MyForexFunds – Der Anbieter ist laut Aussagen, die man auf der Homepage des Anbieters https://myforexfunds.com/ findet, ein Anbieter für Forex, bei dem man als Kunde unterschiedliche Dienstleistungen beanspruchen könne. Entsprechend sorge sich MyForexFunds darum sein Kapital sofort zu erhöhen.

Sie stoßen auf Probleme bei der Auszahlung Ihrer Investition? Unsere Rechtsanwälte helfen Ihnen bei Forderungen gegen MyForexFunds.

MyForexFunds – Bewertungen

Aktuell gibt es eine außerordentlich hohe Anzahl an Online-Handelsplattformen wie zum Beispiel MyForexFunds. Damit war es noch nie so einfach aber auch riskant wie jetzt, in den unvorhersehbaren Finanzmärkten anzulegen.

Vor allem weil es eine große Anzahl Optionen gibt, kann die Wahl eines Online Brokers zeitraubend und einschüchternd sein. Vor allen Dingen dann, falls diese Ihren persönlichen Investitionsvorstellungen genügen soll.

Sie haben bereits bei MyForexFunds investiert? Dann sind die folgenden Aspekte für Sie als Kapitalanleger gewichtig.

  • Regulierte Online-Broker, vertrauenswürdige Portale, Gebühren und Provisionen, Produktoptionen und Kundenbewertungen sind nur ausgewählte Punkte, die Sie bei Ihrer unwiderruflichen Entscheidung einplanen sollten.
  • Im Bereich Trading im Internet kann man eine breite Palette an Auftragsarten nutzen.
  • Der Zugang zu den internationalen Finanzmärkten wird für Anleger durch Online-Investitionen einfacher und lukrativer.
  • Eine optimale Adresse für Kapitalanleger, die sich über Anteilsscheine, Futures, Binary Options und Kryptowährungen schlau machen möchten, ist eine Website wie diese.

Die folgenden Hinweise sind grundsätzliche Tipps für Kapitalanleger – unabhängig von der Plattform in die Sie Kapital investieren.

Behördliche Genehmigung – liegt im Fall MyForexFunds eine Lizenz vor?

Sowohl die Finanzmärkte als auch der Schutz der Anleger profitieren von Verhaltensregeln und organisatorischen Verantwortlichkeiten. Anleihendienstleistungsunternehmen und Firmen wie MyForexFunds müssen eine Vielzahl von Verhaltensnormen erfüllen. Das Gleiche gilt für ihre Angestellten. Hiermit sollen Konflikte und damit einhergehende Benachteiligungen für Kapitalanleger vermieden werden.

Hierzu zählt die Pflicht des Unternehmens, dessen Unternehmenskunden vor Abschluss eines Wertpapiergeschäfts über die gewichtigsten Merkmale des Geschäfts zu unterrichten. Dies zählt sowohl für den jeweiligen Investoren als auch für die Investition selbst. Diesem Gedanken entsprechend sind weitergehende Infos für Firmenkunden erforderlich, die sich auf hochspekulative oder riskante Geschäfte einlassen möchten.

Gegenüber ihren Klienten haben die Firmen wie MyForexFunds eine Fürsorgepflicht. Diese geht bedeutend über die Zurverfügungstellung eines Produkts oder einer Serviceleistung hinaus.

Hat der Dienstleister eine Erlaubnis für den Vertrieb von Kapitalanlageprodukten? Dies sollten Sie unbedingt kontrollieren. Zu diesem Zweck können Sie die Broker-Check-Datensammlung einer Finanzaufsicht nutzen und den Markennamen des Finanzdienstleisters in das Suchfeld eintragen.

MyForexFunds: Kontaktanfrage und Sonderangebote via E-Mail?

Haben Sie bereits schon einmal Investmentangebote per E-Mail von einem Dienstleister wie MyForexFunds bekommen, die Ihnen unbekannt sind? Erhalten Sie Faxe von der Börse, die Sie keineswegs erbeten haben? Oder haben Sie einen angeblichen „Geheimtipp“ empfangen?

Investoren sollten sich vor vergleichbaren Tipps in Acht nehmen, denn sie werden des Öfteren von dubiosen Gruppen sowie Unternehmen verbreitet, welche mit dem Vertrieb von Anteilsscheine aus einer fiktiven Erfolgsstory Gewinn schlagen wollen.

Es sind auch Fälle bekannt geworden, in denen Verbraucherinnen und Käufer von einer vermeintlichen Börsenaufsichtsbehörde kontaktiert werden.

Es wird irrtümlich behauptet, dass die angeschriebenen Menschen Geschädigte eines Betrugs geworden seien und dass die jeweiligen Daten von der vermeintlichen Bundesanwaltschaft in Karlsruhe an die Börsenaufsicht weitergereicht worden seien. Von den angeschriebenen Personen wird das Ausfüllen eines Web-Formulars verlangt.

Es handelt sich hierbei um einen eindeutigen Betrugsversuch. Wir empfehlen, auf keinen Fall, mit so einer Person in Austausch zu treten oder sensible Informationen, wie beispielsweise Benutzernamen, Passwörter, Kreditkartennummern oder anderweitige identifizierende Angaben wie zum Beispiel Ihre Accountdaten bei MyForexFunds, zu teilen.

Die große Bedrohung durch unerlaubte Orders

Die Erteilung von Orders für Wertpapiertransaktionen ohne das Einverständnis des Kontoinhabers kann im Einzelfall zu einem sprunghaften Anstieg des Kurses bestimmter Aktien führen.

Insbesondere gilt dies für Open-Market-Geschäfte mit illiquiden ausländischen Wertpapieren (Freiverkehr). Seien Sie darum skeptisch, wenn Sie mit Verweis auf vermeintlich gewinn bringende Geschäfte oder Gewinnankündigungen gebeten werden, persönliche Daten über die Investition bei MyForexFunds komplett ohne Ihr Einverständnis zu verraten.

Ihre IBAN, Business Identifier Code und andere Bankleitzahlen sollten Sie nie an einen Dritten übermitteln, den Sie nicht kennen. Genauso wenig sollten Sie Ihre Konto- oder Depotnummern sowie Passwörter preisgeben.

Übergeben Sie keine Depotunterlagen oder Wertpapierabrechnungen von MyForexFunds an jemanden, der Ihnen fremd ist. Auch Anrufer, die sich als Anlageberater, Makler oder Mitarbeiter einer Finanzbehörde ausgeben, sind unberechenbar.

Juristische Maßnahmen einleiten wenn Online Broker nicht auszahlt

Kunden werden oftmals von einem „Broker“ oder einem Call-Center-Vertreter umworben, nachdem sie sich auf der scheinbaren Online Trading Plattform angemeldet haben. Absicht ist es, den Geldanleger dazu zu bringen, seine langfristigen Investments aufzustocken, um die Einnahmen zu auf ein Maximum bringen. Dies ist auch ein zunächst rechtmäßiges Ziel des Dienstleisters MyForexFunds.

Unmittelbar nachdem der Investor sein Geld transferiert hat, werden möglicherweise vorläufige Gewinnentwicklungen auf dessen Account aufgezeigt. Das soll den Investor dazu ermutigen, stetig in das Finanzprodukt anzulegen.

Die Webseitenbetreiber hingegen können durch den Einsatz von Betrugssoftware manipulierte Kontoveränderungen und Geldgewinne vorgaukeln, ohne dass der Kunde davon etwas bemerkt.

Vergewissern Sie sich, dass die Konten auch bei MyForexFunds autorisiert werden können.

In Wahrheit findet auf vielen Plattformen gar kein Handel statt. Stattdessen wird das eingezahlte Geld von den Tätern auf Konten außerhalb Deutschlands überwiesen. Das wird von den Investoren erst einmal nicht wahrgenommen.

Die „Finanzdienstleister“ schieben die Auszahlung auf die lange Bank der dargestellten Profite, dadurch, dass sie von den Investoren die Zahlung von scheinbar entstehenden Steuern und Kosten für die Bearbeitung einfordern. Diese Tricks nutzen nur der Absicht, die Profite zu erhöhen.

Ab einem gewissen Zeitpunkt bricht der Kontakt vollkommen ab. Das gezahlte Geld ist verbraucht. Ab diesem Augenblick bleibt einzig und alleine der Gang zum Anwalt, um erforderliche Schritte zu lancieren.

Vorsicht bei Verträgen die gar keine Ausstiegsmöglichkeiten lassen

Stellen Sie sicher, dass Sie wissen, wann und wie viel Geld zurückgezahlt. Umgehen Sie am besten langjährige Verträge, die nicht vorzeitig gekündigt werden können oder bei denen Sie große geldliche Verluste erleiden würden.

Schließen Sie langjährige Verträge ohne vorzeitige Möglichkeit der Kündigung allein mit Investment-Dienstleistern wie MyForexFunds ab, an deren Seriosität Sie keinerlei Zweifel haben.

Auch wenn Sie die Möglichkeit haben, zu jeder Zeit auf einen Vertrag zu verzichten beziehungsweise ihn über einen vorgegebenen Zeitraum zu beenden, sollten Sie misstrauisch sein. Auch wenn diese Optionen doch bestehen, sein können Sie immer noch anfällig für wirtschaftliche Verluste. Stellen Sie sicher, dass Sie im Detail wissen, wie viel Geld Sie wiederbekommen, wenn das Geldgeschäft schiefgeht.

Für Aktiengeschäfte gilt die nachfolgende Regelung:

Informieren Sie sich vor Beendigung der Laufzeit, welche Optionen Ihnen zur Verfügung stehen, eine Aktie loszuwerden.

Meist ist es entscheidend herauszufinden, ob es für Dienstleistungen – wie von MyForexFunds bereitgestellt – einen liquiden Markt gibt.

Es besteht die Möglichkeit, Aktien über einen Online Broker oder ein Geldinstitut zu verkaufen. Alle 3 Varianten sind für die Erteilung eines Verkaufsauftrags legitim. Der eigentliche Verkaufsvorgang wird anschließend über eine Börse (z.B. Berlin, Stuttgart, Frankfurt, Tradegate oder Xetra) vollzogen (z.B. bei Penny Stocks).

Mit Orderzusätzen kann die Ausführung der Order von Anfang an gelenkt werden. Die Veräußerung der Anteilsscheine vollzieht sich zu einem von Ihnen festgesetzten Zeitpunkt und Ort.

Rückerstattung von Geldanlagen bei MyForexFunds: Steigern Sie Ihre Aussichten

Sie sollten schnellstens Vorkehrungen treffen, wenn sich die Vermutung bestätigt, dass ein Dienstleister nicht seriös vorgeht und das Risiko besteht, dass der Broker seine Gewinnauszahlungen hinauszögert. Neben einer Anzeige und einer Mitteilung an die Finanzaufsicht sollte der Online Broker möglicherweise auch rechtlich zur Verantwortung gezogen werden.

Dabei werden die vertraglich vereinbarten Forderungen gegen den Broker sowie mögliche Chancen auf Entschädigung geprüft.

Bei Geldtransaktionen ist es ebenfalls wesentlich zu prüfen, ob Banken im Falle eines Fehlers haftbar gemacht werden können. Ansprüche auf Schadensersatz gegen Geldinstitute können beispielsweise bei Geldwäsche oder anderen betrügerischen Aktivitäten entstehen. Dies muss allerdings in Abhängigkeit vom vorliegenden Kontext überprüft werden.

Sobald Ihr Online Broker die Auszahlung hinauszögert,sollten Sie sich demnach augenblicklich an eine erfahrene Anwaltskanzlei wenden:

  1. Beschreiben Sie unseren Anwälten via E-Mail die von Ihnen mit dem Anbieter gemachten Erfahrungen
  2. Setzen Sie uns davon in Kenntnis, wie lange der Broker schon die Ausschüttung hinauszögert
  3. Geben Sie uns die Namen und Kontaktdaten sämtlicher Personen, mit denen Sie kommuniziert haben

Unsere Rechtsanwälte werden eine gebührenfreie erste Einschätzung im Zusammenhang mit MyForexFunds für Sie vornehmen. Auch teilen wir Ihnen kurzfristig mit, ob wir glauben, dass Sie reelle Aussichten haben, Ihre Verluste zurückholen zu können.