NFX – das Unternehmen beschreibt sich auf der eigenen Website https://nfx.ae/ als ein erfahrenes professionelles Team, das seit 15 Jahren im Forex-Handel tätig ist. Dabei biete NFX seinen Klienten diverse Serviceleistungen in den Sparten Forex, Metalle, Kryptowährungen und Energien an.

Wenn Sie beim Investment-Dienstleister NFX investiert haben und es nun zu Problemen bei der Rückführung kommt, helfen Ihnen unsere Anwälte bundesweit.

NFX – Online Broker mit seriösen Absichten?

Aktuell existiert eine extrem hohe Anzahl an Anbietern wie unter anderem NFX. Damit war es noch nie so leicht aber auch riskant wie jetzt, in den volatilen Finanzmärkten zu investieren.

Vorallem weil es unzählige Optionen gibt, kann die Wahl eines Online Brokers zeitaufwendig und frustrierend sein. Insbesondere dann, wenn diese Ihren individuellen Investitionsvorstellungen genügen soll.

Sie denken darüber nach, bei NFX anzulegen? In diesem Fall sind die nachstehenden Aspekte für Sie als Investoren bedeutsam.

  • Der Eintritt zu den weltweiten Börsenmärkten wird für Kapitalanleger durch Online-Investitionen angenehmer und erschwinglicher.
  • Eine ideale Anlaufstelle für Geldanleger, die sich über Aktien, Futures, Binäre Optionen und Kryptogelder erkundigen möchten, ist eine Website wie diese.
  • Lizenzierte Online-Broker, seriöse Portale, Kosten und Vermittlungsprovisionen, Produktoptionen und Kunden-Feedbacks sind nur ein paar der Gesichtspunkte, die Sie bei Ihrer unwiderruflichen Entscheidung berücksichtigen sollten.

Die nachfolgenden Angaben sind grundsätzliche Ratschläge für Investoren – unabhängig von der Plattform in die Sie Kapital investieren.

Vor Ihrer Investition: Kontrollieren Sie NFX auf Vertrauenswürdigkeit

Die nachfolgenden Gedanken sollten Sie beachten, wenn Sie nach Chancen Ausschau halten, Ihr Kapital im Internet anzulegen:

  1. Es kann sehr nützlich sein, festzustellen, was andere Kunden über einen potenziellen Dienstleister sagen, auch wenn es nur im World Wide Web ist.
  2. Finanzdienstleister wie NFX müssen in Deutschland von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) zugelassen werden. Die Firmendatenbank der BaFin enthält Informationen über zugelassene Dienstleister.
  3. Gütesiegel werden oft von Fake-Shops verwendet, um zu vortäuschen, dass sie seriös sind. Um herauszufinden, ob ein Link zur Homepage des Gütesiegels führt und ob das Geschäft dort auch erwähnt ist, klicken Sie auf das Bild des Siegels. Es ist gut möglich, dass der Inhaber der Webseite das Qualitätsiegel lediglich von einer anderen Website kopiert und ohne die entsprechende Zertifizierung auf seine eigene Internetseite übertragen hat.
  4. Achten Sie auf ein Impressum auf der WWW-Seite des Dienstleisters. Ist dies nicht der Fall, heißt es: Finger weg! Beachten Sie aber auch, dass ein Impressum gefälscht werden kann.

Probeinvestitionen als Werbemittel auch bei NFX denkbar?

Verleitet NFX Sie dazu, Investitionen mit einem kleineren Betrag auszutesten? Sie können keine Auskünfte über den Dienstleister finden, weil es sich vorgeblich um ein neu gegründetes Unternehmen mit hochinteressanten Businessideen handelt?

Die Wahrscheinlichkeit ist hoch, dass der „Insider“-Tipp eine Täuschung ist. Nach kurzer Zeit wird Ihnen der Dienstleister kundtun, dass Ihre Geldanlage ein Riesenerfolg war, und Sie auffordern, Ihre Investition zu erhöhen.

Der Erfolg Ihrer Probeinvestition kann Sie dazu bringen, noch weitere Investments zu tätigen.

Hier sind einige Beispiele unseriöser Investment-Tipps:

“5-Sterne-Aktie mit einem Gewinnanteil von 47,88 %“ , „Mit der automatischen Aktiengewinn-Methode verdienen Sie 3500,00 € pro Kalendermonat!“ , „Möchten Sie 1000 € in 250.00,00 Euro verwandeln?“ , „Schenken Sie uns nur fünf Minuten Ihrer Lebenszeit und werden Sie zum Milliardär.“

Wer zu viel verspricht, und das auch noch unaufgefordert, ist selten vertrauenswürdig! Prüfen Sie also auch, welche Versprechen und Angebote Ihnen vom Anbieter NFX dargelegt werden.

Was für Nachteile bestehen beim Grauen Kapitalmarkt?

Bloß ein kleiner Teil der Finanzmarktteilnehmer wie NFX unterliegt der behördlichen Regulierung und Kontrolle. Im Grauen Kapitalmarkt agieren Finanzdienstleister, die keine Genehmigung der BaFin benötigen und nichts weiter als einige regulatorische Grundlagen befolgen müssen.

Führen Sie nur ein Investment in den Grauen Kapitalmarkt aus, sofern Sie sich der Solvenz des Unternehmens sicher sind und es als Unternehmen kennen. Wie gesagt, die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht hat keinerlei Kontrolle über diese Anbieter.

Der Graue Kapitalmarkt hält eine Vielfalt von Optionen bereit. Es gibt:

  • Crowdfunding-Angebote
  • Direktinvestments wie in etwa in Holz, Edelmetalle oder anderweitige Rohstoffe
  • Kredite mit Nachrangabrede
  • Orderschuldverschreibungen
  • Unternehmensbeteiligungen
  • Genussrechte und andere hybride Anleiheformen

Eins ist sicher: Es ist unklar, was dabei am Ende für den Geldanleger herauskommt.

Ist es für Sie mühevoll, das angepriesene Produkt zu verstehen? Dann sollten Sie so viele Informationen wie es Ihnen möglich ist in Erfahrung bringen, ehe Sie eine Entscheidung treffen.

Investieren Sie in nichts, was Sie nicht gänzlich begreifen! Wenn es um Geldanlagen geht, gilt: Je mehr Know-how Sie brauchen, desto komplexer ist das Finanzprodukt.

Es ist auch nicht anzuraten das ganze Kapital auf eine Karte zu setzen. Verteilen Sie Ihr Risiko über NFX hinaus.

Um sich nicht falsch beeinflussen zu lassen, sollten Sie sich stets auf das Produkt selbst fokussieren und nicht auf den Markennamen oder das Image der Finanzdienstleistung.

Kontrollieren Sie Werbung für Online Trading Plattformen auf Seriosität

Auf dubiosen Internetplattformen gibt es eine Vielfalt von Investitionsgütern, welche in Blogs und Social Media offensiv beworben werden, um Anleger zu ködern.

Zusätzlich wird mit „Multi-Level-Marketing“ um neue Anleger geworben. In der Werbung wird hauptsächlich das Versprechen auf kurzfristige Rentabilität unterstrichen.

Um mit der Investition zu beginnen, muss ein möglicher Geldanleger zunächst ein Benutzerkonto bei der Online Trading Plattform – so wie bei NFX – anlegen. Anschließend treten die Täter über ein Call-Center mit dem Kapitalanleger in Verbindung und setzen alles daran diesen zu überreden, große Geldsummen zu zahlen.

Die optimistische Haltung der Anleger zum Cybertrading wird teilweise durch den Wunsch nach zukünftigen Profiten verstärkt.

Die Kunden sind eher bereit, in die Zukunft zu investieren, wenn sie exakt die Art von Ergebnissen sehen, die sie sich erhoffen. In dieser Phase werden die Kapitalanleger von einem korrumpierten Trading-Algorithmus bezüglich der wahren Entwicklung der Börsendaten und -kurse in die Irre geleitet. NFX muss nicht zwangsweise zu dieser Kategorie zählen.

Die Hintermänner gebrauchen ihre eigenen, einseitig definierten Preiswerte bei der Berechnung der Gewinne. Das bringt mit sich, dass der Anbieter die komplette Kontrolle darüber hat, ob ein Gewinn erwirkt wird oder nicht.

Bis zur Ausschüttung der vermeintlichen Gewinne wird dieser Betrug weitergehen. Wünscht der Kapitalgeber die Auszahlung, haben die Käufer unerwartet keinen Zugang mehr zu ihren Konten und die damit verbundenen individuellen Kundenberater. Die meisten Investoren verlieren ihr gesamtes in diesen betrügerischen Handel investiertes Vermögen, sodass sie gezwungen sind, einen Rechtsanwalt um Unterstützung zu bitten.

Recovery Scam: Absolute Vorsicht ist notwendig!

Jeder, der schon einmal Vermögen durch eine betrügerische Anlageplattform verloren hat, weiß, wie fatal das sein kann. Das allein ist schon schrecklich genug. Doch obendrein nehmen die Betrüger, die hinter dem Schein-System stecken, in überschaubarer Zeit per E-Mail oder Anruf Kontakt zu Ihnen auf.

Diesmal geben sie sich jedoch nicht als Finanzberater von NFX aus. Vielmehr versprechen sie, gegen eine Zahlung, bei der Wiederbeschaffung des verlorenen Kapitals zu helfen. Viele Abzocker scheinen sogar von vertrauenswürdigen Organisationen wie einer Finanzbehörde angeheuert oder beauftragt worden zu sein.

Nachdem sie Ihre sensiblen Daten geklaut haben, geben sich die Abzocker meistens als gute Samariter aus. Sie versichern, Ihnen bei der Wiederbeschaffung des gestohlenen Geldes zu helfen. Auch wenn Sie bei einem Anbieter wie NFX Geld investiert haben, kann es sein, dass Ihre Daten gestohlen werden.

Wer einen beträchtlichen Geldbetrag verloren hat, ist in der Regel verzweifelt. Die Kriminellen nutzen die Sorge der Personen aus, indem sie sich als „Recovery“-Firmen ausgeben. Ihre Dienste bieten sie unter dem Deckmantel an, ihnen zu helfen, ihr Kapital zurückzuerhalten. Das bedeutet, sie versprechen in unseriöser Weise, dass sie das verlorene Geld zurückbekommen.

Rückzahlung von NFX – Rechtsanwalt zu Rate ziehen

Sie haben bei NFX, oder einem ähnlichen Anbieter, Geld angelegt? Nun bemerken Sie Konflikte bei der Auszahlung?

Dann empfiehlt es sich, auf der Stelle zusätzliche Zahlungen zu blockieren. Dies gilt besonders dann, wenn der Händler Nachzahlungen nahelegt, um Defizite auszugleichen.

Ferner sollte man versuchen, das verlorene Kapital wiederzuholen. Dabei können betroffene Investoren Anlegerschutz suchen und sich an die Anwälte unserer Anwaltskanzlei wenden. Wir prüfen zivilrechtliche ebenso wie strafrechtliche Möglichkeiten und eventuelle Schadenersatzansprüche gegen das Unternehmen und gegen beteiligte Zahlungsdienstleister wie Geldinstitute.

„Ein privater Kapitalanleger, der beim Online-Trading sein Kapital verliert, ist wahrlich kein Einzelfall. Viele Anleger lassen sich von dem professionellen Auftreten der Dienstleister blenden und erkennen erst zu spät, dass sie ihre Einbußen nicht selbst zu vertreten haben.“

Unsere Empfehlung lautet deswegen, nicht zu resignieren, sondern zeitnah und tatkräftig zu reagieren. Denn die Chance auf eine Rückgewinnung des verlorenen Kapitals ist oftmals größer, als die geschädigten Kapitalanleger es meinen.

Würden Sie sich gerne mit einem von unseren Rechtsanwälten zum Themenkreis NFX austauschen? Dann kommen Sie hier direkt zu unserem Kontaktformular.