Prefixmarket – das Unternehmen beschreibt sich auf der eigenen Website https://prefixmarket.com/ als Handelsplattform. Dabei biete Prefixmarket seinen Kunden unterschiedliche Serviceleistungen in den Sparten Rohstoffe, Aktien und CFDs an.

Wenn Sie beim Anbieter Prefixmarket investiert haben und es nun zu Problemen bei der Rückzahlung kommt, beraten Sie unsere Rechtsanwälte im gesamten deutschsprachigen Raum.

Prefixmarket – Was ist über den Online Broker bekannt?

Gegenwärtig existiert eine enorm hohe Anzahl an Online-Handelsplattformen wie z.B. Prefixmarket. Damit war es noch nie so leicht aber auch riskant wie jetzt, in den unbeständigen Finanzmärkten anzulegen.

Vorallem weil es zahllose Möglichkeiten gibt, kann die Wahl eines Online Brokers zeitintensiv und entmutigend sein. Speziell dann, wenn diese Ihren persönlichen Investitionsvorstellungen entsprechen soll.

Sie haben schon bei Prefixmarket angelegt? In diesem Fall sind die nachstehenden Punkte für Sie als Anleger wichtig.

  • Der Eintritt zu den weltweiten Finanzmärkten wird für Geldanleger durch Online-Investitionen praktischer und lukrativer.
  • Behördlich lizenzierte Online-Broker, vertrauenswürdige Portale, Kosten und Vermittlungsgebühren, Produktoptionen und Eckdaten sind nur beispielhafte Kriterien, die Sie bei Ihrer endgültigen Wahl berücksichtigen müssten.
  • Beim Trading im World Wide Web können Sie eine breite Palette an Auftragsarten wählen.
  • Eine geeignete Adresse für Anleger, die sich über Aktien, Futures, Optionen und Kryptogelder schlau machen wollen, ist eine Webpräsenz wie diese.

Die folgenden Hinweise sind generelle Tipps für Kapitalanleger – unabhängig von der Plattform in die Sie Geld investieren.

Ist Prefixmarket seriös? Broker souverän beurteilen

Den Kapitalanlegern steht eine breite Vielfalt von Investmentchancen zur Verfügung, bei denen seriöse und fragwürdige Anbieter um ihre Aufmerksamkeit konkurrieren.

Es gibt viele Anhaltspunkte dafür, dass eine Finanzdienstleistung wie auch ein Angebot nicht vertrauenswürdig ist, und es ist wichtig, den Fokus darauf zu haben. Hier erfahren Sie, worauf Sie achten müssen, sofern Sie Ihr anstrengend verdientes Vermögen investieren.

Bank-, Finanzdienstleistungs- und Versicherungsunternehmen wie Prefixmarket dürfen in Deutschland einzig und alleine mit staatlicher Bewilligung agieren. Die Anbieter haben zwar eine Zulassung bekommen, doch das besagt nicht, dass die verkauften Dienstleistungen von exzellenter Qualität sind.

Für den Fall, dass vorab ein von der deutschen Finanzbehörde gebilligter Prospekt oder ein Informationsblatt publiziert wurde, können Derivate und Geldanlagen gleichfalls dem allgemeinen Publikum erreichbar gemacht werden.

Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht stellt ausschließlich sicher, dass die Prospekte vollständig, begreiflich und logisch sind. Der Prospekt oder das Informationsblatt von Prefixmarket ist keineswegs in jedem Kontext erforderlich.

Bevor Sie Kapital investieren, sollten Sie sich Überlegungen über Ihre dauerhaften Pläne machen und abklären, ob Sie die tatsächlichen Mittel haben, diese zu erlangen. Übereilen Sie den Ablauf nicht. Ehe Sie Ihr Kapital in eine Investition investieren, sollten Sie sich Zeit nehmen, um die Pro’s und Contra’s zu überprüfen. Treffen Sie nicht unmittelbar eine Wahl, auch wenn Sie sich mit anderen beraten haben.

Herausragendes Entwicklungspotenzial oder enorm hohe Gewinne bei Prefixmarket?

Überprüfen Sie, wie vertrauenerweckend das Angebot von Prefixmarket ist. Ist der Zinssatz, der Ihnen bereitgestellt wurde, ausgesprochen hoch? Kann man mit nur wenigen€ eine große Menge Geld erzielen?

Diese Angebote sind in aller Regel nichts weiter als eine Illusion. Seien Sie gewiss, dass sich hinter diesen verlockenden Optionen meistens Verbrecher verbergen. Bei diesen Investitions-Angeboten wird in der Regel nicht das Mindeste investiert. Überprüfen Sie demgemäß wie seriös das Angebot von Prefixmarket ist.

Betrügereien werden von Trickbetrügern nicht selten auf nahezu gleiche Art umgesetzt. Im Internet werden an prominenter Stelle Finanzprodukte angekündigt, die angeblich profitabel sein sollen. Die Kriminellen beteuern, sie würden jede Menge Vermögen bekommen. Zu Anfang sind die Investitionsbeträge verhältnismäßig gering.

Diejenigen, die sich anmelden, werden von einem fiktiven Börsenmakler oder Wertpapierhändler kontaktiert. Die Betrugsopfer erlangen dann nach Zahlung des Geldes Zugang zu einer vermeintlichen Investitionssoftware.

Zweifelhafte Angebote lassen sich auch an Renditeversprechen identifizieren, die klar über dem Marktdurchschnitt liegen.

Das Wagnis eines Anlegers, Investitionen zu einzubüßen, erhöht sich auch bei Prefixmarket in direktem Verhältnis zur erwarteten Marge. Eine Möglichkeit, sich über die normale Marktrendite zu informieren, sind die Wirtschaftsteile der Zeitungen oder die Onlinepräsenz der Deutschen Bundesbank.

Gleichermaßen sollten Sie Ratschläge für Unternehmen mit außergewöhnlichem Wachstumspotenzial mit Vorsicht behandeln. Niedrige Kosten und sehr geringe Handelsvolumina machen z.B. Penny Stocks ausgesprochen empfänglich für Spekulationen und Manipulationen.

Schneeballsystem: So funktioniert es

Ein Schneeballsystem, oder auch Ponzi-Schema genannt, ist eine Art von Betrug. Bei diesem werden finanzielle Mittel von neuen Anlegern gebündelt und anschließend zur Ausschüttung von Kapital an die vormaligen geschädigten Personen herangezogen.

Die Drahtzieher von Schneeballsystemen versichern oft, dass sie Ihr Vermögen anlegen und riesige Gewinne erzielen würden, ohne Ihr Kapital aufs Spiel setzen. Dennoch investieren die Abzocker in vielen Schneeballsystemen das Geld, das sie empfangen, nicht wirklich.

Statt dessen wird es eingesetzt, um Personen, die vormalig eingezahlt haben, abzufinden. Dadurch können die Täter einen Teil des Geldes für sich selbst bewahren. Achten Sie also bei sämtlichen Investments – auch bei Prefixmarket – auf das Chancen-Risiko-Verhältnis.

Schneeballsysteme erfordern einen konstanten Zufluss an frischem Vermögen, um weiterlaufen zu können, da sie nur geringe oder gar keine tatsächlichen Profite haben. Viele dieser Systeme versagen, wenn es schwierig wird, frische Kapitalanleger zu gewinnen, oder wenn eine beträchtliche Anzahl von Anlegern aussteigt.

Im Falle, dass Sie bei einem Dienstleister wie Prefixmarket investieren möchten, sollten Sie immer mit Bedacht handeln.

Zu den Indikatoren, auf die Sie achten sollten, zählen:

  • Risikofreie Gewinne mit kleiner oder keiner Volatilität. Jede Einlage beinhaltet ein gewisses Wagnis, und je riskanter eine Geldanlage ist, desto wahrscheinlicher ist es, dass sie eine hohe Rendite bringt.
  • Die Auszahlung von Profiten klappt nicht? Wenn Sie keine Zahlungen empfangen oder sich nur schwer auszahlen lassen können, sollten Sie auf der Hut sein. Die Operatoren von Schneeballsystemen probieren möglicherweise, die Teilnehmer mit dem Versprechen noch höherer Profite zum Verbleiben zu ermutigen, wenn sie kein Geld abheben.
  • Strategien, die schwer zu erkennen sind. Halten Sie Ihr Vermögen vom Aktienmarkt fern, wenn Sie nicht hinreichend darüber wissen.
  • Investitionen, die nicht bei Finanzaufsichtsbehörden registriert sind. In den meisten Fällen handelt es sich bei Schneeballsystemen um nicht registrierte Anlagen, die nicht von offiziellen Behörden wie der Bafin überwacht werden.

Aggressive Werbung und Komplikationen bei der Auszahlung – kennen Sie das?

Auf fragwürdigen Anbieter-Websiten gibt es eine Vielzahl von Kapitalgütern, die in Blogs und Social Media offensiv beworben werden, um Investoren zu ködern.

Außerdem wird mit „Netzwerk-Marketing“ um neue Kapitalanleger geworben. In der Werbung wird in erster Linie die Zusicherung auf schnelle Rentabilität unterstrichen.

Um mit dem Investment anzufangen, muss ein potenzieller Käufer zuallererst ein Konto bei der Online Trading Plattform – so wie bei Prefixmarket – erstellen. Als nächstes treten die vermeintlichen Online Broker über ein Callcenter mit dem Geldanleger in Verbindung und setzen alles daran ihn zu überzeugen, große Geldsummen zu investieren.

Die positive Einstellung der Kapitalanleger zum Cybertrading wird teilweise durch den Wunsch nach zukünftigen Profiten gestützt.

Die Kunden sind eher bereit, in die Zukunft zu investieren, wenn sie genau die Art von Resultaten sehen, die sie sich erwarten. In dieser Phase werden die Investoren von einem manipulierten Handelsalgorithmus in Bezug auf die wahre Entwicklung der Börsendaten und -kurse getäuscht. Prefixmarket muss nicht zwangsweise zu dieser Kategorie gehören.

Die Hintermänner verwenden ihre eigenen, einseitig definierten Preiswerte für die Berechnung der Erträge. Das bringt mit sich, dass der Anbieter die vollständige Kontrolle darüber hat, ob ein Profit erzielt wird oder nicht.

Bis zur Zahlug der angeblichen Renditen wird dieser Betrug andauern. Wünscht der Investor die Auszahlung, haben die Kunden schlagartig keinen Zugriff mehr auf ihre Konten und die damit verbundenen direkten Kontaktpersonen. Die meisten Investoren verlieren ihr ganzes in solch betrügerischen Handel investiertes Geld, sodass sie gezwungen sind, einen Rechtsbeistand zu kontaktieren.

Broker vergleichen: Wie viel Provision ist realistisch?

Informieren Sie sich im Vorfeld einer Investition bei Prefixmarket, wie viel von Ihrer Anlagesumme zur Deckung von Kosten, Gebühren und Provisionen verwendet wird. Dies ist ein guter Zeitpunkt, um die von den Anbietern zur Verfügung gestellten Infos eingehend zu prüfen!

Kapitalanleger müssen über alle veranschlagten Kosten und deren Einflussnahme auf die Gewinnmarge von Wertpapierdienstleistern in Kenntnis gesetzt werden. Darüber hinaus müssen die Kosten einzeln dargestellt werden.

Sollten Sie eine Aufschlüsselung aller Kosten verlangen, sind die Anbieter verpflichtet, Ihnen diese Auskünfte zu geben.

Ein Dienstleister wie Prefixmarket ist aus ersichtlichen Gründen im Normalfall an möglichst vielen Transaktionen interessiert. Sehr oft sind die Kosten so hoch, dass es schwer ist, einen Gewinn zu erreichen. Die Kosten können das investierte Kapital in kurzer Zeit sogar auffressen.

Achten Sie daher unbedingt auf die Kosten! Die Provisionsgebühren des Online Brokers müssen öffentlich einsehbar sein. Die Klarheit der Kostenstruktur ist zudem in den offiziellen Vorgaben und Regulierungen festgesetzt.

Im Kontext eines Verstoßes kann dem Dienstleister die behördliche Genehmigung entzogen werden.

Gewinnausschüttung von Prefixmarket verweigert? Sofort Rechtsanwalt zu Rate ziehen

Um einschätzen zu können, ob Sie einen Anspruch auf eine Rückzahlung gegen den Finanzdienstleister Prefixmarket haben, bedarf es ausnahmslos der Prüfung des Einzelfalles. Diese nehmen die Rechtsanwälte der Kanzlei Herfurtner im Zusammenhang einer kostenlosen ersten Beratung für Sie vor.

Grundlage dieser Prüfung ist immer der von Ihnen beschriebene Sachverhalt. Darüber hinaus können vielmals Parallelen zu ähnlich gelagerten Fällen gezogen werden. Sie profitieren also von den weitreichenden Erfahrungen unserer Anwälte.

Nach der vollständigen Prüfung aller Dokumente und der juristischen Einordnung, orientiert sich die Vorgehensweise zunächst gegen den Anbieter Prefixmarket selbst, sollten entsprechende Pflichtverletzungen überprüfbar sein. Um derartige Pflichtverletzungen nachweisen zu können, sollten die Vertragspapiere, die E-Mail-Korrespondenz und gegebenenfalls auch ergänzende Unterlagen ausgewertet werden.

Darüber hinaus sind regulierte Online-Trading-Dienstleister gleichermaßen in der Pflicht, Telefonaufzeichnungen zu den Gesprächen mit den Kunden anzufertigen und abzuspeichern. Die Aufforderung zur Aushändigung selbiger Dokumentationen und die nachfolgende Analyse ist ebenfalls ein sinnvoller und erforderlicher Schritt bei der Durchsetzung Ihrer Ansprüche.

Mithilfe dieser Beweismittel können Ansprüche der Kunden sowohl im außergerichtlichen als auch im gerichtlichen Verfahren zivilrechtlich durchsetzt werden.

Auch die Banken und Kryptobörsen, die auf Empfängerseite stehen, sind dabei in den Blickpunkt zu nehmen. Da es sich meistens um Geldbeträge in großem Umfang handelt, kommt immer wieder die Frage auf, ob die Unternehmen ihren Informationspflichten und den Pflichten entsprechend dem Geldwäschegesetz nachgegangen sind. Eine grundsätzliche Äußerung lässt sich hierfür nicht treffen, vielmehr ist der Falle des Einzelnen zu prüfen.

Selbiges gilt für den Begünstigten auf Empfängerseite, der in vielen Fällen nicht äquivalent mit dem Dienstleister selbst ist. Unter Umständen ist auch ebendieser in Anspruch zu nehmen, sollten Pflichtverletzungen nachweisbar sein.

Nachdem alle zivilrechtlichen Möglichkeiten ausgereizt sind, bleibt noch das Vorgehen auf strafrechtlicher Ebene, sollte sich der der anfängliche Verdacht einer strafbaren Handlung erhärten. Dazu bedarf es der Kontaktaufnahme mit Strafverfolgungsorganen im In- und Ausland und die Abstimmung weiterer Schritte.

Viele Bundeländer haben zwischenzeitlich spezielle Einheiten für die Themengebiete Betrugsstraftaten im Zusammenhang mit Online und Krypto-Handel ins Leben gerufen. Mit selbigen stehen die Anwälte der Rechtsanwaltskanzlei Herfurtner regelmäßig in Kontakt.

Es sollte nicht vergessen werden, dass auch Web Hoster nützliche Angaben zu zu dem Inhaber der Internetadresse liefern. Die Kontaktaufnahme mit den, häufig außerhalb Deutschlands ansässigen Providern,, stellt sich für den Laien jedoch als ausgesprochen schwierig dar.

Gleichermaßen sind Finanzaufsichten im In- und Ausland praktische Kontaktstellen für geschädigte Geldanleger.

Neben der Beschwerde gegen den jeweiligen Finanzdienstleister, die noch weitere eventuelle Investoren vor Investments bewahren soll, können durch die Finanzaufsichten als Informationsquelle wahrscheinlich sonstige Details in Erfahrung gebracht werden.

Diese Informationen gestatten oftmals eine Vernetzung von Ermittlungsarbeiten in der BRD, Österreich und der Schweiz.