Lambert and Sons Incorporated HongKong- Ein weiterer Fall von mutmaßlichem Betrug, warnen Aufsichtsbehörden und Anwälte. Anleger bei Lambert and Sons Incorporated sollten weitere Einzahlungen überdenken.

Ein angeblicher Anlageberater nimmt telefonisch mit Ihnen Kontakt auf? Er bietet Ihnen den Kauf von Finanzprodukten zum Vorzugspreis an oder möchte Sie zu einem neuen Aktienfonds in Kenntnis setzen? Ein persönlicher Kontakt mit dem Berater von Lambert and Sons Incorporated kommt aber zu keiner Zeit zustande? Hinter solchen Anrufen verstecken sich häufig Gauner, welche aus dem Ausland agieren.

Kontaktdaten:

Adresse: Kerry Centre, 683 Kings Road, Quarry Bay, HongKong
Tel: +852 5803 8058
Fax: +852 5808 9046
Webseite: lambert-incorporated.com

Warnung AFM

BÅSLØKKA INVEST AS v. LAMBERT AND SONS INCORORATED AND OTHERS

Lambert and Sons Incorporated HongKong- vermeintlicher Kapitalanlagebetrug

Lambert and Sons Incorporated verfügt über eine recht gut produzierte Onlinepräsenz, die selbst bei erfahrenen Investoren und Geschäftsleuten professionell und zuverlässig wirkt. Auch die verwendeten Vertragsentwürfe und Geschäftsbedingungen deuten vordergründig auf eine seriöse Firma hin. Doch wie die Rechtsanwälte der Kanzlei Herfurtner in Hamburg bereits in vielen vergleichbaren Fällen gesehen haben, steckt der Teufel meist im Detail. Ein derartiger professioneller Auftritt ist auch in Fällen von Betrug sehr wohl verbreitet.

Auch in der Bundesrepublik Deutschland gibt es immer mehr Fälle von Anlagebetrug. Kapitalanlagebetrug ist eine Form des Betruges, bei der die Gesetzesbrecher eine gewinnträchtige Anlage am Kapitalmarkt in Aussicht stellen, um an das Geld der Opfer zu gelangen. Besonders weit verbreitete Fälle von Betrug sind auch sog. Boiler Room Scam (engl. „boiler room“: Heizkessel-Raum). Die Betrüger sitzen meist in einem Call-Center wie bei Lambert and Sons Incorporated im Ausland und versuchen telefonisch potentielle Kunden zu erreichen, um ihnen Aktien und andere Geldanlagen zu verkaufen. Ein direkter Kontakt zwischen Investoren und vermeintlichen Beratern von Lambert and Sons Incorporated kommt niemals zustande. Die Kommunikation erfolgt per Telefon und Email. Auch im Fall von Lambert and Sons Incorporated war ein solches Prozedere zu beobachten.

Eine „todsichere Kapitalanlage“ oder „die unglaubliche Chance, die sich nur einmal im Leben auftut“: mit derartigen Versprechungen verlocken unseriöse Unternehmen wie Lambert and Sons Incorporated und können Privatanleger zur Investition hoher Summen bewegen. In manchen Fällen handelt es sich bei den angepriesenen Investments auch um Anteile renomierter Unternehmen. Für die Betroffenen eines Telefonbetrugs endet der weitere Verlauf allerdings stets gleich, schließlich mit dem Verlust der investierten Beträge. Die Broker sind nicht mehr erreichbar, die Hintermänner wie bei Lambert and Sons Incorporated aus H0ngKong anonym und der Sitz des Unternehmens befindet sich fernab in Asien.

Zuerst werden die Privatanleger über ihre großen Gewinne informiert. Sie werden weiterhin sehr aktiv von den vermeintlichen Beratern angerufen, die ihnen empfehlen ihr Investment aufstocken, damit sie zusätzliche Vorteile nutzen können. Um die Privatanleger zu weiteren Investitionen zu veranlassen, benutzen die Anlagebetrüger gefälschte Unterlagen wie Kontoauszüge, Zertifikate und Urkunden. Wenn die Anleger keine weiteren Einzahlungen ins Auge fassen wollen, drohen die Gauner mit dem Verlust des Investments. Wollen die Anleger ihre Profite ausbezahlt bekommen, kommt oft die Behauptung, dass eine Auszahlung nur gegen eine vorab zu entrichtende Gebühr geschehen kann. Doch die Ausschüttung erfolgt auch nicht nach der Leistung der geforderten Beträge. Stattdessen erfinden die Schwindler zusätzliche Geschichten weswegen weitere Zahlungen erfolgen müssen. Weigert man sich weitere Einzahlungen zu leisten sind die freundlichen Berater plötzlich verschollen und reagieren weder auf Anrufe noch auf Emails.

Kunden sollten stets klären, ob der Kapitalanlage-Anbieter einer Finanzaufsicht unterliegt, z.B. der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (Bafin). Misstrauisch sollte man auf jeden Fall dann werden, wenn die Berater besonders hohe Renditen in Aussicht stellen. Bei ausländischen Firmen wie Lambert and Sons Incorporated ist in der Regel auch eine bestimmte Vorsicht erforderlich. Hat man Zweifel hinsichtlich der Glaubwürdigkeit und Zuverlässigkeit der Anlageberater sollte man schnell einen spezialisierten Anwalt kontaktieren.

In vielen Fällen, in denen Kapitalanlagebetrug vermutet wird, benutzen Firmen Namen, die nahezu identisch mit Namen bereits existierender anderer Firmen sind. Deshalb besteht erhöhte Verwechslungsgefahr.

Grundsätzlich gilt, dass je höher die Renditeversprechen durch Lambert and Sons Incorporated sind, umso größer auch die Verlustrisiken sind. Vorsicht ist auch dann angesagt, wenn der Anbieter in einem exotischen Land ist. Hat man Bedenken, ob die Broker zuverlässig sind, sollte man schnell die Hilfe eines spezialisierten Rechtsanwalts in Anspruch nehmen.

Vor diesem Hintergrund sollten Sie einfache Regeln befolgen, um zumindest gewisse Risiken zu vermeiden:

  • Lassen Sie sich nicht von hohen Gewinnversprechen blenden! Wer Zinsen über dem Marktniveau erzielen möchte, muss dafür meist auf riskante Anlageformen zurückgreifen.
  • Lassen Sie sich von Ihrem Broker über dessen Gewinnbeteiligung aufklären! Hierzu sind Broker in der Regel ohnehin von sich aus verpflichtet. Ist die Provision hoch, bedenken Sie, dass der Vermittler ein Eigeninteresse daran hat, dass Sie bestimmte Anlagen abschließen.
  • Lassen Sie sich Zeit! Unterzeichnen Sie Verträge erst, nachdem Sie extensiv zu der Anlage recherchiert haben. Vergleichen Sie das Angebot auch mit anderen Anlageklassen. Treffen Sie Ihre Entscheidung erst, wenn Sie alle Bedenken selbst (und nicht Ihr Vermittler!) ausgeräumt haben.
  • Bestehen Sie auf eine persönliche Beratung vor Ort! Vertrauen Sie Ihr Geld nicht jemandem an, dem Sie noch nie in die Augen geschaut haben. Seriöse Vermittler werden Sie in ihrer Filiale beraten oder auch gerne einen Termin bei Ihnen daheim vereinbaren.
  • Bevorzugen Sie Unternehmen mit Sitz im Inland! Ihre Forderungen können Sie so im Streitfall viel einfacher durchsetzen.

Viele unseriöse Anbieter versuchen, das Vertrauen der Anleger zu gewinnen, indem sie ihnen vermeintliche eigene Sicherheiten wie Garantien oder Wertbriefe vorlegen. Wenn Renditen von über 50% versprochen werden, ist meist von einem versuchten Kapitalanlagebetrug auszugehen.

Lambert and Sons Incorporated – Was können Betroffene tun?

Die Rechtsanwälte der Anwaltskanzlei Herfurtner stehen Ihnen bei Fragen im Bereich Anlegerschutz und Anlagebetrug in ganz Deutschland, Österreich und der Schweiz zur Verfügung. Auch bieten wir eine Einzelfallberatung zu Lambert and Sons Incorporated.