StockSwiss will es Usern ermöglichen, online Geld zu verdienen.

Kennen Sie StockSwiss und haben Sie möglicherweise bereits Geld bei dem Unternehmen investiert? Wenden Sie sich gern an die Kanzlei Herfurtner, wenn Sie über Ihre Erfahrungen sprechen möchten.

Unsere Rechtsanwälte beraten Mandanten in Deutschland, Österreich und der Schweiz in den Bereichen Wirtschaftsrecht und Gesellschaftsrecht. Wenn Sie es wünschen, können wir auch für Sie überprüfen, ob Ihnen rechtliche Wege offen stehen.

StockSwiss Erfahrungen

Beim Versuch, die Website https://stockswiss.com zu öffnen, gelangen Interessenten derzeit lediglich auf eine sogenannte Landingpage unter der URL https://lp.poketrading.com/en-US/Registration/?cid=27226.com. Bevor man irgendwelche weiterführenden Informationen zum Angebot erhält, soll man sich hier registrieren.

Für nur eine einzige Registrierung könne man bis 1.000 US-Dollar erhalten oder eine 1000fache Hebelwirkung erlangen, so der Betreiber. Mit welchen Vermögenswerten man handeln soll, muss zum augenblicklichen Zeitpunkt allerdings offen bleiben

Lediglich die sogenannte KYC Policy lässt sich derzeit über die oben genannte Landingpage aufrufen. Diesen scheint von einer Firma namens Suntalk Limited zu stammen.

Nach einem Review im Internet hängt dieser Betreiber unter Umständen mit einem Broker für das Trading mit Contracts for Difference (Differenzkontrakte) zusammen. Dabei handelt es sich um hochriskante Kurswetten.

Beratung zum Angebot von StockSwiss

Haben Sie sich bereits bei StockSwiss registriert und möchten Sie über Ihre Erfahrungen mit dem Anbieter sprechen? Wenden Sie sich gern an die Rechtsanwaltskanzlei Herfurtner:

Unsere Anwälte befassen sich bereits seit langem mit Online-Investments in ihren vielfältigen Ausprägungen. Auf unserer Website finden Sie bereits eine „Warnung für Anleger“ aus dem Jahr 2017. Hier erwähnen wir StockSwiss bereits:

Gern werden wir für Sie aktiv und überprüfen, welche rechtlichen Schritte Sie gehen können. Unter Umständen können wir Sie dabei unterstützen, Ansprüche geltend zu machen.