Thomas Markgraf – Das Unternehmen bietet oder bot vermeintlich riskante Produkte an. Die Internetpräsenz des Unternehmens ist zum Zeitpunkt der Texterstellung (16. März 2020) nicht mehr erreichbar gewesen. Zuvor konnte man sie wohl unter der URL www.thomasmarkgraf.com aufrufen.

Finanzaufsichtsbehörden und Rechtsanwälte warnen vor eventuell fragwürdigen Investments bei Thomas Markgraf ohne vorherige Analyse. Betroffene Mandaten, die von Mitarbeitern des Unternehmens Thomas Markgraf unaufgefordert angesprochen wurden, sind mit der Kanzlei Herfurtner Rechtsanwaltsgesellschaft mbH in Kontakt getreten.

Von Trades mit Thomas Markgraf wird deswegen ohne genaue Prüfung abgeraten. Denn Investoren setzen sich vermutlich einem großen finanziellen Risiko aus.

Wollen Sie sich mit einem Rechtsanwalt besprechen und erkunden, welche rechtlichen Maßnahmen Sie bezüglich Thomas Markgraf ergreifen können? Dann wenden Sie sich an die Kanzlei Herfurtner Rechtsanwaltsgesellschaft mbH. Sie betreut Privatanleger, die Anlegerschutz suchen und wird darüber hinaus im Kapitalmarktrecht, im Wirtschaftsrecht, im Kapitalanlagerecht oder im Gesellschaftsrecht tätig.

Die Rechtsanwälte sind Ansprechpartner für Privatanleger mit Sitz in ganz Europa. Möchten Sie einen Termin zum Thema Thomas Markgraf mit uns vereinbaren? Hier kommen Sie zur Kontaktaufnahme.

Thomas Markgraf – Angaben

Unserer Anwaltskanzlei liegen folgende Daten zum Unternehmen Thomas Markgraf vor:

Name des Unternehmens: Thomas Markgraf
Vermeintliche Unternehmenssitze: Gebersdorf 9, Bad Schallerbach, 4801, Österreich und 1 Berkeley Square, Mayfair, London, W1J 6EA, Großbritannien
Tel.-Nr.: 0044 (0)203 514 1576

Schon am 12. April 2019 veröffentlichte die Financial Conduct Authority eine Warnmeldung zum Thema Thomas Markgraf. Der Anbieter sei nicht autorisiert und richte sich an Verbraucher im Vereinigten Königreich.

Die österreichische Finanzaufsichtsbehörde FMA warnte zudem am 14.05.2019 im Zusammenhang mit Thomas Markgraf. Die Nachricht besagt, dass der Anbieter von Thomas Markgraf nicht dazu autorisiert sei, konzessionspflichtige Wertpapierdienstleistungen in Österreich zu erbringen.

Eine „gewerbliche Portfolioverwaltung durch Verwaltung von Portfolios auf Einzelkundenbasis mit einem Ermessensspielraum im Rahmen einer Vollmacht des Kunden, sofern das Kundenportfolio ein oder mehrere Finanzinstrumente enthält“ sei Thomas Markgraf deshalb nicht gestattet.

Wo die allgemeinen Risiken für Investoren liegen

In der derzeitigen Niedrigzinsphase kommt es immer häufiger vor, dass Investoren verzweifelt auf der Suche nach renditestarken Produkten sind. Investoren werden deswegen oft Opfer von Unternehmen, die ihnen eine vermeintliche Sicherheit und Spitzenrenditen zusichern. Von daher steigt die Anzahl der Fälle von riskanten Investments ständig an.

Man liest auf der Webpräsenz des jeweiligen Brokers von großen Begriffen der Finanzwelt, die Erfahrung suggerieren. Das Unternehmen sei darüber hinaus bedacht auf das finanzielle Wohl seiner Investoren, biete persönliche Betreuung und könne auf ein internationales Investment-Netzwerk zurückgreifen.

Bei genauerer Prüfung der Homepage wird sehr wohl spürbar, dass es sich um einen verhältnismäßig unpersönlichen Auftritt mit standardisierten Bildern aus bekannten Bilddatenbanken handelt. Nach konkreten Beratern oder Referenzen sucht man erfolglos. Dies sind starke Indizien, die Investoren zur Besonnenheit auffordern sollten.

Investoren sollten sich ausführlich über Investmentanbieter wie Thomas Markgraf informieren, bevor sie ihr Geld Dritten anvertrauen. Häufig kann man Warnungen von Behörden und Rechtsanwälten finden, die einem die Risiken bestimmter Investments aufzeigen.

Des Öfteren drängen unseriöse Anbieter Anleger zum sofortigen Vertragsabschluss. Um mögliche Anleger zu ködern, schütten einige Firmen nach einem ersten Kontakt mit geringem Einsatz stattliche Profite aus. Haben Sie vergleichbare Erfahrungen gemacht?

Was Anleger berücksichtigen sollten

Das Garantieren hoher Renditen kann darauf hindeuten, dass mit Ihrer Anlage nicht wirklich zuverlässig gewirtschaftet werden soll. Es handelt sich aber in jedem Fall um eine höchst riskante Kapitalanlage. Die theoretische Wahrscheinlichkeit, hohe Gewinne zu realisieren, besteht. Dessen ungeachtet gibt es aber auch ein enormes Risiko des Totalverlustes der Investition.

In einigen Fällen soll Ihnen der unmittelbare Abschluss der Anlage durch bestimmte Vorteile schmackhaft gemacht werden. Vorgebliche Vorzugspreise oder das Erlangen steuerlicher Vorteile sind ein übliches Argument. Auf diese Weise will man Investoren die Chance nehmen, sich ihre Geldanlage noch einmal zu überdenken.

Auch eine Gegenüberstellung mit anderen Angeboten oder gar eine Nachforschung zu der Anlage soll dadurch unterbunden werden. Investoren sollen so dazu veranlasst werden, möglichst unmittelbar ihr Geld einzuzahlen. Häufig haben die Betrüger damit bereits ihr Ziel erreicht.

Schwierigkeiten mit Thomas Markgraf? Was Betroffene unternehmen können

Die Anwälte unserer Anwaltskanzlei betreuen Mandanten aus allen europäischen Ländern, die durch Investitionen im Ausland teilweise hohe Verluste erlitten haben.

Möchten Sie sich über Ihre juristischen Möglichkeiten im Zusammenhang mit Thomas Markgraf informieren? Dann kommen Sie hier in unseren Kontaktbereich.