Lead Capital Markets Erfahrungen – Einen Finanzdienstleister mit Fachwissen und Erfahrung, der einen mit Binären Optionen oder beim CFD Handel und Forex Handel viel Geld verdienen lässt – wer hätte ihn nicht gern?

Lead Capital Markets will dieser verlässliche Partner sein und zudem eine Unternehmenskultur der Zusammenarbeit, des Verantwortungsbewusstseins und der Qualität bieten.

Doch ist Forex Trading und CFD Trading mit dem CFD Broker wirklich so vertrauenswürdig?

Wenn Sie bereits schlechte Lead Capital Markets Erfahrungen gemacht haben oder womöglich schon einem Betrug aufgesessen sind, wenden Sie sich die Herfurtner Rechtsanwälte: Wir konnten bereits vielen Mandanten dabei helfen, ihr Geld zurückzuholen.

Lead Capital Markets, wer ist das?

Die Lead Capital Markets LTD wurde 2013 als privates Unternehmen in Zypern gegründet und von der Cyprus Securities and Exchange Commission (CySEC) unter der Lizenznummer 227/14 lizensiert.

Das zypriotische Investment-Unternehmen bietet laut Eigenauskunft vielfältige Investment-Optionen und ergänzende Services. Der Sitz von Lead Capital Markets befindet sich in der Limassol Avenue 128 – 130, CY 2015, Nikosia, Zypern.

Auf der Lead Capital Markets Website gibt der Broker an, vor allem mit Contracts for Difference, zu Deutsch Differenzkontrakten auf ausländische Währungen zu handeln. Allerdings verweist die Fußzeile auf die drei Online-Plattformen TRADE.COM, FINEXO.COM und FOREXYARD.EU.COM. Letztere scheint derzeit inaktiv zu sein und verklinkt auf FINEXO.COM.

Wie die meisten CFD Broker, so arbeiten auch diese Plattformen von Lead Capital Markets mit dem MetaTrader 4, weiteren Web Tradern und Smartphone-Apps.

Die Plattform TRADE.COM bietet zudem eine sogenannte Kopierfunktion. Nach der Erstellung eines Premium-Accounts kann man hier über seinen Kundenbetreuer automatisch handeln. Damit erhöht sich natürlich auch das Risiko von Verlusten.

Lead Capital Markets – welche Produkte bietet der Händler an?

Auf diesen Plattformen gibt Lead Capital Markets an, den CFD Handel mit folgenden Aktiva anzubieten:

Zu Lead Capital Markets gehört zudem die Platform BinaryGlobes, die ebenfalls von der CySEC lizensiert wurde. BinaryGlobes hat ihren Sitz in Limassol, Zypern und bietet Interessenten schon ab 200 Euro den Handel mit Binären Optionen an.

Binäre Optionen Erfahrungen – wie funktioniert der Handel?

„Bei Binären Optionen handelt es sich um das Wetten auf steigende und fallende Kurse“, sagt dazu Rechtsanwalt Wolfgang Herfurtner. „Ebenso wie beim CFD Handel und Forex Handel lässt man sich hier auf ein Glücksspiel ein, bei dem man schnell alles verlieren kann.“

Der Experte für Anlegerschutz rät deshalb davon ab, mit Binären Optionen zu handeln oder CFD Handel und Forex Handel zu betreiben, wenn man nicht extrem risikobereit ist.

Auch Crypto Trading ist hochriskant: Da der Handel von digitalen Zahlungsmitteln weder von Banken noch von Regierungen reguliert wird, macht er dubiosen Firmen die Abzocke von Anlegern leicht. Deshalb rät die Anwaltskanzlei Herfurtner auch hier von allen Aktivitäten ab, wenn man nicht bereit ist, alles zu verlieren.

Weitere Informationen über die Hochrisiko-Anlagen, die neben Lead Capital Markets noch viele andere CFD Broker anbieten, erhalten Sie auf den folgenden Seiten:

Lead Capital Markets: Wo sind die Risiko-Hinweise?

Auf seiner Website gibt Lead Capital Markets umfangreiche Informationen zu Reputation, Systemsicherheit und finanzieller Stabilität des Unternehmens. Konkrete Hinweise auf die extremen Risiken beim CFD Handel und dem Handel mit Binären Optionen oder Kryptowährung sucht der Interessent allerdings vergeblich.

Welche Erfahrungen ein Anleger machen musste, der von Lead Capital Markets sein Geld zurückforderte, lesen Sie auf auf der Seite der Forex Peace Army.

CFD Handel und Binäre Optionen bald ganz verboten?

Auch die EU sagt dem CFD Handel und Binären Optionen den Kampf an: So soll zum Beispiel die Nachschusspflicht abgeschafft werden, wie ein Artikel der Finanzmarktwelt berichtet.

Rechtsberatung und Anlegerschutz: Hilfe per Anwalt bei Verdacht auf Betrug

Die Anwälte der Kanzlei Herfurtner betreuen Mandanten in Deutschland, Österreich und der Schweiz, die Schäden im Bereich des CFD Handels oder der Binären Optionen erlitten haben.

Nach dem Erstgespräch mit einem Anwalt steht immer die individuelle Prüfung rechtlicher Schritte an, was beispielsweise Schadensersatzansprüche, die Gültigkeit von Nachschussforderungen oder die Wirksamkeit der Geschäftsbedingungen betrifft.

Gerne überprüfen wir auch Ihre individuellen Ansprüche und Möglichkeiten.

Teilen Sie uns hier im Bereich Kommentare gern mit, was Sie für CFD-Erfahrungen mit Lead Capital Markets gemacht haben.