LegacyFX – Das Unternehmen bezeichnet sich auf seiner Internetpräsenz als Online-Broker und bietet gemäß Selbstauskunft verschiedene Plattformen für den Handel mit Finanzinstrumenten an. Zudem biete LegacyFX seinen Kunden dabei wettbewerbsfähige Handelskonditionen an. Überdies könne man bei LegacyFX die Software Metatrader nutzen.

Besonders für den derzeitig im Online-Trading aktiven Kundenkreis von LegacyFX oder für diejenigen, die überlegen, demnächst Geld zu investieren, sind nachstehende Fragen gewiss relevant:

  1. Was können Kunden von LegacyFX bei Verlusten möglicherweise unternehmen?
  2. Verfügt das Unternehmen LegacyFX über eine Zulassung einer offiziellen Aufsichtsbehörde aus Europa?
  3. Welche Erfahrungen haben andere Investoren bisher mit LegacyFX gemacht?
  4. Ist der Finanzanbieter LegacyFX als vertrauenswürdig zu bewerten?

Die Anwälte der Kanzlei Herfurtner haben sich besagten Punkten gewidmet und die Antworten in diesem Artikel zu LegacyFX aufbereitet.

Inhaltsverzeichnis

  1. LegacyFX Erfahrungen
  2. LegacyFX im Netz
  3. Kontaktinformationen von LegacyFX
  4. LegacyFX Lizenzierung
  5. Behördliche Warnmeldung von Aufsichtsbehörden zu LegacyFX
  6. Online-Trading Ratschläge
  7. Anwälte unterstützen bei Schwierigkeiten

Parallel zur Frage, inwieweit LegacyFX ein seriöses Angebot bietet, ist es bedeutsam, sich mit den Grundsätzen für ein aussichtsreiches Trading zu befassen.

Unsere Anwälte werden außerdem Position beziehen, wie das Unternehmen LegacyFX im Vergleich zu anderen Angeboten einzuordnen ist.

Zudem stehen wir Anlegern bei und unterstützen Sie bei Unklarheiten und Schwierigkeiten im Zusammenhang mit LegacyFX.

Jetzt anfragen

LegacyFX Erfahrungen

Auf seiner Website spricht LegacyFX davon, dass der Anbieter sich durch umfangreiche Erfahrungen als vertrauenswürdiger und transparenter Broker etabliert habe. Zudem biete LegacyFX seinen Kunden seit dem Jahr 2017 eine breite Palette von Produkten und Dienstleistungen im Online-Trading, wobei man sich an Trader auf der ganzen Welt richte.

Des Weiteren sei man bei Legacy FX bestrebt, durch Offenheit Vertrauen aufzubauen und zur gleichen Zeit außergewöhnliche Produkte und Dienstleistungen anzubieten. Dabei sei es das Ziel von LegacyFX, die finanzielle Transparenz zu erhöhen und seinen Kunden einen besseren Schutz zu bieten.

Überdies sehe es LegacyFX als seine Aufgabe, seine Kunden zu befähigen und zu schulen, damit diese durch ihr Wissen die besten Renditen für ihre Investitionen erzielen könnte. Entsprechend habe LegacyFX ein Bildungszentrum für Kunden eingerichtet, wo man Videos, E-Books, Tutorials oder Webinare finde.

Darüber hinaus biete LegacyFX fortschrittliche Trading-Tools und Analysen sowie regelmäßige Marktforschungen, Signale, Channels und Neuigkeiten. Denn mit den Werkzeugen von LegacyFX könne man als Kunden sein Wissen ausbauen, um sich auf den Märkten zurechtzufinden.

Außerdem profitiere man als Kunde von LegacyFX von attraktiven Konditionen und einem Schutz vor einem negativen Kontostand. Zudem ist auf der Website von LegacyFX zu lesen, dass der Anbieter das Geld seiner Kunden getrennt von eigenem Vermögen verwahre.

Konten und Assets

Überdies habe man als Kunde von LegacyFX die Wahl zwischen verschiedenen Handelskonten, die der Anbieter auf seiner Website vorstellt:

  • Standard-Konto mit einer Mindesteinzahlung von 500 US-Dollar
  • Bronze-Konto mit einer Mindesteinzahlung von 1.000 US-Dollar
  • Silber-Konto mit einer Mindesteinzahlung von 3.000 US-Dollar
  • Gold-Konto mit einer Mindesteinzahlung von 5.000 US-Dollar
  • Platin-Konto mit einer Mindesteinzahlung von 10.000 US-Dollar
  • Premium-Konto mit einer Mindesteinzahlung von 25.000 US-Dollar
  • Individuelles Konto mit einer Mindesteinzahlung von 50.000 US-Dollar

Dabei könne man laut LegacyFX in verschiedene Finanzinstrumente aus unterschiedlichen Anlageklassen investieren:

LegacyFX Onlinepräsenz

Die Homepage des Anbieters LegacyFX liegt in deutscher Sprache vor und kann unter int.legacyfx.com/de aufgerufen werden.

Betreiber und Trademark

Nicht zwingend ist der Name der Webpräsenz beziehungsweise der Trading-Plattform oder des Angebotes identisch mit der Betreiberfirma. In der Vergangenheit ist es oft vorgekommen, dass Betreiber zur selben Zeit mit unterschiedlichen Handelsmarken agieren.

Überdies ist es gängige Praxis gewisser Betreiber, die Internetpräsenzen von in Verruf geratenen Handelsmarken zu deaktivieren und kurz darauf unter Anwendung einer neuen Handelsmarke auf den Markt zurückzukehren.

Deswegen tut man gut daran, im Rahmen von Recherchen zu Neuigkeiten und Informationen über einen Anbieter über die Handelsmarke hinaus auch generell die Betreiberfirma in Betracht zu ziehen. Die entsprechenden Informationen finden sich entweder im Impressum oder oft auch in der Fußzeile einer Onlinepräsenz.

Der Fußzeile der Unternehmenswebsite ist zu entnehmen, dass LegacyFX die Marke einer ALL NEW INVESTMENTS Ltd sei.

Impressumsangaben

In Deutschland gibt es gemäß §5 Telemediengesetz (TMG) allgemeine Informationspflichten und Pflichtangaben für das Impressum. Demnach gilt diese Obliegenheit zur „Anbieterkennzeichnung“ für alle geschäftsmäßig betriebenen Internetpräsenzen.

Denn diese Informationen sollen den User einer Internetpräsenz darüber unterrichten, mit wem er es zu tun hat. Darüber hinaus spielt in diesem Zusammenhang die ladungsfähige Postadresse des Website-Inhabers eine Rolle, falls rechtliche Ansprüche gegen diesen durchgesetzt werden sollen.

Relevant in diesem Zusammenhang ist ferner die Tatsache, dass das Führen eines Impressums genauso für ausländische Dienstleister gilt, die ihre geschäftliche Tätigkeit hierzulande entfalten.

Auf der WWW-Seite von LegacyFX war zum Zeitpunkt November 2021 kein rechtsverbindliches Impressum aufzufinden.

Domain Informationen

Diverse Unternehmen werfen ihre langjährige Praxiserfahrung in die Waagschale, um Glaubwürdigkeit zu suggerieren. Allerdings steht solchen Erklärungen oftmals das Registrierungsdatum der Domain entgegen.

Folglich ist zu überprüfen, wer die Domain registriert hat und zu welchem Zeitpunkt die Domain angemeldet wurde.

Unsere Rechtsberater haben am 18. November 2021 die Fakten zur URL von LegacyFX (legacyfx.com) mit folgendem Ergebnis ermittelt:

Domain Name: legacyfx.com
Registry Domain ID: 120071218_DOMAIN_COM-VRSN
Registrar WHOIS Server: whois.godaddy.com
Registrar URL: http://www.godaddy.com
Updated Date: 2019-05-15T18:53:23Z
Creation Date: 2004-05-13T15:13:36Z
Registrar Registration Expiration Date: 2022-05-13T15:13:36Z
Registrar: GoDaddy.com, LLC

CEO

Gemäß §6 des Medienstaatsvertrags (MDStV) ist der Name des inhaltlich Verantwortlichen des Internetauftritts im Impressum anzuzeigen. Meist handelt es sich dabei um ein Mitglied des Management Boards des Anbieters.

Die verantwortlich handelnden Personen namentlich zu benennen, ist nicht nur erforderlich, sondern gleichermaßen ein Merkmal von Transparenz.

Auf der Webpräsenz von LegacyFX ließen sich im November 2021 keine Angaben zu inhaltlich verantwortlichen Personen finden.

LegacyFX Kontaktinformationen

Auf der Webpräsenz von LegacyFX ließen sich im Augenblick der Texterstellung die nachfolgenden Aussagen ermitteln:

  • E-Mail-Adresse von LegacyFX: support[a]legacyfx.com
  • Adresse von LegacyFX: Govant-Gebäude, Kumul-Autobahn, Postfach 1276 Hafen Vila, Republik Vanuatu
  • Rufnummer von LegacyFX: 0041 315087455

LegacyFX Autorisierung

Das Vorliegen einer gültigen Zulassung einer staatlichen europäischen Finanzaufsichtsbehörde kann ein wichtiges Merkmal dafür sein, ob es sich um einen vertrauenswürdigen Anbieter handelt. Denn für die Ausgabe einer Lizenz muss ein Unternehmen einen hohen wirtschaftlichen Aufwand betreiben.

Jedoch muss es sich nicht zwangsläufig um einen Anlagebetrug handeln, falls ein Broker auf Aussagen zu seiner Autorisierung oder zum eigenen Status der Regulierung verzichtet.

Die hier genannten Finanzaufsichtsbehörden sind unter weiteren für die Vergabe von Autorisierungen und die Beaufsichtigung von Finanzdienstleistern wie LegacyFX zuständig:

  • Australian Securities & Investments Commission (ASIC, Australien)
  • Comisión Nacional de Mercado de Valores (CNMV, Spanien)
  • Eidgenössische Finanzmarktaufsicht (FINMA, Schweiz)
  • Malta Financial Services Authority (MFSA, Malta)
  • Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin, Deutschland)

Auf der europäischen Internetpräsenz von LegacyFX (www.legacyfx.eu) fand sich im November 2021 die Aussage, dass der Anbieter bei der zyprischen Finanzaufsicht registriert sei und von dieser reguliert werde. Was dieser Umstand mit sich bringt, können Investoren im Dialog mit einem Rechtsbeistand unserer Rechtsanwaltskanzlei erörtern.

Warnungen von Aufsichtsbehörden zu LegacyFX

Zum Thema LegacyFX lag den Rechtsanwälten unserer Kanzlei im November 2021 keine Warnmeldung einer europäischen Finanzaufsicht vor.

Bevor man mit dem Trading bei LegacyFX und anderen beginnt – Online-Handel Ratgeber

Online-Trading wie bei LegacyFX ist die Verlängerung des herkömmlichen Handels mit Finanzinstrumenten ins Internet. Hier wie dort agieren Kapitalanleger mit dem Vorhaben, durch den Ankauf und die Veräußerung von Vermögenswerten Gewinne zu erzielen.

Das Handeln ist längst nicht mehr auf Aktien begrenzt. Vielmehr stehen Tradern zum Beispiel auch die nachstehenden Assets zur Wahl:

Das Online-Trading wird über Schnittstellen wie Broker (wie beispielsweise LegacyFX) oder Bankinstitute abgewickelt, die ihren Klienten eine spezielle Trading-Computersoftware zur Verfügung stellen.

In erster Linie die weitreichenden technologischen Errungenschaften sind der Grund dafür, dass das Online-Trading inzwischen zeitsparend und komfortabel und demnach genauso akzeptiert wie beliebt ist.

Pluspunkte beim Online-Trading

Die Digitalisierung hat auch auf die Finanzwelt erhebliche Auswirkungen, gerade in Bezug auf das Trading wie bei LegacyFX.

Denn durch die technologischen Möglichkeiten hat das Trading vor allem stark an Leistungsfähigkeit zugenommen. Musste man als Investor oder Trader seine Orders seinerzeit noch per Telefonat, Telefax oder Briefpost erledigen, ist dies heutzutage per Klick und zu einem Bruchteil des Aufwands möglich.

Aspekte wie Dauer und Art des Trades, Preise und Mengen oder die Eckdaten zum Konto müssen inzwischen nicht mehr zwischen dem Anbieter LegacyFX und seinem Auftraggeber persönlich definiert werden.

Letzten Endes sind durch die Gelegenheit zum Online-Trading manche Vorteile entstanden:

  • Die Schnelligkeit zur Abwicklung von Handelstransaktionen hat signifikant zugenommen.
  • Die Transaktionskosten sind signifikant nach unten gegangen, weil die persönliche Beratung am Telefon entfällt.
  • Lernmaterialien zum Online-Trading, Wissenspools, Analysen oder Trading-Lehrgänge sind häufig standardmäßig im Angebot.
  • Zahlreiche Tools lassen sich automatisch und sofort nutzen.
  • Die Plattform führt die gebuchten Orders aus, man braucht bloß einen Internetanschluss.
  • Online-Trader können auf mehrere Tools zurückgreifen und diverse Indikatoren nutzen.
  • Das Angebotsspektrum an handelbaren Finanzinstrumenten ist breiter und tiefer.
  • Überschüsse lassen sich auch mit einem niedrigen Einsatz erzielen.

Doch das Online-Trading verschafft Anlegern nicht nur Vorteile hinsichtlich der einfachen Verwendung der Plattform. Primär aufgrund von Analysemöglichkeiten, Indikatoren und die vielen verschiedenen Werkzeuge genießt der Geldanleger signifikant mehr Komfort.

Denn die Zeiten, als man selbst noch Kursverläufe zeichnete oder mühselig eigene Berechnungen anstellte, sind vorüber. Mittlerweile finden Online-Trader in ihrem System eine umfangreiche Auswahl an Orderarten, die man beim Daytrading mit dem bevorzugten Online-Broker seiner Wahl eigenhändig ausführt.

Ein persönlicher Tradingplan

Da es etliche Orderarten gibt, können Online-Trader ihren Tradingplan individuell auf ihre Bedürfnisse anpassen und hierbei unterschiedliche Einstellungen vornehmen:

Buy-Einstiege:

  • Buy Stop Orders: Man kauft über dem gegenwärtigen Marktpreis
  • Buy Limit Orders: Man kauft unter dem aktuellen Marktpreis
  • Buy Market Orders: Kauf zu gegenwärtigem Marktpreis

Verkaufs-Einstiege:

  • Sell Stop Orders: Man verkauft über dem gegenwärtigen Marktpreis
  • Sell Limit Orders: Der Verkauf erfolgt unter dem aktuellen Marktpreis
  • Sell Market Orders: Der Verkauf erfolgt zum aktuellen Marktpreis

Ausstiegs-Orders:

  • Trailing Stop Orders: Verschiebung des Stop-Loss in Abhängigkeit der Entwicklung des Kurses
  • Stop Loss: Exit mit Verlust bei Erreichen des im Voraus festgesetzten Kurses
  • Take Profit: Exit mit Gewinn, sobald der im Voraus festgelegte Kurs erreicht wird

Eine weitere Annehmlichkeit beim Online-Trading aus dem Blickwinkel des Kapitalanlegers ist der Entfall jeglicher Restriktionen. Deshalb ist man frei bei der Wahl der eigenen Trading-Strategie und erlernt einen eigenen Trading-Stil. Hierbei gibt es unterschiedliche Ansätze:

  • Nachhaltiges Trading
  • Automatisiertes Trading mit Robots („Expert Advisors“)
  • Swing Trading – hochriskantes Nutzen von Kursschwankungen
  • Scalping: offensives, kurzfristiges Trading in kurzen Zeitintervallen
  • Intraday Trading – Öffnung und Schließung von Positionen innerhalb eines einzigen Handelstags

Eine große Anzahl dieser Trading-Stile hat das Online-Trading überhaupt erst möglich gemacht, indem es den telefonischen Austausch mit dem Anbieter eliminierte. Deswegen kann man von einer Trading-Revolution sprechen, die nun eine Brücke zwischen unzähligen Anlegern auf der gesamten Welt und den weltweiten Finanzmärkten schlägt.

Kapitalanleger sind gut beraten zu hinterfragen, inwieweit der Dienstleister LegacyFX diese Annehmlichkeiten bietet.

Risiken beim Online-Trading

Wo Licht ist, gibt es auch Schatten, diese allgemeine Regel betrifft auch das Online-Trading. Entsprechend sind neben den Vorteilen auch eine Anzahl von Nachteilen zu sehen, die geneigte Kapitalanleger in ihre Überlegungen integrieren sollten:

  • Kommt es zu Fehlentscheidungen, sind hohe Einbußen zu erwarten.
  • Kapitalanleger sollten die Verläufe der Kurse ständig im Blick behalten.
  • Verglichen mit klassischem Trading geht es eher hektisch vonstatten.
  • Kapitalanleger sollten bereits routiniert im Trading sein und belastbare Strategien verfolgen.
  • Das Aufkommen betrügerischer Trading-Plattformen hat zu großen Verlustrisiken geführt.

Vor allem das riskante Daytrading empfiehlt sich nicht für Investoren, die sich erstmalig mit dem Thema Trading auseinandersetzen. Denn die Gefahr, Kursentwicklungen verkehrt einzuschätzen, ist immens, und aufgrund des Zeitdrucks kann man nur schwerlich Korrekturen vornehmen. Entsprechend eignet sich diese Ausrichtung des Tradings eher für ausgesprochen routinierte oder besonders risikofreudige Geldanleger.

Zählt man zu dieser Kategorie, ist das Daytrading eine Möglichkeit, um zeitnah Resultate zu erwirtschaften. Darüber hinaus profitiert man z. B. vom Wegfall der Gebühren für Overnight-Positionen. Denn auch solche Finanzierungskosten müssen in eine Gesamtbetrachtung eines Investments einfließen.

Überdies erspart man sich im wahrsten Sinne des Wortes das böse Erwachen am Morgen, für den Fall, dass es zu schnellen und einschneidenden Kursänderungen kam. Derartige „Gaps“ entstehen schnell durch eine nachteilige Berichterstattung über ein Unternehmen. Andererseits sieht man schnell Erfolge, wenn man am Ende eines Handelstags einen Überschuss bilanzieren kann.

Ansonsten ist es relevant für Daytrader, die Tradinggebühren der verschiedenen Online-Broker zu vergleichen. Hierbei kann es sich empfehlen, sich für einen Pauschalbetrag in Form einer fixen Rate zu entschließen. Dies macht sich vor allem dann bezahlt, sobald man beim Traden auf eine hohe Frequenz kommt und einzeln abgerechnete Ordergebühren den Gewinn merklich schmälern würden.

Risiken beim Online-Trading – Anwälte empfehlen Risikoprüfung

Um die Risiken beim Online-Trading nicht unnötig zu steigern, wird es empfohlen, zu überprüfen, mit welchem Unternehmen man an den Märkten aktiv werden will.

Aus der Praxiserfahrung unserer Kanzlei haben sich einige Fragen ergeben, anhand derer man mögliche Risiken erkennt. Bezogen auf das Beispiel LegacyFX, sähen diese folgendermaßen aus:

  • Ist LegacyFX von einer europäischen Finanzaufsicht reguliert und unterliegt der Anbieter einer staatlichen Beaufsichtigung?
  • Resultiert der Austausch mit LegacyFX aus einem unaufgeforderten Telefongespräch?
  • Existieren Warnmeldungen von Anwälten oder Anwaltskanzleien, die in Verbindung mit LegacyFX geschädigte Mandanten unterstützen?
  • Existieren behördliche Warnungen zu LegacyFX?
  • Stellt LegacyFX besonders hohe Überschüsse oder eine garantierte Rendite in Aussicht und blendet die Gefahren aus oder spielt diese herunter?
  • Gibt es Erfahrungsberichte anderer Kapitalanleger, was für ein Meinungsbild herrscht in Foren vor?
  • Existiert auf der Internetseite von LegacyFX ein Impressum und kann man glaubwürdige Informationen zum Firmensitz finden?

Verhaltensweisen bei Verlusten

Falls man den Verdacht hat, beim Online-Trading einem Betrug aufgesessen zu sein, empfiehlt es sich, augenblicklich weitere Zahlungen zu blockieren. Das gilt insbesondere für den Umstand, dass der Online-Broker Nachzahlungen anrät, um Defizite auszugleichen.

Zudem sollte man versuchen, das verlorene Kapital wiederzuholen. In diesem Zusammenhang können betroffene Kapitalanleger Anlegerschutz suchen und sich an die Rechtsanwälte unserer Anwaltskanzlei wenden. Wir betrachten sowohl zivilrechtliche als auch strafrechtliche Möglichkeiten sowie eventuelle Schadenersatzansprüche gegen den Dienstleister und gegen verwickelte Zahlungsdienstleister wie Geldinstitute.

„Ein privater Geldanleger, der beim Online-Trading sein Kapital verliert, ist beileibe kein Einzelfall. Etliche Kapitalanleger lassen sich von dem professionellen Auftreten der Dienstleister in die Irre führen und erfassen nicht rechtzeitig, dass sie ihren Verlust nicht selbst zu vertreten haben.“

Unser Ratschlag lautet deshalb, nicht den Kopf in den Sand zu stecken, sondern zeitnah und engagiert zu handeln. Denn die Chance auf eine Rückgewinnung des verlorenen Geldes ist häufig größer, als die geschädigten Kapitalanleger es ahnen.

Wollen Sie sich mit einem von unseren Rechtsanwälten zum Themengebiet LegacyFX austauschen? Dann gelangen Sie hier geradewegs zu unserem Kontaktbereich.

Dieser Beitrag wird Ihnen von der Kanzlei Herfurtner zur Verfügung gestellt. Deren Rechtsanwälte unterstützen ihre Mandantschaft aus Deutschland und ganz Europa, unabhängig von deren Standort. Über die Themengebiete Online-Trading und Betrug im Internet hinaus vertreten und beraten sie Privatpersonen, Betriebe und Institutionen auf weiteren Rechtsgebieten, etwa im Immobilienrecht, im IT-Recht, im Bank- und Kapitalmarktrecht oder im Gesellschaftsrecht.

kostenfreie Anfrage