MRT Markets ist eine Online Trading-Plattform, deren Abkürzung für „most reliable trading“ steht. Die Website ist in den Sprachen Englisch, Arabisch, Russisch, Französisch, Italienisch und Polnisch unter der URL http://mrtmarkets.com/fx/en verfügbar.

Wenn Sie im Rahmen des Tradings bei MRT Markets Verluste erlitten haben, können Sie sich an die Kanzlei Herfurtner mit Standorten in Hamburg und München wenden. Für ein Gespräch mit einem Rechtsanwalt gelangen Sie hier zum Kontakt.

MRT Markets Review

Die englischsprachige Website von MRT Markets zeigt auf der Homepage ein Video mit animierten Chartverläufen. Im Bereich darunter führen Links zur Kontoeröffnung, zum Schulungsangebot sowie zum Ein- und Auszahlungsbereich. Anschließend werden zwei Nachrichten-Artikel angeteasert, die sich mit den Themen Gold und Forex beschäftigen.

Auf MRT Markets können CFDs, Devisen (Forex), Kryptowährungen und Indizes gehandelt werden. Hierfür steht ein Zugang zum Metatrader 4 zur Verfügung. Mit dieser Handelssoftware kann man sowohl am Desktop-Rechner als auch über mobile Geräte wie Smartphones oder Tablets auf seinen Account zugreifen.

Im Rahmen der Account-Eröffnung muss für das MRT Markets Trading ein Konto angelegt werden, auf das man Geld per Überweisung, Kreditkarte, Moneybookers oder CashU einzahlen kann. Angeboten werden drei verschiedene Standard-Kontotypen, darüber hinaus ein islamisches Konto sowie ein Demo-Konto.

Nutzern der Website von MRT Markets stehen verschiedene Werkzeuge zur Verfügung. Zu ihnen gehören eine Robot Software, die mit Algorithmen arbeitet, Handelssignale und technische Analysen sowie ein Wirtschaftskalender und ein Währungsrechner.

MRT Markets Broker

Für die Gewinnung neuer Kunden hat MRT Markets ein Empfehlungsprogramm aufgelegt. Registriert sich ein neuer Kunde auf eine Empfehlung hin, ist der Empfehlende provisionsberechtigt. Darüber hinaus lassen sich White Label-Lösungen nutzen, bei denen Dritte unter ihrem eigenen Namen die Funktionalitäten der Plattform im Rahmen des Forex Tradings anbieten können.

Das hinter MRT Markets stehende Unternehmen ist auf Vanuatu ansässig, einem Inselstaat im Südpazifik. Regulierung und Lizensierung liegen in den Händen des ortsansässigen MFEM (Ministry of Finance and Economic Management).

MRT Markets betreibt eine eigene Facebook-Seite. Dort findet sich ein einzelner Eintrag aus März 2016, den mehrere User kommentieren, die angeben, Geld verloren zu haben.

Eine Kontaktaufnahme ist per Telefon (britische Nummer) oder E-Mail möglich. Alternativ lässt sich eine Anfrage über ein Kontaktformular versenden. Das Unternehmen ist an fünf von sieben Tagen rund um die Uhr erreichbar.

Mehr Risiko als Chance: Online Trading

Im Internet Trading zu betreiben, erscheint bequemer als der Gang zur Hausbank. Statt langer Gespräche genügen wenige Klicks, um Orders zu erteilen. Allerdings verzichtet man hierbei auch auf eine gründliche Beratung.

Dies kann zur Folge haben, dass Anleger Verluste erleiden, die sie nicht zu vertreten haben. In der Vergangenheit war dies beim Handel mit Kryptowährungen, beim CFD Handel oder auch beim Forex Handel schon zu beobachten.

In diesen Fällen ist es aus verschiedenen Gründen häufig schwierig, sich persönlich an den Anbieter einer Trading Plattform zu wenden, um die Situation zu besprechen und aufzuklären. Ein Rechtsanwalt kann diesen Part übernehmen. Die Kanzlei prüft eventuelle Ansprüche gegen MRT Markets und bemüht sich darum, diese direkt beim Unternehmen durchzusetzen.