The Capital Stocks ist laut Angaben auf der Internet-Präsenz ein Unternehmen aus der Kapitalanlage-Branche. Die Internetseite des Unternehmens liegt ausschließlich in englischer Sprache vor und kann unter der URL https://thecapitalstocks.com/ aufgerufen werden.

Auf der Plattform von The Capital Stocks könne man mit verschiedenen Finanzinstrumenten handeln. Laut Angaben von The Capital Stocks gehörten hierzu Aktien, Rohstoffe, Indizes oder Devisen (Forex Trading). Zudem sei The Capital Stocks ein internationaler Marktführer, der außergewöhnliche Resultate liefere.

Ein Hinweis lässt das Unternehmen allerdings in einem trügerischen Licht erscheinen: Die spanische Finanzaufsicht CNMV veröffentlichte eine öffentliche Warnung zum Theme The Capital Stocks.

Verschiedene möglicherweise besorgte Investoren haben aktuell die Rechtsanwälte der Rechtsanwaltskanzlei Herfurtner Rechtsanwaltsgesellschaft mbH angerufen und sich über ihre Möglichkeiten informiert. Bei Deals mit The Capital Stocks drohen womöglich hohe Verluste, warnen Anlegerschützer. Investoren sollten weitere Einzahlungen bedenken oder sich detailliert informieren.

The Capital Stocks – Rechtsanwälte unterstützen

Die Rechtsanwälte der Kanzlei Herfurtner Rechtsanwälte, mit Sitz in München, Frankfurt am Main und Hamburg, sind Vertrauenspersonen für Investoren, die Anlegerschutz suchen. Das Anwaltsbüro wird zudem im Wettbewerbsrecht, im Wirtschaftsrecht, im gewerblichen Rechtsschutz oder im Markenrecht tätig.

Möchten Sie sich über Ihre rechtlichen Möglichkeiten informieren? Dann können Sie sich an einen Rechtsanwalt wenden und Ihr Anliegen vertrauensvoll unter vier Augen besprechen. Hier kommen Sie direkt in unseren Kontaktbereich.

The Capital Stocks – Vorliegende Angaben

Unserer Anwaltskanzlei liegen folgende Daten zum Dienstleister The Capital Stocks vor, die sich teilweise auf Behördenangaben beziehen:

Webseite: www.thecapitalstocks.com
E-Mail-Kontakte: global.support[a]thecapitalstocks.com / global.info[a]thecapitalstocks.com / global.sales[a]thecapitalstocks.com
Firma: Kleinman Enterprise Ltd

Worauf Anbieter wie The Capital Stocks hinarbeiten

In der aktuellen Niedrigzinsphase kommt es immer häufiger vor, dass Anleger verzweifelt auf der Suche nach attraktiven Produkten sind.

Davon profitieren in erster Linie nicht zugelassene Unternehmen. Denn diese gaukeln vermeintlich sichere und lohnenswerte Investitionen vor, ohne aber tatsächlich ein ernsthaftes Geschäft im Sinn zu haben. Lässt man sich auf ein solches Angebot ein, ist nicht nur die Verärgerung groß. Es sind auch einige Anstrengungen nötig, um den Schaden wiedergutzumachen oder wenigstens in Grenzen zu halten.

Behördliche Warnung im Zusammenhang mit The Capital Stocks

Am 13.10.20 informierte die CNMV im Zusammenhang mit The Capital Stocks. Aus der öffentlichen Investorenwarnung geht hervor, dass der Anbieter nicht dazu berechtigt sei, Investmentdienstleistungen gemäß dem spanischen Wertpapiergesetz anzubieten. Hierunter fiele auch der Handel mit Devisen.

Regulation und Autorisierung von The Capital Stocks

Aussagen zu einer Genehmigung und Beaufsichtigung durch ein staatliches europäisches Kontrollorgan sind auf der Webseite des Unternehmens nicht existent. Es sollte daher nicht zwingend angenommen werden, dass das Unternehmen über die für seine Geschäftstätigkeit benötigten Lizenzen verfügt.

The Capital Stocks hat einen Unternehmenssitz im Ausland – was heißt das für den Geldgeber?

Wer das Dienstleistungsangebot eines Händlers nutzen will, sollte sich stets über dessen Renommee und bisherige Bilanz informieren. Denn die Digitalisierung hat dazu geführt, dass auch im Investment- und Anlagebereich die Liberalisierung des Welthandels Einzug gehalten und die Optionen vergrößert hat.

Das kann insbesondere dann zu Problemen führen, wenn es beim Versuch von Abhebungen zu Problemen kommt. Denn abseits der möglichen Sprachbarriere steht häufig kein spezieller Ansprechpartner zur Verfügung.

Wo liegen Gefahren? Wie können sich Investoren schützen?

Man findet auf der Homepage des anbietenden Brokers zahlreiche wichtige Phrasen aus der Finanzwelt, die Erfahrung vortäuschen. Weiterhin ist zu erfahren, dass das Unternehmen auf das wirtschaftliche Wohlergehen seiner Anleger bedacht sei, professionelle Betreuung anbiete und auf ein weltweites Kapitalanlage-Netzwerk zurückgreifen könne.

Bei näherer Betrachtung der Webpräsenz stellt sich indes heraus, dass man es mit einem verhältnismäßig standardisierten Internet-Auftritt mit 08/15-Fotografien aus typischen Bilddatenbanken zu tun hat. Nach real existierenden Anlageberatern oder Referenzen sucht man umsonst. Dies sind starke Indizien, die Investoren zur Besonnenheit auffordern sollten.

Bevor man sein Geld bei einer Firma wie The Capital Stocks investiert, sollte man unbedingt beurteilen, ob der Anbieter einer behördlichen Finanzaufsicht unterliegt, z. B. der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin). Bei einer Behördenabfrage würde sich unter Umständen zeigen, dass eine Firma unter Umständen über keine Genehmigung verfügt.

Besondere Achtsamkeit ist auch dann nötig, wenn ein Berater untypisch hohe Auszahlungen anpreist.

Die Chancen seien außerordentlich, während die möglichen Fallstricke kaum oder gar nicht thematisiert werden. Ist man skeptisch bezüglich der Vorgehensweise eines Händlers, sollte man rasch einen spezialisierten Rechtsanwalt zurate ziehen.

Einige Händler bieten Profitversprechen, die mit der Wirklichkeit wohl wenig zu tun haben. Die Möglichkeiten seien groß, Risiken aber werden kaum oder gar nicht thematisiert. Hin und wieder soll Ihnen der sofortige Abschluss des Vertrages auch durch gewisse Vorteile schmackhaft gemacht werden.

Handlungstipps für betroffene Anleger, die Probleme mit The Capital Stocks haben

Bei Verlusten sollte man es unterlassen, zusätzliche Beträge nachzuschießen. Eher sollte man zunächst mit dem Anbieter bereden, weshalb es zu Einbußen kam und inwiefern es Optionen gibt, diese Verluste zu kompensieren.

Jedoch gibt es einige Unternehmen, die sich bei Problemen wenig partnerschaftlich zeigen. In solchen Fällen kann es ratsam sein, einen Rechtsberater zu informieren, der Ihre Interessen vertritt.

Fünf generelle Tipps zur Minimierung von Risiken

  • Lassen Sie sich von Ihrem Vermittler über dessen Gewinnbeteiligung ins Bild setzen. Hierzu sind Vermittler ohnehin von sich aus verpflichtet. Ist die Provision hoch, bedenken Sie, dass der Berater ein Eigeninteresse daran hat, dass Sie gewisse Verträge abschließen.
  • Lassen Sie sich nicht von außergewöhnlich hohen Renditeversprechen blenden. Wer Renditen weit über dem Marktniveau erwirtschaften will, muss dafür meist auf sehr riskante Anlageformen zurückgreifen.
  • Bestehen Sie auf eine persönliche Beratung vor Ort. Vertrauen Sie Ihr Geld nicht jemandem an, dem Sie noch nie in die Augen geschaut haben. Legitime Broker werden Sie in ihren Geschäftsräumen beraten oder auch einen Termin bei Ihnen daheim abmachen.
  • Lassen Sie sich Zeit. Unterschreiben Sie verbindliche Schriftstücke erst, sobald Sie extensiv zu der Anlage recherchiert haben. Vergleichen Sie die Offerte zudem mit anderen Anlageprodukten. Fällen Sie Ihre Entscheidung erst dann, wenn Sie alle Bedenken selbst (und nicht Ihr Vermittler) ausgeräumt haben.
  • Bevorzugen Sie Firmen mit Sitz im Inland! Ihre Ansprüche können Sie so im Problemfall viel einfacher durchsetzen.

Einige nicht seriöse Unternehmen haben vor, Vertrauen zu erlangen, indem sie Privatanlegern mutmaßliche eigene Bürgschaften wie Garantien oder Wertbriefe vorlegen. Achtsamkeit ist immer auch dann notwendig, wenn man den Verdacht hat, dass der Anbieter die Kosten und die Risiken herunterspielt.

Anwaltskanzlei berät

Die Rechtsanwaltskanzlei Herfurtner Rechtsanwaltsgesellschaft mbH vertritt Anleger in rechtlichen Fachgebieten wie Bank- und Kapitalmarktrecht, IT-Recht und Anlegerschutz. Den ersten Schritt einer rechtlichen Beratung stellt immer das direkte Gespräch mit einem Rechtsanwalt dar.

In diesem Kontext lassen sich die wesentlichen Fragen klären und anschließend eventuelle rechtliche Maßnahmen im Zusammenhang mit The Capital Stocks besprechen.

Unsere Kanzlei vertritt betroffene Privatanleger aus ganz Europa. Wollen Sie über Ihre Erlebnisse mit The Capital Stocks sprechen? In diesem Fall nutzen Sie bitte die Kommentarfunktion. Für die Vereinbarung eines Gesprächstermins zum Thema The Capital Stocks gelangen Sie hier direkt zur Kontaktaufnahme.