RLCMN Capital SK – Gemäß Mitteilungen von Regulierungsbehörden scheint es sich bei den Angeboten möglicherweise um nicht geprüfte Produkte zu handeln.

Von Deals mit RLCMN Capital SK wird folglich ohne detaillierte Prüfung abgeraten, da sich Kunden vermutlich einem hohen finanziellen Risiko aussetzen.

RLCMN Capital SK

Unserer Anwaltskanzlei liegen folgende Informationen zum Anbieter RLCMN Capital SK vor:

RLCMN CAPITAL SK, s.r.o.
Sidlo Teplická 105
921 01 Piešťany
SIC: 2120511041
Presse: press@advert.marketing
Technologie: support@advert.marketing
Webseite: https://advert.marketing

Warnung FMA Österreich

Fonds Online

Warnung FI

Mögliche Fallstricke für Investoren

Wer Renditen über dem Marktniveau erzielen möchte, muss dafür in der Regel auf riskante Anlageformen zurückgreifen.

Doch die zugesagten großen Renditen führen oft zu deutlichen Verlusten.

Um die Anleger vom angebotenen Produkt zu überzeugen, benutzen die Betrüger immer wieder gefälschte Dokumente wie Kontoauszüge, Urkunden oder Wertpapiere. Wollen sich die Kunden die angeblichen Gewinne auszahlen lassen, erfinden die Betrüger immer neue Geschichten weswegen dies gerade nicht möglich oder sinnvoll sei und statt dessen weitere Zahlungen erfolgen müssen.

In manchen Fällen soll Ihnen der sofortige Abschluss der Anlage durch gewisse Vorteile schmackhaft gemacht werden. Angebliche Vorzugspreise oder die Sicherung steuerlicher Vorteile sind ein häufiges Argument. Investoren soll auf diese Weise die Möglichkeit genommen werden, sich ihre Investition noch einmal zu überdenken.

Auch ein Vergleich mit anderen Angeboten oder gar eine Nachforschung zu der Anlage soll auf diese Weise unterbunden werden. Privatanleger sollen so dazu gebracht werden, möglichst schnell ihr Geld zu überweisen. Oftmals haben die Betrüger damit bereits ihr Ziel erreicht.

Was sollten Anleger bei RLCMN Capital SK unternehmen

Nehmen Sie gegebenenfalls noch heute in Sachen RLCMN Capital SK Kontakt mit den Anwälten der Kanzlei Herfurtner auf.

Unsere Anwälte prüfen für Sie, ob Sie Forderungen gegen Ihren Vermittler, das Unternehmen Ihrer Anlage oder Dritte geltend machen können. Besteht der Verdacht des Anlagebetruges arbeiten wir zu diesem Zwecke auch eng mit den zuständigen Strafverfolgungsbehörden zusammen.