KJ Invest Capital ist ein Unternehmen, das sich auf Geschäfte und Investments am Finanzmarkt spezialisiert hat. So lauten zumindest die Hinweise, die man auf der Webpräsenz der Firma findet. Die Homepage des Unternehmens liegt lediglich in englischer Sprache vor und kann unter der URL https://kjinvestcapital.com/ aufgerufen werden.

Den Website-Informationen ist zu entnehmen, dass KJ Invest Capital sich im Handel von Kryptowährungen und Devisen (Forex Trading) betätige. Zudem biete das Unternehmen Investment-Beratung, Steuererleichterung und Private-Banking-Dienstleistungen an. Die Gründung von KJ Invest Capital sei im Jahr 2014 erfolgt.

Eine Warnmeldung lässt den Finanzdienstleister KJ Invest Capital nun durchaus in einem trügerischen Licht erscheinen: Die FMA, Österreichs Finanzmarktaufsichtsbehörde, machte das Unternehmen zum Gegenstand einer Investorenwarnung.

Betroffene Mandaten, die von Beratern des Unternehmens unaufgefordert kontaktiert wurden, sind mit der Anwaltskanzlei Herfurtner Rechtsanwälte in Kontakt getreten. Daher wird Privatanlegern davon abgeraten, sich auf Deals mit der Firma KJ Invest Capital ohne weitere Prüfung einzulassen.

KJ Invest Capital – Anwälte hinzuziehen

Mit Sitz in Hamburg, Frankfurt am Main und München sind die Anwälte der Rechtsanwaltskanzlei Herfurtner Rechtsanwaltsgesellschaft mbH Vertrauenspersonen für Anleger, die Anlegerschutz suchen. Die Kanzlei betreut betroffene Anleger aus allen europäischen Ländern.

Zu den weiteren Tätigkeitsfeldern gehören unter anderem das Gesellschaftsrecht, das IT-Recht oder der gewerbliche Rechtsschutz. Haben Sie mit KJ Invest Capital Erfahrungen gemacht und möchten Sie darüber mit einem Rechtsanwalt sprechen? Hier können Sie mit uns Kontakt aufnehmen.

KJ Invest Capital – Vorhandene Angaben

Zum Teil auf Informationen der FMA basierend, liegen unserer Rechtsanwaltskanzlei folgende Daten zum Finanzunternehmen KJ Invest Capital vor:

Firma: KJ Invest Capital Ltd
Postadresse: Global Gateway 8, Rue de La Perle Providence, Mahe, Seychellen
E-Mail-Kontakt: contact[a]kjinvestcapital.com
Webseite: www.kjinvestcapital.com

Was Unternehmen wie KJ Invest Capital vorhaben

Anleger wissen in der aktuellen Niedrigzinsphase oft nicht, wie sie ihr Vermögen möglichst rentabel und andererseits sicher anlegen können.

Viele Anbieter von Investmentprodukten garantieren deshalb attraktive Renditen und Sicherheit, die jedoch in der Praxis zumeist keiner Prüfung standhalten. Nicht immer wird gleich deutlich, dass man es mit unerfüllbaren Renditeversprechen zu tun hat. Umso relevanter ist die umfassende Prüfung. Und bei Skepsis gilt stets: Besser die Finger davon lassen!

KJ Invest Capital sitzt im Ausland – was bedeutet das für den Investor?

Die Liberalisierung des Welthandels hat klar erkennbare Konsequenzen für die Investmentbranche. Globale Märkte sind leicht zugänglich, ferner erleichtert die Digitalisierung den Zugriff. Dies hat zur Folge, dass mehr und mehr Unternehmen – unter anderem aus dem Ausland – auf den Markt treten, um Kunden für ihre Angebote zu begeistern.

Kommt es zu Schwierigkeiten, stehen Investoren bei diesen Finanzanbietern vor der Herausforderung, sie mit dem Unternehmen zu besprechen. Denn sobald ein Anbieter im Ausland residiert, verhindert dies in der Regel den persönlichen Austausch, erschwerend hinzu kommen unter Umständen Sprachbarrieren.

Finanzbehörde warnt in Verbindung mit KJ Invest Capital

Am 29.1.20 erging eine Investorenwarnung der FMA zum Thema KJ Invest Capital. Aus dieser geht hervor, dass das Unternehmen nicht dazu berechtigt sei, zustimmungspflichtige Wertpapierdienstleistungen zu erbringen. Mithin sei dem Anbieter eine gewerbsmäßige Anlageberatung zu Finanzinstrumenten nicht gestattet.

Regulierung und Autorisation von KJ Invest Capital

Informationen zu einer Zulassung und Beaufsichtigung durch ein staatliches europäisches Kontrollorgan sind auf der Webpräsenz des Unternehmens nicht verfügbar. Es sollte daher nicht zweifelsfrei angenommen werden, dass das Unternehmen über die für seine Wirtschaftstätigkeit obligatorischen Erlaubnisse verfügt.

Wo liegen Risiken? Wie können sich Anleger absichern?

Die Internetpräsenzen der Firmen, welche die Investmentgelegenheit anbieten, liefern weitere Hinweise zu den Offerten der Firma. Hier könnten Interessenten dank eines qualifiziert und kompetent wirkenden Charakters tatsächlich den Eindruck bekommen, dass es sich um einen untadelhaften Broker handelt.

Aber seriöse Unternehmen verfügen im Regelfall über die für Finanzdienstleistungen erforderlichen Lizenzen. Zwar heißen Warnungen von Finanzaufsichtsbehörden nicht automatisch, dass die Tätigkeit mit Sicherheit auf Betrug beruht. Denn dies ließe sich erst nach einer Gerichtsentscheidung bestimmen.

Gleichwohl sollten Anleger solche Hinweise immer ernst nehmen und gewissenhaft abwägen, ob sie trotzdem bei solchen Firmen anlegen möchten – und wie sie zum Beispiel KJ Invest Capital einschätzen.

In nicht wenigen Fällen werden Finanzprodukte und Investmentmöglichkeiten angeboten, die es in Wirklichkeit gar nicht gibt. Hierbei planen die Plattformen ihre Handlungen mit viel Vorlaufzeit. Obwohl gesetzlich verboten, knüpfen diverse Broker häufig erste Kundenkontakte durch einen Telefonanruf. Nicht selten werden Investoren dabei zum sofortigen Investment gedrängt.

Generelle Regeln für gemindertes Risiko

  • Lassen Sie sich nicht von außergewöhnlich hohen Gewinnversprechen blenden. Wer Renditen über dem Marktniveau erzielen will, muss dafür meist auf sehr riskante Anlageformen zurückgreifen.
  • Lassen Sie sich von Ihrem Vermittler über dessen Provision ins Bild setzen. Hierzu sind Anlageberater in der Regel ohnehin von sich aus verpflichtet. Ist die Vergütung hoch, bedenken Sie, dass der Berater ein Eigeninteresse daran hat, dass Sie bestimmte Verträge abschließen.
  • Präferieren Sie Firmen mit Sitz im Inland! Ihre Forderungen können Sie so im Streitfall viel einfacher durchsetzen.
  • Lassen Sie sich Zeit. Unterschreiben Sie Vereinbarungen erst, wenn Sie extensiv zu der Anlage recherchiert haben. Vergleichen Sie das Angebot zudem mit anderen Anlageklassen. Fällen Sie Ihre Entscheidung erst dann, wenn Sie alle Bedenken selbst (und nicht Ihr Broker) beseitigt haben.
  • Bestehen Sie auf eine persönliche Beratung vor Ort. Vertrauen Sie Ihr Vermögen nicht jemandem an, dem Sie nie zuvor in die Augen geschaut haben. Legitime Anbieter werden Sie in ihren Geschäftsräumen beraten oder einen Gesprächstermin bei Ihnen zu Hause abmachen.

Ein Indikator für zweifelhafte Deals könnte vorliegen, wenn Ihr Vermittler für den Abschluss eines Geschäfts eine hohe Gewinnbeteiligung erhält. Hier sollten Sie beachten, dass der Mitarbeiter ein eigenes Interesse daran hat, dass Sie Ihr Kapital in bestimmte Anlagegeschäfte investieren. Die Beratung durch Agenten erfolgt ergo nicht unbedingt neutral.

Einige Mitarbeiter werden also alles daran setzen, Sie für eine Investition zu begeistern, die nicht auf Ihren persönlichen Bedarf zugeschnitten ist. Die Gefahr besteht, dass man Ihnen Risiken verschweigt und die Gewinnaussichten der Anlage zu lohnenswert darstellt.

Probleme mit KJ Invest Capital? Was Investoren tun können

Haben Sie im Rahmen einer Investition Geld abschreiben müssen? In diesem Fall sollten Sie vor allem auf weitere Investitionen verzichten, auch falls diese vom Anbieter angeregt werden. Ebenso sollten Sie ermitteln, weshalb es zu Einbußen kam und welche Handlungsmöglichkeiten es gibt, das verlorene Investment wiederzubeschaffen.

Nicht ohne Ausnahme verläuft die Diskussion mit dem Vertragspartner produktiv, falls es zu Schwierigkeiten kommt. Wenn Sie mit Ihrem Anliegen nicht vorwärtskommen, kann es angebracht sein, einen Rechtsbeistand zu involvieren.

Rechtsberater stehen Ihnen zur Verfügung

Kunden, die ihr Kapital KJ Invest Capital anvertraut haben und vor Problemen stehen, können sich an die Anwälte der Kanzlei Herfurtner Rechtsanwälte wenden und sich unverbindlich über ihre Handlungsmöglichkeiten bezüglich KJ Invest Capital ins Bild setzen lassen. Die Konsultation erfolgt in allen europäischen Ländern. Hier kommen Sie direkt zur Kontaktaufnahme.