Ich investiere Grün bietet nach eigenen Angaben einen unverbindlichen Vergleich verschiedener Geldanlagen. Die Webseite ist unter https://www.ich-investiere-gruen.de/ und https://www.ich-investiere-gruen.de/online-beratung.html abrufbar. Geworben wird insbesondere mit nachhaltigen und ökologischen Geldanlagen. Das Unternehmen selbst bietet jedoch keine Geldanlagen an.

Sie haben das Angebot bereits in Anspruch genommen und wollen davon berichten? Nutzen Sie hierfür unseren Kommentarbereich.

Ich investiere Grün Erfahrungen

Die Webseite wird von einem deutschen Unternehmen betrieben. Im Impressum sind unter anderem die folgenden Angaben zu finden:

  • WattFox GmbH
  • Engelbergerstr. 21
  • 79106 Freiburg
  • Telefon: +49 (0) 761 458 758-208
  • E-Mail: info@ich-investiere-gruen.de
  • Vertreten durch Geschäftsführer: Martin Holzwarth
  • Eingetragen beim Amtsgericht Freiburg, HRB 706737
  • Umsatzsteueridentifikationsnummer: DE 277 286 945

Die WattFox GmbH organisiert Angebotsvergleiche über Online Portale, auf denen Partnerfirmen ihre Angebote erstellen und an den Endkunden anbieten. Zudem sei das Unternehmen Marktführer für Photovoltaik bis 10 kWp, wie man der Unternehmenswebseite entnehmen kann.

Ich investiere Grün Stiftung Warentest

Im Juli 2020 veröffentlichte die Stiftung Warentest einen Artikel zur Bewertung verschiedener Geldanlagen.

Hierin bewertete die Stiftung Warentest auch das Portal „Ich investiere grün“.

Bei einer probeweisen Anmeldung, erhielt die Stiftung Warentest Angebote von folgenden Anbietern:

  1. Edelfisch DEG GmbH & Co II KG aus Düsseldorf
  2. Immoneo GmbH aus Berlin
  3. Schweizer Life Forestry aus Altendorf

Nach Ansicht der Stiftung Warentest bieten alle Anbieter Anlass für Kritik.

„Ich investiere Grün“ wurde auf die „Warnliste Geldanlage“ der Stiftung Warentest aufgenommen. Jedoch lässt sich daraus nicht schließen, dass es sich hierbei um einen Fall von Anlagebetrug und/oder Betrug handelt. Vielmehr wurde die Internetplattform mit dem Hinweis aufgenommen, dass bei Sparern der Eindruck entstehen könne, die Plattform könne „ein Fest­zins von 3,5 % bis 7,5 % für nach­haltige Geld­anlagen“ anbieten.

Beworbene Vorteile

Ich investiere Grün wirbt damit, potentielle Anleger mit seriösen und geprüften Anlageanbietern zusammenzubringen. Um geeignete Kooperationspartner zur Verfügung zu stellen, werde ein Prüfmechanismus angewendet. Dieser umfasse unter anderem folgende Eckpunkte:

  • Prüfung der Kooperationspartner durch Produktexperten.
  • Vertragliche Zusicherung durch die Partnerfirmen.
  • Bonitäts- und Reputationsprüfung.
  • Regelmäßig Testgespräche.
  • Kundenfeedback.

Die angebotene Dienstleistung sei kostenlos und werde durch die Kooperationspartner finanziert.

Ich investiere Grün Bewertung

Um dem potentiellen Kunden die Möglichkeit zu geben, seine Investmentmöglichkeiten bewerten zu können, werden eine Vielzahl nachhaltiger Geldanlagen vorgestellt. Diese Anlageprojekte umfassen unter anderem:

  • Windkraft
  • Wasserkraft
  • Solarenergie
  • Holz
  • Grüne Immobilien
  • Ablauf

Nach der Erstellung einer Anfrage mit den entsprechende Präferenzen, sucht die Plattform bis zu drei Anbieter für den Kunden aus, die in Konkurrenz stehen. Diese Auswahl erfolgt kostenfrei.

Oftmals erfolgt eine weitere Kontaktaufnahme, um Einzelheiten der gewünschten Investition zu besprechen.

Die Unternehmen erhalten die Anfrage, um Kontakt mit dem Kunden aufnehmen zu können, so die Beschreibung auf der Webseite des Anbieters.

Grüne Geldanlagen allgemeine Informationen

Nachdem das Thema Nachhaltigkeit in aller Munde ist, hat dieses auch den Finanzsektor erreicht. Immer mehr Anbieter drängen mit entsprechenden Spar- und Anlageprodukten auf den Markt.

Für 44 Prozent der Deutschen ist die soziale und ökologische Nachhaltigkeit bei der Anlage von Geldern von erheblicher Bedeutung, so eine Studie der Postbank. Dem Wunsche des Verbrauchers nachkommend, stürmen immer mehr „grüne Geldanlagen“ den Markt.

Überall dort wo es Geld zu verdienen gibt, tummeln sich auch unseriöse Anbieter und Betrüger. Daher plant die Bundesregierung eine sogenannte Nachhaltigkeitsampel. Damit sollen zukünftig grüne Finanzanlagen gekennzeichnet werden.

Bisher unklar ist, was genau eine nachhaltige Geldanlage ist. Experten fordern daher seit langem eine verbindliche Definition, die den Verbrauchern eine klare Abgrenzung ermöglicht.

Dabei wird die Nachhaltigkeitsampel nur wenig hilfreich sein. Es bleibt wieder am Verbraucher zu prüfen, ob die Investition wirklich nachhaltig ist oder reines „Greenwashing“ betrieben wird.

ESG Kriterien

Nachhaltige Finanzprodukte orientieren sich derzeit an den sogenannten ESG Kriterien. Die Abkürzung steht für Environment, Social und Governance.

Gemeint sind damit die Kriterien Umwelt, Soziales und Unternehmensführung.

Jedoch fehlt es an einheitlichen Definitionen zu diesen Kriterien. Auch ist die Gewichtung der einzelnen Kriterien nicht einheitlich geregelt, sodass auch vorhandene Siegel nur einen Anhaltspunkt liefern können.

Kategorisierung von Anlageprodukten

Man unterscheidet grob drei Ansätze, wie nachhaltige Finanzprodukte eingeordnet werden:

  1. Das Ausschlussprinzip
  2. Die Auswahl anhand positiver Kriterien
  3. Der Best-in-Class-Ansatz

Beim Ausschlussprinzip wird ein Produkt dadurch nachhaltig, dass Investitionen in bestimmte Branchen ausgeschlossen werden . Dazu gehört üblicherweise die Rüstungsindustrie.

Beim zweiten Ansatz wird nur in nachhaltige Branchen investiert. Hierzu gehören üblicherweise erneuerbare Energien.

Beim Best-in-Class-Ansatz wird in besonders nachhaltige Unternehmen investiert. Dadurch kann es aber auch passieren, dass Branchen wie die Rüstungs- oder Atomindustrie investiert wird. Möchte man ein solches Investment ausschließen, bedarf es einer ausführlichen Vorabprüfung.

Anwälte informieren

Sie möchten sich zu grünen Geldanlagen mit einem unserer Anwälte austauschen oder haben bereits Erfahrungen mit dieser Art der Investitionen gemacht und suchen rechtlichen Rat?

Gerne stehen Ihnen unsere Rechtsanwälte für eine kostenfreie Erstberatung zur Verfügung. Nutzen Sie hierzu unsere Kontaktformular.