Textrade.finance – Der Investment-Dienstleister ist laut Angaben, die man auf der Webpräsenz des Unternehmens http://textrade.finance/ findet, ein Dienstleister für Kauf, Verkauf und Trading, bei dem man als Kunde unterschiedliche Serviceleistungen in Anspruch nehmen könne.

Entsprechend sorge sich Textrade.finance um Investments in Kryptowährungen, Indizes, Währungspaare und CFDs.

Sie stoßen auf Komplikationen bei der Auszahlung Ihrer Kapitalanlage? Unsere Juristen helfen Ihnen bei Ansprüchen gegen Textrade.finance.

Textrade.finance – wie seriös ist das Online Trading?

Derzeitig existiert eine außerordentlich hohe Anzahl an Investment-Dienstleistern wie beispielsweise Textrade.finance. Damit war es noch nie so leicht aber auch unsicher wie heute, in den unbeständigen Finanzmärkten zu investieren.

Vor allem weil es zahlreiche Optionen gibt, kann die Auswahl eines Anbieters zeitaufwendig und abschreckend sein. Im Besonderen dann, falls diese Ihren persönlichen Investment-Vorhaben entsprechen soll.

Sie haben schon bei Textrade.finance investiert? In diesem Fall sind die nun folgenden Aspekte für Sie als Investoren relevant.

  • Eine geeignete Anlaufstelle für Anleger, die sich über Anteilsscheine, Futures, Binary Options und Kryptogelder erkundigen möchten, ist eine Website wie diese.
  • Der Zugang zu den länderübergreifenden Börsen wird für Kapitalanleger durch Online-Investitionen angenehmer und lukrativer.
  • Im Bereich Trading im Internet kann man eine Vielzahl von Auftragsarten benutzen.

Die folgenden Angaben sind allgemeine Empfehlungen für Investoren – unabhängig von der Plattform in die Sie Geld investieren.

Liegt bei Textrade.finance eine Zulassung durch Finanzaufsicht vor?

Sowohl die Finanzmärkte als auch der Anlegerschutz ziehen Nutzen aus Verhaltensregeln und organisatorischen Zuständigkeiten. Wertpapierdienstleistungsunternehmen und Unternehmen wie Textrade.finance müssen eine Vielzahl von Verhaltensnormen einhalten. Das Gleiche gilt für deren Mitarbeiter. Hiermit sollen Interessenskonflikte und damit verbundene Benachteiligungen für Geldanleger verhindert werden.

Dazu zählt die Verantwortung des Dienstleisters, dessen Kunden vor Abschluss eines Finanzgeschäfts über die wichtigsten Merkmale des Geschäfts zu informieren. Dies gilt sowohl für den jeweiligen Anleger als auch für die Anlage selbst. Jenem Gedanken entsprechend sind ergänzende Infos für Unternehmenskunden zwingend, die sich auf hochspekulative oder riskante Geschäfte einlassen wollen.

Gegenüber ihren Klienten haben die Anbieter wie Textrade.finance eine Fürsorgepflicht. Diese geht weit über die Bereitstellung eines Produkts oder einer Leistung hinaus.

Hat der Anbieter eine Erlaubnis für den Verkauf von Kapitalanlageprodukten? Dies sollten Sie unbedingt ermitteln. Hierzu können Sie die Broker-Check-Datenbank einer Finanzaufsichtsbehörde einsetzen und den Namen des Finanzdienstleisters in die Suchmaske eintragen.

Vorsicht – falls Textrade.finance mit knappen Fristen arbeitet

Verspüren Sie den Druck einer knappen Frist? Der Dienstleister lockt unter Einsatz von einem Sonderangebot, aber Sie stehen unter dem Druck, zügig eine Wahl treffen zu müssen?

Das ist garantiert keine gute Idee, denn es handelt sich nicht selten um eine List. Brechen Sie nichts übers Knie Sie können nicht nur jetzt seriöse Sonderangebote erhalten, sondern auch in Zukunft bei Textrade.finance investieren.

Um an ihr Ziel zu gelangen, wissen Kriminelle eingehend, was sie tun müssen. Sie bemühen sich, durch geschickt zurechtgelegte Fragen so viele Infos wie es geht über ihre Zielperson zu erhalten. Zusätzlich fragen sie nach der Konstitution des Gegenübers, z. B. ob es allein zu Hause ist oder ob es Vermögen zu Hause hat.

Weiterhin verwenden Sie eine Taktik des „Abwartens“, um den Betroffenen zu ermüden. Sie können ihr Gegenüber ewig lange am Telefon halten, bis es sich bereit erklärt, zum Kreditinstitut zu gehen und den Kriminellen Bargeld und sonstige Wertgegenstände zu überreichen.

Bei einem solchen dieser Betrügereien wird dem Geschädigten ein Termindruck auferlegt. Mit jener Maßnahme wird der Geschädigte dazu verleitet, seine eigene Vorsicht beiseite zu lassen.

Moderne Support-Betrügereien verwenden selbige Formel. Da der PC der kontaktierten Person vorgeblich von einem außergewöhnlich extremen Computervirus angegriffen ist, fordern die Anrufer, die mutmaßlich im Auftrag von Microsoft oder einem Unternehmen wie Textrade.finance agieren, in englischer Sprache mit indischem Akzent die dringende Tilgung eines Wartungsvertrags.

Die Schwindler potenzieren den Stress, indem sie den ins Visier genommenen Personen androhen, sie zur Kasse zu bitten, wenn ihr Rechner infiziert ist und die Infektionen überträgt.

Zuverlässige Investment-Broker befolgen stets Ihren Auftrag

Die Vergabe von Aufträgen für Wertpapiertransaktionen ohne die Zustimmung des Kontoinhabers kann im Einzelfall zu einem sprunghaften Anstieg des Kurses bestimmter Aktien führen.

Vor allen Dingen betrifft dies Open-Market-Geschäfte mit illiquiden ausländischen Aktien (Freiverkehr). Seien Sie deshalb vorsichtig, wenn Sie unter Berufung auf scheinbar lohnende Geschäfte oder Gewinnankündigungen angewiesen werden, persönliche Daten über die Investition bei Textrade.finance komplett ohne Ihr Einverständnis preiszugeben.

Ihre IBAN, BIC und sonstige Bankleitzahlen sollten Sie auf gar keinen Fall an einen anderen übermitteln, den Sie nicht kennen. Genauso wenig sollten Sie Ihre Konto- oder Depotnummern und Passwörter offenbaren.

Überlassen Sie keine Depot-Papiere oder Wertpapierabrechnungen von Textrade.finance an einen Dritten, der Ihnen unbekannt ist. Auch Anrufer, die sich als Anlageberater, Broker oder Beschäftigter einer Finanzbehörde darstellen, sind unberechenbar.

Kontaktaufnahme und Ablauf bei nicht seriösen Online-Plattformen

Auf unseriösen Anbieter-Websiten gibt es eine Vielzahl von Kapitalgütern, die in Internetforen und Social Media hartnäckig beworben werden, um Kapitalanleger zu überzeugen.

Darüber hinaus wird mit „Network-Marketing“ um neue Investoren geworben. In der Werbung wird vor allem das Versprechen auf zeitnahe Rentabilität unterstrichen.

Um mit dem Investment zu beginnen, muss ein möglicher Käufer zunächst ein Konto bei der Online Trading Plattform – so wie bei Textrade.finance – erstellen. Anschließend treten die Täter über ein Call-Center mit dem Anleger in Verbindung und setzen alles daran ihn zu überzeugen, große Geldbeträge zu investieren.

Die hoffnungsvolle Haltung der Geldanleger zum Cybertrading wird zum Teil durch den Wunsch nach künftigen Gewinnen bestärkt.

Die Käufer sind schneller bereit, in die Zukunft zu investieren, wenn sie genau die Art von Resultaten sehen, die sie sich erhoffen. In dieser Phase werden die Geldanleger von einem manipulierten Handelsalgorithmus in Bezug auf die wahre Entwicklung der Börsendaten und -kurse in die Irre geleitet. Textrade.finance muss nicht zwangsweise in diese Kategorie fallen.

Die Kriminellen benutzen ihre eigenen, einseitig festgelegten Preiswerte für die Berechnung der Profite. Das bedeutet, dass der Dienstleister die vollständige Kontrolle darüber hat, ob ein Gewinn erzielt wird oder nicht.

Bis zur Ausschüttung der vermeintlichen Gewinne wird dieser Schwindel andauern. Wünscht der Investor die Auszahlung, haben die Kunden überraschend keinen Zugriff mehr auf ihre Konten und die damit verbundenen individuellen Ansprechpartner. Die Mehrzahl der Investoren verlieren ihr vollständig in solch betrügerischen Handel investiertes Vermögen, sodass sie gezwungen sind, einen Rechtsberater einzuschalten.

Broker vergleichen: Wie viel Provision ist realistisch?

Informieren Sie sich im Vorfeld eines Investments bei Textrade.finance, wie viel von Ihrer Anlagesumme zur Deckung von Kosten, Gebühren und Provisionen verwendet wird. Dies ist ein guter Zeitpunkt, um die von den Anbietern bereit gestellten Auskünfte eingehend zu begutachten!

Investoren müssen über alle angesetzten Kosten und deren Einfluss auf die Gewinnspanne von Finanzdienstleistern aufgeklärt werden. Zusätzlich müssen die Kosten einzeln aufgeführt werden.

Sollten Sie eine Darstellung aller Gebühren anfordern, sind die Finanzdienstleister in der Verpflichtung, Ihnen diese Informationen zu geben.

Ein Dienstleister wie Textrade.finance ist aus ersichtlichen Motiven in der Regel an möglichst vielen Transaktionen interessiert. Oft sind die Kosten so exorbitant, dass es schwer ist, einen Gewinn zu erzielen. Die Gebühren können das investierte Vermögen in kurzer Zeit sogar verschlingen.

Beachten Sie daher unbedingt die Kosten! Die Handelsgebühren des Brokers müssen für jeden abrufbar sein. Die Klarheit der Kostenstruktur ist zudem in den offiziellen Vorgaben und Lizenzierungen festgelegt.

Liegt ein Verstoß vor, kann dem Dienstleister die behördliche Genehmigung entzogen werden.

Was tun bei Verlusten mit Textrade.finance?

Es empfiehlt sich, so bald wie möglich Schritte einzuleiten, sobald sich der Verdacht bestätigt, dass ein Dienstleister nicht ordnungsgemäß handelt und das Risiko existiert, dass der Online Broker seine Rückzahlungen verweigert. Neben einer Strafanzeige, die unsere Rechtsanwälte für unsere Mandanten bei der Kriminalpolizei erstatten, und einer Mitteilung an die Finanzaufsicht sollte der Online Broker eventuell auch nach geltendem Recht zur Verantwortung gezogen werden.

Dabei werden die vertraglichen Ansprüche gegen den Online Broker sowie etwaige Entschädigungsmöglichkeiten begutachtet.

Bei Geldtransaktionen ist es ebenso wichtig zu prüfen, ob Banken bei vorliegen eines Fehlers verantwortlich gemacht werden können. Schadensersatzansprüche gegen Bankinstitute können zum Beispiel bei Geldwäsche oder anderen gesetzeswidrigen Taten entstehen. Dies muss jedoch abhängig vom jeweiligen Sachverhalt geprüft werden.

Falls Ihr Broker die Zahlug verweigert,sollten Sie sich deshalb umgehend an eine erfahrene Anwaltskanzlei wenden:

  1. Nennen Sie uns die Namen und Kontaktinformationen jeglicher Personen, mit denen Sie in Kontakt standen
  2. Setzen Sie uns davon in Kenntnis, wie lange der Broker schon die Zahlug verweigert
  3. Erörtern Sie unseren Anwälten via E-Mail die von Ihnen mit dem Dienstleister gemachten Erfahrungen

Die Rechtsanwaltskanzlei Herfurtner werden Ihnen eine unentgeltliche erste Einschätzung im Zusammenhang mit Textrade.finance geben. Ebenso teilen wir Ihnen zeitnah mit, ob wir annehmen, dass Sie gute Aussichten haben, Ihre Verluste zurückzubekommen.