Morgan Cowen Capital Markets bezeichnet sich als Spezialisten für Investitionen in Asien sowie in aufstrebenden Märkten. Die niederländische Finanzaufsichtsbehörde AFM (Authority for the Financial Markets) warnt Verbraucher davor, Angebote dieses Unternehmens anzunehmen.

Die englischsprachige Website von Morgan Cowen Capital Markets ist unter der URL http://www.morgan-cowen.com/ zu finden.

Haben Sie Probleme mit einer Investition bei Morgan Cowen Capital Markets? Oder wurden Sie von diesem Anbieter telefonisch kontaktiert und möchten sich zunächst weitere Informationen einholen? Dann können Sie sich mit Ihrem Anliegen an einen Rechtsanwalt wenden.

Die Kanzlei Herfurtner ist Ansprechpartner für betroffene Investoren, die Anlegerschutz suchen. Die Anwälte der in München und Hamburg niedergelassenen Kanzlei werden im Wirtschaftsrecht, im Kapitalanlagerecht und im Kapitalmarktrecht tätig.

Vertreten werden deutsche, österreichische und Mandanten aus der Schweiz. Für eine Terminvereinbarung nutzen Sie bitte eine der Möglichkeiten in unserem Kontaktbereich.

Morgan Cowen Capital Markets Warnung

Die niederländische Finanzaufsicht AFM warnt in einer Mitteilung vom 12. Juli 2019 vor dem Anbieter Morgan Cowen Capital Markets. Verbraucher sollten auf Angebote dieses Unternehmens nicht eingehen, da es sich dabei vermutlich um sogenannten Boiler Room-Scam handele.

So bezeichnet man eine Kundengewinnungsmaßnahme, die per Telefon erfolgt und bei der man unbekannte Personen per „Cold Call“ kontaktiert. Die Anrufer geben vor, Investmentberater zu sein und versprechen überdurchschnittliche Renditechancen. Allerdings kommt es hierbei tatsächlich in nicht seltenen Fällen zum Totalverlust des eingesetzten Geldes.

Das Unternehmen Morgan Cowen Capital Markets sei von der AFM nicht autorisiert. Auch auf der Website des Anbieters finden sich keinerlei Informationen über eine Regulierung durch eine staatliche Aufsichtsbehörde. Es ist daher fraglich, ob die für eine Geschäftstätigkeit in der EU notwendigen Lizenzen existieren.

Morgan Cowen Capital Markets Website

Auf der Website von Morgan Cowen Capital Markets gibt es kein rechtsverbindliches Impressum. Angaben zur Rechtsform des Unternehmens und zur verantwortlichen Geschäftsführung sind daher nicht abzuleiten.

Als Firmensitz ist im Kontaktbereich der Website eine Adresse in Singapur angegeben. Die Kontaktaufnahme sei ausschließlich schriftlich möglich, entweder über ein Kontaktformular oder per E-Mail. Auf die Angabe einer Telefonnummer hingegen wird auf der Website verzichtet.

Morgan Cowen Capital Markets bezeichnet sich als Investment-Unternehmen, das eine überdurchschnittliche Performance bei der Anlage verfolge. Im Fokus der Handlungen stehe die Maximierung der Rendite für den Kunden.

Das Angebot des Unternehmens richte sich an verschiedene Arten von Anlegern, darunter Privatinvestoren, private und öffentliche Unternehmen im Bereich der betrieblichen Altersvorsorge und Stiftungen. Angeboten würden laut Eigenauskunft Strategien in verschiedenen Anlageklassen wie Eigenkapital oder festverzinsliche Wertpapiere.

Zu den eigenen Stärken zähle der Anbieter laut Angaben auf der eigenen Website:

  • Transparenz: Man stelle Kunden detaillierte Informationen bereit, zudem pflege der Kundendienst einen engen Kontakt mit den Anlegern, um auftauchende Fragen zu besprechen.
  • Reaktionszeit: Man strebe nach hoher Kundenzufriedenheit, weshalb sich die Teams der Kundenbetreuung ausschließlich auf den Anleger konzentrierten, ohne weitere Aufgaben wahrzunehmen.
  • Engagierter Kundendienst: Morgan Cowen Singapur verwalte Vermögenswerte für private und institutionelle Anleger und setze sich dafür ein, deren Erwartungen zu erfüllen und zu übertreffen.
  • Proaktivität: Man versuche, die individuellen Ziele seiner Kunden zu verstehen und Geschäftsmodelle zu entwickeln, welche auf den Kunden zugeschnitten seien.

Vor einem Investment die Risiken prüfen

Die globale Vernetzung durch das Internet ermöglicht es Unternehmen, weltweit um Kunden zu werben. Es kommt daher verstärkt zu Akquisitionstätigkeiten ausländischer Unternehmen auf dem deutschen Markt.

Ein Engagement bei einem Unternehmen außerhalb der Landesgrenzen kann sich nachteilig entwickeln, wenn es zu Schwierigkeiten mit der Anlage kommt. Dies liegt zum einen an möglichen Sprachbarrieren, zum anderen an der Distanz, welche das persönliche Gespräch erschwert.

Empfehlenswert ist daher eine besondere Sorgfalt bei der Analyse der Risiken. Insbesondere sollte geprüft werden, wo das Unternehmen niedergelassen ist und welchen Ruf es genießt. Hierfür bieten sich Internetrecherchen an. Denn in vielen Foren und Blogs findet man Beiträge und Meinungen von Anlegern, die über ihre Erfahrungen berichten.

Haben Sie Probleme mit einem Finanzdienstleister? Wenn Sie befürchten, das angelegte Geld zu verlieren, können Sie Anlegerschutz suchen und sich an einen Rechtsanwalt wenden.

Die Anwälte der Kanzlei Herfurtner beraten unter anderem zu Fragen im Kapitalanlagerecht. Wenn Sie mehr über die Möglichkeiten erfahren wollen, mit denen wir betroffene Anleger unterstützen, kontaktieren Sie uns bitte hier.