Solo Capitals ist eine Online-Finanzplattform mit Sitz in Estland. Das Unternehmen will in den Bereichen Derivate und Kryptowährungen aktiv sein.

Wie sind Ihre Erfahrungen mit Solo Capitals? Sind Sie bereits Kunde oder hätten Sie gern weitere Informationen zum Anbieter? Wenn Sie es wünschen, steht Ihnen die Kanzlei Herfurtner gern für ein Gespräch zur Verfügung.

Unsere Rechtsanwälte beraten Sie in den Bereichen Bankrecht und Gesellschaftsrecht. Im Verlustfall können wir für Sie überprüfen, welche rechtlichen Wege Ihnen offen stehen.

Solo Capitals Erfahrungen

Solo Capitals will bereits im Jahr 1994 gegründet worden sein. Es gibt also bereits eine Vielzahl von Reviews (Rezensionen) im Internet. Das eine oder Review fällt dabei durchaus kritisch aus.

Solo Capitals selbst wirbt auf seiner Website https://www.solocapitals.net/ explizit um Kunden, die Geld verloren haben und es mithilfe eines Spezialisten wieder zurückholen wollen. Dafür sollen sie ihr Kapital nach unseren Informationen in Forex und CFD Trading investieren.

Dazu Rechtsanwalt Wolfgang Herfurtner: „Bei diesen Investitionsformen handelt es sich um Finanzwetten, die auch bei fallenden Kursen Gewinne ermöglichen sollen. Ein hochspekulatives und extrem riskantes Verfahren, bei dem man mit dem Totalverlust der Einlage rechnen sollte.“

Möchten Sie mehr über die Chancen und Risiken von Kurswetten erfahren? Hier haben wir einige Informationen für Sie zusammengestellt:

Was gehört zum Angebot?

Bei Solo Capitals können Kapitalanleger auf die Kurse folgender Vermögenswerte wetten:

Als Plattform für die Investitionen dient dem Betreiber der allseits gebräuchliche Metatrader 4 (MT4), der sich bei Solo Capitals derzeit anscheinenden nur in der Webversion herunterladen lässt. Ein mobile Variante befindet sich in Planung, so der Anbieter.

Für das Trading stehen Kunden sieben Kontotypen zur Verfügung:

  • Basic, Mindesteinzahlung 250 US-Dollar
  • Bronze, Mindesteinzahlung 1.000 US-Dollar
  • Silver, Mindesteinzahlung 3.000 US-Dollar
  • Gold, Mindesteinzahlung 7.000 US-Dollar
  • Platinum, Mindesteinzahlung 15.000 US-Dollar
  • Diamond, Mindesteinzahlung 25.000 US-Dollar
  • Black, Mindesteinzahlung 50.000 US-Dollar

Die Accounts von Solo Capitals unterscheiden sich darüber hinaus in den Limits, Services und Kosten. Auch ein Sparkonto ist anscheinend im Angebot.

Wer betreibt Solo Capitals?

Das Unternehmen hinter Solo Capitals nennt sich TB Corp OÜ, ansässig in Harju maakond, Tallinn, Kesklinna linnaosa, Roosikrantsi tn 2-567K, 1011, Estland. Weitere Kontaktdaten lassen sich auf der Website der Online-Plattform zunächst nicht entdecken.

Unter dieser Adresse firmieren zahlreiche ähnliche Plattformen, über die wir zum Teil bereits berichten. Lesen Sie hier mehr darüber:

Nach Informationen im Internet ist Solo Capitals möglicherweise mit einer weiteren Firma verbunden: Mentis Partnership OÜ, Harjumaa, Tallinn linn, Roosikrantsi tn 2-K485, 10119, Estland.

Wer Kontakt zum Betreiber aufnehmen möchten, muss dafür eine Chatfunktion nutzen. Weitere Daten erhalten Kunden womöglich erst nach dem Login.

Fragen zum Angebot beantworten

Das Unternehmen selbst spricht von besonders hohen Risiken im Zusammenhang mit seinem Angebot. Man solle sicherstellen, alles genau verstanden zu haben – was Website und Rechtsdokumente deutschsprachigen Interessenten derzeit nicht einfach machen. Die Texte sind aktuell nur auf Englisch aufrufbar

Wenn Sie nicht sicher sind, ob ein Angebot seriös oder Betrug ist, kann eine persönliche Beratung hilfreich sein. Die Rechtsanwaltskanzlei Herfurtner spricht gern mit Ihnen über Vor- und Nachteile dieses und vergleichbarer Investments.

Sie haben bereits Erfahrungen mit dem Bertreiber gemacht und womöglich sogar Geld verloren? Dann können unsere Anwälte rechtliche Schritte für Sie überprüfen. Auf Ihren Wunsch unterstützen wir Sie dabei, Ansprüche gegen einen Anbieter geltend zu machen und Verluste gegebenenfalls ganz oder wenigstens teilweise wieder hereinzuholen.