Prime Crypto Capital – Der angebliche Finanzdienstleister Prime Crypto Capital bietet auf seiner Internetpräsenz unter anderem Investitionen in Kryptowährungen an. Zudem unterstütze Prime Crypto Capital eigenen Angaben zufolge seine Mandanten bei ihren Planungen für den Ruhestand. Allerdings gibt es zum Thema Prime Crypto Capital eine Warnmeldung der Finanzaufsicht von Luxemburg.

Sie sind aktuell Anleger bei Prime Crypto Capital oder planen, bei diesem Anbieter Ihr Kapital zu investieren? In diesem Fall sind nachfolgende Fragen für Sie ganz bestimmt wesentlich:

  • Was für Erfahrungen haben Anleger bisher gesammelt?
  • Ist der Dienstleister Prime Crypto Capital vertrauenswürdig?
  • Was sollten Verbraucher bei Verlusten eventuell unternehmen?

Unsere Anwälte haben die Antworten auf ebendiese Fragen in diesem Blogbeitrag zusammengetragen.

Inhaltsverzeichnis

  1. Prime Crypto Capital Erfahrungen
  2. Internetauftritt
  3. Kontaktinformationen
  4. Lizenz
  5. Investorenwarnung
  6. Exkurs – allgemeine Ratschläge
  7. Anwälte geben Rat zu Prime Crypto Capital

Falls Sie Zweifel haben, inwiefern Prime Crypto Capital ein passendes Angebot bietet, stehen wir Ihnen zur Verfügung und unterstützen Sie bei Ihren Fragen und auch bei Schwierigkeiten.

Bitte übermitteln Sie uns Ihre Nachricht über unser Onlineformular. Wir stehen Ihnen für eine kostenlose Erstberatung gern zur Verfügung.

Prime Crypto Capital Erfahrungen

Laut Informationen auf der eigenen Website erbringe Prime Crypto Capital seit dem Jahr 1856 Privatbankdienstleistungen für Einzelpersonen und Familien. Dabei habe Prime Crypto Capital neue Maßstäbe für Service und Beratung gesetzt.

Zudem biete Prime Crypto Capital seine Unterstützung an, wenn man sowohl private als auch geschäftliche Finanzbedürfnisse habe. Dabei profitiere man als Kunde von Prime Crypto Capital von einer persönlichen Beziehung, die auf Langfristigkeit ausgerichtet sei, mit den zusätzlichen Vorteilen eines globalen Finanzkonzerns.

Überdies sei das Unternehmen da, um seinen Kunden dabei zu helfen, deren Vermögen für morgen zu schützen. Zudem könne man laut Prime Crypto Capital sein Vermögen sicher und nachhaltig weitergeben, wenn man sich hierfür entscheide.

Darüber hinaus unterstütze Prime Crypto Capital bei der komplexen Nachfolgeplanung und den eigenen philanthropischen Bemühungen, um sicherzustellen, dass das Erbe Bestand habe. Des Weiteren liest man auf der Website des Anbieters, dass man als Kunde die Wahl zwischen verschiedenen Handelskonten habe, wenn man über diesen Anbieter traden wolle:

  • De Luxe-Konto: Mindesteinzahlung 1.000 Euro, doppelter Hebel
  • Unternehmenskonto: Mindesteinzahlung 100.000 Euro, dreifacher Hebel
  • Spar- und Ruhestandskonto: Mindesteinzahlung 50.000 Euro, fünffacher Hebel

Außerdem ist auf der Website des Anbieters zu lesen, dass man mit mehr als 400 Finanzinstrumenten über die Plattform des Unternehmens handeln könne. Dabei gebe es laut Prime Crypto Capital einen Willkommensbonus in Höhe von 50 %.

Prime Crypto Capital Internetauftritt

Auskünfte zum Angebot des Unternehmens können Sie auf der deutschsprachigen Website des Anbieters unter der URL www.primecryptocapital.com abfragen.

Domain Informationen

Bei einer Domain handelt es sich um einen international individuellen, eindeutigen Namen für einen logisch abgegrenzten Segment des Netzes – etwa eine Internetpräsenz.

Wir haben am 11.08.21 die Informationen für den Anbieter mit diesem Resultat abgerufen:

Domain name: primecryptocapital.com
Registry Domain ID: 2623308348_DOMAIN_COM-VRSN
Registrar WHOIS Server: whois.namecheap.com
Registrar URL: http://www.namecheap.com
Updated Date: 0001-01-01T00:00:00.00Z
Creation Date: 2021-06-30T13:09:10.00Z
Registrar Registration Expiration Date: 2022-06-30T13:09:10.00Z
Registrar: NAMECHEAP INC

Impressumsangabe

In der Bundesrepublik Deutschland bestehen gemäß §5 Telemediengesetz (TMG) generelle Pflichtangaben für das Impressum. Diese Pflicht zur „Anbieterkennzeichnung“ gilt für alle geschäftsmäßig betriebenen Internetauftritte.

Denn die Angaben sollen den Besucher einer Internetseite dahin gehend informieren, wer sich hinter dem Auftritt verbirgt. Schließlich spielt im Zuge dessen die ladungsfähige Adresse des Website-Inhabers eine Rolle, falls rechtliche Ansprüche gegen ihn durchgesetzt werden sollen.

Entscheidend hierbei ist im Übrigen der Umstand, dass das Vorhalten eines Impressums auch für ausländische Unternehmen gilt, die ihre geschäftliche Tätigkeit in Deutschland entfalten.

Auf der Internetseite des Unternehmens ließ sich im August 2021 kein rechtsverbindliches Impressum ausfindig machen.

Verantwortliche Personen

Die verantwortlich handelnden Personen namentlich zu benennen, ist ein Kennzeichen für Transparenz. Auf der Website des Anbieters finden sich zum Zeitpunkt der Texterstellung keinerlei Aussagen zu thematisch verantwortlichen Personen.

Informationen zur Erreichbarkeit

Kontaktaufnahme mit Prime Crypto Capital – diese Informationen liegen vor:

  • Mail-Kontakt: support[a]primecryptocapital.com
  • Telefonnummer: 0043 720360502
  • Postanschrift: k. A.

Falls es einmal zu Auseinandersetzungen kommt, kann eine große Entfernung zwischen Anbieter und Anleger deren Abklärung erschweren.

Prinzipiell genießen Anleger innerhalb der Europäischen Union ein wenig mehr Rechtsschutz und mehr Chancen, ihre Ansprüche – auch und gerade bei Verlusten – gegebenenfalls unter Zuhilfenahme von rechtsanwaltlicher Hilfe durchzusetzen.

Lizenz

Keine Angaben macht das Unternehmen im August 2021 zu einer eigenen Regulierung durch eine europäische Kontrollbehörde wie die FMA (Österreich), die CySec (Zypern), die CSSF (Luxemburg) oder die AMF (Frankreich).

Infolgedessen sollte man als Kapitalgeber nicht zwingend davon ausgehen, dass das Unternehmen über die unerlässlichen Lizenzen verfügt, die man für eine Wirtschaftstätigkeit im europäischen Wirtschaftsraum benötigt.

Prime Crypto Capital – veröffentlichte Warnmeldung

Von Finanzaufsichtsbehörden und Rechtsanwaltskanzleien gibt es regelmäßig Hinweise. In nicht allen Fällen ist aufgrund dessen jedoch davon auszugehen, dass es hierbei um Kapitalanlagebetrug geht.

Die Finanzaufsicht von Luxemburg veröffentlichte am 9. Juli 2021 eine Warnmeldung zum Thema Prime Crypto Capital.

Dabei warne die Behörde die Öffentlichkeit vor den Aktivitäten eines Unternehmens mit dem Namen „primecryptocapital“, das auf der Website www.primecryptocapital.com Anlagedienstleistungen anbiete und darauf hinweise, dass es eine Beziehung zu einem Unternehmen mit dem Namen „Banc de Luxembourg“ unterhalte.

In diesem Zusammenhang verweise die CSSF auf ihre am 16. Februar 2021 veröffentlichte Warnung bezüglich der Website www.bancdeluxembourg.com.

Zudem informiere die CSSF die Öffentlichkeit darüber, dass ihr eine Gesellschaft mit dem Namen „primecryptocapital“ nicht bekannt sei, dass diese nicht von der CSSF reguliert werde und dass ihr keine Zulassung für die Erbringung von Wertpapierdienstleistungen oder anderen Finanzdienstleistungen in oder von Luxemburg aus erteilt worden sei.

Exkurs: Aus welchem Grund zieht man betrügerische Anbieter nicht aus dem Verkehr?

Informiert man sich im Web über Internet-Betrug, fragt man sich aufgrund der Menge der Meldungen, warum die „Fraudulent Broker“, also die nicht seriösen Unternehmen, nicht aus dem Verkehr gezogen werden. Denn insbesondere wo sich die Beschwerden von Privatanlegern häufen, erscheint es offensichtlich, dass es beim Online-Trading dort nicht mit rechten Dingen zugeht.

Doch häufig fehlt den örtlichen Behörden schlechterdings einfach die Handhabe. Denn der Betrug wird oftmals von globalen Netzwerken geplant, welche sich im weit entfernten Ausland befinden. Deutlich im Brennpunkt sind hierbei kleine Staaten in der Karibik.

Dazu kommt, dass betrügerische Webseiten, die auf den Radar geraten sind, einfach abgeschaltet werden, bloß um wenig später unter einer neuen Bezeichnung erneut aufzutauchen.

Unsere Anwaltskanzlei betreut viele geschädigte Investoren und steht national wie international in permanentem Dialog mit den zuständigen Behörden. Demgemäß ist es unseren Rechtsanwälten wieder und wieder möglich, die Konten betrügerischer Unternehmen sperren zu lassen, Vermögenswerte sicherzustellen und das Kapital vieler Mandanten zurückzuholen.

Wie verhalten bei Verlusten mit Prime Crypto Capital?

Haben Sie auf einer Online-Handels-Plattform Kapital eingesetzt und verloren? Dann sollten Sie erst einmal auf zusätzliche Investitionen verzichten, auch für den Fall, dass der Online-Broker dies verlangt. Darüber hinaus sollte man ermitteln, aus welchem Grund es zum Verlust kam und welche Aussichten sich bieten, das verlorene Geld wiederzubeschaffen.

Darüber hinaus können Sie eine Unterredung mit unseren Rechtsberatern suchen und sich zu Prime Crypto Capital verständigen.

Wir bearbeiten Anfragen aus ganz Europa und stehen Privatanlegern helfend zur Seite.