JJ Lloyd ist laut Angaben auf der Website ein Unternehmen aus der Finanzbranche, das sich auf den Bereich Asset Management fokussiert habe. Die Internetseite des Unternehmens liegt lediglich auf Englisch vor und ist unter der URL https://www.jjlloyd.com/ abrufbar. Man treffe bei JJ Lloyd auf Experten, die dabei unterstützten, die eigenen finanziellen Ziele zu erreichen.

JJ Lloyd beschreibt sich auf seiner Homepage als Investment-Berater, der Asset Management- und Family Office-Dienstleistungen offeriere. Der Anbieter JJ Lloyd wende sich hierbei sowohl an private als auch an institutionelle Investoren.

Die Geschäftsführer von JJ Lloyd verfügten über mehr als 30 Jahre Erfahrung im Vermögensmanagement. Zudem betreue man für die eigene Klientel ein Vermögen in Höhe von mehr als 19 Mrd. Dollar.

Für JJ Lloyd gibt es eine Investorenwarnung der österreichischen Finanzmarktaufsichtsbehörde. Betroffene Mandaten, die von Brokern des Unternehmens fernmündlich angesprochen wurden, sind mit der Rechtsanwaltskanzlei Herfurtner Rechtsanwälte in Kontakt getreten.

Bei Geschäften mit JJ Lloyd drohen womöglich große Verluste, warnen Anlegerschutz-Anwälte. Geldgeber sollten Investitionen bedenken oder zumindest eine genaue Prüfung durchführen lassen.

Möchten Sie sich mit einem Rechtsberater austauschen und feststellen, welche rechtlichen Maßnahmen Sie ergreifen können? Dann wenden Sie sich an die Kanzlei Herfurtner Rechtsanwälte. Sie betreut Privatanleger, die Anlegerschutz suchen und wird darüber hinaus im Wirtschaftsrecht, im Kapitalmarktrecht, im Kapitalanlagerecht oder im Gesellschaftsrecht tätig.

Die Rechtsanwälte sind Ansprechpartner für Investoren mit Sitz im DACH-Gebiet. Wollen Sie einen Termin mit uns vereinbaren? Hier kommen Sie zur Kontaktaufnahme.

JJ Lloyd – Angaben

Unserer Kanzlei liegen folgende Daten zum Broker JJ Lloyd vor:

Firma: JJ Lloyd
Postanschrift: Lee Garden Two, 28 Yun Ping Road, Causeway Bay, Hong Kong
Tel.-Nr.: 00852 3951 0358

Mit einer Mitteilung vom 15. Januar 2019 warnt die FMA Investoren im Zusammenhang mit JJ Lloyd. Der Anbieter sei „nicht berechtigt, konzessionspflichtige Wertpapierdienstleistungen in Österreich zu erbringen“. Zudem sei JJ Lloyd daher „die gewerbliche Anlageberatung in Bezug auf Finanzinstrumente und Portfolioverwaltung (§ 3 Abs. 2 Z 1 und 2 WAG 2018) nicht gestattet“.

Angaben zu einer Genehmigung und Beaufsichtigung durch eine andere staatliche europäische Aufsichtsbehörde sind auf der Webpräsenz des Anbieters nicht existent. Es kann daher nicht zwingend davon ausgegangen werden, dass der Anbieter über die für seine Geschäftstätigkeit obligatorischen Genehmigungen verfügt.

Allgemeine Risiken für Privatanleger

In Zeiten niedriger Zinsen suchen Privatanleger Investments mit höheren Auszahlungen, wie sie bei JJ Lloyd vermeintlich zu erzielen sind. In nicht wenigen Einzelfällen werden folglich Anlageprodukte angeboten, die es in Wirklichkeit gar nicht gibt. Infolgedessen steigt die Menge der Fälle von problematischen Anlagen ständig an.

Die Webseiten von Unternehmen bieten weitere Informationen zu den Offerten der Firma. Besucher und Interessenten könnten angesichts eines qualifizierten und vertrauenswürdigen Erscheinungsbilds wirklich den Eindruck bekommen, dass es sich um einen seriösen Händler handelt.

Vor einer Einzahlung sollte man sich stets über die Anbieter und Mitarbeiter ins Bild setzen. Hierbei ist abzuwägen, ob eine Behörde den Händler reguliert. Falls der Anbieter über keine Erlaubnis für die verkauften Finanzprodukte verfügt, sollte man hellhörig werden. Dies gilt insbesondere bei Zusagen von außergewöhnlich hohen Renditen.

Ist man sich nicht sicher, ob ein Anbieter wie JJ Lloyd zuverlässig ist, sollte man rasch die Mithilfe eines spezialisierten Anwalts in Anspruch nehmen.

In der Regel melden sich angebliche Broker oder Aktienhändler telefonisch bei Privatpersonen und Unternehmen. Diese versuchen sie von besonders interessanten Aktien und anderen Produkten zu überzeugen. Immer wieder werden die Investoren unter Druck gesetzt, schnell zu handeln. Denn die in Aussicht gestellten Geschäfte seien nur für kurze Zeit verfügbar.

Worauf Investoren achten sollten

Das Zusichern hoher Renditen kann darauf hindeuten, dass mit Ihrer Anlage nicht wirklich seriös gewirtschaftet werden soll. Es handelt sich aber in jedem Fall um eine höchst spekulative Investition. Die theoretische Möglichkeit, hohe Gewinne zu realisieren, besteht. Allerdings gibt es aber auch ein ausgesprochen hohes Risiko des Totalverlustes der Investition.

Viele unseriöse Anbieter versuchen, Vertrauen zu erlangen, indem sie Anlegern vermeintliche eigene Bürgschaften wie Garantien oder Wertbriefe vorlegen. Wenn Renditen von über 50 % in Aussicht gestellt werden, ist nicht davon auszugehen, dass es sich um ein realistisches Angebot handelt. Achtung ist immer dann nötig, wenn man das Gefühl hat, dass der Broker die Kosten und die Risiken herunterspielt.

Was können Privatanleger bei Schwierigkeiten mit JJ Lloyd tun?

Kunden, die ihr Kapital JJ Lloyd anvertraut haben und vor Schwierigkeiten stehen, können sich an die Rechtsanwälte der Rechtsanwaltskanzlei Herfurtner Rechtsanwälte wenden und sich kostenfrei über ihre Handlungsmöglichkeiten in Kenntnis setzen lassen. Die Beratung erfolgt in ganz Deutschland, Österreich und der Schweiz. Hier kommen Sie direkt in unseren Kontaktbereich.