RTCoin – Der Broker hat sich auf seiner Internetpräsenz https://rtcoin.org/ als Finanzdienstleister ausgegeben, der in dem Bereich Online-Trading tätig gewesen sein will. Zum Augenblick der Texterstellung war die Website des Dienstleisters nicht mehr verfügbar.

Wenn Sie bei RTCoin investiert haben und es Probleme bei der Ausschüttung gibt, stehen Ihnen die Rechtsanwälte der Kanzlei Herfurtner mit Rat und Tat zur Seite.

RTCoin – Bewertung vom Anwalt

Derzeit gibt es eine extrem hohe Anzahl an Anbietern wie unter anderem RTCoin. Dadurch war es noch nie so leicht aber auch unsicher wie heute, in den unbeständigen Finanzmärkten anzulegen.

Vorallem weil es etliche Möglichkeiten gibt, kann die Wahl eines Online Brokers zeitaufwendig und entmutigend sein. Im Besonderen dann, wenn diese Ihren jeweiligen Investitionsvorstellungen genügen soll.

Sie haben schon bei RTCoin investiert? Dann sind die folgenden Punkte für Sie als Kapitalanleger wichtig.

  • Eine geeignete Anlaufstelle für Geldanleger, die sich über Aktien, Futures, Binary Options und Kryptowährungen schlau machen möchten, ist eine Website wie diese.
  • Lizenzierte Broker im Internet, sichere Webseiten, Kosten und Provisionen, Produktoptionen und Kundenrezensionen sind nur manche der Gesichtspunkte, die Sie bei Ihrer unwiderruflichen Wahl einkalkulieren müssten.
  • Der Zutritt zu den internationalen Finanzmärkten wird für Kapitalanleger durch Online-Investitionen praktischer und lukrativer.

Die kommenden Hinweise sind grundsätzliche Empfehlungen für Kapitalanleger – unabhängig von der Plattform in die Sie Kapital investieren.

Allgemeine Gefahren beim Online Trading auf Webseiten wie RTCoin

So wie die Wertpapierbörse und sonstige Finanzmärkte entsprechenden Risiken und Gefahren ausgesetzt sind, so ist gleichfalls das Online Trading anfällig.

Sie als Kapitalanleger sollten folglich RTCoin in Hinblick auf folgende Aspekte überprüfen:

  • Lückenhafte Kenntnis über das Produkt
  • Bedrohungen, welche mit entsprechendem Angebot verbunden sein können, zum Beispiel mögliche Verlustgeschäfte
  • Dienstleister, welche unzuverlässig sind
  • Risiken und Gefahren, die sich aus inkorrektem oder unqualifiziertem Handel herausbilden
  • Die Risiken der Online-Sicherheit

Reduzieren sie das Risiko, indem Sie bei der Wahl eines Finanzdienstleisters auf eine verifizierte Erfolgsbilanz schauen. In diesem Kontext ist es auch wesentlich, dass Ihnen eine sichere Geldverwaltung zugesichert wird. Nur so können Sie sich in der Internet-Handelsarena einigermaßen sicher bewegen.

Kapitalanleger, die ein geschicktes Händchen haben, können durchaus davon leben, und ihre Einkünfte sind unter Umständen hoch.

Gesetzt den Fall, dass sie die optimale Strategie haben. Eines sollte jedem klar sein, der mit dem Trading beginnt: Die Gefährdung, beim Trading an der Aktienbörse mehr Anlagen einzubüßen, als auf das Bankkonto des Brokers RTCoin eingezahlt wurde, existiert immerzu.

Termindruck bei Investments? Welche Erfahrungen haben Sie mit RTCoin gemacht?

Spüren Sie den Druck einer knappen Frist? Der Online Broker lockt mittels einem Sonderangebot, aber Sie stehen unter dem Druck, unmittelbar eine Entscheidung treffen zu müssen?

Das ist keine ideale Idee, denn es handelt sich oftmals um eine Finte. Brechen Sie nichts übers Knie Sie können nicht nur jetzt vertrauenswürdige Angebote erhalten, sondern auch in Zukunft bei RTCoin Geld investieren.

Um ihr Ziel zu erreichen, wissen Abzocker ganz genau, was sie tun müssen. Sie strengen sich an, durch vorteilhaft formulierte Fragen so viele Informationen wie sie können über ihre ins Visier genommene Person zu erlangen. Weiterhin fragen sie nach den Gegebenheiten des Gegenübers, z. B. ob es allein Zuhause ist oder ob es Geld Zuhause aufbewahrt.

Zusätzlich verwenden Sie eine Taktik des „Abwartens“, um den Betroffenen zu erschöpfen. Sie können ihr Gegenüber ewig lange am Telefon halten, bis es sich bereit erklärt, zum Geldinstitut zu gehen und den Kriminellen Bargeld und anderweitige Wertgegenstände zu überlassen.

Bei einem solchen dieser Betrügereien wird dem Geschädigten ein Zeitdruck auferlegt. Mit so einer Methode wird der Geschädigte dazu verleitet, seine eigene Vorsicht außen vor zu lassen.

Gegenwärtige Support-Betrügereien verwenden die gleiche Formel. Da der Computer der kontaktierten Person vorgeblich von einem außergewöhnlich schweren Virus angegriffen ist, fordern die Anrufer, die mutmaßlich im Auftrag von Microsoft oder einem Finanzdienstleister wie RTCoin agieren, in englischer Sprache mit indischem Akzent die dringende Bezahlung eines Wartungsvertrags.

Die Betrüger steigern den Druck, auf die Weise, dass sie den ins Visier genommenen Personen androhen, sie zur Kasse zu bitten, wenn ihr Rechner infiziert ist und die Infektionen überträgt.

Pump & Dump: Was ist das?

Der Ausdruck Pump and Dump wird eingesetzt, um eine Situation zu beschreiben, in jener der Kurs einer Aktie von Insidern unnatürlich in die Höhe getrieben wird. Anschließend wird selbige Aktie mit Verlust an die sonstigen Geldanleger wieder verkauft.

Es handelt sich dementsprechend um einen Betrug. Ein Betrug, der von der Unwissenheit der Kleinanleger und Börsenneulinge profitiert.

Diese Vorgehensweise ist darum auf einem kontrollierten Aktienmarkt und für Unternehmen wie RTCoin unerlaubt. Der Kryptomarkt im Gegensatz dazu ist, was jene Taktiken betrifft, noch nahezu vollständig „Wilder Westen“. Deshalb ist besondere Vorsicht unerlässlich!

Pump-and-Dump-Betrügereien sind dort im Kontext mit den sogenannten Altcoins des Öfteren anzutreffen. Die Pump-and-Dump-Betrugsmasche wird von Betrügern genutzt, um den Marktpreis einer nicht bekannten oder eventuell auch eigenständig geschaffenen Währung in die Höhe zu treiben. Dies erreichen sie indem sie im Netz oder in den sozialen Medien Falschinformationen propagieren oder Mitinvestoren mit unangemessenen Gewinnerwartungen ködern.

Stellen Sie also sicher, dass Ihnen vom Anbieter RTCoin wenn gewünscht alle benötigten Angaben zu ebendiesem Themenkomplex bereit gestellt werden.

Cybertrading – Bedeutung

Der klassische Investmentbetrug wird mit bekannten Methoden wie Reklame, unerbetenen Telefonanrufen oder Börsenbriefen vorgenommen.

Wenn es um Betrug geht, wird die altmodische Methode im digitalen Zeitalter schnell obsolet. Die neue Art des Finanzbetrugs könnte man mit dem Ausdruck „Cybertrading“ beschreiben. Investitionsprodukte werden hier in unredlicher Absicht über das Internet gehandelt.

Zu den betrügerischen Geldanlagen gehören Investitionsprodukte wie Differenzkontrakte und Kryptowährungen wie Bitcoin & Co.. Selbst die Dienstleistungen von RTCoin wurden von anderen Dienstleistern in vergleichbarer Art angewendet, um Anleger hinters Licht zu führen.

Die Anleger informieren sich zunehmend selbst im Web über Anlagemöglichkeiten. Auf diese Weise verlassen sich die Personen bei ihren Entscheidungen auf ihr individuelles Wissen oder auf die Tipps anderer in Blogs, Foren und weiteren Online-Plattformen.

Der Wechsel zu immer neuen Finanzinstrumenten hat keinen nachhaltigen Effekt auf die ungesetzlichen Aktivitäten in Bezug auf die Bandenstruktur. Da sich die kriminellen Verbrecherringe auf bereits existierende und weithin akzeptierte Infrastrukturen stützen, erübrigt sich die Umstellung auf ein neues “Geschäftsmodell”. Unabhängig davon, welches Finanzinstrument gehandelt wird, der Ablauf des Cybertradings ist annähernd deckungsgleich.

Für diese Investitionsprodukte wird offensiv in auf Social Media Plattformen oder mit bezahlten Anzeigen geworben. Hierbei geht es quasi ausschließlich um die Darstellung astronomisch hoher Profite. Berechnen Sie die Wahrscheinlichkeit hohe Gewinne bei RTCoin zu erzielen, bevor Sie investieren.

Wie hoch sind die Gebühren die ein Online Broker verlangen kann?

Erkundigen Sie sich im Vorfeld einer Investition bei RTCoin, wie viel von Ihrer Investitionssumme zur Deckung von Kosten wie Gebühren und Provisionen aufgewendet wird. Dies ist ein guter Zeitpunkt, um die von den Anbietern bereit gestellten Auskünfte eingehend nachzuprüfen!

Investoren müssen über alle zu zahlenden Kosten und deren Wirkung auf die Marge von Finanzdienstleistern benachrichtigt werden. Zusätzlich müssen die Kosten einzeln dargestellt werden.

Im Falle, dass Sie eine Darstellung jeglicher Gebühren einfordern, sind die Finanzdienstleister verpflichtet, Ihnen diese Informationen zu geben.

Ein Broker wie RTCoin ist aus nachvollziehbaren Motiven im Regelfall an möglichst vielen Transaktionen interessiert. Sehr oft sind die Kosten so hoch, dass es schwer ist, einen Gewinn zu erreichen. Die Kosten können das angelegte Vermögen in kürzester Zeit sogar verschlingen.

Berücksichtigen Sie daher unbedingt die Kosten! Die Tradinggebühren des Brokers müssen für jeden einsehbar sein. Die Klarheit der Kostenstruktur ist auch in den gesetzlichen Vorgaben und Lizenzierungen vorgegeben.

Im Zusammenhang mit einem Verstoß kann dem Anbieter die behördliche Genehmigung entzogen werden.

Gewinnausschüttung von RTCoin nicht geschehen? Schnell Anwaltskanzlei kontaktieren

Es empfiehlt sich, so schnell wie möglich Schritte einzuleiten, sobald sich die Vermutung bestätigt, dass ein Dienstleister nicht ordnungsgemäß agiert und die Gefahr existiert, dass der Online Broker seine Zahlungen nicht leistet. Abgesehen von einer Anzeige, die unsere Kanzlei für unsere Klienten bei der Polizeibehörde erstattet, und einer Mitteilung an die Finanzaufsichtsbehörde sollte der Dienstleister möglicherweise auch rechtlich zur Verantwortung gezogen werden.

Dabei werden die vertraglichen Forderungen gegen den Broker sowie eventuelle Entschädigungsoptionen begutachtet.

Bei Finanztransaktionen ist es ebenso relevant zu prüfen, ob Banken im Falle eines Fehlers verantwortlich gemacht werden können. Schadensersatzansprüche gegen Geldinstitute können z.B. bei Geldwäsche oder anderen gesetzeswidrigen Aktivitäten entstehen. Dies muss jedoch abhängig vom jeweiligen Sachverhalt überprüft werden.

Falls Ihr Anbieter die Zahlug verweigert,sollten Sie sich deshalb unmittelbar an eine zuverlässige Rechtsanwaltskanzlei wenden:

  1. Nennen Sie uns die Namen und Kontaktdaten aller Personen, mit denen Sie in Kontakt standen
  2. Setzen Sie uns davon in Kenntnis, wie lange der Online Broker bereits die Ausschüttung verweigert
  3. Schildern Sie uns via E-Mail Ihren Fall

Die Rechtsanwaltskanzlei Herfurtner werden Ihnen eine kostenlose Ersteinschätzung im Zusammenhang mit RTCoin geben. Darüber hinaus teilen wir Ihnen schnellstmöglich mit, ob wir denken, dass Sie realistische Chancen haben, Ihre Verluste zurückzuerhalten.