Leuminvest – Der vermeintliche Online-Broker Leuminvest bietet auf seiner Webseite einen Zugang zum Online-Trading mit verschiedenen Finanzinstrumenten an. Dabei profitiere man bei Leuminvest von den besten Handelskonditionen. Außerdem stelle Leuminvest seinen Kunden eine fortschrittliche Technologie zum Trading zur Verfügung.

Sie sind zurzeit Kunde bei Leuminvest oder ziehen Sie in Erwägung, demnächst finanzielle Mittel zu investieren? Dann sind nachfolgende Fragestellungen für Sie mit Sicherheit relevant:

  • Ist der Anbieter Leuminvest zuverlässig?
  • Was können Verbraucher bei Verlusten über Leuminvest gegebenenfalls tun?
  • Welche Praxiserfahrungen haben Investoren bislang mit Leuminvest gemacht?

Die Anwälte der Anwaltskanzlei Herfurtner haben für Sie die Antworten auf ebendiese Fragen in diesem Beitrag zu Leuminvest zusammengestellt.

Inhaltsverzeichnis

  1. Leuminvest Erfahrungen
  2. Leuminvest Internetseite
  3. Kontaktinformationen von Leuminvest
  4. Leuminvest Zulassung
  5. Behördliche Warnmeldungen von Finanzaufsichtsbehörden zu Leuminvest
  6. Online-Trading Ratschläge
  7. Was unternehmen bei Verlusten?

Neben der Frage, inwiefern Leuminvest ein vertrauenswürdiges Angebot bietet, ist es zentral, sich mit den Grundsätzen für ein vorteilhaftes Online-Trading zu beschäftigen.

Wir werden zudem dazu Stellung beziehen, wie die Firma Leuminvest gegenüber anderen Anlagemöglichkeiten einzustufen ist.

Des Weiteren stehen wir Anlegern zur Seite und unterstützen Sie bei Fragestellungen und Rechtsstreitereien mit Leuminvest.

Jetzt anfragen

Leuminvest Erfahrungen

Auf der Website von Leuminvest ist zu lesen, dass man bei dem Anbieter mit den besten Handelsbedingungen auf dem Markt, der fortschrittlichsten Handelstechnologie und mit der Unterstützung eines exzellenten und leidenschaftlichen Teams von Finanzberatern, Kundenbetreuern und Kundendienstmitarbeitern handeln könne.

Zudem spricht Leuminvest davon, dass man als Kunde des Unternehmens bezogen auf die eigenen Trades eine Erfolgsrate von 99 % erreichen könne. Außerdem finden sich auf der Website von Leuminvest Informationen über die auf der Plattform handelbaren Finanzinstrumente:

  • Crypto Trading,
  • Rohstoffe,
  • Forex Trading,
  • deutsche Aktien,
  • spanische Aktien,
  • italienische Aktien,
  • amerikanische Aktien,
  • britische Aktien.

Überdies spiele es bei Leuminvest keine Rolle, ob man darauf abziele, ein Experte im Online-Handel zu werden, oder nur in seiner Freizeit zu handeln. Denn laut Leuminvest müsse man lediglich irgendwo beginnen. Dabei sei laut Leuminvest das Problem nicht der Mangel an Trading-Materialien, sondern die Anzahl an Lehrmaterialien und einige der Methoden würden nicht mehr angewendet.

Denn es gebe laut Leuminvest Hunderte und Tausende von Online-Kursen, Webinaren, Bildungswebseiten, Bildungspaketen, Seminaren mit breiten Konzepten über den Online-Handel. Jedoch würden viele davon laut Leuminvest den Anfänger-Händler von den Hauptkonzepten ablenken.

Deshalb biete Leuminvest ein komplettes Paket an Dienstleistungen und Unterstützung, engagierte Account Manager und Finanzberater. Außerdem stellt Leuminvest auf seiner Website die Möglichkeiten vor, die man als Kunde des Anbieters hinsichtlich der Auswahl eines Handelskontos habe:

  • Standard: Mindesteinzahlung 250 US-Dollar, Hebel 1:100
  • Pro: Mindesteinzahlung 2.500 US-Dollar, Hebel 1:200
  • Luxus: Mindesteinzahlung 25.000 US-Dollar, Hebel 1:300

Leuminvest Internetauftritt

Die Internetpräsenz des Unternehmens Leuminvest liegt in deutscher Sprache vor und kann unter https://leuminvest.com/ aufgerufen werden.

Impressumsangaben

In der Bundesrepublik Deutschland gibt es gemäß §5 Telemediengesetz (TMG) grundsätzliche Informationspflichten und Pflichtangaben für das Impressum. Demzufolge besteht diese Verpflichtung zur „Anbieterkennzeichnung“ für alle geschäftsmäßig betriebenen Internetpräsenzen.

Denn die Informationen sollen den User einer Webseite darüber informieren, mit wem er es zu tun hat. Nicht zuletzt spielt dabei die ladungsfähige Postadresse des Website-Inhabers eine Rolle, falls rechtliche Ansprüche gegen ihn durchgesetzt werden sollen.

Bedeutend in diesem Zusammenhang ist zudem der Umstand, dass das Führen eines Impressums genauso für im Ausland ansässige Dienstleister gilt, die ihre geschäftliche Tätigkeit im Inland entfalten.

Auf der Website von Leuminvest war zum Zeitpunkt Juli 2021 kein rechtsverbindliches Impressum hinterlegt.

Geschäftsführung von Leuminvest

Laut §6 des Medienstaatsvertrags (MDStV) ist der Name des inhaltlich Verantwortlichen des Internetauftritts im Impressum anzuzeigen. In vielen Fällen ist dies einen Angehörigen der Geschäftsleitung des Anbieters.

Die verantwortlich handelnden Personen namentlich zu benennen, ist nicht nur eine Pflicht, sondern gleichermaßen ein Zeichen von Transparenz.

Auf der Website von Leuminvest ließen sich im Juli 2021 keine Daten zu inhaltlich verantwortlichen Personen finden.

Betreiberfirma und Handelsmarke

Nicht zwingend ist der Name der Internetpräsenz bzw. der Plattform oder des Angebotes deckungsgleich mit der Betreiberfirma. In der Vergangenheit ist es des Öfteren vorgekommen, dass Betreiber zeitgleich mit unterschiedlichen Handelsmarken am Markt auftreten.

Ebenso ist es gängige Praxis gewisser Anbieter, die Websites von in Verruf geratenen Handelsmarken abzuschalten und zeitnah mit einer anderen Handelsmarke auf den Markt zurückzukehren.

Deshalb ist man gut beraten, bei Recherchen zu Neuigkeiten und Fakten über einen Dienstleister neben der Handelsmarke auch immer die Betreiberfirma mit zu berücksichtigen. Die jeweiligen Daten finden sich entweder im Impressum oder häufig auch in der Fußzeile einer Webseite.

Angaben in der Fußzeile der Website zufolge sei Leuminvest die Handelsmarke einer LEUMI OVERSEAS TRUST CORPORATION LIMITED mit Sitz auf Jersey.

Hintergründe zur Domain

Diverse Finanzanbieter werfen ihre jahrelange Praxiserfahrung in die Waagschale, um Glaubwürdigkeit zu suggerieren. Gleichwohl steht solchen Erklärungen oftmals das Registrierungsdatum der Domain entgegen.

Demnach ist zu prüfen, wer der Domaininhaber ist und zu welchem Zeitpunkt die Domain angemeldet wurde.

Unsere Rechtsanwälte haben am 16. Juli 2021 die Daten zum Anbieter Leuminvest mit folgendem Ergebnis abgerufen:

Domain name: leuminvest.com
Registry Domain ID: 2595024118_DOMAIN_COM-VRSN
Registrar WHOIS Server: whois.namecheap.com
Registrar URL: http://www.namecheap.com
Updated Date: 0001-01-01T00:00:00.00Z
Creation Date: 2021-03-02T08:31:34.00Z
Registrar Registration Expiration Date: 2022-03-02T08:31:34.00Z
Registrar: NAMECHEAP INC

Leuminvest Kontaktinformationen

Auf der Website von Leuminvest waren im Augenblick der Texterstellung die nachstehenden Angaben zu finden:

  • E-Mail-Adresse von Leuminvest: support[a]leuminvest.com
  • Postanschrift von Leuminvest: 2 Hill Street, St. Helier, Jersey, JE4 5TR
  • Rufnummer von Leuminvest: 0044 1632960654

Leuminvest Zulassung

Die Existenz einer gültigen Berechtigung einer staatlichen europäischen Finanzaufsichtsbehörde kann ein wichtiges Kriterium dafür sein, ob es sich um einen vertrauenswürdigen Anbieter handelt. Denn für die Vergabe einer Lizenz muss ein Unternehmen einen hohen finanziellen Aufwand betreiben.

Jedoch muss es sich nicht zwangsläufig um einen Anlagebetrug handeln, falls ein Broker auf Aussagen über seine Befugnis oder zu seinem Regulierungsstatus verzichtet.

Die nachfolgenden Finanzaufsichtsbehörden sind neben weiteren für die Erteilung von Lizenzen und die Aufsicht von Finanzdienstleistern wie Leuminvest zuständig:

  • Cyprus Securities and Exchange Commission (CySec, Zypern)
  • Finansinspektionen (FI, Schweden)
  • Comissao do Mercado de Valores Mobiliarios (CMVM, Portugal)
  • Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin, Deutschland)
  • Securities and Futures Commission (SFC, Hongkong)

Auf der Webpräsenz von Leuminvest ließen sich im Juli 2021keine Angaben über eine behördliche Lizenzierung finden. Was dies bedeutet, können Anleger im Gespräch mit einem Rechtsanwalt unserer Kanzlei erörtern.

Warnungen von Finanzaufsichtsbehörden zu Leuminvest

Zum Zeitpunkt der Texterstellung im Juli 2021 lagen den Rechtsanwälten unserer Kanzlei keine offiziellen Warnmitteilungen von europäischen Finanzaufsichtsbehörden zum Thema Leuminvest vor.

Online-Handel Ratschläge

Online-Trading wie bei Leuminvest ist die Ausdehnung des traditionellen Handels mit Finanzinstrumenten ins Internet. Hier wie dort agieren Anleger mit der Absicht, über den Erwerb und den Verkauf von Vermögenswerten Erträge zu generieren.

Das Handeln ist längst nicht mehr auf Wertpapiere begrenzt. Vielmehr stehen Tradern z. B. auch diese Optionen zur Wahl:

  • Immobilien
  • Bankeinlagen
  • Fonds
  • Devisenhandel
  • Crypto Trading mit Bitcoins und Altcoins, beispielsweise Binance Coin
  • Rohstoffe
  • Unternehmensanleihen
  • Festgeld

Online-Trading wird über Schnittstellen wie Broker (wie beispielsweise Leuminvest) oder Banken realisiert, die ihren Auftraggebern eine spezifische Handels-Softwarelösung bereitstellen.

Besonders die rasanten technischen Fortschritte haben dazu geführt, dass Online-Trading heute schnell und komfortabel und somit ebenso anerkannt wie beliebt ist.

Pluspunkte beim Online-Trading

Die Digitalisierung beeinflusst auch die Finanzwelt beträchtlich, gerade wenn es um das Trading wie bei Leuminvest geht.

Denn durch die technologischen Möglichkeiten hat das Trading besonders massiv an Leistungsfähigkeit gewonnen. Musste man als Anleger oder Trader seine Orders in der Vergangenheit noch per Telefonat, Telefax oder Briefpost abschließen, ist dies mittlerweile per Mausklick und mit deutlich weniger Mühen machbar.

Aspekte wie Dauer und Art des Trades, Preisgestaltung und Mengen oder die Einzelheiten zum Konto müssen heutzutage nicht mehr zwischen dem Broker Leuminvest und seinem Kunden persönlich besprochen werden.

Letzten Endes sind durch die Möglichkeit zum Online-Trading viele Annehmlichkeiten entstanden:

  • Das Tempo zur Abwicklung von Transaktionen hat deutlich zugenommen.
  • Erträge lassen sich auch mit einem niedrigen Einsatz generieren.
  • Online-Trader können auf mehrere Tools zugreifen und unterschiedliche Indikatoren nutzen.
  • Der Bestand an handelbaren Finanzinstrumenten ist breiter und tiefer.
  • Die Möglichkeit von Verlusten durch Gaps nimmt ab.
  • Ausbildungsmöglichkeiten zum Online-Trading, Wissenspools, Analysen oder Trading-Schulungen werden vielerorts standardmäßig bereitgestellt.
  • Die Trading-Plattform führt die gebuchten Orders aus, man braucht lediglich einen Internetanschluss.

Doch das Online-Trading bringt nicht nur Vorteile in Bezug auf die leicht verständliche Verwendung der Plattform. Primär durch Analysemöglichkeiten, Indikatoren und die unterschiedlichen Tools genießt der Anleger deutlich mehr Komfort.

Denn die Zeiten, als man selbst noch Charts zeichnete oder mühsam eigene Kalkulationen anstellte, sind passé.
Online-Trading-Plattformen bieten ihren Klienten heutzutage eine große Palette an Orderarten an, die man als Online-Trader mit einem Daytrading-Broker seiner Wahl eigenständig ausführen kann.

Der persönliche Tradingplan

Aufgrund dessen, dass es so viele Orderarten gibt, können Online-Trader einen Tradingplan individuell auf ihre Bedürfnisse zuschneiden und hierbei verschiedene Einstellungen vornehmen:

Kauf-Einstiege:

  • Der Kauf erfolgt unter dem aktuellen Marktpreis (Buy Limit Orders)
  • Der Kauf erfolgt zum aktuellen Marktpreis (Buy Market Orders)
  • Kauf über aktuellem Marktpreis (Buy Stop Orders)

Verkaufs-Einstiege:

  • Verkauf zu aktuellem Marktpreis (Sell Market Orders)
  • Verkauf über gegenwärtigem Marktpreis (Sell Stop Orders)
  • Man verkauft unter dem augenblicklichen Marktpreis (Sell Limit Orders)

Exit Orders:

  • Man steigt mit Gewinn aus, in dem Moment, wo der vorab festgelegte Kurs erreicht wird (Take Profit)
  • Man steigt mit Verlust aus, sofern der zuvor festgelegte Kurs erreicht wird (Stop Loss)
  • Man verschiebt den Stop-Loss, abhängig von der Entwicklung des Kurses (Trailing Stop Orders)

Eine andere Annehmlichkeit beim Online-Trading aus der Perspektive des Händlers ist der Entfall jeglicher Restriktionen. Infolgedessen ist man frei in der Auswahl der eigenen Trading-Strategie und macht sich seinen eigenen Trading-Stil zu eigen. Hierbei gibt es verschiedene Ansätze:

  • Intraday Trading – Öffnung und Schließung von Positionen im Zeitraum eines einzigen Handelstags
  • Automatisiertes Trading mit Robots („Expert Advisors“)
  • Swing Trading – risikofreudiges Nutzen schwankender Kurse
  • Dauerhaftes Trading
  • Scalping: angriffslustiges Trading in knappen Zeitintervallen

Eine große Anzahl jener Trading-Stile hat das Online-Trading überhaupt erst ermöglicht, indem es den telefonischen Dialog mit dem Broker eliminierte. Entsprechend lässt sich von einer Trading-Revolution sprechen, die nun eine Brücke zwischen vielen Investoren auf der gesamten Welt und den globalen Finanzmärkten schlägt.

Privatanleger sollten sehr gründlich prüfen, inwieweit der Anbieter Leuminvest diese Annehmlichkeiten bietet.

Die Nachteile beim Online-Trading

Nicht alles, was glänzt, ist Gold, das betrifft auch das Online-Trading. Mithin sind neben den Vorteilen auch eine Anzahl von Nachteilen zu sehen, die geneigte Geldanleger in ihre Überlegungen integrieren sollten:

  • Im Fall von falschen Entscheidungen drohen hohe Defizite.
  • Anleger sollten die Verläufe von Kursen permanent im Blick behalten.
  • Das Aufkommen betrügerischer Trading-Plattformen hat zu großen Verlustrisiken geführt.
  • Verglichen mit klassischem Trading geht es eher hektisch zu.
  • Privatanleger sollten schon bewandert im Trading sein und auf belastbare Strategien bauen.

Insbesondere das riskante Daytrading ist nicht für Privatanleger zweckdienlich, die sich erstmalig mit dem Themengebiet Trading befassen. Denn die Gefahr, die Entwicklung von Kursen nicht richtig einzuschätzen, ist immens, und aufgrund des Zeitdrucks sind Anpassungen schwierig. Deshalb lohnt sich diese Form des Tradings eher für besonders versierte oder besonders risikofreudige Geldanleger.

Fällt jemand in diese Rubrik, ist das Daytrading eine Möglichkeit, um zügig Resultate zu erzielen. Darüber hinaus profitiert man z. B. vom Wegfall der Gebühren für Overnight-Positionen. Schließlich sollten auch diese Finanzierungskosten in die übergeordnete Betrachtung eines Investments einfließen.

Des Weiteren erspart man sich im wahrsten Sinne des Wortes ein böses Erwachen am Morgen, für den Fall, dass es zu schnellen und heftigen Kursänderungen kam. Derartige „Gaps“ entstehen schnell aufgrund von negativen Berichten über ein Unternehmen. Auf der anderen Seite sieht man schnell den Erfolg, sobald man am Ende eines Handelstags einen Gewinn bilanzieren kann.

Weiterhin ist es wichtig für Daytrader, die Handelsgebühren der einzelnen Broker zu vergleichen. An diesem Punkt kann es angeraten sein, sich für einen pauschalen Betrag in Form einer Flatrate zu entscheiden. Dies macht sich gerade dann bezahlt, falls man beim Handeln auf eine hohe Frequenz kommt und einzeln abgerechnete Ordergebühren den Ertrag spürbar verringern würden.

Risiken erkennen

Um die Gefahren beim Online-Trading nicht unnötig zu steigern, ist es empfehlenswert, zu überprüfen, mit welchem Dienstleister man an den Märkten aktiv werden möchte.

Aus der Praxiserfahrung unserer Anwaltskanzlei haben sich einige Fragen herauskristallisiert, mit deren Hilfe man mögliche Risiken erkennt. Bezogen auf das Beispiel Leuminvest, sähen diese wie folgt aus:

  • Resultiert der Kontakt mit Leuminvest aus einem unaufgeforderten Telefonat?
  • Ist Leuminvest von einer europäischen Finanzaufsicht kontrolliert und unterliegt das Unternehmen einer offiziellen Beaufsichtigung?
  • Welche Erfahrungen haben andere Anleger bereits mit Leuminvest gemacht, welches Meinungsbild kommt in Foren zum Ausdruck?
  • Lassen sich behördliche Warnungen zu Leuminvest ausfindig machen?
  • Existieren Warnmeldungen von Anwälten oder Rechtsanwaltskanzleien, die im Zusammenhang mit Leuminvest geschädigte Mandanten vertreten?
  • Stellt Leuminvest außergewöhnlich hohe Gewinne oder eine sichere Rendite in Aussicht und verschweigt die Gefahren oder spielt diese herunter?
  • Findet man auf der Onlinepräsenz von Leuminvest ein Impressum und lassen sich glaubwürdige Angaben zum Unternehmensstandort finden?

Verhaltensweisen für den Fall von Verlusten

Falls man vermutet, beim Trading einem Betrug aufgesessen zu sein, empfiehlt es sich, umgehend zusätzliche Zahlungen zu stoppen. Das gilt besonders für den Fall, dass der Online-Broker Nachzahlungen anrät, um Verluste zu kompensieren.

Zudem sollte man den Versuch unternehmen, das verloren gegangene Kapital zurückzuholen. Hierbei können Geschädigte Anlegerschutz suchen und sich an die Rechtsanwälte unserer Rechtsanwaltskanzlei wenden. Wir betrachten zivilrechtliche ebenso wie strafrechtliche Möglichkeiten und eventuelle Schadenersatzansprüche gegen den Finanzanbieter und gegen beteiligte Zahlungsdienstleister wie Bankinstitute.

„Man kann bei weitem nicht von einem Einzelfall sprechen, wenn ein privater Kapitalanleger beim Online-Trading Geld verliert. Etliche Investoren lassen sich von dem professionellen Verhalten der Finanzanbieter täuschen und merken nicht früh genug, dass sie ihren Verlust nicht selbst zu vertreten haben.“

Unser Rat lautet deswegen, nicht den Kopf in den Sand zu stecken, sondern schnell und aktiv zu handeln. Denn die Aussicht auf eine Rückgewinnung des verlorenen Kapitals ist häufig größer, als die geschädigten Geldanleger es ahnen.

Wollen Sie sich mit einem von unseren Anwälten zum Thema Leuminvest unterhalten? Dann kommen Sie hier geradewegs zu unserem Kontaktbereich.