Moxium

Moxium – die Firma betitelte sich auf der eigenen Internetpräsenz https://moxium.co als Online Trading Anbieter. Dabei habe Moxium seinen Klienten unterschiedliche Dienstleistungen im Bereich Investments offeriert. Die Onlinepräsenz des Dienstleisters ist aktuell nicht länger abrufbar.

Wenn Sie beim Online-Broker Moxium Geld angelegt haben und es nun zu Komplikationen bei der Rückzahlung kommt, hilft Ihnen die Kanzlei Herfurtner zuverlässig und umfassend.

Moxium – Webseite nicht erreichbar?

Derzeit gibt es eine enorm hohe Zahl an Online-Handelsplattformen wie u.a. Moxium. Dadurch war es noch nie so leicht aber auch unsicher wie jetzt, in den volatilen Finanzmärkten anzulegen.

Vorallem weil es unzählige Optionen gibt, kann die Auswahl eines Brokers zeitraubend und herausfordernd sein. Insbesondere dann, wenn diese Ihren jeweiligen Investitionswünschen genügen soll.

Sie überlegen, bei Moxium anzulegen? Dann sind die nachstehenden Aspekte für Sie als Anleger bedeutsam.

  • Eine ideale Adresse für Anleger, die sich über Aktien, Futures, Binäre Optionen und Kryptogelder informieren wollen, ist eine Webseite wie diese.
  • Beim Trading im Web kann man zahlreiche Auftragsarten nutzen.
  • Staatlich lizenzierte Online-Broker, seriöse Portale, Kosten und Vermittlungsgebühren, Angebots-Optionen und Kunden-Feedbacks sind nur ein paar der Gesichtspunkte, die Sie bei Ihrer abschließenden Entscheidung einbeziehen müssten.
  • Der Zugriff zu den internationalen Börsen wird für Kapitalanleger durch Online-Investitionen angenehmer und interessanter.

Die kommenden Hinweise sind allgemeine Empfehlungen für Anleger – unabhängig von der Plattform in die Sie anlegen.

Allgemeine Risiken und Gefahren beim Online Trading auf Seiten wie Moxium

So wie die Wertpapierbörse und anderweitige Finanzmärkte gewissen Gefahren ausgesetzt sind, so ist auch das Online Trading anfällig.

Sie als Geldanleger sollten also Moxium in Bezug auf folgende Aspekte kontrollieren:

  • Online Handelsplattformen, welche unzuverlässig sind
  • Die Risiken der Online-Sicherheit
  • Risiken und Gefahren, welche sich aus inkorrektem oder unfähigem Trading ergeben
  • Ungenügende Kenntnis über das Produkt
  • Bedrohungen, die mit dem Angebot verbunden sein können, bspw. denkbare Verlustgeschäfte

Minimieren sie das Risiko, indem Sie bei der Auswahl eines Anbieters auf eine nachgewiesene Erfolgsbilanz acht geben. In diesem Kontext ist es außerdem relevant, dass Ihnen eine sichere Geldverwaltung garantiert wird. Nur so können Sie sich in der Online Trading Welt souverän bewegen.

Investoren, die ein geschicktes Händchen haben, können durchaus davon leben, und ihre Profite sind potenziell überdurchschittlich.

Für den Fall, dass sie die passende Vorgehensweise haben. Eines sollte jedem klar sein, der mit dem Trading anfängt: Die Gefahr, beim Handel an der Wertpapierbörse mehr Kapital einzubüßen, als auf das Bankkonto des Online Brokers Moxium eingezahlt wurde, existiert immer.

Gewinnversprechen

Prüfen Sie, wie seriös das Angebot von Moxium ist. Ist der Zinssatz, der Ihnen offeriert wurde, außergewöhnlich hoch? Kann man mit ein paar EUR eine große Menge Geld bekommen?

Diese Offerten sind meist nichts weiter als eine Illusion. Seien Sie sich darüber im Klaren, dass sich hinter diesen verlockenden Chancen sehr oft Abzocker verstecken. Bei diesen Investitions-Offerten wird in der Regel gar nichts investiert. Untersuchen Sie demnach wie vertrauenswürdig das Angebot von Moxium ist.

Betrügereien werden von Trickbetrügern im Regelfall auf vergleichbare Art und Weise vollzogen. Im WWW werden an markanter Position Investitionsprodukte angekündigt, die mutmaßlich rentabel sein sollen. Die Täter beteuern, sie würden viel Geld verdienen. Zu Beginn sind die Investitionsbeträge vergleichsweise minimal.

Diejenigen, die sich anmelden, werden von einem fiktiven Broker oder Wertpapiermakler kontaktiert. Die Betrugsopfer erhalten dann nach Zahlung des Geldes Zutritt zu einer vermeintlichen Investitionssoftware.

Zweifelhafte Sonderangebote lassen sich auch an Renditeversprechen ermitteln, die erheblich über dem Marktdurchschnitt liegen.

Das Wagnis eines Anlegers, Investitionen zu einzubüßen, steigt auch bei Moxium in direktem Verhältnis zur erwarteten Rendite. Eine Möglichkeit, sich über die durchschnittliche Marktrendite zu informieren, sind die Wirtschaftsteile der Tageszeitungen oder die Webseite der Deutschen Bundesbank.

Ebenso sollten Sie Tipps für Unternehmen mit außergewöhnlichem Potenzial für Wachstum mit Vorsicht behandeln. Geringe Kosten und geringe Handelsvolumina machen z.B. Penny Stocks außergewöhnlich anfällig für Spekulationen und Manipulationen.

Vorsicht vor Pump & Dump

Der Begriff Pump and Dump wird herangezogen, um ein Vorgehen zu erläutern, in jener der Preis einer Aktie von Insidern unnatürlich in die Höhe getrieben wird. Im Anschluss wird diese Aktie mit Verlust an die restlichen Kapitalanleger wieder verkauft.

Es handelt sich demnach um einen Betrug. Eine Trickserei, die von der Unwissenheit der Kleinanleger und Börsenneulinge profitiert.

Diese Strategie ist daher auf einem kontrollierten Wertpapiermarkt und für Unternehmen wie Moxium unerlaubt. Der Kryptomarkt im Gegensatz dazu ist, was dererlei Taktiken betrifft, noch im Großen und Ganzen „Wilder Westen“. Aus diesem Grund ist besondere Aufmerksamkeit nötig!

Pump-and-Dump-Betrügereien sind dort im Zusammenhang mit den sogenannten Altcoins öfter anzutreffen. Die Pump & Dump Betrugsmethode wird von Betrügern verwendet, um den Kurs einer unbekannten oder eventuell auch eigenständig geschaffenen Währung in die Höhe zu treiben. Dies erreichen sie indem sie im Web oder in den sozialen Medien Falschinformationen propagieren oder Mitinvestoren mit unangemessenen Gewinnerwartungen ködern.

Stellen Sie also sicher, dass Ihnen vom Anbieter Moxium wenn gewünscht alle notwendigen Informationen zu ebendiesem Themenkomplex bereit gestellt werden.

Wenn der Broker die Auszahlung verweigert

Käufer werden immer wieder von einem „Online Broker“ oder einem Call-Center-Mitarbeiter umworben, nachdem sie sich auf der scheinbaren Online Trading Plattform angemeldet haben. Absicht ist es, den Investoren dazu zu bringen, seine dauerhaften Geldanlagen aufzustocken, um den Gewinn zu auf ein Maximum bringen. Das ist auch ein erst einmal legales Ziel des Anbieters Moxium.

Unmittelbar nachdem der Kunde sein Kapital eingezahlt hat, werden gegebenenfalls vorläufige Gewinnentwicklungen auf seinem Benutzerkonto dargestellt. Das soll den Geldanleger dazu bewegen, stetig in das Finanzinstrument zu investieren.

Die Betreiber der Trading Plattform jedoch können durch den Einsatz von Betrugssoftware unsachgemäße Kontoveränderungen und Einnahmen vortäuschen, ohne dass der Verbraucher hiervon etwas bemerkt.

Vergewissern Sie sich, dass die Konten gleichermaßen bei Moxium authentifiziert werden können.

In Wahrheit findet auf zahlreichen Plattformen gar kein Trading statt. Vielmehr wird das gezahlte Kapital von den Betrügern auf Bankkonten außerhalb Deutschlands Grenzen überwiesen. Dies wird von den Käufern vorerst nicht erkannt.

Die „Anbieter“ zögern die Auszahlung hinaus der angegebenen Einnahmen, dadurch, dass sie von den Anlegern die Zahlung von angeblich entstehenden Steuern und Provisionskosten fordern. Diese Manipulationen nutzen nur dem Zweck, die Einnahmen zu steigern.

Irgendwann bricht die Verbindung vollends ab. Das gezahlte Geld ist nicht mehr da. Ab diesem Augenblick bleibt nur noch der Weg zum Rechtsanwalt, um notwendige Maßnahmen zu starten.

Online Trading: Planen Sie unbedingt Gebühren ein

Informieren Sie sich im Vorfeld einer Investition bei Moxium, wie viel von Ihrer Investitionssumme zur Deckung von Kosten wie Gebühren und Provisionen aufgewendet wird. Dies ist ein guter Zeitpunkt, um die von den Anbietern bereit gestellten Auskünfte gründlich nachzuprüfen!

Anleger müssen über alle angesetzten Kosten und deren Auswirkung auf die Gewinnspanne von Finanzdienstleistern in Kenntnis gesetzt werden. Desweiteren müssen die Vergütungen separat aufgeführt werden.

Falls Sie eine detaillierte Übersicht sämtlicher Kosten verlangen, sind die Finanzdienstleister verpflichtet, Ihnen diese Infos zu geben.

Ein Anbieter wie Moxium ist aus nachvollziehbaren Motiven in der Regel an möglichst vielen Handelstransaktionen interessiert. Meistens sind die Kosten so enorm, dass es schwer ist, einen Gewinn zu erzielen. Die Gebühren können das angelegte Kapital in kurzer Zeit sogar auffressen.

Beachten Sie daher unbedingt die Kosten! Die Provisionsgebühren des Brokers müssen für jeden einsehbar sein. Die Transparenz der Struktur der Kosten ist auch in den behördlichen Bestimmungen und Regulierungen festgesetzt.

Im Falle eines Verstoßes kann dem Anbieter die Lizenz aberkannt werden.

Geld zurück von Moxium: Mit Beistand von Rechtsanwälten Erfolgschancen maximieren

Anleger, die bei einem Unternehmen wie Moxium Verluste in Kauf nehmen mussten, oder die Probleme haben , sich ihre Gewinne auszahlen zu lassen, sollten zunächst weitere Zahlungen unterlassen. Im Anschluss ist es in jedem Fall anzuraten, sich einen Anwalt zu suchen und von ihm jedwede Optionen zur Zurückerstattung Ihrer Investitionen zu beleuchten.

Wichtig ist:

  1. auf keinen Fall verzagen
  2. rasches Reagieren
  3. anwaltliche Hilfe in Anspruch nehmen

Haben Sie Fragen zum Unternehmen Moxium? In diesem Fall stehen Ihnen unsere Anwälte für Auskünfte bereit.

Sprechen Sie uns gerne an. Sie kommen an dieser Stelle zu unserem Kontaktformular, um sich zum Thema Moxium auszutauschen.

Unsere Rechtsanwälte stehen Ihnen bundesweit und im deutschsprachigen Ausland zur Verfügung.

Rechtsanwalt Arthur Wilms - Kanzlei Herfurtner

Arthur Wilms | Rechtsanwalt | Associate

Philipp Franz Rechtsanwalt

Philipp Franz | Rechtsanwalt | Associate

Anwalt Wolfgang Herfurtner Hamburg - Wirtschaftsrecht

Wolfgang Herfurtner | Rechtsanwalt | Geschäftsführer | Gesellschafter

Kundenbewertungen & Erfahrungen zu Herfurtner Rechtsanwälte. Mehr Infos anzeigen.

Aktuelle Beiträge aus dem Rechtsgebiet Meldungen für Investoren

ottoat.net – ein seriöser Broker?

ottoat.net - die Firma ist über die Unternehmenswebsite https://www.ottoat.net/ zu finden. Dabei stehen dem User kaum Informationen zu Dienstleistungen zur Verfügung. Lediglich eine Login-Funktion wird angezeigt. Ein Impressum oder Kontaktdaten sind für den Seitenbesucher zum ... mehr