KontoFX ist der Name eines Anbieters für den Handel mit Kryptowährungen. Auf der Plattform wird der CFD-Handel mit Kryptowährungen wie Bitcoin, Ethereum, Ripple, Dash oder Litecoin angeboten. Die deutschsprachige Website ist unter der Domain https://www.kontofx.com/?lang=de#/ abrufbar.

Wenn Sie Schwierigkeiten mit einer Investition auf KontoFX hatten oder sich zu den Risiken im Zusammenhang mit diesem Anbieter informieren möchten, können Sie sich an einen Rechtsanwalt wenden.

Die Kanzlei Herfurtner steht Ihnen bei Fragen zum Online Trading für Auskünfte zur Verfügung. Die Büros der Rechtsanwälte befinden sich in München und Hamburg, beraten werden Mandanten aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Hier geht es zur Kontaktaufnahme.

Rechtsanwalt Wolfgang Herfurtner: „Investitionen in Kryptowährungen sind nicht frei von Risiken. Insbesondere die starken Kursschwankungen sowie die Vielzahl der bereits aufgegebenen Coins sollten Anleger aufhorchen lassen.“

KontoFX Login

Um auf KontoFX mit Kryptowährungen oder anderen Assets zu handeln, ist die Eröffnung eines Kontos nötig. Bevor dies geschieht, sollten sich interessierte Anleger jedoch genau über das vorliegende Angebot informieren und die Risiken evaluieren.

KontoFX – was ist das?

KontoFX bezeichnet sich als „CFD-Handelsmakler für Kryptowährungen“, der die technische Infrastruktur für das Trading zur Verfügung stellt.

CFD (Contracts for Difference) sind Differenzkontrakte, deren Besonderheit in ihrer Hebelwirkung („Leverage-Effekt“) begründet ist. Bei einem CFD erwirbt man nicht den Basiswert selbst (Aktie, Bitcoin o. ä.), sondern spekuliert mit der Kursentwicklung eben dieses Basiswerts.

Der Broker, der als Handelspartner des Traders fungiert, verlangt für die Wette nur einen Bruchteil des Einsatzes, die sogenannte Margin, als Sicherheit.

Gerade bei volatilen Werten wie Kryptowährungen kann der Hebel jedoch auch schnell zu überproportionalen Verlusten führen, die nicht selten im Totalverlust der Einlage enden.

KontoFX Erfahrungen

Unabhängig von der Anlageklasse, in die man investieren möchte, sollte man sich stets auch über den Anbieter informieren. Dies gilt insbesondere beim Online Trading, wo der Vertragspartner häufig im Ausland sitzt.

KontoFX hat auf seiner Website kein rechtsgültiges Impressum hinterlegt und weist darüber hinaus explizit daraufhin, dass der Handel mit Kryptowährungen unreguliert erfolgt. Es gibt also keinerlei Aufsicht durch beispielswiese die BaFin oder die britische FCA. Auch der Anlegerschutz durch die MiFID kommt hier nicht zum Tragen.

Die Website von KontoFX wird zwar auf Deutsch angeboten, es gibt jedoch keine deutsche Telefonnummer für die Kontaktaufnahme. Hierfür stehen lediglich eine Telefonnummer aus Großbritannien sowie zwei E-Mail-Adressen zur Verfügung.

Im Footer der Website von KontoFX ist zu lesen, dass die Marke einer NTMT Transformatic Markets OU aus Estland gehört. Betreiber sei wiederum eine Northside Business Centres mit Sitz in Budapest, Ungarn.

Wer Zweifel hat, kann sich online, beispielsweise in einem KontoFX Forum, informieren, ob eine KontoFX Bewertung vorliegt. Eine erste Recherche hat ergeben, dass einige Verfasser KontoFX Betrug vorwerfen. Eine Abwägung der Risiken könnte zu dem Ergebnis führen, dass es angeraten ist, den KontoFX Account löschen zu lassen.

KontoFX Website

Die KontoFX Website ist schlicht aufgebaut und stellt den Handel mit Kryptowährungen in den Vordergrund. So sind im oberen Teil der Homepage die aktuellen Kurse verschiedener Kryptowährungen zu sehen, verbunden mit der Einladung, mit einem vertrauensvollen Broker zu handeln.

Als Handelsplattform verwendet KontoFX eine „WebTrader-Plattform“, die auf der MT4-Technologie basieren soll und webbasiert ist. Das bedeutet, dass man keine spezielle KontoFX App benötigt und mit jedem internetfähigen Gerät auf die Plattform zugreifen kann.

Insgesamt stehen im Bereich der Kryptowährungen um die 50 Kombinationsmöglichkeiten zur Verfügung. Hierzu gehören „klassische“ Paare wie Bitcoin vs USD oder Bitcoin vs EUR, aber auch exotischere Varianten wie IOTA vs Tether.

Des Weiteren könne man in „Standardinstrumente“ wie Währungspaare (Forex Handel), Rohstoffe, Aktien und Indizes investieren. Die hier zur Verfügung stehenden Möglichkeiten werden auf der Website von KontoFX auf der Unterseite „Handelsaktiva“ vorgestellt.

Für das Trading auf KontoFX stehen dem Anleger drei verschiedene Kontotypen zur Verfügung. Hierzu gehört das Selbsthandelskonto, bei dem man Investitionen selbst vornimmt. Als weitere Option steht das automatische Handelskonto zur Verfügung. Hier lässt man nach erfolgtem Setup den „Roboter“ für sich handeln.

Komplettiert werden die Konten vom „sozialen Handelskonto“. Im Rahmen von Social Trading geht es hierbei darum, andere Trader zu kopieren.

Risiko-Anlage Crypto Currency

Neue Kryptowährungen schießen wie Pilze aus dem Boden – und viele von ihnen verschwinden innerhalb kürzester Zeit wieder. Ein aktueller Bericht von Gründerszene geht davon aus, dass knapp 1.000 der Digitalwährungen schon wieder „tot“ sind.

Dieser Mangel an Verlässlichkeit, gepaart mit Berichten, die im Zusammenhang mancher Blockchain-Geschäfte von Betrug sprechen, machen die Investition in Kryptowährungen zu einer riskanten Angelegenheit. Anleger, die ihr Geld gewinnbringend investieren möchten, sollten daher vor einem Investment gründlich die Risiken prüfen.

Im Rahmen des Online Tradings beraubt man sich indes oft der Möglichkeit einer umfangreichen Beratung. Denn ein fester Ansprechpartner oder gar Berater ist hier meistens nicht vorzufinden.

Der Mangel an Beratung, also die fehlende Aufklärung über die Risiken, führte in der Vergangenheit häufig dazu, dass Anleger ihre Ziele nicht erreichen konnten – weder mit Kryptowährungen noch mit CFD Trading oder Forex Handel.

Vielfach wurden nicht nur keine Gewinne erzielt, sondern zusätzlich noch die eingesetzten Gelder verloren. In diesen Fällen kann man mit einem Anwalt sprechen und eruieren, ob sich Maßnahmen zur Wiederbeschaffung einleiten lassen.

Es kann in einem ersten Schritt hilfreich sein, sich direkt an den Online Broker zu wenden, mit dem man Schwierigkeiten hatte. Bleibt die Kontaktaufnahme erfolglos oder möchte man dies lieber seinen Rechtsanwälten überlassen, kann die Kanzlei Herfurtner stellvertretend Ihre Interessen durchsetzen.