versuchen unerlaubt tätige Unternehmen ihre potentiellen Kunden direkt zu kontaktieren und mit besonders günstigen Finanzprodukten oder Trading-Optionen mit Aussicht auf besonders hohe Renditen zu ködern. Die in kürzester Zeit zu erwartenden Gewinne wirken besonders verlockend.

Nicht legal bzw. seriös handelnde Unternehmen versuchen oftmals Ihnen als potentielle Kunden zunächst selbst etwaige Gelder zu entlocken, bevor es zu einer tatsächlichen Auszahlung eines vermeintlichen Gewinnes oder einer Gegenleistung kommt. Einige Unternehmen haben auch von Anfang an nicht die Absicht, ihren potenziellem Kunden jemals Gelder auszuzahlen. Die Erfahrung der Rechtsanwälte der Kanzlei Herfurtner zeigt, dass hierbei oftmals reine betrügerische Absichten im Vordergrund stehen.

Es ist somit große Vorsicht geboten. Informieren Sie sich auch über externe Quellen über das Unternehmen welches Sie kontaktiert bevor Sie hier eine geschäftliche Verbindung eingehen.

Bei Verlusten mit Green Capital Group handeln

Haben Sie durch Green Capital Group oder ähnliche Unternehmen Geld verloren? Dann stellen Sie zu aller erst alle weiteren Zahlungen an das Unternehmen ein, auch in dem Fall, dass diese von Mitarbeitern des Unternehmens eingefordert werden. Zudem sollte erforscht werden, wie es zu diesem Verlust kam und welche Möglichkeiten Sie haben, das verlorene Geld wieder zu erlangen.

Kommen Sie mit Ihrem Fall beim Unternehmen direkt nicht weiter? Dann können Sie im Austausch mit einem Rechtsberater Rechtsschutz suchen.

Die Rechtsanwaltskanzlei Herfurtner überprüft Ihre Angelegenheit und erforscht, inwieweit Sie als Mandant Forderungen geltend machen können. Möchten Sie sich mit einem unserer Rechtsberater austauschen? Dann können Sie hier mit uns Kontakt aufnehmen.