The Marvont Group – Warnung

///The Marvont Group – Warnung

The Marvont Group – Warnung

The Marvont Group – Die Anwaltskanzlei Herfurtner warnt vor Kapitalanlagen bei The Marvont Group.

Das Unternehmen gibt vor, seinen Sitz in Tokyo, Japan, zu haben. Es bietet verschiedene Dienstleistungen im Bereich Asset-Schutz an.

Nach Hinweisen von Betrugsopfern besteht zwischen dem Unternehmen The Marvont Group und der Firma Panasia Trading Partners eine Verbindung. Möglicherweise arbeiten Berater des einen Unternehmens auch für die jeweils andere Firma. Anleger bei Panasia Trading Partners haben erhebliche Summen durch vermeintlichen Anlagebetrug verloren.

Die Berater geben an ausgewiesene Experten im Bereich von Steuern und internationalem Recht zu sein. Es ist aber höchst fragwürdig, ob die vorgeschlagenene Methoden legal sind oder überhaupt zu einer Steuerersparnis führen können. In vielen Fällen fließt das ins Ausland überwiesen Geld direkt auf die Konten der Betrüger.

The Marvont Group

Sie sollten in jedem Fall weitere Informationen einholen, bevor Sie einer ausländischen Treuhandgesellschaft Geld überlassen. Spekulative Geschäfte und aussergewöhnlich hohe Renditen sollten Sie stutzig machen und im Zweifel von einem Investment abhalten.

Es gibt einen weiter wachsende Industrie von Anbietern von Offshore-Konten. Privatpersonen werden mit eine Angebot zunächst telefonisch kontaktiert, um ein Konto im Ausland zu eröffnen. Anleger werden damit gelockt, dass es angeblich sichere Methoden gibt, um Steuern zu vermeiden. Allerdings handelt es sich meist um tatsächlich illegale Praktiken zur Steuervermeidung. Bürger der meisten Staaten müssen Ihre Einkünfte offenlegen.

Das Versprechen hoher Renditen kann darauf hindeuten, dass mit Ihrer Anlage nicht wirklich seriös gewirtschaftet werden soll. Oder aber es könnte sich bei der Anlage um eine höchst spekulative Investition handeln. Hier besteht zwar die theoretische Wahrscheinlichkeit, hohe Gewinne zu realisieren, gleichzeitig besteht aber auch ein enormes Risiko des Totalverlustes der Anlage.

Sollten Sie auch von Mitarbeitern der genannten Firma kontaktiert worden sein und Gelder verloren haben, steht Ihnen die Rechtsanwaltskanzlei Herfurtner für Anfragen und weitere Hintergrundinformationen gerne zur Verfügung. Es besteht die Möglichkeit Gelder im Ausland einfrieren zu lassen.

 

2 Kommentare

  1. Michael Schwarz 28. November 2016 um 15:56 Uhr- Antworten

    Sehr geehrte Damen und Herren
    ja ich wurde und werde immer noch von einem Mr. Marcus Jackson von The Marvont Group angegangen. Habe eine sechstellige Euro-Smme in SRTC Aktien angelegt. Vor drei Jahren hat das Ganze bei The Corlis Group angefangen und ging dann für ein halbes Jahr an Harver Group und nun seit 15 Monaten an The Marvont Group über.
    Zur Zeit versucht mir eine Wallace Associates Inc. aus Singapur aus dem Schlamassel zu helfen. Weiss jedoch nicht ob das der richtige Weg sein wird. Kenne Sie dazu einen Mr. Brian Edwards? Oder einen James Willson von Sparks Corporation auch in Singapur ansässig. Gerne erwarte ich eine Kurze Antwort.

  2. Anonymous 12. Dezember 2016 um 17:53 Uhr- Antworten

    Ja ich kenne sie alles Marcus Jackson,aus The Marvont Group, und Brian Edwards aus Wallace Associates.

Einen Kommentar schreiben