Jubilee Ace – Das angebliche Investment-Unternehmen Jubilee Ace stellt sich auf seiner Onlinepräsenz als Finanzdienstleister dar. Mit einer angeblich häufig getesteten Software wäre es dem Unternehmen möglich für seine Kunden gewinnbringende Investments auf den Finanzmärkten ausfindig zu machen.

Auf der Webseite finden sich Blogeinträge und Bilder des vermeintlichen Unternehmens, aber genauere Angaben zur Geschäftsführung oder den Lizenzen bleiben aus. Und auch die Finma hat die Firma auf ihrer offiziellen Warnliste stehen.

Besonders für gegenwärtig aktive Kunden von Jubilee Ace oder für diejenigen, die darüber nachdenken, in naher Zukunft Geld zu investieren, sind nachfolgende Überlegungen gewiss wichtig:

  • Verfügt der Finanzanbieter über eine Zulassung einer offiziellen Aufsichtsbehörde aus Europa?
  • Ist das Unternehmen als vertrauenswürdig zu bewerten?
  • Existieren Erfahrungswerte von anderen Investoren mit dem Dienstleister?
  • Welche Handlungsoptionen können Verbraucher, die das Angebot des Finanzanbieters nutzen, bei Verlusten eventuell ergreifen?

Diese Punkte werden im vorliegenden Beitrag von den Rechtsberatern der Kanzlei Herfurtner, die ihre Klienten unter anderem im Bank- und Kapitalmarktrecht beraten, beantwortet.

Inhaltsverzeichnis

  1. Jubilee Ace – Erfahrungen zu Broker
  2. Internetseite
  3. Kontaktinformationen
  4. Lizenzierung
  5. Behördenwarnung
  6. Exkurs – allgemeine Hinweise
  7. Was tun bei Verlusten mit Jubilee Ace?

Sollten Sie prüfen lassen wollen, ob Jubilee Ace ein geeignetes Angebot bereithält, stehen wir Ihnen zur Verfügung und beraten Sie bei Ihren Fragen und auch bei Streitfällen.

Bitte übermitteln Sie uns Ihre Mitteilung über unser Kontaktformular. Wir stehen Ihnen für eine unentgeltliche Erstberatung gern zur Verfügung.

Jubilee Ace – Erfahrungen zu Broker

Das Finanzdienstleistungsunternehmen Jubilee Ace wirbt mit einem vermeintlich aktiven Blog und einer positiven Firmenkultur. Ihr Produkt bestünde angeblich aus einer Software, deren Algorithmus lohnenswerte Investments auf den Finanzmärkten ermitteln kann.

Hiervon würden Kunden der Firma profitieren und könnten über die Plattform sichere Gewinne einheimsen. Dafür ist zunächst eine Anmeldung nötig, bei der persönliche Kontaktdaten abgefragt werden.

Jubilee Ace hält sich auf der Webseite mit konkreten Infos zu verantwortlichen Personen sehr bedeckt. Und auch Lizenzen sucht man vergeblich. Dazu steht das Unternehmen auf der offiziellen Warnliste der schweizerischen Finanzaufsicht Finma, da es keinen Eintrag im Handelsregister gebe.

Jubilee Ace Website

Die Selbstdarstellung von Jubilee Ace ist über die englischsprachige Webpräsenz unter der URL https://www.myaqua.jubileeace.com/ zu erreichen.

Domain Informationen

Bei einer Domain handelt es sich um einen global einzigartigen, eindeutigen Namen für einen logisch abgegrenzten Segment des Webs – zum Beispiel eine Webseite.

Unsere Rechtsanwälte haben am 18.03.2022 die Daten für den Anbieter Jubilee Ace mit diesem Resultat in Erfahrung gebracht:

  • Domain name: jubileeace.com
  • Registry Domain ID: 2326495738_DOMAIN_COM-VRSN
  • Registrar WHOIS Server: whois.namecheap.com
  • Registrar URL: http://www.namecheap.com
  • Creation Date: 2018-10-27T13:28:07.00Z
  • Registrar Abuse Contact Email: abuse@namecheap.com
  • Registrar Abuse Contact Phone: +1.9854014545

Geschäftsführung

Die verantwortlich handelnden Akteure namentlich zu deklarieren, ist ein Anzeichen für Transparenz. Auf der Internetpräsenz von Jubilee Ace gibt es zum Zeitpunkt der Texterstellung keine Aussagen zu inhaltlich verantwortlichen Personen.

Findet man ein Impressum?

In der Bundesrepublik Deutschland gibt es gemäß §5 Telemediengesetz (TMG) grundsätzliche Informationspflichten für das Impressum. Diese Verpflichtung zur „Anbieterkennzeichnung“ betrifft alle geschäftsmäßig geführten Internetauftritte.

Denn diese Auskünfte sollen den Besucher einer WWW-Seite über die Tatsache unterrichten, wer sich hinter dem Auftritt verbirgt. Darüber hinaus spielt in diesem Zusammenhang die ladungsfähige Adresse des Website-Inhabers eine Rolle, für den Fall, dass rechtliche Ansprüche gegen diesen durchgesetzt werden sollen.

Relevant hierbei ist im Übrigen der Fakt, dass das Führen eines Impressums auch für ausländische Dienstleister gilt, die ihre geschäftliche Betätigung in Deutschland entfalten.

Auf der Internetseite von Jubilee Ace war im März 2022 kein Impressum hinterlegt.

Kontaktdaten

Einzelheiten zum Kontakt und zur Erreichbarkeit von Jubilee Ace:

  • E-Mail: contact@jubileeace.com
  • Tel.: keine Angabe
  • Postadresse: Sea Meadow House, Blackburne Highway, (PO Box 116), Road Town, Tortola,British Virgin Islands
  • Firma: Jubilee Ace

Für den Fall, dass einmal Probleme auftreten, kann die weite Entfernung zwischen dem Unternehmen und dem Kapitalanleger für Komplikationen bei deren Abklärung sorgen.

In der Regel haben Investoren innerhalb der Europäischen Union etwas mehr Rechtssicherheit und mehr Chancen, ihre Rechte – auch und speziell bei Verlusten – notfalls unter Zuhilfenahme von rechtsanwaltlicher Assistenz durchzusetzen.

Welche Kontrollorgane in Europa beaufsichtigen das Unternehmen?

Keine Angaben trifft der Dienstleister im März 2022 zu einer Kontrolle durch eine europäische Aufsichtsbehörde wie

  • FMA (Österreich)
  • CySec (Zypern)
  • BaFin (Deutschland)

Daher ist nicht vorbehaltlos davon auszugehen, dass der Anbieter die Lizenzen besitzt, die für einen Geschäftsbetrieb in Europa unverzichtbar sind.

Offizieller Warnhinweis von schweizerischer Behörde zu Jubilee Ace

Behörden und Anwaltskanzleien geben regelmäßig Hinweise heraus.

Nicht in allen Fällen ist aufgrund dessen gleichwohl davon auszugehen, dass es hierbei um Kapitalanlagebetrug geht.

Die schweizerische Finanzaufsichtsbehörde Finma führt eine Warnliste für unseriöse Finanzunternehmen. Auf dieser ist auch Jubilee Ace vertreten, da die Firma nicht im Handelsregister geführt wird.

Exkurs: Online-Trading als wiederkehrende Betrugsmasche

Jede Menge Online-Broker werben mit der Aussage, wie einfach es sei, gewinnbringend zu traden und beträchtliche Überschüsse zu erwirtschaften. Dies wird auf den Internetseiten der Anbieter durch eine entsprechend positive und unbeschwerte Bildsprache gefördert. Allerdings tut man gut daran zu berücksichtigen, dass man auch bei einem unseriösen Finanzanbieter landen kann, der betrügerische Absichten hat.

Unserer Kanzlei sind mehrere Fälle von Abzocke im Internet bekannt, bei denen Kapitalanleger in gutem Glauben ein Handelskonto bei einem Online-Händler angelegt, ihr Guthaben transferiert und scheinbar verschiedene Trades durchgeführt haben. Allerdings sind sie einem organisierten Internetbetrug aufgesessen, denn sichtbar hoher Kontostände und scheinbarer Überschüsse zum Trotz, kam es bei diesen Mandanten zu keinem Zeitpunkt zu einer Auszahlung.

Das Problem ist schlechterdings verbreiteter als man vermutet. Denn immer öfter geraten geneigte Anleger im Web auf Websites, auf denen man ihnen schnellen Reichtum und ausgesprochen gewinnbringende Anlageprodukte vorgaukelt. Obendrein investieren die Macher derartiger Webseiten reichlich Zeit und Kapital in professionelle Auftritte, die den Anschein eines vertrauenerweckenden Unternehmens hervorrufen. Das erschwert es den meisten Privatanlegern, beizeiten zu bemerken, dass es sich keinesfalls um ein seriöses Angebot, sondern stattdessen um Betrug handelt.

Was tun bei Verlusten mit Jubilee Ace?

Haben Sie bei einem Finanzdienstleister Geld eingesetzt und verloren? Dann sollten Sie erst einmal von weiteren Investitionen absehen, auch für den Fall, dass Ihr Geschäftspartner diese fordert. Zudem sollte man ergründen, aus welchem Grund es zum Verlustgeschäft kam und welche Aussichten sich bieten, das verlorene Geld zu kompensieren.

Überdies können Sie den Austausch mit unseren Rechtsanwälten suchen und sich zu Jubilee Ace verständigen.