Quantum Code – Im Internet gibt es eine Vielzahl kritischer Stimmen zur Bitcoin Handelssoftware Quantum Code, die zu Verunsicherung bei Anlegern führen.

Sie haben bei Quantum Code investiert und möchten Ihr Geld zurück? Die Anwaltskanzlei Herfurtner hilft Ihnen bei Schwierigkeiten.

Quantum Code – Bitcoin Trading: Sind Ihre Geldanlagen sicher?

Normalerweise vollzieht sich die Kontaktanfrage durch kriminelle Makler telefonisch.

Interessenten geben auf der Recherche nach einer geldbringenden Geldanlage in der Online-Suche Stichwörter wie „Bitcoin Investment“ oder „Crypto Trading“ ein und landen auf Seiten wie Quantum Code. Ebendiese garantieren enorme und mühelos zu erreichende Gewinne.

Nach der Eingabe von personenbezogenen Kontaktinformationen, melden sich Angestellte unterschiedlicher Dienstleister, welche dem Interessenten dabei behilflich sind ein Trading Account einzurichten und Anordnungen zu einer ersten Einzahlung im Bereich von 250 bis 500 EUR äußern, die vielmals über Kreditkarte zu leisten ist.

Obendrein zeigen sich mit steigender Tendenz Fälle, in welchen geschädigte Investoren zuallererst von Online Brokern über Social-Media-Portale, wie Facebook, Instagram oder Telegramm beziehungsweise Single-Börsen wie Tinder und Lovoo angeschrieben wurden. Während die Unterhaltungen zu Beginn normal verlaufen, kommen bald die Themen Cybertrading und Crypto-Trading auf.

Hierbei behauptet die Kontaktperson, entweder selbst in diesen Bereichen kundig zu sein oder eine Person zu kennen die Insiderinformationen an sie weiterleite. Im Ergebnis bekommen die geschädigten Investoren einen Hyperlink zu einer Online-Handelsplattform, richten dort ein Trading-Konto ein und werden um ihr Geld betrogen. Es zeigen sich demnach Parallelen zum Betrugsvorgehen Love-Scam.

Nach der Ersteinzahlung wird dem Anleger ein individueller Mitarbeiter zugeordnet, der sich um das Kundenkonto und die vermeintlichen Handelsaktionen kümmern soll. In aller Regel erreichen die Kunden mehrfach wöchentlich Telefongespräche, in welchen die Investitionen und die vorgeblichen Resultate mitgeteilt werden.

Hierbei erfolgt die Kontaktaufnahme – wie bei Quantum Code – beinahe ausschließlich über den Kundenbetreuer selbst. Die Möglichkeit, zurückzurufen, hat der Kunde oft nicht.

Auf dem Trading-Konto werden innerhalb kürzester Zeit außerordentlich hohe Profite erreicht, zumindest dem Anschein nach. Mittlerweile ist bekannt, dass die Betrügerbanden eine Computersoftware benutzen, die die Handelsaktionen simuliert, sodass kein tatsächlicher Handel durchgeführt wird.

Wenn sich der Gewinn weiter zugenommen hat, drängt der Account-Manager die Anleger zu weiteren Transaktionen, um angebliche hohe Gewinne wie bei Quantum Code erzielen zu können. Des Weiteren werden zusätzlicheGewinne beworben, welche dem Trading-Konto überwiesen werden sollen.

Derartige folgenden Zahlungen des Kunden erfolgen oft per Banküberweisung auf ein Konto in Osteuropa (Bulgarien, Ungarn, Litauen usw.) oder Asien. Häufig auch an Kryptobörsen wie z. B. Kraken, Coinbase, Nuri, usw.

Um die Anonymität von Crypto-Trading für ihre Zwecke einzusetzen, weisen die scheinbaren Online Broker die Käufer an, Konten (sogenannte digitale Geldbörsen) bei den Kryptobörsen zu erstellen oder eröffnen diese Wallets über einen Fernzugriff via AnyDesk oder Teamviewer mit Zustimmung des Kunden einfach selbst.

Nach der Zahlung des Kunden auf das Wallet, greifen die Kriminellen wieder auf den PC des Anlegers zu, kaufen von dem eingezahlten Geld Bitcoin oder ähnliche digitale Währungen und transferieren diese auf die eigenen Wallets weiter. Dem Geldanleger wird dagegen vorgetäuscht, dass sein Vermögen auf seinem Kundenkonto angekommen sei.

Nach weiteren hohen Einnahmen auf dem Online-Trading-Konto, wünschen Kunden typischerweise eine Auszahlung oder mindestens eine Teilauszahlung anfordern. Die wird jedoch aus vielen verschiedenen Gründen verweigert oder an die Forderung nach weiteren Investments geknüpft.

Weiterführende Infos zu Plattformen wie Quantum Code, finden Sie in den nachstehenden Absätzen.

Die kommenden Hinweise sind generelle Empfehlungen für Anleger – unabhängig von der Plattform in die Sie investieren.

Kontrolle und Lizenzierung von Online Trading Plattformen wie Quantum Code

Sowohl die Finanzmärkte als auch der Anlegerschutz profitieren von Verhaltensregeln und organisatorischen Zuständigkeiten. Anleihendienstleistungsunternehmen und Firmen wie Quantum Code müssen eine Reihe von Vorschriften befolgen. Dasselbe gilt für ihre Angestellten. Dadurch sollen Interessenskonflikte und damit zusammenhängende Nachteile für Investoren vermieden werden.

Dazu zählt die Pflicht des Anbieters, seine eigenen Unternehmenskunden vor Besiegelung eines Finanzgeschäfts über die wesentlichsten Merkmale des Geschäfts zu unterrichten. Dies gilt sowohl für den jeweiligen Investoren als auch für die Investition selbst. Jenem Gedanken entsprechend sind zusätzliche Fakten für Firmenkunden geboten, die sich auf hochspekulative oder riskante Geschäfte einlassen möchten.

Gegenüber ihren Kunden haben die Anbieter wie Quantum Code eine Verantwortung. Diese geht bei weitem über die Bereitstellung eines Angebots oder einer Leistung hinaus.

Hat der Dienstleister eine Zulassung für den Verkauf von Finanzprodukten? Dies sollten Sie unbedingt klären. Hierfür können Sie das Broker-Check-Verzeichnis einer Finanzaufsichtsbehörde nutzen und den Namen des Anbieters in die Suchfunktion eingeben.

Einzigartiges Entwicklungspotenzial beim Anbieter Quantum Code?

Prüfen Sie, wie vertrauenswürdig das Angebot von Quantum Code ist. Ist der Zinssatz, der Ihnen offeriert wurde, außergewöhnlich hoch? Kann man mit ein paar EURO eine große Menge Geld bekommen?

Diese Sonderangebote sind überwiegend nichts weiter als eine Illusion. Seien Sie gewiss, dass sich hinter diesen verlockenden Optionen meistens Betrüger verbergen. Bei diesen Investitions-Offerten wird in der Regel gar nichts angelegt. Überprüfen Sie dementsprechend wie vertrauenswürdig das Angebot von Quantum Code ist.

Betrügereien werden von Trickbetrügern in der Regel auf ähnliche Weise vorgenommen. Im Online werden an markanter Position Finanzprodukte angekündigt, die fadenscheinig ertragreich sein sollen. Die Kriminellen behaupten, sie würden jede Menge Kapital bekommen. Zu Beginn sind die Investitionsbeträge tendenziell niedrig.

All jene, die sich registrieren, werden von einem fiktiven Broker oder Händler konsultiert. Die Betrugsopfer bekommen dann nach Einzahlung des Geldes Zugriff zu einer angeblichen Investitionssoftware.

Zweifelhafte Offerten lassen sich auch an Renditeversprechen ablesen, die auffällig über dem Marktdurchschnitt liegen.

Das Wagnis eines Anlegers, Kapital zu verlieren, wächst auch bei Quantum Code in direktem Verhältnis zur erwarteten Gewinnspanne. Eine Möglichkeit, sich über die durchschnittliche Marktrendite zu informieren, sind die Wirtschaftsteile der Tageszeitungen oder die Internetseite der Deutschen Bundesbank.

Gleichfalls sollten Sie Ratschläge für Firmen mit außergewöhnlichem Wachstumspotenzial mit Vorsicht behandeln. Niedrige Kosten und niedrige Handelsvolumina machen z.B. Penny Stocks besonders empfänglich für Spekulationen und Manipulationen.

Pump & Dump: einfach erklärt

Die Bezeichnung Pump and Dump wird eingesetzt, um eine Situation zu umschreiben, in ebenjener der Marktpreis einer Aktie von Insidern unnatürlich in die Höhe getrieben wird. Anschließend wird selbige Aktie mit Verlust an die anderen Investoren wieder abgestoßen.

Es handelt sich folglich um einen Betrug. Ein Betrug, der von der Ahnungslosigkeit der Kleinanleger und Börsenneulinge profitiert.

Diese Vorgehensweise ist aus diesem Grund auf einem kontrollierten Wertpapiermarkt und für Anbieter wie Quantum Code untersagt. Der Kryptomarkt demgegenüber ist, was ebendiese Taktiken betrifft, noch weitgehend „Wilder Westen“. Aufgrund dessen ist äußerste Wachsamkeit unerlässlich!

Pump-and-Dump-Betrügereien sind dort im Kontext mit den so genannten Altcoins öfter vorzufinden. Die Pump & Dump Betrugsmethode wird von Kriminellen benutzt, um den Kurs einer nicht bekannten oder eventuell auch eigenhändig geschaffenen Währung in die Höhe zu treiben. Dies erreichen sie dadurch, dass sie im Web oder auf Social Media Falschinformationen propagieren oder Mitinvestoren mit unangemessenen Gewinnerwartungen locken.

Stellen Sie also sicher, dass Ihnen vom Anbieter Quantum Code wenn gewünscht alle nötigen Informationen zu dem Themenkomplex bereit gestellt werden.

Wie sind Ihre Erfahrungen mit Online-Plattformen

Auf dubiosen Anbieter-Websiten gibt es eine Vielfalt von Investitionsgütern, welche in Internetforen und sozialen Netzwerken unnachgiebig beworben werden, um Investoren zu ködern.

Außerdem wird mit „Multi-Level-Marketing“ um neue Geldanleger geworben. In der Werbung wird vor allem die Garantie auf kurzfristige Rentabilität herausstellt.

Um mit dem Investment zu starten, muss ein möglicher Investor zuerst einen Account bei der Online Trading Plattform – so wie bei Quantum Code – erstellen. Als nächstes treten die scheinbaren Broker über ein Call-Center mit dem Kapitalanleger in Verbindung und versuchen diesen zu überzeugen, große Geldbeträge zu zahlen.

Die hoffnungsvolle Haltung der Kapitalanleger zum Cybertrading wird zum Teil durch den Wunsch nach zukünftigen Gewinnen verstärkt.

Die Käufer sind eher bereit, in die Zukunft zu investieren, wenn sie genau die Art von Ergebnissen sehen, die sie sich erhoffen. In dieser Phase werden die Geldanleger von einem manipulierten Trading-Algorithmus über die wahre Entwicklung der Börsendaten und -kurse hinters Licht geführt. Quantum Code muss nicht zwangsweise in diese Kategorie fallen.

Die Kriminellen benutzen ihre eigenen, einseitig festgelegten Preiswerte bei der Berechnung der Erträge. Das bedeutet, dass der Anbieter die vollständige Kontrolle darüber hat, ob ein Gewinn erzielt wird oder nicht.

Bis zur Zahlug der vermeintlichen Gewinne wird dieser Betrug fortdauern. Kommt der Moment der Ausschüttung, haben die Kunden schlagartig keinen Zugriff mehr auf ihre Accounts und die damit verbundenen direkten Kundenberater. Die Mehrzahl der Kapitalanleger verlieren ihr ganzes in diesen illegalen Handel angelegtes Kapital, sodass sie gezwungen sind, einen Rechtsberater einzuschalten.

Undurchsichtige Ausstiegsalternativen

Überprüfen Sie, wann und wie viel Geld ausgezahlt wird. Vermeiden Sie am besten längerfristige Verträge, die nicht frühzeitig gekündigt werden können oder bei denen Sie beträchtliche finanzielle Verluste einstecken würden.

Schließen Sie längerfristige Verträge ohne vorzeitige Möglichkeit der Kündigung ausschließlich mit Investment-Dienstleistern wie Quantum Code ab, an deren Seriosität Sie keinerlei Zweifel haben.

Selbst wenn Sie die Möglichkeit haben, jederzeit auf einen Vertrag zu verzichten beziehungsweise ihn über einen entsprechenden Zeitraum zu kündigen, sollten Sie skeptisch sein. Sogar wenn Sie diese Absicherung haben, bleiben Sie immer noch anfällig für finanzielle Verluste. Vergewissern Sie sich, dass Sie genau wissen, wie viel Geld Sie zurückerhalten, wenn die Sache schiefläuft.

Für Wertpapiergeschäfte gilt die folgende Regelung:

Informieren Sie sich vor Beendigung der Vertragslaufzeit, welche Optionen Ihnen offen stehen, einen Anteilschein loszuwerden.

Nicht selten ist es ausschlaggebend sich darüber im Klaren zu sein, ob es für Dienstleistungen – wie von Quantum Code offeriert – einen liquiden Markt gibt.

Es besteht die Möglichkeit, Aktien über einen Online Broker oder ein Finanzinstitut zu verkaufen. Alle 3 Varianten sind für die Erteilung eines Verkaufsauftrags zugelassen. Der wirkliche Verkaufsvorgang wird dann über eine Börse (z.B. Berlin, Stuttgart, Frankfurt, Tradegate oder Xetra) vollzogen (z.B. bei Penny Stocks).

Mit Orderzusätzen kann die Ausführung der Order im Vorfeld gelenkt werden. Das Abstoßen der Wertpapiere erfolgt zu einem von Ihnen bestimmten Termin und Ort.

Investition zurückerhalten von Quantum Code? Nehmen Sie Kontakt zu uns auf

Kapitalanleger, die bei einem Unternehmen wie Quantum Code Kapital verloren haben, oder die Probleme haben , sich ihr Geld auszahlen zu lassen, sollten vor allem weitere Zahlungen stoppen. Im Anschluss ist es auf jeden Fall ratsam, sich einen Anwalt zu suchen und von ihm jedwede Optionen zur Wiederbeschaffung Ihrer Investitionen zu beleuchten.

Wichtig ist:

  1. zügiges Reagieren
  2. nicht verzagen
  3. anwaltliche Hilfe in Anspruch nehmen

Möchten Sie sich zum Anbieter Quantum Code mit uns austauschen? Dann stehen Ihnen unsere Rechtsberater für Informationen bereit.

Nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf, um sich zu Quantum Code auszutauschen.