Iconic Capital Group – Das Unternehmen https://www.iconic.capital/ bewirbt sich selbst als Online Broker. Auf dessen Internetpräsenz seien geniale Investitionen im Bereich Gewerbeimmobilien möglich.

Sie stoßen auf Komplikationen bei der Auszahlung Ihrer Investition? Unsere Rechtsanwälte helfen Ihnen bei Forderungen gegen Iconic Capital Group.

Iconic Capital Group – kundenorientierter Online Broker

Gegenwärtig existiert eine außerordentlich hohe Zahl an Online Trading Plattformen wie beispielsweise Iconic Capital Group. Hierdurch war es noch nie so leicht aber auch unsicher wie heute, in den unbeständigen Finanzmärkten anzulegen.

Gerade weil es unzählige Optionen gibt, kann die Auswahl eines Online Brokers zeitaufwendig und frustrierend sein. Insbesondere dann, wenn diese Ihren jeweiligen Investitionswünschen genügen soll.

Sie überlegen, bei Iconic Capital Group zu investieren? Dann sind die folgenden Aspekte für Sie als Investoren bedeutsam.

  • Beim Trading im World Wide Web können Sie etliche Auftragsarten anwenden.
  • Staatlich lizenzierte Online-Broker, seriöse Plattformen, Kosten und Vermittlungsgebühren, Angebots-Optionen und Kundenbewertungen sind nur ausgewählte Faktoren, die Sie bei Ihrer finalen Entscheidung einbeziehen müssen.
  • Der Eintritt zu den länderübergreifenden Börsen wird für Anleger durch Online-Investitionen vereinfacht und interessanter.
  • Eine sehr gute Adresse für Investoren, die sich über Anteilsscheine, Futures, Binäre Optionen und Kryptowährungen schlau machen möchten, ist eine Webpräsenz wie diese.

Die kommenden Aussagen sind allgemeine Vorschläge für Anleger – unabhängig von der Plattform in die Sie Kapital investieren.

Ist Iconic Capital Group durch Finanzbehörde zugelassen?

Sowohl die Finanzmärkte als auch der Schutz der Anleger profitieren von Verhaltensregeln und organisatorischen Zuständigkeiten. Aktiendienstleistungsunternehmen und Firmen wie Iconic Capital Group müssen eine Reihe von Vorschriften einhalten. Dasselbe gilt für ihre Angestellten. Hierdurch sollen Konflikte und damit zusammenhängende Nachteile für Kapitalanleger verhindert werden.

Dazu zählt die Verantwortung des Unternehmens, seine eigenen Firmenkunden vor Besiegelung eines Anleihengeschäfts über die entscheidenden Merkmale des Geschäfts zu informieren. Dies zählt sowohl für den speziellen Anleger als auch für das Investment selbst. Jenem Gedanken entsprechend sind ergänzende Fakten für Unternehmenskunden nötig, die sich auf hochspekulative oder riskante Geschäfte einlassen möchten.

Gegenüber ihren Firmenkunden haben die Firmen wie Iconic Capital Group eine Verantwortlichkeit. Diese geht bei weitem über die Verfügbarmachung eines Produkts oder einer Dienstleistung hinaus.

Hat der Anbieter eine Erlaubnis für den Vertrieb von Kapitalanlageprodukten? Dies sollten Sie unbedingt prüfen. Zu diesem Zweck können Sie das Broker-Check-Verzeichnis einer Finanzbehörde nutzen und den Namen des Anbieters in das Suchfeld eintippen.

Angebot mit Deadline beim Unternehmen Iconic Capital Group?

Verspüren Sie den Druck einer knappen Frist? Der Online Broker ködert unter Einsatz von einem Sonderangebot, aber Sie stehen unter dem Druck, direkt eine Wahl treffen zu müssen?

Das ist keine ideale Idee, denn es handelt sich meist um eine Finte. Brechen Sie nichts übers Knie Sie können nicht nur jetzt vertrauenswürdige Sonderangebote erhalten, sondern auch noch zukünftig bei Iconic Capital Group Kapital investieren.

Um ihr Ziel zu erreichen, wissen Verbrecher genau, was sie machen müssen. Sie strengen sich an, durch vorteilhaft formulierte Nachfragen so viele Informationen wie es geht über ihre Zielperson zu erhalten. Weiterhin fragen sie nach der Konstitution des Gesprächspartners, z. B. ob es allein Zuhause ist oder ob es Vermögen zu Hause besitzt.

Zudem spielen sie ein Spiel des „Abwartens“, um den Betroffenen zu ermüden. Sie können ihr Gegenüber sehr lange am Telefon halten, bis es sich bereit erklärt, zur Bank zu gehen und den Kriminellen Geld und anderweitige Wertgegenstände zu überlassen.

Bei einem dieser Betrügereien wird dem Geschädigten ein zeitlicher Druck auferlegt. Mit ebendieser Methode wird der Geschädigte dazu animiert, seine eigene Wachsamkeit beiseite zu lassen.

Aktuelle Support-Betrügereien nutzen die gleiche Formel. Da der Rechner der kontaktierten Person vorgeblich von einem außergewöhnlich hartnäckigen Schadprogramm befallen ist, verlangen die Anrufer, die mutmaßlich im Auftrag von Microsoft oder solch einem Unternehmen wie Iconic Capital Group agieren, in englischer Sprache mit indischem Akzent die dringende Tilgung eines Wartungsvertrags.

Die Schwindler steigern den Stress, dadurch, dass sie den ins Visier genommenen Personen androhen, sie zur Kasse zu bitten, wenn ihr Rechner infiziert ist und die Infektionen überträgt.

Was für Nachteile gehen vom Grauen Kapitalmarkt aus?

Lediglich ein geringfügiger Teil der Finanzmarktteilnehmer wie Iconic Capital Group unterliegt der behördlichen Regulierung und Überwachung. Im Grauen Kapitalmarkt handeln Anbieter, die keine Lizenz der BaFin benötigen und nichts weiter als ein paar regulatorische Vorraussetzungen erfüllen müssen.

Legen Sie nur in den Grauen Kapitalmarkt an, sofern Sie von der Bonität des Unternehmens überzeugt sind und es als Unternehmen kennen. Wie bereits erwähnt, die BaFin hat gar keine Kontrolle über diese Anbieter.

Der Graue Kapitalmarkt hält eine Vielfalt von Optionen bereit. Es gibt:

  • Crowdfunding-Angebote
  • Orderschuldverschreibungen
  • Genussrechte und andere hybride Anleiheformen
  • Direktinvestments wie in etwa in Holz, Edelmetalle oder weitere Rohstoffe
  • Unternehmensbeteiligungen

Eine Sache ist gewiss: Es ist unklar, was dabei am Schluss für den Kapitalanleger herauskommt.

Ist es für Sie schwierig, das offerierte Finanzprodukt zu verstehen? In diesem Fall sollten Sie so viele Auskünfte wie es Ihnen möglich ist einholen, bevor Sie eine Entscheidung treffen.

Kaufen Sie nichts, das Sie nicht komplett verstehen! Wenn es um Finanztransaktionen geht, gilt: Je mehr Know-how Sie brauchen, desto anspruchsvoller ist das Finanzinstrument.

Es ist auch nicht sinnvoll das vollständige Vermögen auf eine Karte zu setzen. Verteilen Sie Ihr Risiko über Iconic Capital Group hinaus.

Um sich nicht falsch beeinflussen zu lassen, sollten Sie sich stets auf das Produkt selbst konzentrieren und nicht auf den Markennamen oder die Darstellung der Finanzdienstleistung.

Prüfen Sie Werbung für Anbieter auf Seriosität

Auf fragwürdigen Anbieter-Websiten existiert eine Fülle an Kapitalgütern, welche in Internetforen und sozialen Netzwerken offensiv beworben werden, um Investoren zu überzeugen.

Darüber hinaus wird mit „Network-Marketing“ um neue Geldanleger geworben. In der Werbung wird insbesondere das Versprechen auf kurzfristige Rentabilität unterstrichen.

Um mit der Investition zu beginnen, muss ein möglicher Investor zuallererst ein Benutzerkonto bei der Handelsplattform – so wie bei Iconic Capital Group – anlegen. Als nächstes treten die scheinbaren Online Broker über ein Callcenter mit dem Kapitalanleger in Verbindung und probieren ihn zu überzeugen, große Geldsummen zu investieren.

Die positive Einstellung der Anleger zum Cybertrading wird zum Teil durch den Wunsch nach zukünftigen Profiten gestärkt.

Die Käufer sind schneller bereit, in die Zukunft zu investieren, wenn sie genau die Art von Resultaten sehen, die sie sich erträumen. Zu diesem Zeitpunkt werden die Anleger von einem korrumpierten Trading-Algorithmus in Bezug auf die wahre Entwicklung der Börsendaten und -kurse hinters Licht geführt. Iconic Capital Group muss nicht zwangsläufig in diese Kategorie fallen.

Die Kriminellen benutzen ihre eigenen, einseitig festgelegten Preiswerte für die Berechnung der Erträge. Das heißt, dass der Dienstleister die ganze Kontrolle darüber hat, ob ein Profit erzielt wird oder nicht.

Bis zur Zahlug der angeblichen Gewinne wird diese Manipulation andauern. Wünscht der Investor die Auszahlung, haben die Kunden unerwartet keinen Zugang mehr zu ihren Kundenkonten und die damit verbundenen individuellen Kontaktpersonen. Die meisten Investoren verlieren ihr vollständig in diesen illegalen Handel investiertes Geld, sodass sie dazu gezwungen sind, einen Rechtsanwalt einzuschalten.

Vermeintliche Dienstleistungen um Geldbeträge wieder zu beschaffen?

Jeder, der schon einmal Kapital durch eine betrügerische Anlageplattform verloren hat, weiß, wie fatal das sein kann. Das allein ist schon schlimm genug. Doch zusätzlich nehmen die Betrüger, die hinter dem Schein-System stecken, in überschaubarer Zeit per E-Mail oder Telefonanruf Kontakt zu Ihnen auf.

Diesmal geben sie sich jedoch nicht als Online Broker von Iconic Capital Group aus. Vielmehr garantieren sie, gegen eine Gebühr, bei der Wiederbeschaffung des verlorenen Kapitals behilflich zu sein. Viele Abzocker scheinen sogar von seriösen Gesellschaften wie einer Finanzaufsichtsbehörde angeheuert oder betraut worden zu sein.

Nachdem sie Ihre personenbezogenen Daten geklaut haben, geben sich die Abzocker im Regelfall als gute Samariter aus. Sie versprechen, Ihnen bei der Wiederbeschaffung des gestohlenen Geldes beizustehen. Auch wenn Sie bei einem Dienstleister wie Iconic Capital Group Geld investiert haben, kann es sein, dass Ihre Kontaktdaten gestohlen werden.

Wer einen immensen Geldbetrag verloren hat, ist in der Regel verzweifelt. Die Kriminellen nutzen die Verzweiflung der Menschen aus, indem sie sich als „Recovery“-Firmen ausgeben. Ihre Services bieten sie unter dem Vorwand an, ihnen beizustehen, ihr Geld wiederzubekommen. Das heißt, sie verbriefen in unseriöser Art und Weise, dass sie das verlorene Vermögen zurückbekommen.

Gewinnausschüttung von Iconic Capital Group verweigert? Schnell Rechtsanwaltskanzlei einbeziehen

Sie haben bei Iconic Capital Group, oder einem ähnlichen Dienstleister, Geld angelegt? Nun treffen Sie auf Probleme bei der Auszahlung?

Dann ist es empfehlenswert, auf der Stelle zusätzliche Zahlungen zu stoppen. Das gilt im Besonderen dann, wenn der Anbieter Nachzahlungen empfiehlt, um Defizite zu kompensieren.

Ferner sollte man versuchen, das verlorene Kapital zurückzuholen. Hierbei können betroffene Privatanleger Anlegerschutz suchen und sich an die Rechtsanwälte unserer Rechtsanwaltskanzlei wenden. Wir prüfen zivilrechtliche ebenso wie strafrechtliche Möglichkeiten sowie eventuelle Schadenersatzansprüche gegen den Dienstleister und gegen beteiligte Zahlungsdienstleister wie Geldinstitute.

„Man kann längst nicht mehr von einem Einzelfall sprechen, falls ein Privatanleger im Zuge von Online-Trading sein Kapital verliert. Zahlreiche Anleger lassen sich von dem professionellen Verhalten der Unternehmen blenden und bemerken nicht früh genug, dass sie ihre Verluste nicht selbst zu vertreten haben.“

Unsere Empfehlung lautet deshalb, nicht zu verzweifeln, sondern zügig und aktiv zu reagieren. Denn die Aussicht auf eine Rückgewinnung des verlorenen Kapitals ist meist größer, als die geschädigten Privatanleger es ahnen.

Würden Sie sich gerne mit einem unserer Anwälte zum Themenkreis Iconic Capital Group austauschen? Dann gelangen Sie hier geradewegs zu unserem Kontaktbereich.