Qicmarket Group gehört in die Kategorie Finanzdienstleister und bezeichnet sich auf der Unternehmenswebsite als in Europa führende Finanzinstitution mit Fokus auf Forex Trading. Demzufolge könne man bei Qicmarket Group mit Devisen handeln, aber auch in Rohstoffe, Aktien oder Indizes investieren.

Gehören Sie gegenwärtig zum Kundenkreis von Qicmarket Group und betätigen sich im Online-Trading? Oder denken Sie darüber nach, in Kürze anzulegen? Dann sind nachstehende Überlegungen für Sie gewiss gewichtig:

  • Welche Anhaltspunkte liegen vor, um zu evaluieren, ob es sich bei Qicmarket Group um einen seriösen Dienstleister handelt?
  • Was können Verbraucher, die das Angebot von Qicmarket Group nutzen, bei Verlusten gegebenenfalls tun?
  • Verfügt das Unternehmen Qicmarket Group über eine Genehmigung einer staatlichen Finanzaufsicht aus Europa?
  • Was ist über Erfahrungswerte von anderen Anlegern mit Qicmarket Group bekannt?

Unsere Rechtsanwälte haben für Sie die Antworten auf diese Fragen in diesem Artikel zu Qicmarket Group zusammengetragen.

Inhaltsverzeichnis

  1. Qicmarket Group Erfahrungen
  2. Qicmarket Group Website
  3. Kontakt zu Qicmarket Group
  4. Qicmarket Group Genehmigung
  5. Behördliche Warnmeldung von Finanzaufsichtsbehörden zu Qicmarket Group
  6. Online-Trading Tipps
  7. Anwälte beraten bei Problemen

Neben der Frage, ob Qicmarket Group ein passendes Angebot bietet, ist es relevant, sich mit den Basics für ein gewinnbringendes Online-Trading zu beschäftigen.

Unsere Rechtsberater werden außerdem erklären, wie das Unternehmen Qicmarket Group gegenüber anderen Finanzdienstleistungen einzuordnen ist.

Des Weiteren stehen wir Anlegern bei und unterstützen Sie bei Fragen und Streitfällen in Verbindung mit Qicmarket Group.

Qicmarket Group Erfahrungen

Qicmarket Group sei eigenen Angaben zufolge eines der führenden Finanzinstitute in Europa, das sich auf den Devisenhandel spezialisiert habe. Zudem sei Qicmarket Group für viele Anleger der bevorzugte Partner, weil man für jeden Kunden Handelsdienstleistungen und Unterstützung biete.

Überdies sei es das Ziel von Qicmarket Group, eine Plattform und aktuelle Informationen bereitzustellen, die es den Kunden ermöglichten, sicher zu traden. Dabei sei es laut Qicmarket Group egal, ob man in Bezug auf Online-Trading ein Anfänger oder ein Experte sei. Deshalb genieße Qicmarket Group laut Selbstauskunft das Vertrauen von Händlern auf der ganzen Welt.

Entsprechend biete Qicmarket Group verschiedene Arten von Handelssoftware und Tools an, mit denen man Devisen handeln könne. Zudem sei es bei Qicmarket Group möglich, in Aktien, Indizes, Anleihen oder Rohstoffe zu investieren. Außerdem habe man als Kunde von Qicmarket Group Zugriff auf ein Strategiezentrum, sodass man die bestmöglichen Investitionsentscheidungen treffen könne.

Denn das Strategiezentrum unterstütze die Entwicklung von Strategien und Techniken und vermittle die Fähigkeiten, die man als Anleger benötige, um seine Chancen auf einen erfolgreichen Handel zu erhöhen. Überdies habe Qicmarket Group Tausende von Kunden überzeugen können. Denn Qicmarket Group sei eine weltweit vertrauenswürdige Marke gemacht.

Des Weiteren ist auf der Website von Qicmarket Group zu lesen, dass man als Kunde die Wahl zwischen verschiedenen Kontotypen habe:

  • Standard: Mindesteinzahlung 250 US-Dollar, Hebel 1:200
  • Silber: Mindesteinzahlung 10.000 US-Dollar, Hebel 1:200
  • Gold: Mindesteinzahlung 25.000 US-Dollar, Hebel 1:200
  • VIP: Mindesteinzahlung 100.000 US-Dollar, Hebel 1:200

Qicmarket Group Webpräsenz

Das Angebot des Unternehmens Qicmarket Group ist über die Website qicmarket.group zu erreichen.

CEO

Nach §6 des Medienstaatsvertrags (MDStV) ist der Name des inhaltlich Verantwortlichen des Internetauftritts im Impressum anzuzeigen. In vielen Fällen handelt es sich hierbei um ein Mitglied der Geschäftsleitung des Unternehmens.

Die verantwortlichen Personen namentlich zu benennen, ist nicht nur eine Pflicht, sondern gleichermaßen ein Merkmal von Transparenz.

Auf der Website von Qicmarket Group finden sich im November 2021 keine Daten zu inhaltlich verantwortlichen Personen.

Betreiber und Trademark

Nicht zwingend ist der Name der Webpräsenz bzw. der Trading-Plattform oder des Angebots deckungsgleich mit der Betreiberfirma. In der Vergangenheit ist es häufig vorgekommen, dass Firmen zur gleichen Zeit mit zahlreichen Handelsmarken agieren.

Darüber hinaus ist es eine verbreitete Praxis einiger Betreiber, die Websites von „verbrannten“ Handelsmarken zu deaktivieren und kurz darauf unter Verwendung einer neuen Handelsmarke auf den Markt zurückzukehren.

Darum empfiehlt es sich, bei Recherchen zu Nachrichten und Informationen über einen Dienstleister über die Handelsmarke hinaus auch generell die Betreiberfirma mit einzubeziehen. Die jeweiligen Angaben finden sich entweder im Impressum oder oft auch in der Fußzeile einer Internetpräsenz.

Im Footer-Bereich der Internetpräsenz findet sich die Information, dass Qicmarket Group die Handelsmarke einer Sequoia Group LTD mit Sitz auf Dominica sei.

Domain Informationen

Manche Dienstleister werfen ihre langjährige Erfahrung in die Waagschale, um Glaubwürdigkeit zu vermitteln. Gleichwohl steht derartigen Erklärungen oft das Datum, an dem die Domain registriert wurde, entgegen.

Somit ist zu prüfen, wer die Domain besitzt und wann die Domain angemeldet wurde.

Unsere Rechtsberater haben am 23.11.21 die Informationen zum Anbieter Qicmarket Group mit diesem Ergebnis ermittelt:

Domain Name: qicmarket.group
Registry Domain ID: 7d567b33d57a4d37afdb7190a098f09d-DONUTS
Registrar WHOIS Server: whois.namesilo.com
Registrar URL: http://www.namesilo.com
Updated Date: 2021-04-28T13:43:45Z
Creation Date: 2021-04-23T13:43:02Z
Registry Expiry Date: 2022-04-23T13:43:02Z
Registrar: NameSilo, LLC

Impressumsangaben

In der Bundesrepublik Deutschland gibt es gemäß §5 Telemediengesetz (TMG) allgemeine Informationspflichten und Pflichtangaben für das Impressum. Demnach gilt diese Verpflichtung zur „Anbieterkennzeichnung“ für alle geschäftsmäßig betriebenen Webseiten.

Denn diese Angaben sollen den User einer Website darüber unterrichten, mit wem er es zu tun hat. Nicht zuletzt spielt dabei die ladungsfähige Adresse des Webseitenbetreibers eine Rolle, für den Fall, dass rechtliche Ansprüche gegen diesen durchgesetzt werden sollen.

Bedeutend in diesem Kontext ist im Übrigen die Tatsache, dass das Führen eines Impressums gleichermaßen für ausländische Dienstleister gilt, die ihre geschäftliche Tätigkeit im Inland entfalten.

Auf der Website von Qicmarket Group war im November 2021 kein rechtsverbindliches Impressum ausfindig zu machen.

Qicmarket Group Kontaktinformationen

Auf der Internetseite von Qicmarket Group ließen sich im Augenblick der Texterstellung die nachfolgenden Angaben ermitteln:

  • E-Mail-Kontakt zu Qicmarket Group: support[a]qicmarket.group
  • Rufnummer von Qicmarket Group: k. A.
  • Adresse von Qicmarket Group: 8 Copthall, Roseau valley, 00152 Dominica

Qicmarket Group Berechtigung

Das Vorhandensein einer gültigen Autorisierung einer staatlichen europäischen Finanzaufsichtsbehörde kann ein wichtiges Merkmal dafür sein, ob es sich um einen seriösen Finanzanbieter handelt. Denn für die Vergabe einer Lizenz muss ein Anbieter einen großen wirtschaftlichen Aufwand betreiben.

Allerdings muss es sich nicht zwangsweise um einen Anlagebetrug handeln, wenn ein Online-Broker auf Daten zu seiner Autorisation oder zum eigenen Status der Regulierung verzichtet.

Die nachfolgenden Finanzaufsichtsbehörden sind unter weiteren für die Erteilung von Zulassungen und die Aufsicht von Finanzdienstleistern wie Qicmarket Group verantwortlich:

  • Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin, Deutschland)
  • Australian Securities & Investments Commission (ASIC, Australien)
  • Financial Services and Markets Authority (FSMA, Belgien)

Auf der Internetseite von Qicmarket Group gab es im November 2021 keine Hinweise auf eine behördliche Erlaubnis. Was dieser Umstand mit sich bringt, können Investoren im Dialog mit einem Rechtsanwalt unserer Rechtsanwaltskanzlei erörtern.

Behördliche Warnmeldungen zu Qicmarket Group

Vonseiten europäischer Finanzaufsichtsbehörden lag den Rechtsanwälten unserer Kanzlei im November 2021 zum Thema Qicmarket Group keine öffentliche Hinweismeldung vor.

Bevor man mit dem Trading bei Qicmarket Group und anderen beginnt – Online-Trading Ratschläge

Online-Trading wie bei Qicmarket Group ist die Verlängerung des klassischen Handels mit Finanzinstrumenten ins Internet. Hier wie dort agieren Anleger mit dem Vorhaben, durch den Ankauf und den Verkauf von Vermögenswerten Gewinne zu generieren.

Das Trading ist längst nicht mehr auf Wertpapiere beschränkt. De facto stehen Anlegern z. B. auch die folgenden Assets zur Auswahl:

Online-Trading wird über Mittler wie Broker (wie beispielsweise Qicmarket Group) oder Bankinstitute ausgeführt, die ihren Auftraggebern eine spezielle Trading-Computersoftware anbieten.

Vor allem die rasanten technischen Errungenschaften sind der Grund dafür, dass das Online-Trading heutzutage schnell und bequem und somit genauso akzeptiert wie beliebt ist.

Vorteile beim Online-Trading

Die Digitalisierung beeinflusst auch die Finanzwelt erheblich, insbesondere wenn es um das Trading wie bei Qicmarket Group geht.

Denn durch die technologischen Möglichkeiten hat das Trading stark an Leistungsfähigkeit zugenommen. Musste man als Investor oder Trader seine Orders einst noch per Telefon, Telefax oder Post abschließen, ist dies heute per Mausklick und mit erheblich weniger Anstrengung realisierbar.

Faktoren wie Dauer und Art des Trades, Preisgestaltung und Mengen oder die Details zum Konto lassen sich heutzutage ohne ein persönliches Gespräch zwischen einem Anbieter wie Qicmarket Group und dessen Kunden klären.

Letzten Endes sind durch die Gelegenheit zum Online-Trading zahlreiche Annehmlichkeiten entstanden:

  • Online-Tradern stehen jede Menge Tools und verschiedene Indikatoren zur Verfügung.
  • Die Transaktionskosten sind signifikant gesunken, weil die individuelle telefonische Betreuung entfällt.
  • Die Geschwindigkeit zur Abwicklung von Transaktionen hat deutlich zugenommen.
  • Eine Vielzahl von Tools lassen sich automatisch und unverzüglich nutzen.
  • Die Möglichkeit von Verlusten durch Gaps sinkt.
  • Fortbildungsmöglichkeiten zum Online-Trading, Wissenspools, Analysen oder Trading-Kurse werden vielerorts von Haus aus angeboten.
  • Erträge sind auch mit einem niedrigen Einsatz realisierbar.
  • Die Handelsplattform führt die gebuchten Orders aus, man braucht lediglich einen Internetanschluss.

Außerdem bringt das Online-Trading nicht nur Pluspunkte bezüglich der unkomplizierten Verwendung der Trading-Plattform. Primär durch Analysemöglichkeiten, Indikatoren und die vielen verschiedenen Werkzeuge genießt der Anleger merklich mehr Komfort.

Denn die Zeiten, da man selbst noch Chartdiagramme zeichnete oder mühsam eigene Berechnungen anstellte, sind vorbei. Inzwischen finden Online-Trader in ihrem System eine umfangreiche Auswahl an Orderarten, die man beim Daytrading mit dem favorisierten Broker seiner Wahl selbst ausführt.

Persönlicher Tradingplan

Da es so viele Orderarten gibt, können Online-Trader ihren Tradingplan maßgeschneidert auf ihre Bedürfnisse zuschneiden und im Zuge dessen unterschiedlichste Einstellungen vornehmen:

Kauf-Einstiege:

  • Buy Market Orders: Der Kauf erfolgt zum gegenwärtigen Marktpreis
  • Buy Limit Orders: Kauf unter gegenwärtigem Marktpreis
  • Buy Stop Orders: Der Kauf erfolgt über dem aktuellen Marktpreis

Sell-Einstiege:

  • Sell Market Orders: Der Verkauf erfolgt zum aktuellen Marktpreis
  • Sell Limit Orders: Der Verkauf erfolgt unter dem gegenwärtigen Marktpreis
  • Sell Stop Orders: Verkauf über aktuellem Marktpreis

Ausstiegs-Orders:

  • Trailing Stop Orders: Verschiebung des Stop-Loss, abhängig von der Kursentwicklung
  • Stop Loss: Ausstieg mit Verlust bei Erreichen des zuvor festgelegten Kurses
  • Take Profit: Exit mit Gewinn bei Erreichen des vorab festgesetzten Kurses

Ein weiterer Pluspunkt beim Online-Trading aus Sicht des Händlers ist der Wegfall jedweder Restriktionen. Infolgedessen ist man frei in der Wahl der passenden Trading-Strategie und eignet sich seinen eigenen Trading-Stil an. Hierbei gibt es unterschiedliche Vorgehensweisen:

  • Langfristiges Trading
  • Intraday Trading – Öffnen und Schließen von Positionen im Zeitraum eines einzigen Handelstags
  • Scalping: aggressives, kurzfristiges Trading in raschen Zeitintervallen
  • Swing Trading – hochspekulatives Ausnutzen schwankender Kurse
  • Automatisiertes Handeln mit Robots („Expert Advisors“)

Viele dieser Trading-Stile hat das Online-Trading überhaupt erst möglich gemacht, indem es den bis dahin erforderlichen telefonischen Dialog mit dem Händler eliminierte. Deswegen lässt sich von einer Trading-Revolution sprechen, die nun eine Brücke zwischen vielen Investoren auf der gesamten Welt und den weltweiten Finanzmärkten schlägt.

Anleger sollten sehr eingehend prüfen, inwiefern das Unternehmen Qicmarket Group ebendiese Vorteile bietet.

Die Nachteile beim Online-Trading

Nicht alles, was glänzt, ist Gold, diese Aussage gilt auch für das Online-Trading. Demzufolge sind abseits der Vorteile auch eine Anzahl von Nachteilen zu sehen, die geneigte Privatanleger in ihre Abwägungen einschließen sollten:

  • Im Vergleich zum klassischen Trading geht es eher hastig zu.
  • Privatanleger sollten die Verläufe der Kurse permanent im Blick haben.
  • Das Aufkommen betrügerischer Trading-Portale hat zu enormen Verlustrisiken geführt.
  • Kapitalanleger sollten schon routiniert im Trading sein und auf belastbare Strategien bauen.
  • Kommt es zu falschen Entscheidungen, muss man mit beträchtlichen Verlusten rechnen.

Insbesondere das spekulative Daytrading empfiehlt sich nicht für Investoren, die sich erstmals mit dem Themenkreis Trading beschäftigen. Denn die Gefahr, Kursentwicklungen falsch einzuschätzen, ist beträchtlich, und wegen des Zeitdrucks sind Anpassungen schwierig. Entsprechend empfiehlt sich diese Ausrichtung des Tradings tendenziell für ausgesprochen kundige oder ausgesprochen risikoaffine Geldanleger.

Gehört jemand in diese Gruppe, ist das Daytrading eine Möglichkeit, um zügig Ergebnisse zu generieren. Zudem profitiert man beispielsweise vom Wegfall der Gebühren für Overnight-Positionen. Denn auch solche Finanzierungskosten sollten in die Gesamtbetrachtung einer Geldanlage einfließen.

Überdies erspart man sich sprichwörtlich ein böses Erwachen am Morgen, falls es zu unmittelbaren und einschneidenden Kursänderungen kam. Derartige „Gaps“ entstehen schnell durch eine nachteilige Berichterstattung über ein Unternehmen. Andererseits sieht man schnell den Erfolg, falls man am Ende eines Handelstags einen Gewinn bilanzieren kann.

Darüber hinaus ist es relevant für Daytrader, die Tradinggebühren der unterschiedlichen Online-Broker zu vergleichen. An diesem Punkt kann es sich empfehlen, sich für eine Pauschale in Form einer fixen Rate zu entscheiden. Das rentiert sich insbesondere dann, falls man beim Handeln auf eine erhöhte Frequenz kommt und separate Ordergebühren den Ertrag spürbar verringern würden.

Risiken und Gefahren erkennen – Anwälte empfehlen wachsames Vorgehen

Um die Risiken und Gefahren beim Online-Trading nicht unnötig zu potenzieren, sollte man hinterfragen, mit welchem Unternehmen man an den Märkten handeln möchte.

Aus den Erfahrungen unserer Rechtsanwaltskanzlei haben sich einige Fragen ergeben, mit deren Hilfe man potenzielle Risiken erkennt. Auf das Beispiel Qicmarket Group angewandt, sähen diese folgendermaßen aus:

  • Kam der Kontakt mit Qicmarket Group anhand eines unaufgeforderten Telefongesprächs zustande?
  • Existieren Erfahrungsberichte anderer Privatanleger, welches Meinungsbild herrscht in Foren vor?
  • Ist das Unternehmen von einer europäischen Finanzaufsichtsbehörde kontrolliert und unterliegt das Unternehmen einer offiziellen Beaufsichtigung?
  • Gibt es auf der Website von Qicmarket Group ein Impressum und kann man glaubwürdige Angaben zum Geschäftssitz des Unternehmens finden?
  • Stellt der Anbieter ungewöhnlich hohe Überschüsse oder eine garantierte Rendite in Aussicht und blendet die Risiken aus oder spielt diese herunter?
  • Gibt es Warnungen von Anwälten oder Anwaltskanzleien, die im Zusammenhang mit Qicmarket Group geschädigte Mandanten unterstützen?
  • Kann man behördliche Warnmeldungen zu Qicmarket Group finden?

Wie man bei Verlusten reagieren sollte

Für den Fall, dass man befürchtet, beim Online-Trading einem Betrug aufgesessen zu sein, wird empfohlen, augenblicklich weitere Zahlungen zu stoppen.

Dies gilt insbesondere für den Fall, dass der Online-Broker Nachzahlungen nahelegt, um Verluste auszugleichen.

Zudem sollte man versuchen, das verlorene Kapital zurückzuholen. In diesem Zusammenhang können Betroffene Anlegerschutz suchen und sich an die Rechtsanwälte unserer Kanzlei wenden. Wir betrachten sowohl zivilrechtliche als auch strafrechtliche Möglichkeiten und mögliche Schadenersatzansprüche gegen den Dienstleister und gegen beteiligte Zahlungsdienstleister wie Bankhäuser.

„Ein Privatanleger, der beim Online-Trading Geld verliert, ist beileibe kein Einzelfall. Etliche Investoren lassen sich von dem professionellen Auftreten der Dienstleister in die Irre führen und registrieren erst zu spät, dass sie ihren Verlust nicht selbst zu vertreten haben.“

Unser Ratschlag lautet deswegen, nicht den Kopf in den Sand zu stecken, sondern zügig und engagiert zu reagieren. Denn die Aussicht auf eine Rückgewinnung des verlorenen Geldes ist häufig größer, als die geschädigten Investoren es vermuten.

Möchten Sie sich mit einem unserer Anwälte zum Themenkreis Qicmarket Group unterhalten? Dann gelangen Sie hier direkt in unseren Kontaktbereich.