PrismCapital.pro – Der Anbieter ist gemäß Angaben, die man auf der Website des Anbieters https://prismcapital.pro/ erhält, ein Dienstleister für Online Trading in den Bereichen Forex, Aktien, Indizes und Rohstoffe.

Sie haben bei PrismCapital.pro investiert und möchten Ihr Kapital zurück? Die Anwaltskanzlei Herfurtner hilft Ihnen bei Hindernissen.

PrismCapital.pro – Trading Erfahrungen

Gegenwärtig existiert eine außerordentlich hohe Anzahl an Anbietern wie zum Beispiel PrismCapital.pro. Damit war es noch nie so leicht aber auch unsicher wie jetzt, in den volatilen Finanzmärkten zu investieren.

Gerade weil es jede Menge Chancen gibt, kann die Wahl eines Brokers zeitraubend und einschüchternd sein. Im Besonderen dann, wenn diese Ihren persönlichen Investitionsbedürfnissen gerecht werden soll.

Sie haben schon bei PrismCapital.pro angelegt? In diesem Fall sind die folgenden Punkte für Sie als Investoren relevant.

  • Der Eintritt zu den globalen Börsen wird für Investoren durch Online-Investitionen bequemer und interessanter.
  • Im Bereich Trading im Web lässt sich etliche Auftragsarten anwenden.
  • Behördlich regulierte Broker im Internet, seriöse Anbieter Websites, Gebühren und Boni, Angebots-Optionen und Kunden-Feedbacks sind nur manche der Kriterien, die Sie bei Ihrer endgültigen Wahl berücksichtigen müssten.
  • Eine gute Adresse für Kapitalanleger, die sich über Aktien, Futures, Optionen und Kryptogelder erkundigen möchten, ist eine Webseite wie diese.

Die kommenden Aussagen sind generelle Ratschläge für Kapitalanleger – unabhängig von der Plattform in die Sie anlegen.

Checkliste PrismCapital.pro: Schützen Sie sich vor Risiken und Gefahren beim Online Trading

Die folgende Aufzählung dient Ihnen zur Absicherung vor Trading Plattformen mit unseriösen Absichten.

  • Existiert auf der Webseite ein lückenloses Impressum?
  • Verwenden Sie keine Fernwartungssoftware, die sich Zugang auf Ihre Endgeräte verschafft.
  • In welcher Stadt ist die Hauptniederlassung des Anbieters?
  • Identitätsdiebstahl ist ein ernstzunehmendes Ärgernis: Bitte übergeben Sie keine Kopie Ihres Lichtbildausweises. Verbrecher fordern Sie meistens hierzu auf.
  • Informieren Sie sich so eingehend wie möglich über den Anbieter und die Ware, die Sie kaufen möchten (Suchmaschinen, Foren, Online-Kartendienste).
  • Nehmen Sie keine ungewollten Anlageempfehlungen von Unbekannten über Werbung am Telefon oder E-Mails an.
  • Ist der Trading-Anbieter PrismCapital.pro ein von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht oder in einem anderen Staat der Europäischen Union lizenziertes Unternehmen?
  • Lassen Sie sich nicht von Versprechungen über sehr hohe Erträge ohne die Gefahr, Kapital einzubüßen, blenden.
  • Fragen Sie sich: Wie ist der Name des Ansprechpartners, mit dem ich in Kontakt treten soll?

Verlangt PrismCapital.pro Zahlungen ins Ausland?

Ist es für Sie von Nutzen, finanzielle Mittel ins Ausland zu überweisen? Achten Sie genau darauf, was Sie tun. Viele Geldanleger haben dabei bereits schon Vermögen verloren. Es ist denkbar, dass Sie den Gesamtüberblick darüber einbüßen, wohin Ihr Geld fließt und wie es investiert wird.

Wenn einem Broker Kapital bereit gestellt wurde, ist es bereits häufig vorgekommen, dass der Online Broker den überwiesenen Betrag nicht wie ausgemacht oder auch gar nicht investierte. Es gab Fälle, in denen die Firma auch schlichtweg nicht existierte, wenngleich es sich vergleichbar wie PrismCapital.pro darstellte.

Abgesehen von den regulierten Dienstleistern gibt es unzählige zwielichtige Online Trading Webseiten, bei denen sich in einem Großteil der Fälle ein sehr ähnliches Prozedere zeigt. Potenzielle Anleger werden von Beschäftigten der entsprechenden Trading Webseite kontaktiert. Zum Beispiel telefonisch, wenn vom Neukunden unverbindlich Kontaktdaten auf der Trading-Website hinterlegt wurden.

In vielen Fällen allerdings auch infolge von massenhaft verschickten E-Mails. Diese werben mit vermeintlich geldbringenden Investments.

Dem Kapitalanleger wird zeitnah ein persönlicher Online Broker zur Verfügung gestellt, der ihn bezüglich dem Einrichten eines Kundenkontos und erster Einzahlungen unterweist. Der Investor fühlt sich anfänglich gut unterstützt und das Trading beginnt häufig mit kleinen Summen.

Aber schon kurz darauf werden größere Einzahlungen verlangt – meistens auf Konten im Ausland. Ebendiese Zahlungen sollen der Steigerung der potenziellen Profite dienen.

Zu Schwierigkeiten bei betrügerischen Anbietern kommt es schließlich dann, sowie der Investor eine Gewinnausschüttung wünscht. Ebendiese wird nicht selten immer weiter hinausgezögert bzw. an noch weitere Geldzahlungen wie vorgebliche Steuern und Provisionen geknüpft.

Vormalig haben die Betrüger allein von unklaren Orten aus gehandelt. Heutzutage sind sie von ganz verschiedenen Standorten wie dem Vereinigten Königreich (inkl. London), den Niederlanden, Kanada, dem Königreich Spanien, Dubai und vielen anderen aus aktiv.

Für die überwiegende Zahl der Menschen ist es aufwendig, trickreiche Methoden zu entlarven. Institution erhalten häufig E-Mail-Orders mit sehr großen Auftragsvolumina, die in keinem Verhältnis zu den normalen Kaufbeträgen stehen. Um das deutsche Unternehmen zu ködern, wird mit sehr großen Gewinnversprechen gearbeitet.

Das enorme Auftragsvolumen dient jedoch allein als Druckmittel in Unterhaltungen mit dem Erzeuger, um entsprechend übermäßige Zulassungs- und Registrierungskosten zu verlangen.

Nicht immer ist ersichtlich, ob der Empfänger dieser Zahlung auch der Kunde der Ware ist. Dessen ungeachtet kann man vermuten, dass Unternehmen, die im Ausland tätig sind, auch in absehbarer Zeit keine lokalen Steuerabgaben auf Lieferungen in andere Staaten entrichten müssen. Prüfen Sie, ob das auch auf Investments bei PrismCapital.pro zutrifft.

Welche Finanzierungsinstrumente bietet der Graue Kapitalmarkt?

Nur ein geringfügiger Teil der Finanzmarktteilnehmer wie PrismCapital.pro unterliegt der offiziellen Regulierung und Aufsicht. Im Grauen Kapitalmarkt handeln Dienstleister, die keine Genehmigung der BaFin brauchen und lediglich ein paar regulatorische Kriterien erfüllen müssen.

Investieren Sie nur in den Grauen Kapitalmarkt, wenn Sie sich der Zahlungsfähigkeit des Unternehmens gewiss sind und es Ihnen als Unternehmen bekannt ist. Wie bereits angemerkt, die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht hat keinerlei Kontrolle über diese Anbieter.

Der Graue Kapitalmarkt hält eine Vielfalt von Optionen bereit. Es gibt:

  • Crowdfunding-Angebote
  • Kredite mit Nachrangabrede
  • Unternehmensbeteiligungen
  • Direktinvestments wie in etwa in Holz, Edelmetalle oder sonstige Rohstoffe
  • Orderschuldverschreibungen

Eine Sache ist gewiss: Es ist unsicher, wie es schlussendlich für den Geldanleger ausgeht.

Fällt es Ihnen schwer, das angepriesene Angebot nachzuvollziehen? Dann sollten Sie so viele Infos wie es Ihnen möglich ist in Erfahrung bringen, bevor Sie eine Wahl treffen.

Kaufen Sie nichts, was Sie nicht hundertprozentig verstehen! Wenn es um Finanztransaktionen geht, gilt: Je mehr Erfahrung Sie benötigen, desto anspruchsvoller ist das Finanzinstrument.

Es ist auch nicht ratsam das gesamte Vermögen auf ein Produkt zu konzentrieren. Verteilen Sie Ihr Risiko über PrismCapital.pro hinaus.

Um sich nicht inkorrekt beeinflussen zu lassen, ist es sinnvoll, sich stets auf das Produkt selbst zu konzentrieren und nicht auf den Markennamen oder die Darstellung der Finanzdienstleistung.

Zuverlässige Online Broker verweigern in keinem Fall die Auszahlung

Anleger werden oft von einem „Online Broker“ oder einem Call-Center-Mitarbeiter umworben, sobald sie sich auf der angeblichen Handelsplattform einen Account eingerichtet haben. Absicht ist es, den Kapitalanleger dazu zu bringen, seine langfristigen Investitionen zu steigern, um den Profit zu maximieren. Dies ist auch ein zunächst legitimes Ziel des Finanzdienstleisters PrismCapital.pro.

Kurz nachdem der Kunde sein Geld transferiert hat, werden vermutlich erste Gewinnentwicklungen auf dessen Konto aufgezeigt. Das soll den Geldanleger dazu animieren, fortlaufend in das Finanzprodukt anzulegen.

Die Betreiber der Handelsplattform wiederum können mit Hilfe von Betrugssoftware gefälschte Kontoveränderungen und Einnahmen vorgaukeln, sogar ohne dass der Käufer hiervon etwas wahrnimmt.

Kontrollieren Sie, dass die Konten auch bei PrismCapital.pro autorisiert werden können.

In der Realität findet auf mehreren Plattformen gar kein Handel statt. Stattdessen wird das gezahlte Geld von den Betrügern auf Konten im Ausland weitergeleitet. Das wird von den Käufern zunächst nicht registriert.

Die „Anbieter“ verzögern die Auszahlung der dargestellten Gewinne, dadurch, dass sie von den Investoren die Zahlung von scheinbar anfallenden Steuern und Provisionskosten verlangen. Die Täuschungsmanöver dienen nur dem Ziel, die Einnahmen zu steigern.

Irgendwann reißt der Kontakt vollständig ab. Das angelegte Geld ist aufgebraucht. Ab diesem Zeitpunkt bleibt nur noch der Gang zum Anwalt, um nötige Maßnahmen zu lancieren.

Wie hoch ist die Orderprovision beim Online Trading?

Informieren Sie sich im Vorfeld eines Investments bei PrismCapital.pro, wie viel von Ihrer Investitionssumme zur Deckung von Kosten wie Gebühren und Provisionen aufgewendet wird. Dies ist ein guter Zeitpunkt, um die von den Dienstleistern zur Verfügung gestellten Infos umfassend zu begutachten!

Kapitalanleger müssen über alle angesetzten Kosten und deren Auswirkung auf die Gewinnspanne von Finanzdienstleistern aufgeklärt werden. Zusätzlich müssen die Vergütungen separat dargestellt werden.

Falls Sie eine Darstellung jeglicher Gebühren fordern, sind die Finanzdienstleister in der Verpflichtung, Ihnen diese Infos zu geben.

Ein Dienstleister wie PrismCapital.pro ist aus ersichtlichen Gründen in der Regel an möglichst vielen Tradingtransaktionen interessiert. Oft sind die Kosten so enorm, dass es schwierig ist, einen Gewinn zu erwirken. Die Gebühren können das angelegte Vermögen in kürzester Zeit sogar verschlingen.

Berücksichtigen Sie daher unbedingt die Kosten! Die Handelsgebühren des Brokers müssen öffentlich verfügbar sein. Die Klarheit der Kostenstruktur ist auch in den gesetzlichen Vorgaben und Regulierungen festgelegt.

Im Zusammenhang mit einem Verstoß kann dem Dienstleister die Lizenz aberkannt werden.

Rückzahlung von Anlagen bei PrismCapital.pro: Erhöhen Sie Ihre Chancen

Um einschätzen zu können, ob Sie einen Anspruch auf eine Rückzahlung gegen den Anbieter PrismCapital.pro haben, bedarf es immer der Prüfung des Falles im Einzelnen. Diese nehmen die Anwälte der Kanzlei Herfurtner im Zusammenhang einer kostenlosen Erstberatung für Sie vor.

Ansatzpunkt dieser Betrachtung ist immer der von Ihnen erläuterte Sachverhalt. Zudem können häufig Ähnlichkeiten zu vergleichbar gelagerten Fällen gezogen werden. Sie ziehen also einen Nutzen aus den umfangreichen Erfahrungswerten unserer Rechtsanwälte.

Nach der gesamten Begutachtung aller Dokumente und der juristischen Einordnung, richtet sich die Herangehensweise zuallererst gegen den Dienstleister PrismCapital.pro selbst, sollten bestimmte Pflichtverletzungen feststellbar sein. Um jene Pflichtverletzungen beweisen zu können, sollten die Vertragspapiere, der E-Mail-Nachrichtenverlauf und möglicherweise auch noch weitere Dokumente ausgewertet werden.

Zudem sind lizenzierte Online-Trading-Anbieter gleichermaßen in der Verpflichtung, Telefonaufzeichnungen zu den Gesprächen mit den Käufern anzufertigen und aufzubewahren. Die Aufforderung zur Aushändigung jener Aufzeichnungen und die nachfolgende Überprüfung ist ebenfalls ein ratsamer und erforderlicher Schritt zur Durchsetzung Ihrer Ansprüche.

Anhand dieser Beweismittel können Anforderungen der Investoren sowohl im außergerichtlichen als auch im gerichtlichen Verfahren zivilrechtlich durchsetzt werden.

Auch die Finanzinstitute und Kryptobörsen, die auf Empfängerseite stehen, sind hierbei in den Blickpunkt zu nehmen. Weil es sich häufig um Geldbeträge in in beträchtlicher Höhe handelt, kommt wiederholt die Frage auf, ob die Institutionen ihren Informationspflichten und den Pflichten nach dem Geldwäschegesetz nachgekommen sind. Eine universelle Aussage lässt sich hierbei nicht treffen, vielmehr ist der Einzelfall zu prüfen.

Gleiches betrifft den Begünstigten auf Empfängerseite, der in vielen Fällen nicht äquivalent mit dem Finanzdienstleister selbst ist. Unter bestimmten Gegebenheiten ist auch dieser in Anspruch zu nehmen, wenn Pflichtverletzungen nachweisbar sein sollten.

Nachdem alle zivilrechtlichen Optionen ausgeschöpft sind, bleibt noch das Vorgehen auf der strafrechtlichen Ebene, sollte sich der der anfängliche Verdacht einer Straftat erhärten. Hierbei bedarf es der Kontaktaufnahme mit Strafverfolgungsorganen im In- und Ausland und die Koordinierung weiterer Maßnahmen.

Viele Bundeländer haben einstweilen spezielle Abteilungen für die Themenbereiche Betrugsfälle im Zusammenhang mit Online und Krypto-Handel ins Leben gerufen. Mit diesen stehen die Anwälte der Anwaltskanzlei Herfurtner fortwährend in Kontakt.

Unsere Rechtsanwälte wissen, dass auch Hosting Provider hilfreiche Infos zu zu dem Inhaber der Internetseite bieten. Die Kontaktaufnahme mit den, häufig außerhalb der EU ansässigen Providern,, ist für den Laien allerdings ausgesprochen schwierig.

Gleichwohl sind Finanzbehörden im In- und Ausland wertvolle Anlaufstellen für Geschädigte.

Abgesehen von der Beschwerde gegen den entsprechenden Anbieter, die noch weitere potentielle Verbraucher vor Geldanlagen bewahren soll, können durch die Finanzaufsichten als Informationsquelle möglicherweise weitere Details in Erfahrung gebracht werden.

Diese Informationen gestatten in vielen Fällen eine Vernetzung von Ermittlungen in der BRD, Österreich und der Schweiz.