Nanto Sapporo Brokerage – Eine Meldung lässt das Unternehmen hier durchaus in einem trügerischen Licht erscheinen: Anlegern wird davon abgeraten, sich auf Deals mit der Firma ohne weitere Beratung einzulassen.

Von Deals mit Hilfe von Nanto Sapporo Brokerage wird in Folge dessen ohne detaillierte Prüfung abgeraten, da sich Kunden wohl einem großen finanziellen Risiko preisgeben.

Nanto Sapporo Brokerage

Unserer Anwaltskanzlei liegen folgende Daten zum Unternehmen Nanto Sapporo Brokerage vor:

Nanto Sapporo Brokerage verwendet www.nsbrokerage.com als Webseite

Addresse: 7F Matsuoko Tamuracho Building, Shinbashi, Minato-ku, Tokyo, Japan

Email: info@nsbrokerage.com

Tel.: +81 3 4578 0234

Warnung FSMA

Warnung FMA

Risiken für Kunden

Wer Renditen über dem Marktniveau wie bei Nanto Sapporo Brokerage schaffen möchte, muss dazu in der Regel auf riskante Produkte zurückgreifen.

Davon profitieren unseriöse Firmen am meisten.

Der sog. Boiler Room Scam ist eine Form des Telefonbetrugs. Allein im Jahr 2017 wurden in nur Deutschland 74.070 Fälle von Wirtschaftskriminalität polizeilich registriert, bei ca. jedem achten Fall dreht es sich um Kapitalanlagebetrug.

Telefonbetrug ist eine der häufigeren Formen des Betrugs, bei der Anleger hohe Investitionssummen verlieren. Die Abzock-Masche startet mit unerwünschten Anrufen. Delikat ist, dass sich die Gauner als vermeintliche Experten ausgeben, dabei seriös auftreten und potentiellen Anlegern enorme Gewinne versprechen.

Das rechtliche Problem entsteht schon bei der Kontaktaufnahme, die als unerwünschte telefonische Werbung gesehen werden kann und damit illegal ist. Sind Sie von Nanto Sapporo Brokerage telefonische kontaktiert worden?

Vor diesem Hintergrund sollten Investoren einfache Hinweise befolgen, um zumindest gewisse Risiken zu vermeiden:

  • Lassen Sie sich nicht von hohen Gewinnversprechen blenden! Wer Zinsen über dem Marktniveau erzielen möchte, muss dafür meist auf riskante Anlageformen zurückgreifen.
  • Lassen Sie sich von Ihrem Broker über dessen Gewinnbeteiligung aufklären! Hierzu sind Vermittler in der Regel ohnehin von sich aus verpflichtet. Ist die Provision hoch, bedenken Sie, dass der Berater ein Eigeninteresse daran hat, dass Sie bestimmte Anlagen abschließen.
  • Lassen Sie sich Zeit! Unterzeichnen Sie Vertragsentwürfe erst, nachdem Sie extensiv zu der Anlage recherchiert haben. Vergleichen Sie das Angebot auch mit anderen Anlageprodukten. Treffen Sie Ihre Entscheidung erst, wenn Sie alle Bedenken selbst (und nicht Ihr Vermittler!) ausgeräumt haben.
  • Bestehen Sie auf eine persönliche Beratung vor Ort! Vertrauen Sie Ihr Geld nicht jemandem an, dem Sie noch nie in die Augen geschaut haben. Seriöse Vermittler werden Sie in ihrer Filiale beraten oder auch gerne einen Termin bei Ihnen zuhause vereinbaren.
  • Bevorzugen Sie Unternehmen mit Sitz im Inland! Ihre Ansprüche können Sie so im Streitfall viel einfacher durchsetzen.

Was sollten Privatanleger bei Nanto Sapporo Brokerage unternehmen

An Stelle versprochener hoher Renditen erleiden Privatanleger oft einen Totalverlust In problematischen Fällen sollten ein Anwalt eingeschaltet werden. Sollten Sie Erfahrungen mit Nanto Sapporo Brokerage haben, dürfen Sie gerne einen Kommentar auf dieser Seite hinterlegen.