Rechtsanwältin Eva-Maria Ueberrück

//Rechtsanwältin Eva-Maria Ueberrück
Rechtsanwältin Eva-Maria Ueberrück 2017-09-19T11:09:40+00:00

Rechtsanwältin Eva-Maria Ueberrück

Fachanwältin für Bank- und Kapitalmarktrecht
Fachanwältin für Bank- und KapitalmarktrechtZulassung Rechtsanwaltskammer München

Vita

Fachanwältin für Bank- und Kapitalmarktrecht

Rechtsanwältin Eva-Maria Ueberrück ist seit 2002 als Rechtsanwältin zugelassen und seit 2004 insbesondere im Bank- und Kapitalmarktrecht tätig; als Fachanwältin für Bank- und Kapitalmarktrecht vertritt sie geschädigte Anleger in allen Bereichen dieses Rechtsgebietes.

Für ihre Mandanten hat Fachanwältin Eva-Maria Ueberrück sich insbesondere im Bereich der Wertpapiere einen Namen gemacht:
So hat beispielsweise ihre anwaltliche Tätigkeit im Bereich der „Zertifikatsklagen“ (insbesondere Schadensersatzklagen wegen fehlerhafter Beratung beim Vertrieb von Anleihen und/oder Zertifikaten der insolventen Investmentbank „Lehman Brothers“) den Weg zu den bekannten BGH-Entscheidungen zum Emittentenrisiko sowie zur Aufklärung über ein Sonderkündigungsrecht mitgeebnet.

Auch im Rahmen der Vertretung von Anlegern offener Immobilienfonds hat sie die Rechtsprechung zu Gunsten der Anleger mitbeeinflusst. So war sie unter anderem Wegbereiterin zu den BGH-Urteilen zur ungefragten Aufklärungspflicht von Beratern über das sogenannte Schliessungsrisiko bei offenen Immobilienfonds.

Über eine große und langjährige Expertise verfügt Rechtsanwältin Ueberrück auch im Bereich geschlossener Publikumsfonds (bzw. nunmehr: Publikums-AIF); dies gilt für alle Arten von Assets (Immobilien, Schiffe, Flugzeuge, Private Equity) und alle Arten rechtlicher Problematiken (Einlagenforderung, Ausschüttungsrückforderung, Falschberatung, Prospekthaftung u.w.m.).

Frau Rechtsanwältin Eva-Maria Ueberrück vertritt ihre Mandanten nicht nur außergerichtlich oder vor Gericht, sondern setzt sich auch bei Hauptversammlungen und Gesellschafterversammlungen für die Rechte der Anleger ein.

  • Kapitalmarkt Intern – Interessantes und Brisantes von der Anlegerfront (PartnerFonds – Kapital für den Mittelstand) – 12.2014
  • Süddeutsche Zeitung – „Unter Druck“ (offene Immobilienfonds in Auflösung) – 05.2014
  • Süddeutsche Zeitung – „US-Investor empört Anleger“ – 04.2013
  • Financial Times Deutschland – „Sparkasse verliert Klage zu Schrottimmobilien“ – 12. 2007
  • Die Welt – „Potsdamer Sparkasse muss Fondsanleger entschädigen – 12.2007
  • WisoFalschberatung durch Banken – 11.07.2011
  • Life aus dem Hangar 7Falschberatung insbesondere Beratungsprotokolle
Anfrage

Sie haben Fragen?

Kontaktieren Sie Rechtsanwältin Eva-Maria Ueberrück.
Anfrage