Swiss Capital Invest – Das Unternehmen bietet renditestarke Investitionsmöglichkeiten an. Finanzaufsichtsbehörden und Anwälte alarmieren vor fragwürdigen Produkten bei Swiss Capital Invest.

Verschiedene geschädigte Kunden haben bereits die Anwälte der Kanzlei Herfurtner angerufen und sich über ihre Vorgehensmöglichkeiten gegen Swiss Capital Invest informiert. Es bestehen Anhaltspunkte, die für ein auf Betrug basierendes Geschäftsmodell sprechen.

In der aktuellen Niedrigzinsphase kommen Fälle von Kapitalanlagebetrug immer häufiger vor, da Investoren verzweifelt auf der Suche nach renditestarken Anlageformen sind. Broker wie Swiss Capital Invest garantieren beste Renditen und Sicherheit. Doch die Investitionen enden zumeist mit einem vollständigen Verlust.

Kontaktdaten Swiss Capital Invest
Email: support@swiss‑capitalinvest.com
Tel. +33 (0)9 75 18 99 89

Mitteilung Behörde

Swiss Capital Invest – wie seriös ist der Broker?

Anlagebetrüger legen besonderen Wert darauf dank professionell gestalteten Websites wie bei Swiss Capital Invest, psychologischen Manövern und überzeugendem Telefonverhalten einen vertrauenswürdigen Eindruck zu vermitteln. Es verwundert demnach nicht, dass selbst erfahrene Investoren und Unternehmer zu den Opfern der Gauner zählen.

Swiss Capital Invest – vermeintlicher Betrug?

Bei einem Boiler Room Scam handelt es sich um eine Masche des Anlagebetrugs, der seinen Ursprung im südostasiatischen Raum hat. Häufig beginnt es mit einem Telefonanruf von scheinbaren Finanz-Experten, deren Auftreten wie bei Swiss Capital Invest durchaus ernsthaft wirkt.

Auf Basis erster Gespräche wird Vertrauen erzeugt und hohe Renditen versprochen – denn das Ziel ist einzig und allein das Geld des gutgläubigen Investors. Seit dem Jahr 2013 werden Privatpersonen durch das Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb vor unerwünschter telefonischer Werbung geschützt.

Die Chancen werden von Swiss Capital Invest imposant dargestellt, Risiken werden dagegen heruntergespielt oder gar nicht erwähnt. Es wird zu einem raschen Abschluss gedrängt, der dazu dienen soll angebliche nur zeitnah verfügbare Vorteile zu sichern.

Ein Vergleich mit anderen Offerten oder gar eine Recherche zu den angebotenen Anlagen soll durch den ausgeübten Druck und die rasche Entscheidung unterbunden werden.

Unlautere Methoden bei Swiss Capital Invest?

Im Fortschritt eines Boiler Room Scams können die Mitarbeiter dann auch in eine drängendere Tonart verfallen. Entschließen sich die geköderten Anleger schließlich zu einer Einzahlung, bleiben diese Beträge und mögliche Profite verschollen.

Die Mitarbeiter sind nicht mehr erreichbar, die Hintermänner nicht identifizierbar und das Unternehmen – wie Swiss Capital Invest – hat seinen Standort fernab in Asien.

Vorsicht vor Anbietern wie Swiss Capital Invest

Man sollte sich stets über die Anbieter und Berater informieren und überprüfen, ob die Tätigkeit von den Aufsichtsbehörden reguliert wird. Laut den Warnungen mehrerer Finanzaufsichtsbehörden verfügen viele Firmen wie Swiss Capital Invest über keine Lizenz für die ausgeübten Geschäfte.

Die weite Entfernung der Gerichtsbarkeit hält Anleger manchmal davon ab, rechtliche Maßnahmen einzuleiten, obwohl die Chancen auf Ersatz des Schadens, Rückzahlungen oder Vergleichszahlungen oft unterbewertet werden.

Um Kunden von den angebotenen Produkten zu überzeugen, fälschen Anlagebetrüger eine Menge online verfügbare Unterlagen und präsentieren sich wie bei Swiss Capital Invest z.B. als kompetente Investment-Experten. Sie erfinden vielversprechende Anlageprodukte und Unternehmen und schaffen es Anlegern das Geld aus der Tasche zu ziehen. Anleger sollten daher stets akribisch prüfen, wem sie ihr Geld anvertrauen.

In nicht wenigen Einzelfällen werden Anlageprodukte und Investitionsmöglichkeiten angeboten, die es in Wirklichkeit gar nicht gibt. Dabei planen die Betrüger ihre Coups von langer Hand. Obwohl gesetzlich verboten, knüpfen unseriöse Broker gern erste Kundenkontakte per Telefon. Häufig drängen schwarze Schafe des Geldgeschäfts Anleger zum sofortigen Vertragsabschluss. Aufgrund von Berichten von Investoren und Finanzaufsichtsbehörden wird vor dem Unternehmen Swiss Capital Invest gewarnt.

Vor diesem Hintergrund sollten Sie einfache Hinweise befolgen, um zumindest gewisse Risiken zu vermeiden:

  • Lassen Sie sich nicht von hohen Renditeversprechen blenden! Wer Zinsen über dem Marktniveau erzielen möchte, muss dafür meist auf riskante Anlageformen zurückgreifen.
  • Lassen Sie sich von Ihrem Vermittler über dessen Vergütung aufklären! Hierzu sind Anlageberater in der Regel ohnehin von sich aus verpflichtet. Ist die Provision hoch, bedenken Sie, dass der Berater ein Eigeninteresse daran hat, dass Sie bestimmte Anlagen abschließen.
  • Lassen Sie sich Zeit! Unterzeichnen Sie Verträge erst, nachdem Sie eingehend zu der Anlage recherchiert haben. Vergleichen Sie das Angebot auch mit anderen Anlageprodukten. Treffen Sie Ihre Entscheidung erst, wenn Sie alle Bedenken selbst (und nicht Ihr Vermittler!) ausgeräumt haben.
  • Bestehen Sie auf eine persönliche Beratung vor Ort! Vertrauen Sie Ihr Geld nicht jemandem an, dem Sie noch nie in die Augen geschaut haben. Seriöse Vermittler werden Sie in ihrer Filiale beraten oder auch gerne einen Termin bei Ihnen daheim vereinbaren.
  • Bevorzugen Sie Unternehmen mit Sitz im Inland! Ihre Forderungen können Sie so im Streitfall viel einfacher durchsetzen.

Das Versprechen hoher Gewinne kann darauf hindeuten, dass mit Ihrer Anlage bei Swiss Capital Invest nicht wirklich zuverlässig gewirtschaftet werden soll. Es handel sich aber in jedem Fall um eine höchst riskante Investition. Die theoretische Wahrscheinlichkeit, hohe Gewinne zu realisieren, besteht. Allerdings gibt es aber auch ein enormes Risiko des Totalverlustes der Anlage.

Swiss Capital Invest – Was können Anleger unternehmen

Die Rechtsanwälte der Anwaltskanzlei Herfurtner in München stehen Ihnen bei Fragen zu Swiss Capital Invest deutschlandweit, sowie in Österreich und der Schweiz zur Verfügung.

Die Anwaltskanzlei Herfurtner steht Ihnen bei Fragen im Bereich Anlegerschutz und Anlagebetrug deutschlandweit, sowie in Österreich und der Schweiz zur Verfügung. Unsere Rechtsanwälte stellen Ihnen gerne weitere Hintergrundinformationen zu Swiss Capital Invest und Beratung im Bank- und Kapitalmarktrecht zur Verfügung.