Solabiz Innovation Markets – die Firma bezeichnet sich selbst auf der Unternehmenswebsite https://solabiz-innovationmarkets.online/ als Online Broker. Dabei biete Solabiz Innovation Markets seinen Mandanten verschiedene Dienstleistungen mit einem transparenten Kundenservice an.

Sie haben bei Solabiz Innovation Markets investiert und möchten Ihr Kapital zurück? Die Kanzlei Herfurtner hilft Ihnen bei Problemen.

Solabiz Innovation Markets – Bewertungen

Aktuell gibt es eine sehr hohe Zahl an Online-Handelsplattformen wie beispielsweise Solabiz Innovation Markets. Dadurch war es noch nie so leicht aber auch risikoreich wie heute, in den volatilen Finanzmärkten anzulegen.

Besonders weil es zahlreiche Möglichkeiten gibt, kann die Wahl eines Online Brokers zeitintensiv und frustrierend sein. Speziell dann, falls diese Ihren individuellen Investitionsvorstellungen entsprechen soll.

Sie überlegen, bei Solabiz Innovation Markets zu investieren? Dann sind die nachstehenden Punkte für Sie als Investoren relevant.

  • Regulierte Online-Broker, vertrauenswürdige Portale, Kosten und Boni, Angebots-Optionen und Bewertungen von Kunden sind nur beispielhafte Gesichtspunkte, die Sie bei Ihrer finalen Wahl einbeziehen müssten.
  • Der Zugriff zu den länderübergreifenden Börsen wird für Anleger durch Online-Investitionen bequemer und erschwinglicher.
  • Eine optimale Anlaufstelle für Kapitalanleger, die sich über Wertpapiere, Futures, Optionen und Kryptowährungen informieren wollen, ist eine Homepage wie diese.

Die kommenden Angaben sind allgemeine Ratschläge für Kapitalanleger – unabhängig von der Plattform in die Sie Kapital investieren.

Dienstleister Checkliste – Solabiz Innovation Markets durchleuchten und Investitionen durchdenken

Die folgende Aufzählung dient Ihnen zur Absicherung vor Online Brokern mit unlauteren Absichten.

  • Ist der Trading-Anbieter Solabiz Innovation Markets ein von der BaFin oder in einem anderen Staat der Europäischen Union lizenziertes Unternehmen?
  • Existiert auf der Webseite ein vollständiges Impressum?
  • Ist in der Firmendatenbank der jeweiligen EU-Aufsichtsbehörde ein Anbieter wie Solabiz Innovation Markets aufgeführt?
  • Informieren Sie sich so ausführlich wie möglich über den Anbieter und die Ware, die Sie kaufen möchten (Google, Foren, Online-Kartendienste).
  • Lassen Sie sich nicht von Beteuerungen über äußerst hohe Profite ohne die Gefahr, finanzielle Mittel zu verlieren, blenden.
  • Fragen Sie sich: Wie ist der Name des Ansprechpartners, mit dem ich in Verbindung treten soll?
  • In welchem Ort ist die Hauptniederlassung des Unternehmens?
  • Benutzen Sie keine Fernwartungssoftware, die sich Zugang auf Ihre Endgeräte verschafft.

Vorsicht – für den Fall, dass Solabiz Innovation Markets mit knappen Fristen arbeitet

Verspüren Sie den Druck einer knappen Frist? Der Dienstleister lockt mit einem Sonderangebot, aber Sie stehen unter dem Druck, unmittelbar eine Entscheidung treffen zu müssen?

Das ist sicher keine ideale Idee, denn es handelt sich oftmals um eine List. Brechen Sie nichts übers Knie Sie können nicht nur jetzt zuverlässige Offerten bekommen, sondern auch in Zukunft bei Solabiz Innovation Markets anlegen.

Um ihr Ziel zu erreichen, wissen Abzocker im Detail, was sie tun müssen. Sie bemühen sich, durch vorteilhaft vorbereitete Anfragen so viele Angaben wie es geht über ihre ins Visier genommene Person zu kriegen. Zudem fragen sie nach der Konstitution des Gegenübers, z. B. ob es allein Zuhause ist oder ob es finanzielle Mittel zu Hause besitzt.

Obendrein spielen sie ein Spiel des „Abwartens“, um den Betroffenen zur Verzweiflung zu bringen. Sie können ihr Gegenüber so lange am Telefon halten, bis es sich bereit erklärt, zur Bank zu gehen und den Kriminellen Geld und sonstige Wertgegenstände auszuhändigen.

Bei einem dieser Betrügereien wird dem Geschädigten ein zeitlicher Druck auferlegt. Mit so einer Taktik wird der Geschädigte dazu gebracht, seine eigene Wachsamkeit außen vor zu lassen.

Topaktuelle Support-Betrügereien gebrauchen dieselbe Methode. Da der PC der kontaktierten Person mutmaßlich von einem äußerst extremen Virus angegriffen ist, verlangen die Anrufer, die mutmaßlich im Einsatz von Microsoft oder einem Finanzdienstleister wie Solabiz Innovation Markets arbeiten, in englischer Sprache mit indischem Akzent die dringende Zahlung eines Wartungsvertrags.

Die Verbrecher potenzieren den Druck, indem sie den ins Visier genommenen Personen androhen, sie zur Kasse zu bitten, wenn ihr PC infiziert ist und die Infektionen überträgt.

Unerlaubte Orders? Vertrauenswürdige Dienstleister agieren nie im Alleingang

Die Erteilung von Aufträgen für Transaktionen mit Wertpapieren ohne das Einverständnis des Kontoinhabers kann im Einzelfall zu einem sprunghaften Anstieg des Kurses bestimmter Aktien führen.

Speziell gilt dies für Open-Market-Geschäfte mit illiquiden ausländischen Aktien (Freiverkehr). Seien Sie deshalb skeptisch, wenn Sie unter Berufung auf scheinbar lohnende Geschäfte oder Gewinnankündigungen gebeten werden, persönliche Daten über die Investition bei Solabiz Innovation Markets ganz ohne Ihre Erlaubnis preiszugeben.

Ihre Internationale Bank Account Number, SWIFT-Code und weitere Bankleitzahlen sollten Sie auf keinen Fall an einen anderen übermitteln, den Sie nicht kennen. Ebenso wenig sollten Sie Ihre Konto- oder Depotnummern sowie Passwörter offenbaren.

Überreichen Sie keine Depotunterlagen oder Wertpapierabrechnungen von Solabiz Innovation Markets an einen Dritten, der Ihnen unbekannt ist. Auch Anrufer, die sich als Anlageberater, Online Broker oder Mitarbeiter einer Finanzbehörde darstellen, sind unberechenbar.

Kapitalanlagebetrug grundsätzlich erkennen

Sie wollen bei Solabiz Innovation Markets investieren? Dann sollten Sie alle bedeutsamen Angaben über die Firma in Erfahrung bringen.

Kapitalanlagebetrug ist eine besondere Ausprägung des Betruges. Der Täter verspricht oder täuscht gegenüber einem größeren Kreis von Menschen eine lukrative Investition am Kapitalmarkt vor.

Der Kapitalanlagebetrug wird getreu § 264a StGB mit einer Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder mit Geldbuße sanktioniert.

Als Kapitalanlagebetrug können mitunter nachstehende Produkte und Maßnahmen infrage kommen:

  • Nicht gewollte telefonische Werbeanrufe, sog. Cold Calling
  • Beteiligungen an Wertpapieren, Fonds und Zertifikaten
  • Kriminielle verwenden den Brandnamen des Anbieters Solabiz Innovation Markets und klonen die Firma
  • Beteiligungen an Unternehmen

Wer auf Kapitalanlagebetrüger hereingefallen ist, hat meistens viel Kapital investiert. Was können Sie tun bei Anlagebetrug?

  1. Kriminalpolizei und Finanzaufsicht über einen Rechtssachverständigen einschalten: Gegen manche betrügerische Firmen gibt es in der BRD und auch in anderen Ländern polizeiliche Sammelverfahren. Die Polizei ist befugt, die Konten der Abzocker sperren zu lassen und das Geld sicher zu verwahren. Ebenso wird die Staatsanwaltschaft eingeschaltet.
  2. Geld zurückholen: Sollten Zahlungen über die Kreditkarte vollzogen worden sein, so kann dieses in diversen Fällen durch eine Inanspruchnahme einer Rechtsanwaltskanzlei zurückgeholt werden. Bei Überweisungen vom Girokonto aus kann dieses häufig per Bankauftrag zurückgeholt werden.
  3. Verträge widerrufen oder anfechten: Betroffene, die einen Vertrag abgeschlossen haben, können jenen bei Anlagebetrug widerrufen oder anfechten.
  4. Schadenersatzansprüche geltend machen: Kunden, die unsachgemäß beraten wurden, können Schadenersatzansprüche gegenüber dem Anlageberater geltend machen.

Ausstiegsalternativen – die schwierig festzustellen sind

Bringen Sie in Erfahrung, wann und wie viel Geld ausgezahlt. Umgehen Sie am besten langfristige Verträge, die nicht vorzeitig beendet werden können oder bei denen Sie erhebliche finanzielle Verluste erleiden würden.

Schließen Sie längerfristige Verträge ohne frühzeitige Möglichkeit zu kündigen einzig und alleine mit Dienstleistern wie Solabiz Innovation Markets ab, an deren Glaubwürdigkeit Sie keinerlei Zweifel haben.

Selbst wenn Sie die Option haben, jederzeit auf einen Vertrag zu verzichten bzw. ihn über einen bestimmten Zeitraum zu beenden, sollten Sie skeptisch sein. Selbst wenn Sie diese Absicherung haben, bleiben Sie immer noch anfällig für finanzielle Schäden. Vergewissern Sie sich, dass Sie exakt wissen, wie viel Geld Sie zurückbekommen, wenn die Angelegenheit schiefläuft.

Für Geschäfte mit Aktien gilt die folgende Bestimmung:

Informieren Sie sich vor Ablauf der Vertragslaufzeit, welche Optionen Ihnen offen stehen, ein Wertpapier loszuwerden.

Meist ist es entscheidend sich darüber im Klaren zu sein, ob es für Dienstleistungen – wie von Solabiz Innovation Markets offeriert – einen liquiden Markt gibt.

Es besteht die Möglichkeit, Aktien über einen Makler oder ein Finanzinstitut zu veräußern. Alle drei Varianten sind für die Vergabe eines Verkaufsauftrags zulässig. Der wirkliche Verkaufsvorgang wird dann über eine Aktienbörse (z.B. Berlin, Stuttgart, Frankfurt, Tradegate oder Xetra) abgewickelt (z.B. bei Penny Stocks).

Mit Orderzusätzen kann die Ausführung der Order im Voraus gesteuert werden. Der Verkauf der Aktien erfolgt zu einem von Ihnen bestimmten Termin und Ort.

Rückzahlung von Solabiz Innovation Markets – Rechtsanwalt zu Rate ziehen

Gesetzt den Fall, dass Sie schon Investments bei Solabiz Innovation Markets ausgeführt haben und jene jetzt zurückerhalten möchten, gibt es mehrere Methoden.

  1. Nicht selten kann eine Problemlösung mit dem Dienstleister selbst festgesetzt werden. Unsere Anwälte können in vielen Fällen außergerichtliche Vergleiche mit den Plattformen-Betreibern abschließen. Unsere Klienten erhalten dann ihre ganze Investition oder einen Teil hiervon zurück.
  2. Besteht die Vermutung, dass die Bankkonten, auf die unsere Mandanten überwiesen haben, Teil eines Geldwäschesystems sind, können diese Bankkonten gesperrt werden. Einzahlungen auf diese Bankkonten können dann von der Empfängerbank zurückgefordert werden.
  3. Sollte eine Begutachtung unserer Anwälte belegen, dass der Dienstleister wahrscheinlich betrügerisch agiert hat, erstatten wir für unseren Klienten Anzeige bei den zuständigen Ermittlungsbehörden. Unsere Kanzlei steht im konstanten Austausch mit Staatsanwaltschaften, die bundesweite Ermittlungen steuern. In der Regel existieren hunderte oder auch tausende zu Schaden gekommene in diesen Verfahren. Die Ermittlungen erstrecken sich regelmäßig auch auf Länder außerhalb Deutschlands Grenzen. In der Vergangenheit gab es wiederkehrend bedeutsame Fahndungserfolge der Staatsanwaltschaften.
  4. Sofern Transaktionen auf Konten im Ausland vollzogen worden sind, können auch hier die ausländischen Behörden und Geldinstitute in Kenntnis gesetzt werden. Die leiten anschließend in der Regel zusätzlich eigene Ermittlungen ein. Auch dies verfolgt den Zweck, Geldbeträge auf den Konten sicherzustellen und dann an unsere Mandanten zurückzuüberweisen.
  5. Wenn keine Lösung mit dem Dienstleister möglich ist, besteht die Option, der verantwortlichen Finanzaufsichtsbehörde eine Beschwerde vorzulegen. Diese kontrolliert den Sachverhalt und darf den Investment-Dienstleister zur Leistung einer Entschädigung bestimmen. Besagten Geldbetrag erhält unser Klient dann vom Dienstleister zurückgezahlt. Adressaten für Beschwerden, können etwa Finanzaufsichten sowie der Ombudsmann für Finanzen sein.