tegasFX – Der scheinbare Online-Stockbroker tegasFX ist gemäß eigener Angaben ein Anbieter für den Handel mit mehr als 100 Finanzinstrumenten. Zudem biete tegasFX seinen Kunden laut Selbstauskunft eine institutionelle Liquidität. Außerdem sei es bei tegasFX möglich, CFDs auf Kryptowährungen zu handeln.

Für gegenwärtige Kunden bei tegasFX oder für diejenigen, die darüber nachdenken, demnächst finanzielle Mittel anzulegen, sind die nachfolgenden Fragestellungen ohne Zweifel essenziell:

  • Welche Handlungsmöglichkeiten können Kunden von tegasFX bei Einbußen gegebenenfalls ergreifen?
  • Ist das Unternehmen tegasFX zuverlässig?
  • Welche Praxiserfahrungen haben Anleger bisher mit tegasFX gemacht?

Unsere Anwälte haben für Sie die Antworten auf ebendiese Fragestellungen in diesem Beitrag zu tegasFX zusammengetragen.

Inhaltsverzeichnis

  1. tegasFX Erfahrungen
  2. tegasFX Internetauftritt
  3. Kontaktdaten von tegasFX
  4. tegasFX Lizenz
  5. Behördliche Warnung von Finanzaufsichtsbehörden zum Thema tegasFX
  6. Online-Trading Hinweise
  7. Rechtsanwälte beraten bei Schwierigkeiten

Neben der Frage, ob tegasFX ein passendes Angebot bietet, ist es zentral, sich mit den Basics für ein vorteilhaftes Trading auseinanderzusetzen.

Wir werden ebenfalls Position beziehen, wie die Firma tegasFX verglichen mit anderen Finanzdienstleistungen einzuordnen ist.

Darüber hinaus stehen wir Anlegern bei und unterstützen Sie bei Fragen und Schwierigkeiten mit tegasFX.

tegasFX Erfahrungen

Gemäß den Angaben auf der Unternehmenswebsite von tegasFX stünden die Interessen der Kunden des Anbieters immer an erster Stelle. Denn die Erfahrung habe tegasFX gezeigt, dass der eigene Erfolg folge, wenn man seine Kunden gut bediene.

Zudem bezeichnet sich tegasFX als eine neue Art von echtem ECN/STP-Handel mit einer Low-Latency-Infrastruktur, niedrigen Markt-Spreads und einem breiten Angebot an Handelsinstrumenten, das in unregelmäßigen Abständen erweitert werde.

Darüber hinaus verstehe tegasFX seine Mission darin, seinen Kunden die bestmögliche Handelsumgebung zu bieten, damit diese sich auf das konzentrieren könnten, was wirklich zähle. Entsprechend handle man bei tegasFX mit einem ECN/STP Broker mit direkter Glasfaserverbindung zu Liquiditätsanbietern und Pools. Dabei würden Orders direkt platziert, ohne Last-Look oder Verzögerungen.

Überdies erkenne die Technologie von tegasFX Markt-Hot-Spots, um optimale Preise zu liefern. Dabei könne eine positive Slippage möglich sein, da tegasFX laut eigenen Angaben bessere Preise an seine Kunden weitergebe.

Des Weiteren biete tegasFX mit einer breiten Palette von Handelsplattformen die richtige Lösung für private und professionelle Händler. Dabei habe man Zugang zu einer aggregierten Multi-Bank-Liquidität von über 30 Liquiditätsanbietern, da tegasFX direkt über Glasfaser im Equinix-Rechenzentrum angeschlossen sei.

Außerdem hebt tegasFX seinen professionellen und Kundendienst hervor, der an fünf Tagen rund um die Uhr über Live Chat, Telefon und E-Mail erreichbar sei.

Zudem liefert tegasFX auf seiner Website eine Übersicht zu verschiedenen Kontotypen, aus denen man wählen könne, falls man über diesen Anbieter traden möchte:

  • MT4 ECN/STP: Mindesteinzahlung 200 US-Dollar
  • MT4 ECN/STP Pro: Mindesteinzahlung 2.000 US-Dollar
  • MT5 ECN/STP Pro+: Mindesteinzahlung 1.000 US-Dollar
  • Fix API 4.4: Mindesteinzahlung 5.000 US-Dollar

tegasFX Webseite

Die Plattform von tegasFX ist über die deutschsprachige Website https://www.tegasfx.com/?lang=de zu erreichen.

Geschäftsführung / CEO

Nach §6 des Medienstaatsvertrags (MDStV) ist der Name des inhaltlich Verantwortlichen des Internetauftritts im Impressum anzugeben. Häufig ist dies einen Angehörigen der Geschäftsleitung des Unternehmens.

Die verantwortlich handelnden Personen namentlich bekanntzugeben, ist nicht nur obligatorisch, sondern gleichermaßen ein Merkmal von Transparenz.

Auf der Webpräsenz von tegasFX ließen sich im Juli 2021 keine Angaben zu inhaltlich verantwortlichen Personen finden.

Impressumsangaben

In Deutschland gibt es gemäß §5 Telemediengesetz (TMG) allgemeine Informationspflichten und Pflichtangaben für das Impressum. Demnach besteht diese Obliegenheit zur „Anbieterkennzeichnung“ für alle geschäftsmäßig betriebenen Internetauftritte.

Denn diese Daten sollen den User einer Webpräsenz darüber informieren, mit wem er es zu tun hat. Darüber hinaus spielt dabei die ladungsfähige Postadresse des Website-Inhabers eine Rolle, für den Fall, dass rechtliche Ansprüche gegen diesen durchgesetzt werden sollen.

Bedeutend in diesem Zusammenhang ist darüber hinaus die Tatsache, dass das Führen eines Impressums gleichermaßen für ausländische Dienstleister gilt, die ihre geschäftlichen Handlungen im Inland entfalten.

Auf der Website von tegasFX war zum Zeitpunkt Juli 2021 kein rechtsverbindliches Impressum hinterlegt.

Betreiberfirma und Handelsmarke

Nicht zwingend ist der Name der Internetpräsenz respektive der Plattform oder des Angebotes deckungsgleich mit der Betreiberfirma. In der Vergangenheit ist es des Öfteren vorgekommen, dass Firmen zur gleichen Zeit mit zahlreichen Handelsmarken am Markt auftreten.

Außerdem ist es eine verbreitete Praxis bestimmter Anbieter, die Internetpräsenzen von in Verruf geratenen Handelsmarken zu entfernen und kurz darauf unter Einsatz von einer anderen Handelsmarke an den Markt zurückzukehren.

Darum ist man gut beraten, im Rahmen von Recherchen zu Nachrichten und Fakten über einen Dienstleister neben der Handelsmarke auch immer die Betreiberfirma mit zu berücksichtigen. Die diesbezüglichen Angaben finden sich entweder im Impressum oder häufig auch in der Fußzeile einer Internetpräsenz.

Der Fußzeile der Website ist zu entnehmen, dass tegasFX die Handelsmarke einer Clover Markets Limited sei.

Abfrage Domain-Informationen

Diverse Dienstleister werfen ihre jahrelange Praxiserfahrung in die Waagschale, um Vertrauenswürdigkeit vorzuspielen. Allerdings steht solchen Erklärungen oft das Registrierungsdatum der Domain entgegen.

Demnach ist zu prüfen, wer der Domaininhaber ist und wann die Domain angemeldet wurde.

Unsere Anwälte haben am 14.07.2021 die Daten zum Anbieter tegasFX mit folgendem Ergebnis abgerufen:

Domain name: tegasfx.com
Registry Domain ID: 2043929484_DOMAIN_COM-VRSN
Registrar WHOIS Server: whois.namecheap.com
Registrar URL: http://www.namecheap.com
Updated Date: 2020-06-09T12:21:35.15Z
Creation Date: 2016-07-18T10:18:41.00Z
Registrar Registration Expiration Date: 2024-07-18T10:18:41.00Z
Registrar: NAMECHEAP INC

tegasFX Kontaktdaten

Auf der Onlinepräsenz von tegasFX ließen sich zum Zeitpunkt der Texterstellung die folgenden Aussagen ermitteln:

  • E-Mail-Adresse von tegasFX: german[a]tegasfx.com
  • Telefonnummer von tegasFX: 0065 31636771
  • Postanschrift von tegasFX: Pot 805103 Rue D‘ Auvergne, Port Vila, Vanuatu

tegasFX Genehmigung

Die Existenz einer gültigen Berechtigung einer offiziellen europäischen Finanzaufsichtsbehörde kann ein wichtiges Kriterium dafür sein, ob es sich um einen seriösen Dienstleister handelt. Denn für die Vergabe einer Lizenz muss ein Unternehmen einen beträchtlichen wirtschaftlichen Aufwand betreiben.

Gleichwohl muss es sich nicht automatisch um Betrug handeln, wenn ein Broker auf Aussagen zu seiner Befugnis oder zum eigenen Regulierungsstatus verzichtet.

Die hier aufgelisteten Finanzaufsichtsbehörden sind neben anderen für die Vergabe von Genehmigungen und die Überwachung von Finanzdienstleistern wie tegasFX zuständig:

  • SFC, Hongkong (Securities and Futures Commission)
  • BaFin, Deutschland (Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht)
  • CySec, Zypern (Cyprus Securities and Exchange Commission)
  • CNMV, Spanien (Comisión Nacional de Mercado de Valores)

Auf der Webseite von tegasFX finden sich im Juli 2021 keine Auskünfte über eine behördliche Lizenzierung in Europa. Was dies besagt, können interessierte Investoren im Gespräch mit einem Rechtsanwalt unserer Rechtsanwaltskanzlei erörtern.

Behördliche Warnmeldungen zu tegasFX

Offizielle Warnmeldungen von europäischen Finanzaufsichtsbehörden zum Thema tegasFX lagen uns zum Zeitpunkt der Texterstellung nicht vor.

Online-Handel Hinweise

Online-Trading wie bei tegasFX ist die Verlängerung des traditionellen Handels mit Finanzinstrumenten ins Internet. Hier wie dort agieren Geldgeber mit dem Vorhaben, über den Ankauf und die Veräußerung von Vermögenswerten Profite zu erzielen.

Der Handel ist längst nicht mehr auf Aktien begrenzt. Tatsächlich stehen Investoren zum Beispiel auch die nachstehenden Möglichkeiten zur Verfügung:

Das Online-Trading wird über Mittler wie Online-Broker (wie zum Beispiel tegasFX) oder Bankhäuser realisiert, die ihren Auftraggebern eine spezielle Trading-Anwendung zur Verfügung stellen.

Es ist absehbar, dass es auch künftig mehr und mehr private Anleger geben wird, die das Online-Trading für sich entdecken. Denn man benötigt lediglich einen Internetanschluss und einen Computer oder ein Smartphone respektive Tablet.

Die Pluspunkte beim Online-Trading

Die Digitalisierung beeinflusst auch die Finanzwelt beträchtlich, insbesondere wenn es um das Trading wie bei tegasFX geht.

Denn infolge der technischen Möglichkeiten hat das Trading vor allem massiv an Geschwindigkeit zugenommen. Musste man als Anleger oder Trader seine Orders einst noch per Telefon, Faxnachricht oder Briefpost erledigen, ist dies mittlerweile per Mausklick und zu einem Bruchteil des Aufwands durchführbar.

Aspekte wie Dauer und Art des Trades, Preisgestaltung und Mengen oder die Einzelheiten zum Konto lassen sich mittlerweile ohne eine persönliche Abstimmung zwischen einem Anbieter wie tegasFX und seinem Auftraggeber klären.

Insofern sind durch die Gelegenheit zum Online-Trading manche Vorteile in Erscheinung getreten:

  • Die Range an handelbaren Finanzinstrumenten ist breiter und tiefer.
  • Die Trading-Plattform führt die gewünschten Orders aus, man benötigt nur einen Internetanschluss.
  • Eine Vielzahl von Tools lassen sich automatisch und augenblicklich nutzen.
  • Lerndokumente zum Online-Trading, Wissenspools, Analysen oder Trading-Schulungen werden häufig standardmäßig angeboten.
  • Online-Trader können auf mehrere Werkzeuge zurückgreifen und unterschiedliche Indikatoren nutzen.
  • Gewinne lassen sich auch mit einem niedrigen Einsatz generieren.
  • Die Möglichkeit von Verlusten durch Gaps sinkt.

Darüber hinaus bringt das Online-Trading nicht nur Pluspunkte bezüglich der einfachen Nutzung der Handelsplattform. Insbesondere aufgrund von Analysemöglichkeiten, Indikatoren und die unterschiedlichen Werkzeuge genießt der Geldanleger deutlich mehr Komfort.

Denn die Zeiten, als man selbst noch Charts zeichnete oder aufwändig eigene Berechnungen anstellte, sind vorbei.
Handelsplattformen bieten ihren Kunden heute eine enorme Vielfalt an Orderarten an, die man als Online-Trader mit einem Daytrading-Broker seiner Wahl eigenhändig ausführen kann.

Ein persönlicher Tradingplan

Da es etliche Orderarten gibt, können Online-Trader einen Tradingplan maßgeschneidert auf ihre Anforderungen anpassen und dabei verschiedene Konfigurationen vornehmen:

Kauf-Einstiege:

  • Kauf unter aktuellem Marktpreis (Buy Limit Orders)
  • Man kauft zu dem augenblicklichen Marktpreis (Buy Market Orders)
  • Der Kauf erfolgt über dem gegenwärtigen Marktpreis (Buy Stop Orders)

Verkaufs-Einstiege:

  • Der Verkauf erfolgt zum gegenwärtigen Marktpreis (Sell Market Orders)
  • Verkauf über augenblicklichem Marktpreis (Sell Stop Orders)
  • Der Verkauf erfolgt unter dem aktuellen Marktpreis (Sell Limit Orders)

Ausstiegs-Orders:

  • Man steigt mit Verlust aus, sobald der im Voraus festgesetzte Kurs erreicht wird (Stop Loss)
  • Man steigt mit Gewinn aus, sobald der im Voraus festgesetzte Kurs erreicht wird (Take Profit)
  • Man verschiebt den Stop-Loss, abhängig von der Kursentwicklung (Trailing Stop Orders)

Eine zusätzliche Annehmlichkeit beim Online-Trading aus Sicht des Anlegers ist der Wegfall jedweder Restriktionen. Somit ist man frei in der Wahl seiner Trading-Strategie und eignet sich einen eigenen Trading-Stil an. Hierbei gibt es diverse Ansätze:

  • Swing Trading – risikobehaftetes Ausnutzen von Kursschwankungen
  • Intraday Trading – Öffnung und Schließung von Positionen im Zeitraum eines einzigen Handelstags
  • Nachhaltiges Trading
  • Scalping: offensives, kurzfristiges Trading in raschen Zeitintervallen
  • Automatisches Trading mit Robots („Expert Advisors“)

Viele jener Trading-Stile hat das Online-Trading überhaupt erst ermöglicht, indem es den telefonischen Austausch mit dem Anbieter eliminierte. Deswegen kann man von einer Trading-Revolution sprechen, die jetzt eine Brücke zwischen unzähligen Anlegern aus der ganzen Welt und den weltweiten Finanzmärkten schlägt.

Geldanleger sollten sehr genau prüfen, inwieweit das Unternehmen tegasFX diese Pluspunkte bietet.

Schwächen beim Online-Trading

Wo Licht ist, gibt es auch Schatten, diese grundsätzliche Regel betrifft auch das Online-Trading. Dementsprechend sind neben den Vorteilen auch eine Reihe von Nachteilen zu sehen, die interessierte Geldanleger in ihre Abwägungen einschließen sollten:

  • Anleger sollten die Kursverläufe ständig im Blick haben.
  • Investoren sollten bereits routiniert im Trading sein und belastbare Strategien verfolgen.
  • Im Vergleich zum herkömmlichen Trading geht es eher hektisch zu.
  • Das Vorhandensein betrügerischer Trading-Anbieter hat zu immensen Verlustrisiken geführt.
  • Kommt es zu falschen Entscheidungen, drohen hohe Verluste.

Vor allem das riskante Daytrading eignet sich nicht für Investoren, die sich erstmalig mit dem Thema Trading auseinandersetzen. Denn die Gefahr, Kursentwicklungen falsch vorherzusagen, ist immens, und aufgrund des Zeitdrucks sind Korrekturen schwierig. Dementsprechend eignet sich diese Form des Tradings eher für ausgesprochen erfahrene oder sehr risikofreudige Kapitalanleger.

Zählt man zu dieser Kategorie, ist das Daytrading eine Handlungsoption, um zügig Resultate zu generieren. Ferner profitiert man z. B. vom Entfall der Gebühren für Overnight-Positionen. Denn auch solche Kosten müssen in eine übergeordnete Betrachtung eines Investments einfließen.

Überdies erspart man sich im wahrsten Sinne des Wortes das böse Erwachen am Morgen, sollten es zu schnellen und heftigen Kursänderungen kam. Solche „Gaps“ entstehen schnell durch eine negative Berichterstattung über ein Unternehmen. Auf der anderen Seite sieht man schnell den Erfolg, für den Fall, dass man am Ende eines Handelstags einen Profit bilanzieren kann.

Außerdem ist es wichtig für Daytrader, die Handelsgebühren der verschiedenen Broker gegenüberzustellen. Hierbei kann es sich empfehlen, sich für einen pauschalen Betrag in Form einer fixen Rate zu entscheiden. Das macht sich gerade dann bezahlt, falls man beim Traden auf eine erhöhte Frequenz kommt und separat abgerechnete Ordergebühren den Gewinn merklich herabsetzen würden.

Risiken identifizieren

Um die Risiken und Gefahren beim Online-Trading nicht unnötig zu verstärken, sollte man hinterfragen, über was für ein Unternehmen man an den Märkten traden möchte.

Aus der Erfahrung unserer Anwaltskanzlei haben sich einige Fragen ergeben, anhand derer man mögliche Risiken erkennt. Bezogen auf das Beispiel tegasFX, sähen diese wie folgt aus:

  • Welche Erfahrungen haben andere Privatanleger schon mit tegasFX gemacht, welches Meinungsbild herrscht in Foren vor?
  • Gibt es Warnmeldungen von Rechtsanwälten oder Rechtsanwaltskanzleien, die im Zusammenhang mit tegasFX geschädigte Mandanten unterstützen?
  • Wird tegasFX von einer europäischen Finanzaufsichtsbehörde reguliert und unterliegt das Unternehmen einer offiziellen Beaufsichtigung?
  • Stellt tegasFX ungewöhnlich hohe Erträge oder eine garantierte Rendite in Aussicht und blendet die Risiken aus oder spielt diese herunter?
  • Existiert auf der Webpräsenz von tegasFX ein Impressum und kann man glaubwürdige Informationen zum Geschäftssitz des Unternehmens finden?
  • Kam der Austausch mit tegasFX aufgrund eines unaufgeforderten Telefonats zustande?
  • Findet man behördliche Warnmeldungen zu tegasFX?

Verhaltensweisen bei Verlusten

Sobald man den Verdacht hat, beim Online-Trading einem Betrug aufgesessen zu sein, wird empfohlen, umgehend zusätzliche Zahlungen zu stoppen. Das gilt im Besonderen für den Fall, dass der Broker Nachzahlungen anrät, um Verluste zu kompensieren.

Außerdem sollte man versuchen, das verloren gegangene Kapital wiederzuholen. Dabei können betroffene Kapitalanleger Anlegerschutz suchen und sich an die Rechtsanwälte unserer Kanzlei wenden. Wir prüfen zivilrechtliche ebenso wie strafrechtliche Möglichkeiten sowie mögliche Schadenersatzansprüche gegen das Unternehmen und gegen verwickelte Zahlungsdienstleister wie Bankinstitute.

„Man kann bei weitem nicht von einem Einzelfall sprechen, falls ein privater Kapitalanleger im Zuge von Online-Trading sein Kapital verliert. Zahlreiche Kapitalanleger lassen sich von dem fachmännischen Auftreten der Unternehmen täuschen und erfassen nicht rechtzeitig, dass sie ihren Verlust nicht selbst zu vertreten haben.“

Unsere Empfehlung lautet deswegen, nicht zu verzweifeln, sondern schnell und tatkräftig zu handeln. Denn die Chance auf eine Rückgewinnung des verlorenen Kapitals ist meist größer, als die geschädigten Kapitalanleger es annehmen.

Möchten Sie sich mit einem von unseren Anwälten zum Themengebiet tegasFX austauschen? Dann kommen Sie hier geradewegs zu unserem Kontaktbereich.