IsTrade.cc – Der Broker war laut Informationen, die man auf der Homepage des Anbieters http://istrade.cc/ bis vor kurzem finden konnte, ein Anbieter für Finanzdienstleistungen im Internet. Als dieser Text geschrieben wurde, war die Internetpräsenz des Finanzdienstleisters nicht mehr abrufbar.

Wenn Sie beim Anbieter IsTrade.cc Kapital angelegt haben und es nun zu Problemen bei der Rückführung kommt, helfen Ihnen unsere Juristen bundesweit.

IsTrade.cc – Erfahrungen und anwaltliche Einschätzung

Derzeitig gibt es eine außerordentlich hohe Anzahl an Online Trading Plattformen wie zum Beispiel IsTrade.cc. Hierdurch war es noch nie so leicht aber auch riskant wie heute, in den volatilen Finanzmärkten zu investieren.

Besonders weil es jede Menge Chancen gibt, kann die Auswahl eines Anbieters zeitraubend und herausfordernd sein. Im Besonderen dann, falls diese Ihren jeweiligen Investment-Vorhaben genügen soll.

Sie haben bereits bei IsTrade.cc angelegt? Dann sind die nachstehenden Aspekte für Sie als Investoren gewichtig.

  • Behördlich regulierte Online-Broker, vertrauenswürdige Anbieter-Seiten, Gebühren und Vermittlungsgebühren, Angebots-Optionen und Bewertungen von Kunden sind nur beispielhafte Gesichtspunkte, die Sie bei Ihrer unwiderruflichen Entscheidung einbeziehen sollten.
  • Beim Online Trading können Sie etliche Auftragsarten anwenden.
  • Eine sehr gute Adresse für Anleger, die sich über Anteilsscheine, Futures, Binäre Optionen und Kryptowährungen informieren wollen, ist eine Webpräsenz wie diese.
  • Der Zugang zu den länderübergreifenden Finanzmärkten wird für Anleger durch Online-Investitionen einfacher und vielseitiger.

Die nachfolgenden Angaben sind allgemeine Ratschläge für Investoren – unabhängig von der Plattform in die Sie investieren.

Allgemeine Risiken und Gefahren beim Online Trading auf Webseiten wie IsTrade.cc

So wie die Wertpapierbörse und andere Finanzmärkte gewissen Risiken und Gefahren gegenübergestellt sind, so ist genauso der Online-Handel anfällig.

Sie als Kapitalanleger sollten deshalb IsTrade.cc angesichts folgender Themen kontrollieren:

  • Mangelnde Sachkenntnis über das Angebot
  • Gefahren, die sich aus inkorrektem oder unqualifiziertem Trading herauskristallisieren
  • Gefahren, die mit dem Produkt verbunden sind, zum Beispiel mögliche Verluste
  • Online Trading Plattformen, welche unzuverlässig sind

Minimieren sie das Risiko, dadurch, dass Sie bei der Auswahl eines Investment-Dienstleisters auf eine verifizierte Erfolgsbilanz acht geben. In diesem Kontext ist es darüber hinaus relevant, dass Ihnen eine verlässliche Geldverwaltung garantiert wird. Nur so können Sie sich in der Online Trading Welt bequem bewegen.

Anleger, die ein geschicktes Händchen haben, können durchaus hiervon profitieren, und ihre Profite sind möglicherweise überdurchschittlich.

Gesetzt den Fall, dass sie die geeignete Vorgehensweise haben. Eines sollte jedem bewusst sein, der mit dem Trading anfängt: Das Risiko, beim Handel an der Wertpapierbörse mehr Geld zu verlieren, als auf das Konto des Anbieters IsTrade.cc eingezahlt wurde, existiert jederzeit.

Einzigartiges Entwicklungspotenzial beim Dienstleister IsTrade.cc?

Kontrollieren Sie, wie vertrauenerweckend das Angebot von IsTrade.cc ist. Ist der Zinssatz, der Ihnen angeboten wurde, außergewöhnlich hoch? Kann man mit nur wenigenEUR eine Menge Geld bekommen?

Diese Sonderangebote sind meist nichts weiter als eine Illusion. Seien Sie gewiss, dass sich hinter diesen verlockenden Angeboten meistens Ganoven verstecken. Bei diesen Investitions-Offerten wird in der Regel gar nichts angelegt. Überprüfen Sie deshalb wie ernsthaft das Angebot von IsTrade.cc ist.

Betrügereien werden von Trickbetrügern meistens auf fast gleichartige Methode vorgenommen. Im Netz werden an markanter Position Investitionsprodukte beworben, die vorgeblich profitabel sind. Die Täter postulieren, sie würden jede Menge Vermögen bekommen. Zu Beginn sind die Investitionsbeträge vergleichsweise niedrig.

Jene, die sich anmelden, werden von einem fiktiven Broker oder Wertpapiermakler konsultiert. Die Betrugsopfer kriegen dann nach Zahlung des Geldes Zugang zu einer vermeintlichen Investitionssoftware.

Zweifelhafte Offerten lassen sich auch an Renditeversprechen erkennen, die erheblich über dem Marktdurchschnitt liegen.

Das Risiko eines Anlegers, Vermögen zu verlieren, erhöht sich auch bei IsTrade.cc in direktem Verhältnis zur erwarteten Marge. Eine Option, sich über die durchschnittliche Marktrendite zu informieren, sind die Wirtschaftsteile der Tageszeitungen oder die Netzseite der Deutschen Bundesbank.

Gleichfalls sollten Sie Tipps für Unternehmen mit außergewöhnlichem Wachstumspotenzial mit Vorsicht behandeln. Niedrige Kosten und niedrige Handelsvolumina machen z.B. Penny Stocks besonders anfällig für Spekulationen und Manipulationen.

Pump and Dump – Erklärung

Der Ausdruck Pump and Dump wird eingesetzt, um ein Vorgehen zu erklären, in ebendieser der Kurs einer Aktie von Insidern künstlich in die Höhe getrieben wird. Im Anschluss wird selbige Aktie mit Verlust an die übrigen Investoren wieder abgestoßen.

Es handelt sich demnach um einen Betrug. Eine Täuschung, die von der Unkenntnis der Kleinanleger und Börsenneulinge profitiert.

Diese Vorgehensweise ist aus diesem Grund auf einem kontrollierten Aktienmarkt und für Dienstleister wie IsTrade.cc nicht erlaubt. Der Kryptomarkt im Unterschied dazu ist, was solche Taktiken betrifft, noch nahezu vollständig „Wilder Westen“. Aus diesem Grund ist äußerste Wachsamkeit geboten!

Pump-and-Dump-Betrügereien sind dort im Zusammenhang mit den allgemein sogenannten Altcoins häufiger vorzufinden. Die Pump-and-Dump-Betrugsmasche wird von Kriminellen eingesetzt, um den Wert einer nicht bekannten oder sogar eigenständig geschaffenen Währung in die Höhe zu treiben. Dies erreichen sie dadurch, dass sie im Internet oder auf Social Media Desinformationen propagieren oder Mitinvestoren mit unangemessenen Gewinnerwartungen ködern.

Stellen Sie also sicher, dass Ihnen vom Anbieter IsTrade.cc gegebenenfalls alle wesentlichen Infos zu jenem Themenkomplex zur Verfügung gestellt werden.

Cybertrading: Wissenswertes für Investoren

Der klassische Anlagebetrug wird mit bekannten Methoden wie Reklame, unerbetenen Telefonanrufen oder Börsenbriefen ausgeführt.

Wenn es um Betrug geht, wird die veraltete Methode im Online-Zeitalter schnell obsolet. Die moderne Art des Anlagebetrugs lässt sich mit dem Begriff „Cybertrading“ beschreiben. Finanzprodukte werden hier in betrügerischer Absicht über das Internet getradet.

Zu den betrügerischen Geldanlagen zählen Investitionsprodukte wie Differenzkontrakte und virtuelle Gelder. Selbst die Angebote von IsTrade.cc wurden von anderen Dienstleistern in ähnlicher Art und Weise genutzt, um Anleger hinters Licht zu führen.

Die Investoren informieren sich vermehrt selbst Online über Anlageoptionen. Somit vertrauen die Personen bei ihren Entscheidungen auf ihr individuelles Wissen oder auf die Informationen anderer in Blogs, Foren und sonstigen Online-Plattformen.

Der Wechsel zu immer anderen Finanzprodukten hat keinen dauerhaften Einfluss auf die ungesetzlichen Aktivitäten im Hinblick auf die Bandenstruktur. Da sich die mafiösen Verbrecherringe auf schon existierende und weithin akzeptierte Infrastrukturen stützen, erübrigt sich die Anpassung auf ein neues “Geschäftsmodell”. Egal, was für ein Finanzinstrument gehandelt wird, der Ablauf des Cybertradings ist nahezu deckungsgleich.

Für diese Finanzprodukte wird aggressiv in auf Social Media Plattformen oder mit Affiliate Marketing geworben. Dabei dreht es sich fast ausschließlich um die Darstellung enorm hoher Profite. Ermitteln Sie die Wahrscheinlichkeit hohe Gewinne bei IsTrade.cc zu erlangen, ehe Sie anlegen.

Intransparente Ausstiegsmöglichkeiten

Stellen Sie sicher, dass Sie wissen, zu welchem Zeitpunkt und wie viel Geld zurückgezahlt. Umgehen Sie bestenfalls langjährige Verträge, die nicht vorzeitig gekündigt werden können oder bei denen Sie immense wirtschaftliche Verluste einstecken würden.

Schließen Sie längerfristige Verträge ohne frühzeitige Möglichkeit zu kündigen ausschließlich mit Anbietern wie IsTrade.cc ab, an deren Seriosität Sie keinerlei Zweifel haben.

Selbst wenn Sie die Möglichkeit haben, jederzeit auf einen Vertrag zu verzichten beziehungsweise ihn über einen bestimmten Zeitraum zu kündigen, sollten Sie kritisch sein. Sogar wenn Sie diese Absicherung haben, bleiben Sie immer noch anfällig für wirtschaftliche Verluste. Stellen Sie sicher, dass Sie genau wissen, wie viel Kapital Sie zurückerhalten, wenn das Geldgeschäft schiefgeht.

Für Geschäfte mit Aktien gilt die nachstehende Regel:

Informieren Sie sich vor Ende der Laufzeit, welche Möglichkeiten Sie haben, ein Wertpapier loszuwerden.

Meistens ist es bedeutend herauszufinden, ob es für Produkte – wie von IsTrade.cc offeriert – einen liquiden Markt gibt.

Es ist möglich, Aktien über einen Makler oder ein Geldinstitut zu verkaufen. Alle drei Varianten sind für die Vergabe eines Verkaufsauftrags legitim. Der eigentliche Verkaufsvorgang wird anschließend über eine Börse (z.B. Berlin, Stuttgart, Frankfurt, Tradegate oder Xetra) ausgeführt (z.B. bei Penny Stocks).

Mit Orderzusätzen kann die Ausführung der Order von Anfang an gesteuert werden. Der Verkauf der Anteilsscheine vollzieht sich zu einem von Ihnen bestimmten Termin und Ort.

Rechtsanwälte beraten zu IsTrade.cc

Sie haben bei IsTrade.cc, oder einem anderen Dienstleister, Geld angelegt? Jetzt bemerken Sie Schwierigkeiten bei der Auszahlung?

Dann empfiehlt es sich, auf der Stelle weitere Zahlungen zu blockieren. Dies gilt im Besonderen dann, wenn der Händler Nachzahlungen einfordert, um Verluste auszugleichen.

Darüber hinaus sollte man den Versuch unternehmen, das verlorene Kapital wiederzuholen. In diesem Zusammenhang können geschädigte Anleger Anlegerschutz suchen und sich an die Anwälte unserer Anwaltskanzlei wenden. Wir überprüfen zivilrechtliche ebenso wie strafrechtliche Möglichkeiten sowie mögliche Schadenersatzansprüche gegen das Unternehmen und gegen beteiligte Zahlungsdienstleister wie Bankinstitute.

„Man kann längst nicht mehr von einem Einzelfall sprechen, wenn ein Privatanleger im Zuge von Online-Trading Geld verliert. Zahlreiche Geldanleger lassen sich von dem fachmännischen Verhalten der Finanzanbieter täuschen und erfassen erst zu spät, dass sie ihren Verlust nicht selbst zu vertreten haben.“

Unser Rat lautet deswegen, nicht zu resignieren, sondern zügig und tatkräftig zu reagieren. Denn die Chance auf eine Rückgewinnung des verlorenen Geldes ist meist größer, als die geschädigten Kapitalanleger es ahnen.

Wollen Sie sich mit einem unserer Rechtsanwälte zum Themenbereich IsTrade.cc austauschen? Dann gelangen Sie hier direkt in unseren Kontaktbereich.