Memeclub – die Firma bezeichnet sich auf der Unternehmenswebsite https://www.memeclub.io/de/ als Handelsplattform für Kryptowährungen. Der Anbieter verspricht seinen Kunden tägliche Zinsen mit 100 % Gewinn.

Wenn Sie beim Anbieter Memeclub Geld angelegt haben und es nun zu Schwierigkeiten bei der Rückzahlung kommt, hilft Ihnen die Kanzlei Herfurtner zuverlässig und umfassend.

Memeclub – Crypto Trading mit 100 % Gewinnen?

Derzeit gibt es eine sehr hohe Anzahl an Online-Handelsplattformen wie z.B. Memeclub. Hierdurch war es noch nie so leicht aber auch unsicher wie heute, in den unbeständigen Finanzmärkten anzulegen.

Besonders weil es jede Menge Optionen gibt, kann die Auswahl eines Online Brokers zeitaufwendig und herausfordernd sein. Insbesondere dann, wenn diese Ihren jeweiligen Investitionsvorstellungen gerecht werden soll.

Sie denken darüber nach, bei Memeclub Geld zu investieren? In diesem Fall sind die nun folgenden Aspekte für Sie als Anleger relevant.

  • Der Zutritt zu den globalen Börsen wird für Anleger durch Online-Investitionen vereinfacht und erschwinglicher.
  • Beim Online Trading kann man eine große Menge von Auftragsarten anwenden.
  • Eine sehr gute Adresse für Geldanleger, die sich über Anteilsscheine, Futures, Optionen und Kryptowährungen informieren wollen, ist eine Website wie diese.

Die kommenden Aussagen sind grundsätzliche Ratschläge für Anleger – unabhängig von der Plattform in die Sie Kapital investieren.

Checkliste Memeclub: Überprüfen Sie Dienstleister im Bereich Investments im Vorfeld

Die nachfolgende Aufzählung dient Ihnen zur Absicherung vor Plattformen mit unseriösen Absichten.

  • Ist in der Firmendatenbank der zuständigen EU-Aufsichtsbehörde ein Anbieter wie Memeclub gelistet?
  • Ist der Trading-Anbieter Memeclub ein von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht oder in einem anderen EU-Land lizenziertes Unternehmen?
  • Nehmen Sie keine ungewollten Anlageempfehlungen von Unbekannten über Werbung am Telefon oder E-Mails an.
  • Lassen Sie sich nicht von Geschichten über sehr hohe Geldgewinne ohne das Risiko, Vermögen einzubüßen, täuschen.
  • Erkundigen Sie sich so gründlich wie möglich über die Firma und die Ware, die Sie kaufen möchten (Suchmaschinen im Netz, Foren, Online-Kartendienste).
  • Identitätsdiebstahl ist ein Problem: Bitte überreichen Sie keine Kopie Ihres Personalausweises. Verbrecher fordern Sie meistens dazu auf.
  • Existiert auf der Homepage ein vollständiges Impressum?
  • Fragen Sie sich: Wie lautet der Name des Ansprechpartners, mit dem ich in Verbindung treten soll?

Termindruck bei Investitionen? Welche Erfahrungen haben Sie mit Memeclub gemacht?

Bemerken Sie den Druck einer knappen Frist? Der Dienstleister ködert mit Hilfe einem Sonderangebot, aber Sie stehen unter dem Druck, zügig eine Entscheidung treffen zu müssen?

Das ist überhaupt keine ideale Idee, denn es handelt sich meist um eine List. Brechen Sie keine Entscheidung übers Knie Sie können nicht nur jetzt vertrauenswürdige Offerten bekommen, sondern auch noch zukünftig bei Memeclub Geld investieren.

Um an ihr Ziel zu gelangen, wissen Schwindler exakt, was sie machen müssen. Sie strengen sich an, durch gut vorbereitete Anfragen so viele Informationen wie sie können über ihre Zielperson zu bekommen. Obendrein fragen sie nach dem Zustand des Gegenübers, z. B. ob es allein Zuhause ist oder ob es Kapital Zuhause aufbewahrt.

Darüber hinaus verwenden Sie eine Taktik des „Abwartens“, um den Betroffenen zur Verzweiflung zu bringen. Sie können ihr Gegenüber so lange am Telefon halten, bis es sich bereit erklärt, zur Hausbank zu gehen und den Betrügern Bargeld und weitere Wertgegenstände zu überlassen.

Bei einem solchen dieser Betrügereien wird dem Geschädigten ein Termindruck auferlegt. Mit so einer Methode wird der Geschädigte dazu verleitet, seine eigene Vorsicht zu übergehen.

Moderne Support-Betrügereien nutzen dieselbe Formel. Da der Rechner der kontaktierten Person mutmaßlich von einem außergewöhnlich hartnäckigen Schadprogramm befallen ist, fordern die Anrufer, die mutmaßlich im Auftrag von Microsoft oder solch einem Finanzdienstleister wie Memeclub arbeiten, in englischer Sprache mit indischem Akzent die dringende Begleichung eines Wartungsvertrags.

Die Verbrecher erhöhen den Stress, indem sie den ins Visier genommenen Personen androhen, sie zur Kasse zu bitten, wenn ihr PC infiziert ist und die Infektionen überträgt.

Vertrauenswürdige Finanzdienstleister befolgen stets Ihre Orders

Die Vergabe von Aufträgen für Wertpapiertransaktionen ohne die Zustimmung des Kontoinhabers kann bisweilen zu einem sprunghaften Anstieg des Kurses besonderer Aktien führen.

Speziell betrifft dies Open-Market-Geschäfte mit illiquiden ausländischen Wertpapieren (Freiverkehr). Bleiben Sie darum skeptisch, wenn Sie mit Verweis auf scheinbar lukrative Geschäfte oder Gewinnankündigungen aufgefordert werden, sensible Daten über die Kapitalanlage bei Memeclub ohne Ihr Einverständnis preiszugeben.

Ihre IBAN, BIC und weitere Bankleitzahlen sollten Sie niemals an jemanden übermitteln, der Ihnen nicht bekannt ist. Ebenso wenig sollten Sie Ihre Bankkonto- oder Depotnummern und Passwörter preisgeben.

Übergeben Sie keine Depotunterlagen oder Wertpapierabrechnungen von Memeclub an jemanden, den Sie nicht kennen. Auch Anrufer, die sich als Finanzberater, Broker oder Angestellter einer Finanzaufsicht darstellen, sind unberechenbar.

Kriterien zuverlässiger Online-Plattformen

Auf unseriösen Online Trading Plattformen existiert eine Vielfalt von Investitionsgütern, die in Foren und sozialen Medien penetrant beworben werden, um Kapitalanleger zu locken.

Außerdem wird mit „Netzwerk-Marketing“ um neue Anleger geworben. In der Werbung wird vor allem die Zusicherung auf sofortige Rentabilität betont.

Um mit dem Investment zu starten, muss ein möglicher Käufer zuerst ein Konto bei der Online Trading Plattform – so wie bei Memeclub – erstellen. Als nächstes treten die Täter über ein Call-Center mit dem Anleger in Verbindung und versuchen diesen zu überzeugen, große Geldbeträge zu investieren.

Die positive Haltung der Kapitalanleger zum Cybertrading wird teilweise durch den Wunsch nach zukünftigen Gewinnen verstärkt.

Die Kunden sind schneller willens, in die Zukunft zu investieren, wenn sie genau die Art von Ergebnissen sehen, die sie sich erwarten. In dieser Phase werden die Anleger von einem korrumpierten Handelsalgorithmus in Bezug auf die wahre Entwicklung der Börsendaten und -kurse hinters Licht geführt. Memeclub muss nicht unbedingt in diese Kategorie fallen.

Die Kriminellen nutzen ihre eigenen, einseitig definierten Preiswerte bei der Berechnung der Profite. Das bringt mit sich, dass der Trading Anbieter die vollständige Kontrolle darüber hat, ob ein Gewinn erzielt wird oder nicht.

Bis zur Ausschüttung der vermeintlichen Gewinne wird diese Abzocke weitergehen. Wünscht der Investor die Auszahlung, haben die Kunden unvermittelt keinen Zugang mehr zu ihren Kundenkonten und die damit verbundenen individuellen Kundenberater. Die Mehrheit der Investoren verlieren ihr vollständig in diesen betrügerischen Handel investiertes Vermögen, sodass sie gezwungen sind, einen Rechtsanwalt einzuschalten.

Online Trading: Planen Sie auf alle Fälle Kosten und Provisionen ein

Erkundigen Sie sich vor eines Investments bei Memeclub, wie viel von Ihrer Anlagesumme zur Deckung von Kosten, Gebühren und Provisionen verwendet wird. Dies ist ein sinnvoller Zeitpunkt, um die von den Dienstleistern bereit gestellten Auskünfte umfassend zu betrachten!

Anleger müssen über alle veranschlagten Gebühren und deren Auswirkung auf die Gewinnspanne von Finanzdienstleistern informiert werden. Darüber hinaus müssen die Kosten separat dargestellt werden.

Falls Sie eine Aufschlüsselung sämtlicher Gebühren anfordern, sind die Anbieter in der Verpflichtung, Ihnen diese Informationen zu geben.

Ein Dienstleister wie Memeclub ist aus ersichtlichen Gründen im Normalfall an möglichst vielen Tradingtransaktionen interessiert. Oftmals sind die Gebühren so exorbitant, dass es schwierig ist, einen Gewinn zu erzielen. Die Gebühren können das investierte Kapital in kurzer Zeit sogar verschlingen.

Beachten Sie daher unbedingt die Kosten! Die Tradinggebühren des Brokers müssen öffentlich abrufbar sein. Die Transparenz der Struktur der Kosten ist ebenfalls in den geltenden Vorgaben und Lizenzierungen vorgegeben.

Bei einem vorliegenden Verstoß kann dem Anbieter die Lizenz entzogen werden.

Einzahlung wiederbekommen von Memeclub? Nehmen Sie Kontakt zu uns auf

Investoren, die bei einem Dienstleister wie Memeclub Verluste hinnehmen mussten, oder die Schwierigkeiten haben , sich ihren Gewinn auszahlen zu lassen, sollten erst einmal weitere Zahlungen unterbinden. Danach ist es dringend anzuraten, sich einen Rechtsberater zu suchen und von diesem jedwede Möglichkeit zur Zurückerstattung Ihres Geldes zu begutachten.

Wichtig ist:

  1. juristische Unterstützung beanspruchen
  2. auf keinen Fall verzweifeln
  3. schnelles Agieren

Haben Sie Fragen zum Anbieter Memeclub? Dann stehen Ihnen unsere Rechtsberater zur Verfügung.

Kontaktieren Sie uns gern, um sich zum Thema Memeclub auszutauschen.