ProBit Global – Der Online Broker gibt sich auf seiner Internetpräsenz https://www.probit.com/de-de/ als Finanzdienstleister aus, welcher den Erwerb von diversen Kryptowährungen anbietet. Entsprechend könne man als Investor hohe Gewinne erzielen.

Wenn Sie bei ProBit Global investiert haben und es Probleme bei der Auszahlung gibt, stehen Ihnen die Juristen der Kanzlei Herfurtner mit Rat und Tat zur Seite.

ProBit Global – Trading Bewertung

Aktuell gibt es eine extrem hohe Anzahl an Online Trading Plattformen wie beispielsweise ProBit Global. Hierdurch war es noch nie so leicht aber auch unsicher wie heute, in den unberechenbaren Finanzmärkten zu investieren.

Vorallem weil es eine große Anzahl Optionen gibt, kann die Wahl eines Finanzdienstleisters zeitaufwendig und herausfordernd sein. Vor allen Dingen dann, wenn diese Ihren individuellen Investment-Vorhaben genügen soll.

Sie denken darüber nach, bei ProBit Global zu investieren? In diesem Fall sind die nachstehenden Punkte für Sie als Anleger bedeutsam.

  • Lizenzierte Online-Broker, sichere Plattformen, Gebühren und Boni, Produktoptionen und Eckdaten sind nur einige der Gesichtspunkte, die Sie bei Ihrer abschließenden Entscheidung beachten müssten.
  • Im Bereich Online Trading können Sie eine breite Palette an Auftragsarten nutzen.
  • Eine sehr gute Adresse für Kapitalanleger, die sich über Anteilsscheine, Futures, Optionen und Kryptogelder schlau machen möchten, ist eine Homepage wie diese.
  • Der Eintritt zu den internationalen Börsen wird für Kapitalanleger durch Online-Investitionen bequemer und vielseitiger.

Die nachfolgenden Hinweise sind grundsätzliche Tipps für Investoren – unabhängig von der Plattform in die Sie investieren.

Checkliste ProBit Global: Überprüfen Sie Broker im Vorfeld

Die nachstehende Aufzählung dient Ihnen zum Schutz vor Anbietern mit betrügerischen Absichten.

  • Erkundigen Sie sich so gut wie möglich über das Unternehmen und die Ware, die Sie kaufen möchten (Google, Foren, Online-Kartendienste).
  • Existiert auf der Website ein vollständiges Impressum?
  • Fragen Sie sich: Wie lautet der Name des Ansprechpartners, mit dem ich in Kontakt treten soll?
  • Ist der Online Trading-Anbieter ProBit Global ein von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht oder in einem anderen Land der Europäischen Union lizenziertes Unternehmen?
  • In welchem Ort ist der Hauptsitz des Anbieters?
  • Benutzen Sie keine Fernwartungssoftware, die sich Zugriff auf Ihre Endgeräte verschafft.
  • Lassen Sie sich nicht von Beteuerungen über äußerst hohe Geldgewinne ohne die Gefahr, Investitionen einzubüßen, in die Irre führen.

Termindruck bei Investitionen? Was für Erfahrungen haben Sie mit ProBit Global gemacht?

Fühlen Sie den Druck einer knappen Frist? Der Finanzdienstleister ködert mit Hilfe einem Sonderangebot, aber Sie stehen unter dem Druck, rasch eine Entscheidung treffen zu müssen?

Das ist überhaupt keine ausgezeichnete Idee, denn es handelt sich nicht selten um eine List. Brechen Sie keine Entscheidung übers Knie Sie können nicht nur jetzt seriöse Offerten erhalten, sondern auch noch zukünftig bei ProBit Global Kapital investieren.

Um ihr Ziel zu erreichen, wissen Kriminelle im Detail, was sie machen müssen. Sie bemühen sich, durch geschickt vorbereitete Fragen so viele Informationen wie es geht über ihre ins Visier genommene Person zu kriegen. Zusätzlich fragen sie nach dem Status des Gegenübers, z. B. ob es allein Zuhause ist oder ob es Vermögen Daheim hat.

Des Weiteren spielen sie ein Spiel des „Abwartens“, um den Betroffenen zu erschöpfen. Sie können ihr Gegenüber so lange am Telefon halten, bis es sich bereit erklärt, zum Kreditinstitut zu gehen und den Betrügern Geld und andere Wertgegenstände zu überreichen.

Bei einem solchen dieser Betrügereien wird dem Geschädigten ein zeitlicher Druck auferlegt. Mit so einer Methode wird der Geschädigte dazu verleitet, seine eigene Vorsicht zu übergehen.

Neue Support-Betrügereien benutzen die gleiche Formel. Da der Computer der kontaktierten Person mutmaßlich von einem ausgesprochen schweren Virus befallen ist, fordern die Anrufer, die mutmaßlich auf Geheiß von Microsoft oder einem Anbieter wie ProBit Global agieren, in englischer Sprache mit indischem Akzent die dringende Zahlung eines Wartungsvertrags.

Die Verbrecher potenzieren den Druck, auf die Weise, dass sie den ins Visier genommenen Personen drohen, sie zur Kasse zu bitten, wenn ihr Rechner infiziert ist und die Infektionen überträgt.

Bewahren Sie sich vor finanziellen Verlusten durch das Schneeballsystem

Ein Schneeballsystem, oder auch Ponzi-Schema genannt, ist eine Art von Kapitalbetrug. Bei diesem wird Vermögen von neuen Kapitalanlegern gesammelt und anschließend zur Auszahlung von Kapital an die ehemaligen geschädigten Personen angewandt.

Die Drahtzieher von Schneeballsystemen versichern oft, dass sie Ihr Vermögen investieren und große Renditen erwirken würden, ohne Ihr Vermögen zu riskieren. Jedoch investieren die Verbrecher in vielen Schneeballsystemen das Vermögen, das sie entgegennehmen, nicht tatsächlich.

Stattdessen wird es gebraucht, um Personen, die vormalig eingezahlt haben, zu entschädigen. Auf diese Weise können die Kriminellen einen Teil des Kapitals für sich selbst bewahren. Achten Sie also bei allen Investitionen – auch bei ProBit Global – auf das Chancen-Risiko-Verhältnis.

Schneeballsysteme erfordern einen dauerhaften Zufluss an frischem Vermögen, um weiterlaufen zu können, da sie nur geringe oder gar keine echten Einnahmen haben. Viele dieser Systeme schlagen fehl, wenn es aufwendig wird, neue Geldgeber zu generieren, oder wenn eine beachtliche Vielzahl von Anlegern aussteigt.

Angenommen, dass Sie bei einem Online Broker wie ProBit Global Kapital investieren möchten, sollten Sie immer mit Bedacht handeln.

Zu den Anzeichen, auf die Sie achten sollten, zählen:

  • Verkaufen ohne Lizenz: Anlageexperten und -unternehmen müssen in Anlehnung an den bundes- und einzelstaatlichen Wertpapiervorschriften lizenziert oder registriert sein. An den häufigsten Schneeballsystemen sind nicht zugelassene Leute oder Anbieter beteiligt.
  • Übermäßig vorhersehbare Ergebnisse. Im Laufe der Zeit neigen Investitionen dazu, zu steigen und zu fallen. Jede Kapitalanlage, die losgelöst von den Marktbedingungen permanent gute Renditen bringt, sollte mit einem hohen Maß an Zweifel begutachtet werden.
  • Geldanlagen, die nicht bei Finanzaufsichtsbehörden gemeldet sind. In den allermeisten Fällen handelt es sich bei Schneeballsystemen um nicht angemeldete Anlagen, die nicht von staatlichen Behörden wie der Bafin überwacht werden.
  • Gibt es ein Problem mit der Dokumentation? Wenn auf Ihrem Kontoauszug Irrtümer erscheinen, kann das ein Anzeichen darauf sein, dass Ihr Vermögen nicht ordentlich investiert wird.

Kontaktaufnahme und Vorgehen bei unseriösen Online Trading Plattformen

Auf betrügerischen Anbieter-Websiten gibt es eine Fülle an Investitionsgütern, welche in Internetforen und sozialen Netzwerken hartnäckig beworben werden, um Anleger zu ködern.

Darüber hinaus wird mit „Multi-Level-Marketing“ um neue Geldanleger geworben. In der Werbung wird hauptsächlich das Versprechen auf zeitnahe Rentabilität unterstrichen.

Um mit der Investition zu beginnen, muss ein potenzieller Geldanleger zuallererst einen Account bei der Online Trading Plattform – so wie bei ProBit Global – anlegen. Als nächstes setzen sich die Täter über ein Callcenter mit dem Investoren in Verbindung und versuchen diesen zu überzeugen, große Geldsummen zu zahlen.

Die optimistische Haltung der Geldanleger zum Cybertrading wird zum Teil durch die Vorstellung von künftigen Profiten gestützt.

Die Käufer sind schneller bereit, in die Zukunft zu investieren, wenn sie exakt die Art von Resultaten sehen, die sie sich erwarten. In dieser Phase werden die Kapitalanleger von einem korrumpierten Trading-Algorithmus in Bezug auf die wahre Entwicklung der Börsendaten und -kurse hinters Licht geführt. ProBit Global muss nicht zwangsläufig in diese Kategorie fallen.

Die Hintermänner verwenden ihre eigenen, einseitig definierten Preiswerte bei der Berechnung der Gewinne. Das bringt mit sich, dass der Anbieter die vollständige Kontrolle darüber hat, ob ein Profit erwirkt wird oder nicht.

Bis zur Auszahlung der angeblichen Renditen wird diese Abzocke fortgeführt. Kommt der Moment der Ausschüttung, haben die Käufer mit einem Mal keinen Zugang mehr zu ihren Kundenkonten und die damit verbundenen persönlichen Kundenberater. Die Mehrzahl der Anleger verlieren ihr vollständig in diesen betrügerischen Handel investiertes Kapital, sodass sie gezwungen sind, einen Rechtsanwalt einzuschalten.

Intransparente Ausstiegsmöglichkeiten

Überprüfen Sie, wann und wie viel Geld ausgezahlt. Vermeiden Sie am besten langjährige Verträge, die nicht vorzeitig aufgehoben werden können oder bei denen Sie signifikante finanzielle Verluste erleiden würden.

Schließen Sie langfristige Verträge ohne vorzeitige Kündigungsmöglichkeit ausschließlich mit Finanzdienstleistern wie ProBit Global ab, an deren Seriosität Sie keinerlei Zweifel haben.

Auch wenn Sie die Chance haben, zu jeder Zeit auf einen Vertrag zu verzichten beziehungsweise ihn über einen vorgegebenen Zeitraum zu beenden, sollten Sie skeptisch sein. Auch wenn diese Optionen doch bestehen, sein können Sie immer noch anfällig für finanzielle Schäden. Vergewissern Sie sich, dass Sie exakt wissen, wie viel Geld Sie zurückerhalten, wenn das Geldgeschäft schiefläuft.

Für Geschäfte mit Wertpapieren zählt die nachstehende Bestimmung:

Informieren Sie sich vor Ende der Laufzeit, welche Optionen Sie haben, eine Aktie abzustoßen.

Meist ist es ausschlaggebend zu wissen, ob es für Dienstleistungen – wie von ProBit Global angeboten – einen liquiden Markt gibt.

Es besteht die Möglichkeit, Wertpapiere über einen Broker beziehungsweise ein Geldinstitut zu veräußern. Alle drei Varianten sind für die Erteilung eines Verkaufsauftrags zulässig. Der tatsächliche Verkaufsvorgang wird dann über eine Wertpapierbörse (z.B. Berlin, Stuttgart, Frankfurt, Tradegate oder Xetra) abgewickelt (z.B. bei Penny Stocks).

Mit Orderzusätzen kann die Ausführung der Order im Vorfeld gesteuert werden. Die Veräußerung der Wertpapiere erfolgt zu einem von Ihnen definierten Zeitpunkt und Ort.

Geld zurück von ProBit Global: Mit Unterstützung von Rechtsanwälten Erfolgschancen steigern

Im Falle, dass Sie bereits Investments bei ProBit Global ausgeführt haben und jene nun zurückfordern wollen, gibt es verschiedene Methoden.

  1. Gesetzt den Fall, dass Überweisungen auf ausländische Konten getätigt worden sind, sollten auch hier die ausländischen Finanzaufsichtsbehörden und Bankinstitute in Kenntnis gesetzt werden. Jene leiten als Folge meist zusätzlich eigene Untersuchungen ein. Auch dies verfolgt den Zweck, Gelder auf den Konten sicherzustellen und dann an unsere Mandanten zurückzuzahlen.
  2. Für den Fall, dass keine Problemlösung mit dem Betreiber der Investment-Plattform vorstellbar ist, sollte eine Beschwerde bei der zuständigen Finanzaufsichtsbehörde eingereicht werden. Diese überprüft den Fall und hat die Möglichkeit den Finanzdienstleister zur Zahlung einer Erstattungssumme bestimmen. Genannten Geldbetrag erhält unser Klient dann vom Dienstleister zurückgezahlt. Adressen für Beschwerden, können zum Beispiel Aufsichtsbehörden für Finanzen oder auch Ombudsleute für Finanzen sein.
  3. Steht der Verdacht im Raum, dass die Bankkonten, auf welche unsere Mandanten überwiesen haben, Teil eines Systems zur Geldwäsche sind, besteht die Möglichkeit, diese Konten sperren zu lassen. Einzahlungen auf diese Bankkonten können dann von der Empfängerbank zurückgefordert werden.
  4. Vielmals kann eine Lösung mit dem Dienstleister direkt festgelegt werden. Wir können in vielen Fällen außergerichtliche Vergleiche mit den Plattformen abschließen. Unsere Mandanten erhalten dann ihre gesamte Transaktionssumme oder einen Teil hiervon wieder.
  5. Würde es zu Verhaftungen der Betreiber kommen, können Ansprüche der Geschädigten im Rahmen des Gerichtsprozesses geltend gemacht werden. Hierfür bringen wir unsere Klienten durch das so genannte Adhäsionsverfahren. So sind wir in der Position, für unsere Mandanten gerichtliche Titel gegen die vermeintlichen Dienstleister zu erstreiten. Oftmals können jene dann sofort in das beschlagnahmte Kapital der Betrüger vollstreckt werden.
  6. Würde eine Prüfung unserer Rechtsanwälte ergeben, dass der Plattform-Betreiber vermutlich betrügerisch gehandelt hat, erstatten wir für unseren Mandanten Strafanzeige bei den zuständigen Ermittlungsbehörden. Die Rechtsanwaltskanzlei Herfurtner steht im konstanten Austausch mit Staatsanwaltschaften, die bundesweite Ermittlungsverfahren lenken. Oft gibt es hunderte oder auch tausende zu Schaden gekommene in diesen Strafverfahren. Die Ermittlungen erstrecken sich wiederkehrend auch auf das EU-Ausland. In den vergangenen Jahren kam es mehrfach zu bedeutenden Fahndungserfolgen der Staatsanwaltschaften.