Primecryptocapital – die Firma beschreibt sich auf der eigenen Internetpräsenz als Finanzdienstleister und Investmentanbieter. Dabei biete Primecryptocapital seinen Mandanten diverse Services in den Bereichen Vermögensverwaltung und Trading an. Allerdings gibt es von der BaFin zum Thema Primecryptocapital eine Warnmeldung.

Für den derzeitig aktiven Kundenkreis von Primecryptocapital oder für diejenigen, die erwägen, bald Geld anzulegen, sind folgende Fragen mit Sicherheit gewichtig:

  • Ist der Finanzanbieter als zuverlässig zu bewerten?
  • Welche Erfahrungen haben andere Anleger bis jetzt mit dem Finanzdienstleister gemacht?
  • Gibt es Empfehlungen für Kunden des Finanzanbieters, die Verluste hinnehmen mussten?

Der von den im Rechtsgebiet Bank- und Kapitalmarktrecht tätigen Rechtsanwälten unserer Kanzlei erstellte Blogbeitrag liefert auf diese Fragen viele Antworten. Des Weiteren stehen wir Ihnen sehr gern für individuelle Auskünfte zur Verfügung.

Inhaltsverzeichnis

  1. Primecryptocapital Erfahrungen
  2. Webseite
  3. Kontakt
  4. Lizenzierung
  5. Warnung
  6. Exkurs – grundsätzliche Tipps
  7. Anwälte informieren zu Primecryptocapital

Falls Sie prüfen lassen wollen, ob Primecryptocapital ein seriöses Angebot macht, stehen wir Ihnen zur Seite und unterstützen Sie bei Unklarheiten und auch bei Schwierigkeiten.

Bitte schicken Sie uns Ihre Nachricht über unser Onlineformular. Wir stehen Ihnen für eine gebührenfreie Erstberatung gerne zur Verfügung.

Primecryptocapital Erfahrungen

Bei Primecryptocapital könne man als Anleger gemäß Website-Angaben handeln, hedgen und investieren. Dabei stünden laut Primecryptocapital 40.000 Instrumente aus verschiedenen Anlageklassen zur Verfügung. Außerdem biete Primecryptocapital seinen Kunden branchenführende Preise sowie preisgekrönte Plattformen und einen persönlichen Service.

Überdies könne man für das Online-Trading bei Primecryptocapital aus verschiedenen Handelskontoarten wählen:

  • Klassik-Konto: Mindesteinzahlung 1.000 Euro
  • Platin-Konto: Mindesteinzahlung 200.000 Euro
  • VIP-Konto: Mindesteinzahlung 1.000.000 Euro

Primecryptocapital Onlinepräsenz

Auskünfte zum Angebot von Primecryptocapital können Sie auf der deutschsprachigen Internetpräsenz des Anbieters unter der URL www.primecryptocapital.com abrufen.

Wird die Geschäftsleitung angegeben?

Die verantwortlich handelnden Akteure namentlich zu benennen, ist ein Merkmal für Transparenz. Jedoch gibt es auf der Internetpräsenz von Primecryptocapital zum Zeitpunkt der Texterstellung keine Angaben zu inhaltlich verantwortlichen Personen.

Internetadresse

Jeder HTTP-Server ist durch einen einmaligen numerischen Code gekennzeichnet. Diese sogenannte IP-Adresse erlaubt es einem Browser, spezifisch Hosts anzusprechen, um Seiten abzurufen.

Wir haben am 1. Dezember 2021 die Daten für den Anbieter Primecryptocapital mit diesem Resultat abgerufen:

Domain name: primecryptocapital.com
Registry Domain ID: 2623308348_DOMAIN_COM-VRSN
Registrar WHOIS Server: whois.namecheap.com
Registrar URL: http://www.namecheap.com
Updated Date: 0001-01-01T00:00:00.00Z
Creation Date: 2021-06-30T13:09:10.00Z
Registrar Registration Expiration Date: 2022-06-30T13:09:10.00Z
Registrar: NAMECHEAP INC

Existiert ein Impressum?

In Deutschland gibt es entsprechend §5 Telemediengesetz (TMG) generelle Pflichtangaben für das Impressum. Diese Obliegenheit zur „Anbieterkennzeichnung“ gilt für sämtliche geschäftsmäßig geführten Seiten im Web.

Denn die Daten sollen den User einer Webseite über die Tatsache aufklären, wer sich hinter dem Auftritt verbirgt. Darüber hinaus spielt im Zuge dessen die ladungsfähige Postadresse des Website-Inhabers eine Rolle, für den Fall, dass juristische Ansprüche gegen diesen durchgesetzt werden sollen.

Wichtig hierbei ist darüber hinaus der Umstand, dass das Vorhalten eines Impressums auch für ausländische Dienstleister gilt, die ihre geschäftliche Betätigung im Inland entfalten.

Jedoch ließ sich auf der Internetseite von Primecryptocapital im Dezember 2021 kein rechtsverbindliches Impressum auffinden.

Kontaktdaten

Daten zum Standort und zur Erreichbarkeit von Primecryptocapital:

  • Anbieter: Primecryptocapital
  • Rufnummer: 0043720360502
  • Mail-Kontakt: support[a]primecryptocapital.com
  • Anschrift: k. A.

Falls es einmal zu Schwierigkeiten kommt, kann die weite Entfernung zwischen Anbieter und Anleger für Komplikationen bei deren Klärung sorgen.

Grundsätzlich haben Anleger innerhalb der Europäischen Union ein wenig mehr Rechtssicherheit und mehr Chancen, ihre Ansprüche – auch und gerade bei Verlusten – notfalls mithilfe rechtsanwaltlicher Unterstützung durchzusetzen.

Ist der Anbieter in Europa behördlich reguliert?

Inwiefern der Anbieter von einer europäischen Aufsichtsbehörde wie der Eidgenössischen Finanzmarktaufsicht (FINMA, Schweiz), der Malta Financial Services Authority (MFSA, Malta) oder der Autorité des marchés financiers (AMF, Frankreich) kontrolliert und überwacht wird, ist auf der WWW-Seite im Dezember 2021 nicht zu erfahren.

Darum sollte man zumindest infrage stellen, dass dem Dienstleister die Befugnis einer Kontrollinstanz vorliegt, die für einen Geschäftsbetrieb in Europa unerlässlich ist.

Primecryptocapital – die BaFin ermittelt gegen Trading-Plattform

Behörden und Anwaltskanzleien veröffentlichen regelmäßig Warnmeldungen.

Das bedeutet nicht in jedem Fall automatisch, dass es sich in diesem Zusammenhang um einen Betrug handelt.

Allerdings veröffentlichte die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) im Zusammenhang mit Primecryptocapital im September 2021 eine öffentliche Warnmeldung. Denn die Behörde ermittle gegen den Betreiber der Online-Handelsplattform.

Überdies besitze das Unternehmen keine Erlaubnis zum Betreiben von Bankgeschäften oder Erbringen von Finanzdienstleistungen und unterliege nicht der Aufsicht der BaFin.

Warnung der BaFin zu Primecryptocapital

Exkurs: Manipulierte Software birgt Gefahren beim Online-Trading

Besonders perfide ist das Angebot eines kostenfreien Demokontos, bei welchem manipulierte Software ins Spiel gelangt. Betrüger profitieren hierbei von dem Umstand, dass derartige Demokonten bei bekannten Brokern angeboten werden und versuchen, das Vertrauen des nichtsahnenden Investors zu erlangen.

Betrugs-Broker setzen Fake-Software ein, über die Anwender das Trading simulieren können. Dabei gewinnt man prinzipiell stets mehr als man verliert. Folglich hat der Anwender nach einer bestimmten Zeit das gute Gefühl, nicht nur die Software, sondern ebenso die Märkte zu kontrollieren. Dann fängt er an, echtes Geld zu investieren, womit die Finanzanbieter ihre Ziele erreicht haben.

Brisant in diesem Zusammenhang ist zudem die theoretische Möglichkeit, dem so bezeichneten Phishing oder Identitätsdiebstahl aufzusitzen. Dabei kapern Betrüger die personenbezogenen Daten der Geschädigten und versuchen sich damit einen Zugriff auf die Konten ihrer Opfer zu verschaffen.

Rechtsanwälte informieren zu Primecryptocapital

Haben Sie bei einem Finanzanbieter Kapital verloren? In diesem Fall sollten Sie erst mal von zusätzlichen Einzahlungen Abstand nehmen, auch falls Ihr Vertragspartner diese anregt. Zudem sollte man ermitteln, weshalb es zum Verlust kam und welche Aussichten sich bieten, das verlorene Geld wiederzubeschaffen.

Des Weiteren können Sie eine Diskussion mit unseren Rechtsanwälten suchen und sich zu Primecryptocapital besprechen.