Künstliche Intelligenz Aktien: in welchen Branchen werden sie angeboten? Künstliche Intelligenz (KI) bzw. artificial intelligence (AI) trägt dazu bei, dass Maschinen selbstständig agieren und lernen können. Dabei erbringen sie enorme kognitive Leistungen.

Ob zur Bild- und Spracherkennung, in der Robotik oder im Gesundheitswesen: Künstliche Intelligenz wird nicht nur zahlreiche Wirtschaftsbereiche, sondern auch das alltägliche Leben revolutionieren. Daher können beispielsweise Krankheiten besser geheilt und industrielle Fertigungsprozesse beschleunigt werden.

Aufgrund des hohen Nutzens der Künstlichen Intelligenz und der guten Zukunftsaussichten sind KI-Aktien besonders beliebt. Dennoch bergen Investitionen Risiken, die Anleger im Blick behalten sollten.

In diesem Beitrag erfahren Sie, was Sie beim Kauf von AI-Aktien beachten sollten. Zudem informieren wir Sie darüber, in welchen Branchen Künstliche Intelligenz Aktien angeboten werden.

Was gehört alles zur Künstlichen Intelligenz?

Doch zunächst ist es notwendig zu erklären, was zur Künstlichen Intelligenz überhaupt gezählt wird.

KI ist ein bedeutendes Teilgebiet der Informatik. Grundsätzlich sind mit KI Systeme gemeint, die ähnliche intelligente Leistungen wie Menschen erbringen können. Dabei sind die Systeme in der Lage

  • natürliche Sprachen zu verarbeiten (NLP),
  • riesige Datensätze zu analysieren (Deep Learning)
  • sowie maschinell zu lernen (Machine Learning).

Im Fokus aller Tätigkeiten zählt das Analysieren, das Lösen von Problemen und das Beurteilen. Daher kommt KI in unterschiedlichen Wirtschaftsbereichen zur Anwendung.

Künstliche Intelligenz Aktien: 7 Branchen

Welche Firmen entwickeln Künstliche Intelligenz? Und in welchen Branchen können KI-Aktien überhaupt erworben werden? Antworten auf diese Fragen erhalten Sie im folgenden Abschnitt.

Künstliche Intelligenz Aktien: Chiphersteller-Branche

Alle Anwendungen, die auf KI basieren, erfordern große Rechenleistungen. Aus diesem Grund gibt es eine riesige Nachfrage nach leistungsfähigen Mikroprozessoren. Experten gehen davon aus, dass der Bedarf an Hightech-Chips mit integrierter KI-Funktion zunehmen wird. Bekannte Chiphersteller sind beispielsweise Nvidia, Intel und Advanced Micro Devices.

Autonomes Fahren und Autonomes Fliegen

Intelligente Fahrerassistenzsysteme unterstützen Fahrzeugführer und minimieren das Unfallrisiko im öffentlichen Straßenverkehr. Damit Pkws autonom fahren können, sind jedoch intensivere Forschungsarbeiten essenziell. An diesen sind Automobilkonzerne wie Tesla und Uber beteiligt. Aber auch Google oder Apple unternehmen große Forschungsanstrengungen.

Was die neuesten Entwicklungen in Bereichen des Autonomen Fliegens angeht, nehmen Airbus und Boeing eine Vorreiterrolle ein.

Kundenbetreuung

Aktuell ist davon auszugehen, dass Systeme zur intelligenten Kundenbetreuung in naher Zukunft die Kommunikation revolutionieren werden. Insbesondere Kunden werden davon profitieren, da es keine Warteschleifen in Callcentern geben wird. An der Entwicklung solcher intelligenten Systeme sind aktuell Microsoft und Salesforce beteiligt.

Künstliche Intelligenz Aktien: Medizinbranche

Künstliche Intelligenz kann große Datenbanken schnell durchforsten. Dadurch ist sie in der Lage, zügig Krankheiten zu erkennen. Zudem erleichtert Sie die Behandlung von Patienten. Bekannte Unternehmen in der Medizinbranche sind beispielsweise Teladoc oder Siemens.

Künstliche Intelligenz Aktien: BIG Data

Mittlerweile existieren Firmen, die sich auf die Auswertung und Strukturierung großer Datenmengen spezialisiert haben. Dazu zählen Facebook, Zalando und Amazon.

Videogames

Gerade in der virtuellen Welt kommt es in Videospielen auf schnelle Reaktionszeiten an. Unternehmen wie etwa Electronic Arts setzen die KI ein, um ein ideales Gaming-Erlebnis zu gewährleisten.

Künstliche Intelligenz Aktien: Anlagenwirtschaft

Die Anlagenwirtschaft sorgt für eine effiziente Verwaltung von Vermögenswerten aller Art. Sie zielt darauf, Kosten zu minimieren und auf dem Betriebsgelände für Sicherheit zu sorgen. Um die Verwaltung zu verbessern, ist der Einsatz von KI unabdingbar. Gängige Unternehmen in dieser Branchen sind SAP sowie Schneider Electric.

Künstliche Intelligenz Aktien: wichtige Hinweise

Bei der Investition in Artificial Intelligence Aktien sollten Sie folgende Aspekte berücksichtigen.

  • Künstliche Intelligenz Aktien unterliegen großen Schwankungen. Daher sollten Investitionen immer gut durchdacht sein. Dies gilt auch für Investitionen in Aktien von Startups. Diese werden oftmals von Tech-Unternehmen wie etwa Facebook oder Apple aufgekauft.
  • Bedenken Sie, dass KI-Aktien schnell an Wert verlieren können und von der Börse verschwinden. Dies zeigt der Fall Augusta Intelligence.
  • Falls Sie Künstliche Intelligenz Aktien kaufen, sollten Sie immer auch politische Risiken im Hinterkopf behalten. Diese könnten sich negativ auf die Aktienkurse auswirken.

Wer ist führend bei Künstlicher Intelligenz?

Im Bereich der KI sind Technologie-Unternehmen aus China, GB und den USA weltweit führend. In der EU herrscht hingegen Skepsis hinsichtlich des Datenschutzes.

KI-ETFS als Alternative

Anleger investieren nicht nur in herkömmliche KI-Aktien, sondern auch in KI-ETFs (Artificial Intelligence ETF). Dabei handelt es sich um an Börsen gehandelte Investmentfonds. Mit den Investitionen in KI-ETFs zielen Anleger darauf, Risiken zu streuen und gleichzeitig von steigenden Aktienkursen zu profitieren. Dabei verlassen sie sich häufig auf das Expertenwissen der Emittenten.

Bekannte Beispiele für Investmentfonds sind Xtrackers Artificial Intelligence and Big Data UCITS ETF 1C sowie Deka Germany 30 UCITS ETF DE000ETFL516.

Welche Risiken bergen Investitionen in Aktien?

Grundsätzlich sind Kapitalanlagen in Aktien risikobehaftet, da

  • es jederzeit zu unerwarteten Kursschwankungen kommen kann,
  • Aktienkurse von politischen Rahmenbedingungen abhängen,
  • die gesamtwirtschaftliche Situation Einfluss auf die Aktienkurse hat
  • und Dividendenauszahlungen von Unternehmensgewinnen abhängen.

Künstliche Intelligenz Aktien: Anwälte beraten zu Risiken!

Sie spielen mit dem Gedanken in KI-Aktien zu investieren und möchten sich ausführlich über die Risiken informieren? Die Kanzlei Herfurtner informiert Sie detailliert über die Gefahren von Kapitalanlagen in KI-Aktien.