Nexus P Capital ist auf Investitionen am Finanzmarkt fokussiert und bietet einen Zugang zu Online Trading-Plattformen an. Die Homepage des Unternehmens liegt auch auf Englisch vor und kann unter der URL https://nexuspcapital.com/ aufgerufen werden.

Bei Nexus P Capital sei man bestrebt, personalisierte Dienstleistungen anzubieten und logisches Trading zu ermöglichen. Daher spreche man bei Nexus P Capital eine verständliche Sprache und verzichte auf Fachjargon. Darüber hinaus sei das Forex Trading laut Nexus P Capital eine breite Gelegenheit.

Von der britischen Financial Conduct Authority (FCA) wurde Nexus P Capital auf eine Warnliste gesetzt.

Verschiedene möglicherweise irritierte Investoren haben bereits die Anwälte der Anwaltskanzlei Herfurtner Rechtsanwaltsgesellschaft mbH angerufen und sich über ihre Vorgehensmöglichkeiten beraten lassen.

Bei Deals mit diesem Anbieter drohen vielleicht hohe Verluste, alarmieren Anwälte. Daher sollte Investoren Einzahlungen bedenken oder zumindest eine genaue Überprüfung durchführen lassen.

Nexus P Capital – Rechtsberater stehen für Auskünfte bereit

Mit Sitz in München, Frankfurt am Main und Hamburg sind die Anwälte der Rechtsanwaltskanzlei Herfurtner Rechtsanwälte Ansprechpartner für Privatanleger, die Anlegerschutz suchen. Die Anwaltsfirma betreut betroffene Anleger aus allen europäischen Ländern.

Zu den weiteren Tätigkeitsfeldern gehören zudem das Arbeitsrecht, das Kapitalmarktrecht oder das Bankrecht. Haben Sie mit Nexus P Capital Erfahrungen gesammelt und wollen Sie dazu mit einem Rechtsanwalt sprechen? Hier können Sie mit uns Kontakt aufnehmen.

Nexus P Capital – Vorliegende Angaben

Unserer Rechtsanwaltskanzlei liegen folgende, zum Teil auf Informationen der FCA basierende Daten vor:

URL: https://nexuspcapital.com/
E-Mail-Adresse: support[a]nexuspcapital.com
Adresse: Trust Company Complex, Ajeltake Road, Ajeltake Island, Marshall Inseln
Rufnummer: 0041 215087896

Regulierung und Genehmigung von Nexus P Capital

Informationen zu einer Zulassung und Überwachung durch eine staatliche europäische Finanzmarktkontrolle sind auf der Webseite des Anbieters nicht zu finden. Es sollte daher nicht zweifelsfrei davon ausgegangen werden, dass der Anbieter die obligatorischen Lizenzen besitzt, die es für eine Wirtschaftstätigkeit in der EU braucht.

Behördliche Warnung in Verbindung mit Nexus P Capital

Die britische Finanzaufsichtsbehörde FCA informierte Anleger bereits am 21. Juli 2020 im Zusammenhang mit Nexus P Capital. Jene Mitteilung besagt, dass das Unternehmen wohl Finanzdienstleistungen oder Finanzprodukte angeboten haben könne, hierzu aber nicht von der Behörde autorisiert sei.

Die Absicht von Unternehmen wie Nexus P Capital

In der aktuellen Niedrigzinsphase kommt es vermehrt vor, dass Investoren verzweifelt auf der Suche nach attraktiven Produkten sind, die eine aussichtsreiche Rendite versprechen.

Anleger recherchieren dementsprechend nach profitablen Alternativen und stoßen dabei häufig auf vermeintlich sichere Produkte mit traumhaften Gewinnen. Lässt man sich hierauf ein, kann es passieren, dass der Traum vom schnellen Geld zerrinnt und der Investor auf den harten Boden der Wirklichkeit zurückgeholt wird.

Nexus P Capital ist ein ausländischer Händler – was bedeutet das für den Investor?

Gegenwärtig gibt es eine große Zahl von Händlern, die weltweit agieren und mit ihren Produkten um die Gunst des Anlegers buhlen.

Das kann speziell dann zu Problemen führen, falls es beim Versuch von Auszahlungen zu Problemen kommt. Denn abseits der nicht ausgeschlossenen Sprachbarriere steht oftmals kein spezieller Ansprechpartner bereit.

Wie man mögliche Fallstricke erkennt und meidet

Viele Unternehmen verfügen über eine ziemlich gut gestaltete Internetseite, die selbst erfahrenen Investoren und Geschäftsleuten professionell und zuverlässig erscheint. Auch die bereitgestellten Verträge und AGB deuten erst einmal auf eine seriöse Unternehmung hin.

Man sollte sich stets über den Anbieter und die Anlageberater informieren und prüfen, ob die Tätigkeit einer Firma von den Aufsichtsbehörden reguliert wird. Laut Warnmeldungen mehrerer Behörden verfügen viele Firmen über keine Autorisation für die ausgeübten Geschäfte.

Häufig drängen schwarze Schafe des Geldgeschäfts Investoren zum sofortigen Vertragsabschluss. Um mögliche Kunden zu locken, schütten manche Firmen nach einem ersten Investment mit kleinem Kapitaleinsatz immense Profite aus. Haben Sie vergleichbare Erfahrungen gesammelt?

Trifft einer oder mehrere der nachstehenden Punkte zu, sollte man die Kapitalanlage genau prüfen:

  • Die Firmen werben mit außergewöhnlich hohen Renditen.
  • Der Vermittler erhält bei Vertragsabschluss eine hohe Tantieme.
  • Es wird zu einem schnellen Abschluss des Deals gedrängt, um sich angebliche Vorteile zu sichern.
  • Die Verbindung zum Angestellten besteht lediglich über das Telefon.
  • Der Sitz des Anbieters liegt nicht in Europa.

Hegen Sie den Verdacht, dass Sie ein Opfer zweifelhafter Deals geworden sein könnten? Dann ist rasches Handeln Pflicht. Je früher Sie Ihre Forderungen geltend machen und einen Rechtsanwalt hinzuziehen, umso größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass Sie Ihr investiertes Kapital zurückbekommen.

Probleme mit Nexus P Capital? Was Privatanleger unternehmen können

Bei Verlustgeschäften sollte man davon absehen, weitere Gelder nachzuschießen. Eher sollte man zunächst mit dem Broker erörtern, wieso es zu Verlustgeschäften kam und inwiefern es Optionen gibt, diese Verluste zu kompensieren.

Nicht immer verläuft das Gespräch mit dem Anbieter produktiv, falls es zu Komplikationen kommt. Wenn Sie mit Ihrem Anliegen nicht vorwärtskommen, kann es angebracht sein, einen Rechtsberater zu involvieren.

Anwaltskanzlei – Rechtsberatung für betroffene Mandanten

Die Anwälte unserer Kanzlei betreuen Mandanten aus Deutschland, Österreich, der Schweiz und anderen Ländern in Europa, die durch Investments im Ausland zum Teil massive Verluste erlitten haben. Möchten Sie sich über Ihre juristischen Möglichkeiten im Zusammenhang informieren? Dann kommen Sie hier zur Kontaktaufnahme.