NitroCapitals – Der Anbieter hat sich auf seiner Website https://nitrocapitals.com/ als Dienstleister im Bereich Finanzen ausgegeben, der in den Bereichen des Online Tradings aktiv gewesen sein will. Entsprechend könne man als Kapitalanleger auf Gewinne hoffen. Zum Zeitpunkt der Texterstellung war die Webseite des Dienstleisters nicht mehr abrufbereit.

Die französische Finanzaufsicht AMF hat im Dezember 2021 in einem Beitrag von dem Anbieter gewarnt, da er nicht autorisiert sei.

Wenn Sie bei NitroCapitals investiert haben und es Probleme bei der Auszahlung gibt, stehen Ihnen die Juristen der Anwaltskanzlei Herfurtner mit Rat und Tat zur Seite.

NitroCapitals – Trading Erfahrungen

Derzeitig gibt es eine enorm hohe Zahl an Online Trading Plattformen wie u.a. NitroCapitals. Hierdurch war es noch nie so leicht aber auch risikoreich wie heute, in den unbeständigen Finanzmärkten anzulegen.

Vorallem weil es viele Optionen gibt, kann die Wahl einer Online-Plattform zeitaufwendig und frustrierend sein. Speziell dann, wenn diese Ihren jeweiligen Investment-Vorhaben genügen soll.

Sie erwägen, bei NitroCapitals Geld zu investieren? In diesem Fall sind die nachstehenden Aspekte für Sie als Kapitalanleger gewichtig.

  • Der Eintritt zu den internationalen Finanzmärkten wird für Investoren durch Online-Investitionen bequemer und erschwinglicher.
  • Behördlich regulierte Broker im Internet, seriöse Portale, Gebühren und Vermittlungsgebühren, Produktoptionen und Bewertungen von Kunden sind nur beispielhafte Punkte, die Sie bei Ihrer endgültigen Entscheidung einplanen müssten.
  • Eine ideale Adresse für Anleger, die sich über Anteilsscheine, Futures, Optionen und Kryptowährungen informieren möchten, ist eine Homepage wie diese.

Die kommenden Hinweise sind grundsätzliche Ratschläge für Kapitalanleger – unabhängig von der Plattform in die Sie Kapital investieren.

Trading Angebote von NitroCapitals im Vorfeld beurteilen

Die nachfolgenden Gedanken sollten Sie beachten, wenn Sie nach Chancen suchen, Ihr Kapital im Internet zu investieren:

  1. Gütesiegel werden häufig von Fake-Shops verwendet, um zu suggerieren, dass sie seriös sind. Um zu sehen, ob ein Hyperlink zur WWW-Seite des Gütesiegels führt und ob das Geschäft dort auch aufgeführt ist, klicken Sie auf das Bild des Siegels. Es ist gut möglich, dass der Betreiber der WWW-Seite das Qualitätsiegel schlicht und einfach von einer anderen Internetseite kopiert und ohne die adäquate Zertifizierung auf seine aktuelle Webseite übertragen hat.
  2. Es kann sehr nützlich sein, die Fragestellung zu beantworten, was andere Verbraucher über einen potenziellen Anbieter sagen, auch wenn es nur im World Wide Web ist.
  3. Achten Sie auf ein Impressum auf der Onlinepräsenz des Anbieters. Ist dies nicht der Fall, heißt es: Finger weg! Berücksichtigen Sie aber auch, dass ein Impressum gefälscht werden kann.
  4. Finanzdienstleister wie NitroCapitals müssen in Deutschland von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) zugelassen werden. Die Firmendatenbank der BaFin enthält Informationen über zugelassene Dienstleister.

NitroCapitals – Vertrauenswürdige Investition-Tipps von fragwürdigen Angeboten unterscheiden

Verleitet NitroCapitals Sie dazu, Investments mit einem kleineren Betrag auszutesten? Sie können keine Auskünfte über den Finanzdienstleister finden, weil es sich vorgeblich um ein kürzlich erst gegründetes Unternehmen mit hochinteressanten Geschäftsideen handelt?

Die Möglichkeit ist groß, dass der „Insider“-Ratschlag ein Betrug ist. Nach kürzester Zeit wird Ihnen der Broker zu verstehen geben, dass Ihre Kapitalanlage ein enormer Erfolg war, und Sie dazu anhalten, Ihre Investition zu erhöhen.

Der Erfolg Ihrer Probeinvestition kann Sie dazu bringen, noch weitere Investments durchzuführen.

Hier sind einige Beispiele unseriöser Investment-Tipps:

„Mit der vollautomatischen Aktiengewinn-Methode verdienen Sie 3500,00 € im Monat!“ , „Opfern Sie nur 5 Minuten Ihrer Lebenszeit und werden Sie zum Milliardär.“ , “5-Sterne-Aktie mit einer Dividende von 47,88 %“

Wer zu viel verspricht, und das auch noch unaufgefordert, ist in den seltensten Fällen vertrauenswürdig! Begutachten Sie also auch, welche Angebote und Versprechen Ihnen vom Investment-Unternehmen NitroCapitals dargelegt werden.

Unerlaubte Orders? Seriöse Online Broker agieren niemals ohne Ihre Zustimmung

Die Erteilung von Aufträgen für Wertpapiertransaktionen ohne die Zustimmung des Kontoinhabers kann im Einzelfall zu einem sprunghaften Anstieg des Kurses bestimmter Aktien führen.

Speziell gilt dies für Open-Market-Geschäfte mit illiquiden ausländischen Wertpapieren (Freiverkehr). Bleiben Sie darum vorsichtig, wenn Sie unter Berufung auf vermeintlich gewinn bringende Geschäfte oder Gewinnankündigungen aufgefordert werden, sensible Daten über die Investition bei NitroCapitals ganz ohne Ihr Einverständnis zu verraten.

Ihre IBAN, Business Identifier Code und sonstige Bankleitzahlen sollten Sie nie an einen Dritten übermitteln, den Sie nicht kennen. Ebenso wenig sollten Sie Ihre Bankkonto- oder Depotnummern sowie Passwörter offenbaren.

Überreichen Sie keine Depotunterlagen oder Wertpapierabrechnungen von NitroCapitals an einen Dritten, der Ihnen unbekannt ist. Auch Anrufer, die sich als Finanzberater, Makler oder Mitarbeiter einer Finanzbehörde ausgeben, sind gefährlich.

Online-Plattformen: Lernen Sie seriöse Broker zu erkennen

Auf betrügerischen Online Trading Plattformen gibt es eine Vielfalt von Investitionsgütern, die in Blogs und sozialen Netzwerken aggressiv beworben werden, um Investoren zu locken.

Darüber hinaus wird mit „Multi-Level-Marketing“ um neue Anleger geworben. In der Werbung wird in erster Linie das Versprechen auf kurzfristige Rentabilität unterstrichen.

Um mit dem Investment anzufangen, muss ein möglicher Anleger zuerst einen Account bei der Handelsplattform – so wie bei NitroCapitals – anlegen. Als nächstes treten die Täter über ein Call-Center mit dem potenziellen Neukunden in Verbindung und versuchen ihn zu überreden, große Geldbeträge anzulegen.

Die optimistische Haltung der Geldanleger zum Cybertrading wird teilweise durch den Wunsch nach künftigen Gewinnen bestärkt.

Die Kunden sind eher willens, in die Zukunft zu investieren, wenn sie genau die Art von Ergebnissen sehen, die sie sich wünschen. In dieser Phase werden die Kapitalanleger von einem korrumpierten Handelsalgorithmus in Bezug auf die wahre Entwicklung der Börsendaten und -kurse hinters Licht geführt. NitroCapitals muss nicht unbedingt zu dieser Kategorie gehören.

Die Kriminellen gebrauchen ihre eigenen, einseitig definierten Preiswerte für die Berechnung der Profite. Das hat zur Folge, dass der Dienstleister die ganze Kontrolle darüber hat, ob ein Gewinn erwirkt wird oder nicht.

Bis zur Ausschüttung der vermeintlichen Erträge wird dieser Schwindel weitergehen. Kommt der Zeitpunkt der Auszahlung, haben die Kunden schlagartig keinen Zugriff mehr auf ihre Kundenkonten und die damit verbundenen individuellen Kundenberater. Die meisten Kapitalanleger verlieren ihr ganzes in solch illegalen Handel angelegtes Vermögen, sodass sie gezwungen sind, einen Anwalt um Unterstützung zu bitten.

Kosten und Provisionen beim Online Trading – erkundigen Sie sich rechtzeitig

Erkundigen Sie sich vor eines Investments bei NitroCapitals, wie viel von Ihrer Investitionssumme zur Deckung von Kosten, Gebühren und Provisionen aufgewendet wird. Dies ist ein sinnvoller Zeitpunkt, um die von den Dienstleistern bereit gestellten Angaben ausführlich nachzuprüfen!

Geldanleger müssen über alle veranschlagten Kosten und deren Einfluss auf die Marge von Finanzdienstleistern aufgeklärt werden. Desweiteren müssen die Kosten separat aufgeführt werden.

Für den Fall, dass Sie eine Darstellung der einzelnen Gebühren anfordern, sind die Finanzdienstleister verpflichtet, Ihnen diese Angaben zu geben.

Ein Online Broker wie NitroCapitals ist aus nachvollziehbaren Gründen im Regelfall an möglichst vielen Tradingtransaktionen interessiert. Meist sind die Kosten so enorm, dass es schwer ist, einen Gewinn zu erwirken. Die Gebühren können das investierte Kapital in kürzester Zeit sogar auffressen.

Berücksichtigen Sie daher unbedingt die Kosten! Die Handelsgebühren des Brokers müssen für jeden abrufbar sein. Die Transparenz der Kostenstruktur ist auch in den geltenden Vorschriften und Regulierungen vorgegeben.

Liegt ein Verstoß vor, kann dem Dienstleister die behördliche Genehmigung aberkannt werden.

Wie verhalten bei Verlusten mit NitroCapitals?

Es ist ratsam, schnellstmöglich Maßnahmen zu ergreifen, sobald sich der Verdacht bestätigt, dass ein Online Trading Anbieter nicht seriös arbeitet und das Risiko besteht, dass der Online Broker seine Auszahlungen nicht leistet. Abgesehen von einer Strafanzeige und einer Meldung an die Finanzaufsicht sollte der Online Broker möglicherweise auch nach geltendem Recht zur Verantwortung gezogen werden.

Dabei werden die im Vertrag vereinbarten Forderungen gegen den Broker sowie mögliche Entschädigungsmöglichkeiten geprüft.

Bei Geldtransaktionen ist es ebenso bedeutend zu prüfen, ob Banken bei vorliegen eines Fehlers verantwortlich gemacht werden können. Schadensersatzansprüche gegen Bankinstitute können beispielsweise bei Geldwäsche oder anderen rechtswidrigen Taten bestehen. Dies muss jedoch in Abhängigkeit vom vorliegenden Kontext geprüft werden.

Wenn Ihr Anbieter die Ausschüttung hinauszögert,sollten Sie sich demnach umgehend an eine zuverlässige Anwaltskanzlei wenden:

  1. Beschreiben Sie unserer Anwaltskanzlei in einer E-Mail die von Ihnen mit dem Anbieter gemachten Erfahrungen
  2. Sagen Sie uns, wie lange der Broker nicht gezahlt hat
  3. Nennen Sie uns die Namen und Kontaktinformationen jeglicher Personen, mit denen Sie gesprochen haben

Die Rechtsanwaltskanzlei Herfurtner werden eine kostenlose erste Einschätzung im Zusammenhang mit NitroCapitals für Sie durchführen. Ebenso teilen wir Ihnen zeitnah mit, ob wir denken, dass Sie reelle Aussichten haben, Ihre Verluste zurückholen zu können.