N Capital Group – Der Broker hat sich auf seiner Internetpräsenz http://ncapital.group/ als Finanzdienstleister ausgegeben, der in den Bereichen rund ums Online Trading tätig gewesen sein will. Zum Augenblick der Texterstellung war die Website des Anbieters nicht mehr verfügbar.

Wenn Sie beim Finanzdienstleister N Capital Group Geld angelegt haben und es nun zu Problemen bei der Rückführung kommt, stehen Ihnen unsere Rechtsanwälte mit Rat und Tat zur Seite.

N Capital Group – Erfahrungen

Derzeitig existiert eine sehr hohe Anzahl an Anbietern wie unter anderem N Capital Group. Dadurch war es noch nie so leicht aber auch risikoreich wie jetzt, in den volatilen Finanzmärkten anzulegen.

Vorallem weil es eine Menge Optionen gibt, kann die Wahl eines Online Brokers zeitraubend und entmutigend sein. Insbesondere dann, wenn diese Ihren persönlichen Investitionsbedürfnissen genügen soll.

Sie haben schon bei N Capital Group investiert? In diesem Fall sind die nachstehenden Aspekte für Sie als Kapitalanleger gewichtig.

  • Der Zutritt zu den globalen Börsenmärkten wird für Geldanleger durch Online-Investitionen bequemer und lukrativer.
  • Behördlich lizenzierte Online-Broker, vertrauenswürdige Plattformen, Gebühren und Vermittlungsprovisionen, Produktoptionen und Kundenbewertungen sind nur einige der Faktoren, die Sie bei Ihrer finalen Entscheidung beachten müssen.
  • Im Bereich Handel online kann man eine große Menge von Auftragsarten wählen.
  • Eine gute Adresse für Geldanleger, die sich über Anteilsscheine, Futures, Optionen und Kryptowährungen schlau machen wollen, ist eine Website wie diese.

Die folgenden Aussagen sind grundsätzliche Vorschläge für Kapitalanleger – unabhängig von der Plattform in die Sie Geld investieren.

Checkliste N Capital Group: Schützen Sie sich selbst vor Risiken und Gefahren beim Online Trading

Die nachfolgende Liste dient Ihnen zur Absicherung vor Plattformen mit unlauteren Absichten.

  • In welchem Ort ist der offizielle Firmensitz des Unternehmens?
  • Fragen Sie sich: Wie lautet der Name des Ansprechpartners, mit dem ich in Kontakt treten soll?
  • Informieren Sie sich so gründlich wie möglich über das Unternehmen und die Ware, die Sie kaufen möchten (Suchmaschinen, Foren, Online-Kartendienste).
  • Ist in der Firmendatenbank der jeweiligen EU-Kontrollbehörde ein Unternehmen wie N Capital Group gelistet?
  • Identitätsdiebstahl ist ein ernstzunehmendes Ärgernis: Bitte überreichen Sie keine Fotokopie Ihres Lichtbildausweises. Kriminelle fordern Sie meistens dazu auf.
  • Lassen Sie sich nicht von Versprechungen über sehr hohe Gewinne ohne die Gefahr, Vermögen einzubüßen, blenden.
  • Nehmen Sie keine ungewollten Anlageempfehlungen von fremden Personen über Werbeanrufe oder E-Mails an.
  • Ist der Online Trading-Anbieter N Capital Group ein von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht oder in einem anderen Staat der EU lizenziertes Unternehmen?
  • Verwenden Sie keine Fernwartungssoftware, die sich Zugriff auf Ihre Endgeräte verschafft.

N Capital Group: Haben Sie Fax Angebote erhalten?

Haben Sie schon einmal Aktienvorschläge per E-Mail von einem Anbieter wie N Capital Group bekommen, die Ihnen nicht bekannt sind? Bekommen Sie Faxnachrichten von der Börse, die Sie keinesfalls erbeten haben? Oder haben Sie einen angeblichen „Geheimtipp“ entgegengenommen?

Investoren sollten sich vor solchen Vorschlägen in Acht nehmen, denn sie werden meist von dubiosen Menschen wie auch Anbietern verbreitet, welche mit dem Vertrieb von Wertpapiere aus einer ausgeschmückten Erfolgsgeschichte Gewinn schlagen wollen.

Es sind auch Fälle bekannt geworden, in denen Verbraucherinnen und Käufer von einer scheinbaren Börsenaufsichtsbehörde konsultiert werden.

Es wird fälschlicherweise erzählt, dass die angeschriebenen Personen Geschädigte eines Betrugs geworden seien und dass die persönlichen Daten von der vermeintlichen Bundesanwaltschaft in Karlsruhe an die Börsenaufsicht weitergereicht worden seien. Von den angeschriebenen Personen wird das Ausfüllen eines Internet-Formulars verlangt.

Es handelt sich in diesem Zusammenhang um einen eindeutigen Betrugsversuch. Wir raten in jedem Fall davon ab, mit dieser Person in Austausch zu treten oder persönliche Angaben, wie beispielsweise Benutzernamen, Passwörter, Kreditkartennummern oder anderweitige identifizierende Infos wie z.B. Ihre Accountdaten bei N Capital Group, zu verraten.

Vorsicht vor Pump and Dump

Der Ausdruck Pump and Dump wird gebraucht, um ein Vorgehen zu umschreiben, in dieser der Kurs einer Aktie von Insidern künstlich in die Höhe getrieben wird. Im Anschluss wird selbige Aktie mit Verlust an die sonstigen Geldgeber wieder verkauft.

Es handelt sich dementsprechend um einen Betrug. Ein Betrug, der von der Unerfahrenheit der Kleinanleger und Börsenneulinge profitiert.

Diese Taktik ist aus diesem Grund auf einem kontrollierten Aktienmarkt und für Unternehmen wie N Capital Group untersagt. Der Kryptomarkt im Unterschied dazu ist, was dergleichen Taktiken angeht, noch im Großen und Ganzen „Wilder Westen“. Darum ist äußerste Aufmerksamkeit notwendig!

Pump-and-Dump-Betrügereien sind dort im Zusammenhang mit den so genannten Altcoins vermehrt vorzufinden. Die Pump-and-Dump-Betrugsmasche wird von Betrügern angewendet, um den Wert einer nicht bekannten oder sogar eigenhändig geschaffenen Währung in die Höhe zu treiben. Dies erreichen sie auf die Weise, dass sie im WWW oder in den sozialen Medien Desinformationen propagieren oder Mitinvestoren mit unangemessenen Gewinnerwartungen ködern.

Stellen Sie also sicher, dass Ihnen vom Anbieter N Capital Group gegebenenfalls alle erforderlichen Infos zu ebendiesem Themenkomplex zur Verfügung gestellt werden.

Cybertrading – Bedeutung

Der konventionelle Anlagebetrug wird mit bekannten Mitteln wie Reklame, Telefonakquise oder Börsenbriefen durchgeführt.

Wenn es um Betrug geht, wird die veraltete Methode im Online-Zeitalter schnell hinfällig. Die neuartige Art des Anlagebetrugs lässt sich mit der Bezeichnung „Cybertrading“ beschreiben. Investitionsprodukte werden dabei in unlauterer Absicht über das Internet getradet.

Zu den unlauteren Investitionen zählen Finanzprodukte wie Differenzkontrakte und Kryptogelder. Selbst die Dienstleistungen von N Capital Group wurden von anderweitigen Anbietern in ähnlicher Art benutzt, um Anleger in die Falle zu locken.

Die Anleger erkundigen sich vermehrt selbst im Internet über Anlageoptionen. Somit vertrauen die Menschen bei ihrer Entscheidung auf ihr persönliches Wissen oder auf die Tipps anderer in Weblogs, Foren und anderen Online-Plattformen

Der Wechsel zu immer neuen Finanzinstrumenten hat keinen nachhaltigen Einfluss auf die rechtswidrigen Aktivitäten in Bezug auf die Organisationsstruktur. Da sich die mafiösen Organisationen auf schon vorhandene und weithin anerkannte Infrastrukturen verlassen, erübrigt sich die Umstellung auf ein neues “Geschäftsmodell”. Ganz gleich, was für ein Finanzprodukt gehandelt wird, der Vorgang des Cybertradings ist annähernd deckungsgleich.

Für diese Finanzinstrumente wird aggressiv in den sozialen Medien oder mit bezahlten Anzeigen geworben. Dabei dreht es sich quasi nur um die Darstellung enorm hoher Erträge. Ermitteln Sie die Wahrscheinlichkeit hohe Gewinne bei N Capital Group zu erlangen, bevor Sie Kapital investieren.

Geld verloren & kurze Zeit darauf nicht beauftragtes Hilfsangebot bekommen?

Jeder, der schon einmal finanzielle Mittel durch eine betrügerische Anlageplattform verloren hat, weiß, wie verhängnisvoll das sein kann. Das allein ist schon schlimm genug. Doch zusätzlich nehmen die Kriminellen, die hinter dem Schein-Gebilde stecken, innerhalb sehr kurzer Zeit per E-Mail oder Anruf Verbindung zu Ihnen auf.

Diesmal geben sie sich jedoch nicht als Anlageberater von N Capital Group aus. Stattdessen garantieren sie, gegen eine Vorauszahlung, bei der Wiederbeschaffung des gestohlenen Geldes Hilfe zu leisten. Viele Abzocker scheinen sogar von seriösen Unternehmen wie einer Finanzbehörde angeheuert oder angewiesen worden zu sein.

Nachdem sie Ihre persönlichen Daten gestohlen haben, geben sich die Abzocker meistens als gute Samariter aus. Sie garantieren, Ihnen bei der Wiederbeschaffung des gestohlenen Geldes beizustehen. Auch wenn Sie bei einem Anbieter wie N Capital Group Geld investiert haben, kann es sein, dass Ihre Kontaktdaten gestohlen werden.

Wer einen hohen Geldbetrag verloren hat, ist in der Regel verzweifelt. Die Kriminellen nutzen die Verzweiflung der Menschen aus, indem sie sich als „Wiederherstellungsfirmen“ ausgeben. Ihre Dienstleistungen bieten sie unter dem Deckmantel an, ihnen beizustehen, ihr Vermögen zurückzubekommen. Das heißt, sie verbriefen in unseriöser Weise, dass sie das verlorene Geld wiederbekommen.

Rückerstattung von Anlagen bei N Capital Group: Vergrößern Sie Ihre Chancen

Sofern Sie bereits Einzahlungen bei N Capital Group vorgenommen haben und selbige jetzt zurückerhalten möchten, gibt es unterschiedliche Methoden.

  1. Steht der Verdacht im Raum, dass die Geldkonten, auf die unsere Klienten eingezahlt haben, Bestandteil eines Geldwäschesystems sind, gibt es die Möglichkeit, diese Geldkonten sperren zu lassen. Überweisungen auf diese Bankkonten können dann von der Empfängerbank zurückverlangt werden.
  2. Sollte eine Prüfung unserer Rechtsanwälte darauf hindeuten, dass der Anbieter vermutlich betrügerisch gehandelt hat, erstatten wir für unsere Mandanten Strafanzeige bei den zuständigen Strafverfolgungsbehörden. Unsere Kanzlei steht im konstanten Dialog mit Staatsanwaltschaften, die bundesweite Ermittlungen leiten. Meist existieren hunderte oder auch tausende geschädigte Kapitalanleger in diesen Strafverfahren. Die Ermittlungen erstrecken sich wiederkehrend auch auf das Ausland. In den vergangenen Jahren gab es wiederkehrend entscheidende Fahndungserfolge der Staatsanwaltschaften.
  3. Des Öfteren kann eine Problemlösung mit dem Anbieter selbst herausgearbeitet werden. Wir können in vielen Fällen außergerichtliche Vergleiche mit den Dienstleistern abschließen. Unsere Mandanten bekommen dann ihre komplette Investition oder einen Teil davon zurück.
  4. Im Falle, dass gar keine Lösung mit dem Betreiber der Plattform erreichbar ist, besteht die Option, der verantwortlichen Finanzaufsichtsbehörde eine Beschwerde vorzulegen. Selbige überprüft den Sachverhalt und darf den Finanzdienstleister zur Zahlung einer Entschädigung bestimmen. Genannten Geldbetrag bekommt unser Mandant dann vom Anbieter zurückgezahlt. Anlaufstellen für Beschwerden, können etwa Finanzbehörden oder Ombudsleute für Finanzen sein.
  5. Falls Zahlungen auf Konten im Ausland erfolgt sind, können auch hier die ausländischen Aufsichtsbehörden und Bankinstitute informiert werden. Jene leiten dann häufig obendrein eigene Untersuchungen ein. Auch dies verfolgt das Ziel, Geldbeträge auf den Bankkonten sicherzustellen und anschließend an unsere Klienten zurückzuzahlen.
  6. Würde es zu Verhaftungen der Hintermänner kommen, können Forderungen der zu Schaden gekommenen Geldanleger im Rahmen des Gerichtsprozesses geltend gemacht werden. Zu diesem Zweck begleiten wir unsere Mandanten durch das so genannte Adhäsionsverfahren. Auf diese Weise sind wir in der Position, für unsere Mandanten gerichtliche Titel gegen die Täter zu erstreiten. Im Regelfall können jene dann direkt in das beschlagnahmte Geld der Täter vollstreckt werden.