KayaFX Erfahrungen: Einer der immer zahlreicher werdenden Broker im Internet. KayaFX ist ganz auf die Themen Devisenhandel – im internationalen Sprachgebrauch auch als Forex Trading bekannt – sowie auf den CFD-Handel (Abkürzung für „Contracts for Difference“) spezialisiert.

Anleger spekulieren bei KayaFX auf steigende beziehungsweise fallende Kurse. Aufgrund der besonderen Hebelwirkung versprechen sich Kunden von KayaFX enorme Gewinne binnen kürzester Zeit. Wie Experten immer wieder betonen, besteht bei Anlageformen dieser Art auf der anderen Seite auch jederzeit die Gefahr, nicht nur keinen Gewinn zu machen, sondern sein eingesetztes Kapital bei KayaFX  im Extremfall sogar komplett zu verlieren.

In der Tat: Wer sich nur ein wenig im Internet umsieht, merkt schnell, dass sich nicht wenige Menschen fragen: Ist KayaFX eine seriöse Möglichkeit, Geld zu machen – wenn auch mit gewissem Risiko – oder besteht hier gar die Gefahr von Betrug?

Anleger, die Zweifel an KayaFX haben, kontaktieren am besten die Rechtsanwälte der Kanzlei Herfurtner. Unsere Anwälte sind spezialisiert auf die Rechtsgebiete Anlagebetrug und Anlegerschutz.

Gerne begleiten und unterstützen wir Sie in unserer Rechtsanwaltskanzlei auch zu Themen aus den Bereichen Bankrecht, Investmentfonds und Kapitalmarktrecht. Nehmen Sie am besten frühzeitig Kontakt mit uns auf!

Crypto Code Review – SCAM WARNING!

KayaFX Erfahrungen – Betrug möglich?

„KayaFX Betrug“: Wer diese Kombination in einer Internet-Suchmaschine eingibt, erhält tatsächlich diverse Treffer.

Wer in Zusammenhang mit einem Handel bei KayaFX Geld verloren hat, ist mit dieser Erfahrung also offensichtlich nicht allein.

Schon eine einfache weitergehende Google-Recherche liefert diverse Kommentare und Aussagen mit Erfahrungen und Bewertungen von KayaFX, von denen manche zumindest nachdenklich stimmen. Mitunter beginnt das schon bei Schilderungen, die davon berichten, wie es einem ergehen kann beim Versuch, auf der Online-Plattform sein Konto löschen zu lassen.

Wer selbst gar von einem Kapitalverlust betroffen ist und den Verdacht hat, einer Täuschung unterlegen zu sein, sollte am besten umgehend Kontakt mit einem erfahrenen Rechtsanwalt aufnehmen, um seine Ansprüche prüfen lassen.

Generell gilt: Hat ein Broker-Unternehmen wie KayaFX zum Beispiel nachweislich bestimmte Pflichten verletzt, besteht die Möglichkeit, auf dem Rechtsweg sein eingesetztes Geld zumindest zum Teil, möglicherweise sogar komplett erstattet zu bekommen.

In Deutschland wenden sich Betroffene dazu regelmäßig an die Rechtsanwälte der in München und Hamburg ansässigen Kanzlei Herfurtner. Dank zahlreicher Mandate besitzen sie umfangreiche Erfahrung darin, worauf es ankommt, um von Online-Brokern durch Betrug verlorenes Geld wieder zurückzuerlangen.

„Bei nachweislichem Betrug im Online-Handel kann ein spezialisierter Anwalt mitunter viel erreichen“, betont Kanzleiinhaber und Rechtsanwalt Wolfgang Herfurtner.

Nehmen Sie bei Bedarf am besten gleich Kontakt auf – zum Beispiel, um nicht unnötig Fristen zu versäumen, die möglicherweise eine Rolle spielen. 

KayaFX – Erfahrungen, die unterschiedlich ausfallen

KayaFX Erfahrungen sind höchst verschieden. Naturgemäß macht es schon einen großen Unterschied, ob man lediglich ein Demokonto eröffnet, mit dem man das Handeln rein zu Lernzwecken simuliert, oder ein echtes Konto. Hier gibt es – jeweils mit unterschiedlichem Leistungsumfang, vier verschiedene Kontotypen:

  • Mini
  • Bronze
  • Silber
  • Gold

KayaFX Handelsplattformen

Für das Handeln werden bei KayaFX drei Plattformen angeboten:

KayaFX Metatrader

Hierbei handelt es sich um eine Software zum Herunterladen auf den eigenen Rechner. Sie wird direkt von der Website von KayaFX downgeloadet.

WebTrader

Weil nicht alle Nutzer eine eigene Software auf ihren PC laden möchten oder von unterschiedlichen Geräten aus auf das System zugreifen wollen, bietet KayaFX alternativ auch eine webbasierte Plattform namens WebTrader.

Mobile TradingApp

Wer das Traden auf dem Smartphone bevorzugt, wird in Form der TradingApp von KayaFX mit einer eigenen App bedient.

KayaFX – Bewertung ist vielfach gefragt

Wer sich im Internet nach einer Bewertung von KayaFX umsieht – zum Beispiel aufgrund eines Verdachts auf Betrug –, stößt auf diverse Kommentare und Erfahrungsberichte.

Dabei lohnt es sich, nicht nur auf Deutsch nach Ergebnissen zu googeln, sondern auch auf Englisch, da man so nochmals deutlich mehr Bewertungen von, so ist zumindest vom Inhalt her anzunehmen, echten Kunden lesen kann.

Dass sich hier zum Teil drastische Schilderungen entdecken lassen, lässt einmal mehr annehmen, dass es sich lohnt, das Angebot von KayaFX gut zu bedenken.

Kontakt aufnehmen, zum Beispiel wenn eine Auszahlung durch Kaya FX verweigert wird

Auszahlungen, die einfach nicht ausgeführt werden, obwohl sie dem Trader zustehen und vielleicht sogar zusätzlich telefonisch versprochen und angekündigt wurden: So können Probleme mit Online-Handelsplattformen wie KayaFX konkret aussehen.

Und so manches davon kann Betrug schon nahekommen. Das bestätigen auch die Rechtsanwälte der Kanzlei Herfurtner, die immer wieder mit Anliegen wie diesen mandatiert werden und dabei auf umfassende Erfahrung und Praxis in den Rechtsgebieten Anlagebetrug und Anlegerschutz zurückgreifen.

KayaFX – was sind CFD Trades und wofür steht Forex?

Nicht immer muss gleich vermeintlicher Betrug im Spiel sein. Generell sind CFDs eben nur für sehr erfahrene und besonders spekulativ orientierte Anleger geeignet, die die besonderen Risiken speziell dieser Anlageklasse umfassend verstanden haben. Denn immerhin ermöglicht CFD Trading das Spekulieren mit

  • Aktien
  • Indizes
  • Währungen
  • Rohstoffen

Konkret wird dabei über einen so genannten Differenzkontrakt der Kursunterschied (allgemein auch „Spread“ genannt) zwischen dem Ein- und dem Ausstiegszeitpunkt gehandelt.

Die damit verbundene Hebelwirkung ist im Vergleich zu vielen anderen Anlegemöglichkeiten überdurchschnittlich hoch. Auf der anderen Seite bedeutet dies schon bei minimalen Rückgängen, etwa von Börsenindexes, ein Vielfaches an Wertverlust.

Anders gesagt: Wie kaum eine andere Anlageform, können CFD sehr schnell und enorm heftig auch nach unten ausschlagen. Im professionellen Bereich kommen sie vor allem im Interbankenmarkt zum Einsatz, wo sie Absicherungsfunktionen übernehmen.

Risiken Trading

Auch KayaFX weist auf seiner Website auf mögliche Risiken hin sowie, wenn auch nur indirekt, auf die Erfordernis von äußerst umfangreichem Fachwissen.

Unter anderem heißt es dort zum Beispiel:

„…erfolgreiche Händler müssen die Grundlagen verstehen, sowie Trends und Nachrichten verfolgen, um so effizient wie möglich zu sein … wenn Sie … weiterkommen wollen, wird eine gewisse Kenntnis des globalen Finanzbereichs empfohlen“.

Nicht viel anders ist es beim Thema Forex Trading – wobei Forex die Kurzform von „Foreign“ und „Exchange“ bedeutet: Hier geht es um das Wetten auf Veränderungen von Wechselkursen, etwa am Devisen- oder Währungsmarkt.

Dabei handelt es sich um nicht weniger als den größten Finanzmarkt der Welt, in dem täglich enorme Summen gehandelt werden. 2016 betrug der weltweite Tagesumsatz mehr als 5 Billionen US-Dollar.

Ein Thema für sich sind die auf Online-Plattformen wie KayaFX versprochenen Bonuszahlungen. Diese klingen oft sehr attraktiv und sollen neue Kunden zusätzlich locken. Erst in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen offenbaren sich dann nicht selten die damit verbundenen Bedingungen, die oft kaum zu erfüllen sind.

Auch hier gilt also: Genau lesen – und vor allem verstehen, was dies in der Praxis konkret bedeutet, was meist größeres Fachwissen erfordert.

KayaFX – Konto löschen, ein gar nicht so seltenes Thema im Internet

Wer entsprechend im Internet googelt, liest in Zusammenhang mit KayaFX auch von so manchen Problemen beim Thema Konto löschen. Neben diversen positiven Beiträgen berichten einige Anleger von zeitlichen Verzögerungen oder ausbleibender Reaktion.

Schon hier zeigt sich auch, welchen Unterschied es machen kann, wenn ein Anbieter in Deutschland sitzt oder, so wie KayaFX, im Ausland. Laut Website ist das Unternehmen in Estland registriert, zur Kontaktaufnahme wird eine britische Telefonnummer genannt.

Das heißt zum Beispiel im Fall einer Beschwerde, sich an die entsprechende Finanzaufsicht in Estland wenden zu müssen beziehungsweise bei Klagen und Schadenersatzansprüchen mit der estnischen Rechtssprechung vertraut sein zu müssen.

Umso wichtiger ist im Zweifelsfall ein ebenso erfahrener wie auf dieses Thema sowie auf Betrug im allgemeinen spezialisierter Anwalt, weshalb die Rechtsanwälte der Kanzlei Herfurtner hier regelmäßig gefragt sind. 

Täuschung bei KayaFX möglich? Rechtsanwälte der Kanzlei Herfurtner haben zahlreiche Hebel in der Hand

KayaFX ist auch für die Rechtsanwälte der Rechtsanwaltskanzlei Herfurtner als Spezialisten für Betrug im CFD-Handel sowie im Forex-Bereich kein unbekannter Name.

Sollten Sie mit diesem Anbieter Probleme haben, etwa angesichts zustehender Auszahlungen, die Sie nicht erhalten haben, oder generell hohe Verluste mit dem Verdacht auf Betrug erlitten haben, vereinbaren Sie am besten umgehend ein erstes Informationsgespräch mit einem Anwalt unserer Kanzlei für Anlegerschutz.

Unsere Juristen verfügen als Rechtsexperten über verschiedenste Möglichkeiten, illegalem Handeln wirksam entgegenzutreten – zum Beispiel durch ein sorgfältiges Prüfen, welche Geschäftsbedingungen möglicherweise gar nicht wirksam sind oder wo Nachschussforderungen unberechtigt sind.

Schreiben Sie auch gerne selbst über Ihre Erfahrungen mit KayaFX im nachfolgenden Kommentarbereich!

Übrigens: Die Anwaltskanzlei Herfurtner ist auch bekannt für ihre regelmäßigen und äußerst detaillierten Warnungen, wo bei Geldanlagen und Investitionen Betrug droht – mehr dazu im Blog der Kanzlei.