Prince de Heidendorf Asset Management – Regulierungsbehörden und Rechtsanwälte warnen vor möglicherweise fragwürdigen Investments ohne zusätzliche Analyse.

Von Geschäften mit Prince de Heidendorf Asset Management wird demnach ohne detaillierte Prüfung abgeraten, da sich Anleger wohl einem hohen finanziellen Risiko aussetzen.

Prince de Heidendorf Asset Management

Unserer Rechtsanwaltskanzlei liegen folgende Informationen zum Broker Prince de Heidendorf Asset Management vor:

Prince de Heidendorf Asset Management
Regus Biznesa Centers
Aspazijas Bulvaris 20 | 2.Stavs | Office 202
1050 Riga
Latvia
Registration No. 40003668941
Tel: +371 67 115805
Fax: +371 67 115900
post@princedeheidendorf.com
www.princedeheidendorf.com

Warnung FMA

Fonds Professionell

Risiken für Investoren

In der aktuellen Niedrigzinsphase kommt es immer häufiger vor, dass Privatanleger verzweifelt auf der Suche nach renditestarken Anlageformen sind.

So kommt es, dass jedes Jahr Investoren in der Bundesrepublik Deutschland einen zweistelligen Milliardenbetrag durch verschiedenste Anlageformen verlieren

In der Regel melden sich vermeintliche Anbieter oder Aktienhändler telefonisch bei Privatanlegern und Firmen und versuchen sie von besonders profitablen Aktien und anderen Produkten zu überzeugen. Immer wieder werden die Investoren psychisch unter Druck gesetzt schnell zu erwerben, da die in Aussicht gestellten Geschäfte nur kurzfristig verfügbar seien.

Wenn Sie diese Hinweise unserer Anwälte zu Prince de Heidendorf Asset Management beherzigen, schränken Sie Ihr persönliches Risiko spürbar ein.

Anleger sollten sich einer wichtigen Grundregel bewusst sein – hohe Gewinnversprechen sind in der Regel auch mit hohen Risiken verbunden. Vorsicht ist auch dann angesagt, wenn der Broker in einem exotischen Land sitzt. Mit einem Telefonanruf beginnt oft ein Anlagebetrug. In folgenden Fällen sollte man besonders vorsichtig sein:

  • Es werden überdurchschnittlich hohe Renditen versprochen oder sogar garantiert.
  • Die Firmen sitzen im Ausland und verfügen nicht über eine Genehmigung.
  • Es gibt keine Geschäftsstelle in Deutschland oder in der EU.
  • Es wird keine persönliche Beratung vor Ort angeboten.

Was können Privatanleger bei Prince de Heidendorf Asset Management tun

Die Kanzlei Herfurtner vertritt Investoren in rechtlichen Fachgebieten wie Telefonbetrug, Bank- und Kapitalmarktrecht, Wirtschaftsrecht und Kapitalanlagerecht.

Der erste Schritt einer Beratung stellt immer das persönliche Gespräch mit einem Rechtsanwalt dar, in dessen Rahmen die grundlegenden Fragen geklärt und anschließend mögliche Mittel erörtert werden. Herfurtner Rechtsanwälte vertreten geschädigte Anleger in Deutschland, der Schweiz, Österreich und den Benelux-Ländern. Kommentare zu Prince de Heidendorf Asset Management bitte hier hinzufügen.